I want to brick free - Monarch 3.0

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Falls es jemanden interessiert :)

      OCG

      23rd Oretachi Toreca-Bu CS, Domestic Tournament, 12/26/2017, 79 Players (January 2018 format)

      4th Place: Monarch

      MONSTER CARDS (29):
      1 PSY-Frame Driver
      3 Edea the Heavenly Squire
      3 Maxx “C”
      3 Eidos the Underworld Squire
      1 Mithra the Thunder Vassal
      1 Landrobe the Rock Vassal
      3 Kuraz the Light Monarch
      3 Majesty’s Fiend
      3 Ehther the Heavenly Monarch
      2 Thestalos the Mega Monarch
      3 Erebus the Underworld Monarch
      3 PSY-Framegear Gamma

      SPELL CARDS (28):
      1 Foolish Burial
      1 Reinforcement of the Army
      3 Tenacity of the Monarchs
      1 Frost Blast Of The Monarchs
      3 That Grass Looks Greener
      2 Pantheism of the Monarchs
      1 One for One
      3 Twin Twisters
      3 The Monarchs Stormforth
      1 March of the Monarchs
      3 Return of the Monarchs
      3 Dragonoid Generator
      3 Domain of the True Monarchs

      TRAP CARDS (3):
      2 The Prime Monarch
      1 Escalation of the Monarchs

      SIDE-DECK (15):
      3 Droll & Lock Bird
      3 Vanity’s Fiend
      3 Gameciel, the Sea Turtle Kaiju
      3 Ash Blossom & Joyous Spring
      3 Evenly Matched


      (Ich weiss, das Build ist bei uns wegen der unterschiedlichen Banlist nicht möglich:))

      xImVaas schrieb:

      FLOD-JP061 Sairin no Teioh / The Monarchs Re-Advent
      Equip Spell Card
      You can only activate 1 card with this card’s name per turn.
      (1) Activate this card by targeting 1 monster in your GY with 2400 ATK and 1000 DEF OR 2800 ATK and 1000 DEF; Special Summon it in Defense Position, and if you do, equip this card to it, but that monster’s effects are negated.
      (2) The equipped monster can be treated as 2 Tributes for a Tribute Summon.
      das große problem des decks ist ja, dass es brickt. die neue karte verhindert das nicht, im gegenteil: man kann sie erst im late game benutzen. dort aber erstmal hinzukommen ist das große problem des decks. ich sehe kein potenzial in der karte.

      ich spiele in dem deck mittlerweile gerne one day of peace. verringert bricks und gibt dir im fall der fälle eine weitere runde zeit. dass der gegner auch eine karte zieht, ist insofern unerheblich, als dass monarchen das spiel sowieso nicht über kartenvorteil, sondern über floodgates gewinnen.
      Ich hatte mir überlegt, die Monarchen mit den neuen Karten vom Structure Deck Lair of Darkness zu kombinieren.


      Es würde im Grunde ein "Diabolos-Monarch Deck" werden.

      Ich habe ein vorläufigen Build erstellt. Ich weiss noch nicht so recht. Vllt fallen euch noch Ideen ein oder ihr postet euren Deckvorschlag.

      Monster

      1 Ehther der Himmelsmonarch
      3 Erebus der Unterweltmonarch
      2 Caius der Megamonarch
      2 Eidos der Unterweltknappe
      3 Darkest Diabolos, Lord of the Lair
      2 Duke Shade, the Sinister Shadow Lord
      1 Lilith, Lady of Lament
      2 Ahrima, the Wicked Warden

      16

      Zauber

      3 Lair of Darkness
      1 Pantheismus der Monarchen
      1 Sturmkraft der Monarchen
      2 Hartnäckigkeit der Monarchen
      1 Marsch der Monarchen
      1 Törichte Begräbnisbeigaben
      1 Törichtes Begräbnis
      3 Verlockung der Finsternis
      3 Landformen
      2 Inzahlungnahme
      1 Emporkömmling Goblin

      19

      Falle

      3 Der primäre Monarch
      2 Die Monarchen brechen hervor

      5

      40 Insgesamt



      Ein Erebus oder Caius weniger? Ein Dömane rein oder nicht? Ein Primärer Monarch weniger?
      Törichte Begräbnisbeigaben raus? ?(

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von hamidovic ()

      als ich die deckliste angeschaut habe, dachte ich, dass lair of darkness mit tribtubeschwörungen funktionieren muss. dann wäre das deck echt nicht schlecht, hab dann aber erst mal lair of darkness angeschaut und herausgefunden, dass das überhaupt nicht synergiert.
      welchen grund gibt es, monarchen mit darkest diabolos zu spielen? die decks unterstützen sich kaum. wirkt für mich wie ein brickhaufen.
      naja, ändert halt auch nichts daran, dass man dann selbst für das tributmaterial sorgen muss. also spielt man karten, welche diesen tribut bieten könnten, nicht, wodurch man eine weniger konstante monarchen-engine hat, nur um eventuell diabolos zu haben, wenn man ab und an mal nicht gebrickt hat.
      als ob das größte problem von dem deck nicht sowieso schon die konstanz ist.

      matschbirne schrieb:

      als ich die deckliste angeschaut habe, dachte ich, dass lair of darkness mit tribtubeschwörungen funktionieren muss. dann wäre das deck echt nicht schlecht, hab dann aber erst mal lair of darkness angeschaut und herausgefunden, dass das überhaupt nicht synergiert.
      welchen grund gibt es, monarchen mit darkest diabolos zu spielen? die decks unterstützen sich kaum. wirkt für mich wie ein brickhaufen.
      Ich weiß selbst um die "Brick-Freude" der Monarchen.
      Vor allem ist dieser vorläufig. Er kann und wird sich verändern.

      Sind brauchbaren Ideen vorhanden?
      Nein. Das ganze funktioniert zwar zusammen, aber du willst dir immer die Frage stellen, was dein Ziel ist, bzw. wo deine Probleme liegen. Monarch brickt. Also sollte die Zweitengine Tributmaterial und/oder Konstanz bringen. Das würde z.B. Brandish tun. Hier gibst du Monarch aber nur Removal und Handcontrol, was sie beides schon haben.




      Für alle die gerne lesen, schaut doch mal hier rein: Class Zero
      Was denkt ihr über die OCG Karte Celestial Sextant im Monarchen Deck? Da man mit Domain die Stufe von 8 auf 6 verringern kann, könnte die Karte ja schon nützlich sein.
      Edit: Und wie oft würdet ihr Verlockung spielen? Man spielt ja generell nicht allzu viele Monster und da hat man vermutlich auch nicht immer die passenden targets. Wäre Pot of Desires nicht besser? Dachte mir das ich 3x desires, 1x Allure und evtl. 3x Sextant spiele, falls die taugt. Das wäre aber wahrscheinlich zu viel und vor allem mit dem Platz würde man Schwierigkeiten bekommen.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Burak1907 ()

      Burak1907 schrieb:

      Was denkt ihr über die OCG Karte Celestial Sextant im Monarchen Deck? Da man mit Domain die Stufe von 8 auf 6 verringern kann, könnte die Karte ja schon nützlich sein.
      Edit: Und wie oft würdet ihr Verlockung spielen? Man spielt ja generell nicht allzu viele Monster und da hat man vermutlich auch nicht immer die passenden targets. Wäre Pot of Desires nicht besser? Dachte mir das ich 3x desires, 1x Allure und evtl. 3x Sextant spiele, falls die taugt. Das wäre aber wahrscheinlich zu viel und vor allem mit dem Platz würde man Schwierigkeiten bekommen.
      Das Verringern der Stufe von den Großen Monarchen wird immer dann genutzt, wenn man nur 1 Monster hat um ihn per Tributbeschwörung zu beschwören und an 6er Monster spielt man da eher zu wenig (Vanity's Fiend will man nicht wegmischen, da dieser nicht suchbar ist). Die Karte könnte wenn dann nützlich sein, wenn man Ehther beschwört, aber den gesuchten Monarchen nutzt man in der Regel dann im nächsten Zug um seinen Effekt nutzen zu können. Wo sich dir Karte wohl besser machen würde, wäre im "Frog Monarch" Deck, da man dort eigentlich nur 6er Monarchen und die Frösche spielt.

      Im Punkto Allure of Darkness, ich selbst spiele 2 Allure of Darkness auf 9 Finsternis Monster (3x Erebus, 2x Vanity's Fiend, 1x Caius the Mega Monarch und 3x Eidos), sozusagen als Ersatz für die 2 fehlenden Pantheism (vielleicht kommt sie ja zurück auf 3... man darf ja wenigstens noch träumen...).
      Pot of Desires finde ich nicht sehr gut in Monarchen, da die Wahrscheinlichkeit wichtige Karten zu banishen doch zu hoch wäre, ist aber jedem selbst überlassen und wenn dann sollte man auch nur 2x Pot of Desires spielen und nicht 3.