Dawn of the Judgment Dragon - der neue Lichtverpflichtet - Strategiethread

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      aesper schrieb:

      Ja die ewig selbe Sache bei Lightsworn x.x das luck und es liegt nie auf meiner Seite wenn ich bedenke wie oft ich einfach schön total die brick Hände hatte oder einfach nur das falsche gemillt wurde :/
      Das mit dem Millen ist immer Glück. Lässt sich nicht ändern. Aber mit Karten wie Eklipsen-Lindwurm ziemlich klein halten. Und natürlich Bestrafungsdrache.
      Lightsworn linkmonster easy Guide

      Lonefire blossom+Monster in der Hand
      lonefire für predaplant ragwurz,Monster discard für lilienkobra für brilliant

      Predaplant zu invoker für thousand blades,beides Weg für Missus radiant

      Brillant für seraphinit mit Trick Clown,triggert thousand blades

      Optional zweite NS,missus seraphinit blades zum neuen Link
      soll heißen, wenn ihr Lonefire/ PP Scorpio startet, dann endet ihr mit Kyrios+Minerva.

      wenn ihr kyrios holt habt ihr noch trickclown aufm feld. mit kyrios sendet ihr Wulf für das 2. material für minerva. alternativ könntet ihr vorher auch einfach ein lv 4 monster genormalt haben via seraphi, dann könnt ihr mit kyrios senden, was ihr wollt. FT Snow, die Falle, die JD searcht, Mezuki was auch immer.

      Kyrios ist fast eine bessere Lavalval Chain und das ist beängstigent.

      alleine aus 2 handkarten kriegt ihr also 6 mills und einen sent to grave vom deck. außerdem mehr als genug futter für Snow.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von DuMusstGehen! ()

      Jetzt die Frage: lohnt es sich denn auch?

      Cobra+1000Blades+Gem-Knight+Trick Clown will man ja dann alle im Deck haben, also müsste man jeden davon 2x spielen. Oder werdet ihr das Risiko eingehen, dass ihr eine Karte zieht und die komplette Kombo für'n Arsch ist? Oder werdet ihr überhaupt die Kombo spielen? Sondern lieber einfach normal spielen wie sonst und dann, wenn man die Möglichkeit hat auf Kyrios zu gehen, ihn rufen?
      Du spielst YGOPRO?
      Trag dich ein für's Themendecks - Turnier!
      No risk no fun. Ich würd alle nur einmal spielen. Man hat eigentlich nur garnet und cobra als karten die komplett tot sind auf der hand. Dagegen kann man 3 BF/ 3 Lonefire / 3 Scorpio ziehen, also 9 gute vs 2 tote karten. Trickclown und 1k Blades kann man auch normaln oder discarden, zb mit unizombie oder lumina.

      wahrscheinlich wird man eh bei mehr als 40 karten enden mit den ganzen engine, dan n zieht man die bricks sowieso noch seltener.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von DuMusstGehen! ()

      Andere frage. Wie willst du lightsworn denn spielen? Judgment Dragon ist in allen Belangen nicht wert zu spielen und wer predaplants bisher nicht gespielt hat bekommt das deck auch nicht competitive

      Mit dem Link und Brigade auf 3 ist sogar garoth ein Monster und das link an sich ist seit Minerva das krasseste was dem Deck passieren konnte, da kann man Minerva sonst genauso in frage stellen

      Das Deck geht momentan problemlos als 40 und 60 kartendeck

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Jimbob ()

      ich würde einfach alle kombotastischen engines reinknallen, wo es geht ^^

      ich gebe dir recht, dass JD, aber auch andere bossmonster, wie BLS leicht bricken und eher weniger ins deck sollten. Ich finde Lightsworn ist ein combodeck, da sollten möglichst wenige sachen rein, die evtl. nichts zu combos beitragen. Aufziehen würde ich das ganze ein bisschen wie das alte Minerva turbo, dh mit lightsworn als einem von mehreren engines.

      Ich liste mal, was man spielen kann (aber natürlich nicht muss):

      LS Engine:12-13
      3Raiden
      3Wulf
      1Lyla
      3Charge
      2-3Recharge

      wenn man JD nicht spielt, kann man sich imo auf die besten LS karten beschränken. So ist es halt ein egine, der einen durchs deck turbot. Lumina kann man spielen, dann auf jeden fall mit 3 recharges, aber imo hat sie als lv 3 monster nicht genug synergie mit dem rest des decks. außerdem ist der extradeckplatz wirklich knapp, da würde ich ungern unnötige rang 3er nur für lumina reinpacken.

      Plant/BF Engine: 13-15 (3 im extra)
      3Lonefire Blossom
      3PP Scorpio
      1-2 PP Cobra
      1-2 GK Garnet
      1Trickclown
      1 1000 blades
      3 Brilliant Fusion
      (Im Extra: Invoker, Seraphiknight, Missus Radiant)

      Imo der beste 2. engine, den man spielen kann. Die standartcombo haben wr oben schon beschrieben. Ich würde wie gesagt, Cobra und Garnet nur 1 mal spielen, dass ist eben das risiko. Die chance einen Combostarter zu ziehen ist jedenfalls wesentlich höher, als einen der bricks zu haben.

      Zombie:8-10
      3Shiranui Solitair
      1Shiranui Spiritmaster
      2-3 Unizombie
      2-3 Mezuki

      Ein weiterer guter engine, der die beiden anderen nett ergänzt. Er ermöglicht leichten Zugrif auf omega und somit den abuse der banished zone. ich persönlich habe in meiner Variante bisher immer bloß 2 Unizombie und Mezuki gespielt, weil ich möglichst nah an 40 karten bleiben wollte. Bei decks, die eher in richtung 60 gehen wollen kann man sie dann maxen. ich halte es jedoch für klüger nicht auf deutlich mehr als 50 karten zu gehen, Grass ist auf 1 d.h. zu unkonstant um die deckstrategie darum zum bauen.

      Ergänzung + Goodstuff: 12-13
      2-3 Photon Thrasher
      1 Goblindbergh
      3 FT Snow
      1 RotA
      1 Soul Charge
      1 Foolish Burial
      3 Pot of desires

      Hab ich mal als engine gelistet, ist aber eigentlich nur der kram, den man eh spielen sollte, da es sich um generisch gute karten handelt. Thrasher solle einem 1st turn mehr monster zur verfügung stellen. Auf jeden fall eine der schwächeren kartem, aber imo worth it. Goblindbergh würde ich statt einem 3. Thrasher spielen, da er flexibler ist und im notfall auch statt 1000 blades von invoker geholt werden kann, wenn man den schon gezogen hat. Der rest sollte mehr als klar sein. Desires hat noch eine nette nische, da man die verdeckt gebanishten karten mit omega returnenen kann.


      Schmeißt man jetzt alle engines zusammen mit dem mindestumfang, dann hat man 45 karten. alles combopieces. natürlich sollte man je nach meta noch ein paar sachen wie handtraps ode removal hinzufügen. da ich aber nicht weiß, wann wir kyrios kriegen belasse ich es einmal bei der mindestangabe. Sollte ja klar sein, dass man sowas wie ash und maxx c immer ganz gut gebrauchen kann. ich würde btw nicht über 50 gehen. man will mit möglichst mit combos starten, zu viele nicht combo pieces mache das deck nur inkonstanter.


      So, jetzt noch zum Extra Deck:

      1Seraphi
      1Missus Radiant
      1Mx Saber Invoker
      1Minerva
      1Kyrios

      Das sind die Karten, die ich pretty much für set halte. Sie sind alle teil der combo mit den preda plants. Ich glaube btw nicht, dass man mehr als eine minerva und einen Kyrios braucht. Sie sind setup karten. hat man die combo durch müsste man genug andere plays haben. alleine machen die jedenfalls nicht so viel.

      2-3 Omega
      LV 8 Synchros, zb Beelze und Scarlight Red Dragon

      dürfte klar sein, die Zombies sind genau für den Omega Spam drin.

      Lv 7 synchros, zb. Black rose dragon und Michael

      Man kommt auch auf lv 7 synchros. weniger wichtig, aber ne gute option. Besonders BRD.

      Rang 4 monster, zb. Baguska, Abyss Dweller, Tornado Dragon, Castel

      Auch das sollte klar sein. Aus platzgründen würde ich micht nur auf die aller stärksten beschränken.


      Zusammengefasst: 15

      1GK Seraphinknight
      2Omega
      1Scarlight Red Dragon
      1Beelze (oder ein anderes Lv 8 synchro)
      1Black Rose Dragon
      1Michael
      1Minerva
      1Dweller
      1Baguska
      1Castel
      1Tornado Drache
      1Invoker
      1Kyrios
      1Missus


      Das ist natürlich nur ein entwurf. ich würde wohl versuchen, noch ein paar links zu adden, damit man nicht komplett am arsch ist, wenn kyrios und missus nicht durchkommen. müsste man halt testen, was man nicht so sehr braucht. würde sagen der 3. slot für ein lv 8 snynchro und vllt 1 oder 2 ser rang 4 monster könnte man ersetzen. bei letzteren wohl am ehesten castel odert tornado. die anderen sind schließlich gamewinner.
      Das Link Monster kann Lightsworn Judgment millen und mit Link+Minerva sind schon sicher 2 Namen im Spiel. Damit muss man auch nicht viele verschiedene spielen.

      Brickt trotzdem noch und JD ist nicht mehr so gut wie früher aber zumindest nicht mehr so random im Deck. Eclipse Wyvern + Mini Chaos Dragons (triggern bei Links) wäre eine andere Möglichkeit falls man in der Richtung was spielen will mit 2 BLS :D

      Schafft den Cut wohl trotzdem nicht besonders bei 40 Karten aber ist evtl spielbarer als vorher.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Homer_J ()

      tbsknrd schrieb:

      Jetzt die Frage: lohnt es sich denn auch?

      Cobra+1000Blades+Gem-Knight+Trick Clown will man ja dann alle im Deck haben, also müsste man jeden davon 2x spielen. Oder werdet ihr das Risiko eingehen, dass ihr eine Karte zieht und die komplette Kombo für'n Arsch ist? Oder werdet ihr überhaupt die Kombo spielen? Sondern lieber einfach normal spielen wie sonst und dann, wenn man die Möglichkeit hat auf Kyrios zu gehen, ihn rufen?
      1000Blades ist auf jeden fall keine tote karte wenn man einfach als 2. target noch goblindbergh spielt (wenn man beide auf der hand hat kann man die kombo einfach über goblindbergh starten und 1000blades abwerfen für scorpio effekt und kommt aufs selbe).

      OT: Bin alles in allem noch ned ganz überzeugt vom link monster. Schön, dass man es mit der predaplant combo einfach holen kann, aber ohne wird man kaum zugiff dazu haben es sei denn man will nen haufen ressourcen dafür aufwenden und hat dann keine mehr zum weiter comboen. Die Tatsache, dass es auch das einzige link 3 von den vorgestellten ist und noch dazu einen "negativen" nach oben Link-Marker hat, gefällt mir auch nicht so ganz. Die Effekte an sich sind natürlich sehr spielstark, insbesondere 1 und 3, weil sie prinzipiell jede karte damit searchen lassen (zuerst gezielt millen und sobald das monster weg it einfach auf die Hand nehmen), aber der Beschwörungsaufwand bis auf predaplant combo macht das ganze nicht sehr consistent, zumal die combo komplett von ash komplett gestoppt wird und man 2 "garnets" in gem knight+ cobra spielen muss.
      @DuMusstGehen!
      Was hieltest du von der Idee statt drei mal „Märchenschweif Schnee" nur eine zu spielen, dafür aber zwei mal „Galaxiesoldat".
      Aus einem Galaxiesoldaten und zwei Licht Monstern auf der Hand könnte man immerhin einen Cyber Drachen Nova und darauf einen Cyber Drachen Unendlichkeit beschwören.
      Oder ist das zu unwahrscheinlich oder ineffizient?
      Das Extra Deck hat zu wenig Platz :flenn:
      Länger als drei Runden darf ja das Spiel dann nicht gehen , sonst heißt es Deckout mit dem neuen Linkmonster :D Lithium build sieht stark aus. Gut er frisst ja auch keine Handtraps in seinen Beispielen, aber ist schon extrem dieser Deckverschleiß. Das bringt mich wieder auf dumme Ideen XD


      Ersatzhaltestelle schrieb:

      Was hieltest du von der Idee statt drei mal „Märchenschweif Schnee" nur eine zu spielen, dafür aber zwei mal „Galaxiesoldat".
      Aus einem Galaxiesoldaten und zwei Licht Monstern auf der Hand könnte man immerhin einen Cyber Drachen Nova und darauf einen Cyber Drachen Unendlichkeit beschwören.
      Oder ist das zu unwahrscheinlich oder ineffizient?
      Kann ich mir gerade nicht so vorstellen. Snow ist schon verdammt wichtig für das Deck, der Cut auf 1 ist schon krass. Invinity ist auch nur ein Negate, warum soviel Resourcen investieren!?
      Große Bestie am Himmelszelt
      höre den Ruf aus der Schattenwelt,
      steig aus der Kugel, ich brauche dich schnell,
      bring mir den Sieg in diesem Duell.
      Überzieh die Wüste mit deinem Glüh´n
      und lasse deinen Zorn auf meinen Feind niedergehen.
      Lasse die Macht frei, die tief in dir steckt
      ich bin derjenige der dich erweckt.
      Erscheine in diesem Schattenduell,
      mit dir zu siegen ist mein Ziel

      Geflügelter Drache des Ra
      So Doppelpost, sorry, aber das Deck von Elias Stahlberg gehört hierher. Muss es ja, weil mehr Lightsworn als Zombie XD

      Aufjedenfall ist er schon mal derselben Meinung wie ich das Wiederaufladung zu schlecht ist man spielt nur Charge^^
      10 Handtraps auf 60 Karten ist eine Wahrscheinlichkeit von 61% das man eine auf der Starthand hat.
      (Zumvergleich bei 40 Karten 78% Wahrscheinlichkeit und das man die zwote noch hat ca 45%)

      Große Bestie am Himmelszelt
      höre den Ruf aus der Schattenwelt,
      steig aus der Kugel, ich brauche dich schnell,
      bring mir den Sieg in diesem Duell.
      Überzieh die Wüste mit deinem Glüh´n
      und lasse deinen Zorn auf meinen Feind niedergehen.
      Lasse die Macht frei, die tief in dir steckt
      ich bin derjenige der dich erweckt.
      Erscheine in diesem Schattenduell,
      mit dir zu siegen ist mein Ziel

      Geflügelter Drache des Ra
      Dein ernst? Sein Deck ist grottenschlecht gebaut. Das er das überhaupt bis ins Finale geschafft ist ein Wunder, naja der hat ja sicherlich auch seine Karten hochgestackt. Wie will der auch Solar spielen bei 4 Lightsworn Monster. Ich gönnte ihn den hardbrick bei 10 Hantraps und weitere gefühlte 100 Karten die bricken können.

      Das ist nicht weder ein Lightsworn oder ein Zombie Deck, in damaligen Zeiten sagte man dazu
      "Misch Masch Deck"
      youtube.com/channel/UCt0ypkjaY…hkY7Tg?view_as=subscriber

      You Tube channel: Hauptsächlich Dragonball :ssj:

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Yugioh-Survival ()

      Yugioh-Survival schrieb:

      Dein ernst? Sein Deck ist grottenschlecht gebaut. Das er das überhaupt bis ins Finale geschafft ist ein Wunder, naja der hat ja sicherlich auch seine Karten hochgestackt. Wie will der auch Solar spielen bei 4 Lightsworn Monster. Ich gönnte ihn den hardbrick bei 10 Hantraps und weitere gefühlte 100 Karten die bricken können.
      Jup ´mein ernst muss man darüber diskutieren. In der Tat ist es ziemlich riskant Gras mit 3 Left Arm Offering zu spielen im Ash-Format. Persönlich denke ich das er mindestens 2* im Tunierverlauf Gamma als Konter-Konter hatte, anders ist das nicht zu erklären. Den einen Garnet kann man bei 60 Karten verkraften, ist nicht so oft das man den Starthand hat.

      Trotzdem, ich spiel zwischen 40-44 Karten und am besten läuft 42-43 Karten builds von den gefühlt unendlichen Versionenn die ich jetzt ausprobiert hab. lol
      Große Bestie am Himmelszelt
      höre den Ruf aus der Schattenwelt,
      steig aus der Kugel, ich brauche dich schnell,
      bring mir den Sieg in diesem Duell.
      Überzieh die Wüste mit deinem Glüh´n
      und lasse deinen Zorn auf meinen Feind niedergehen.
      Lasse die Macht frei, die tief in dir steckt
      ich bin derjenige der dich erweckt.
      Erscheine in diesem Schattenduell,
      mit dir zu siegen ist mein Ziel

      Geflügelter Drache des Ra
      Sein Deck ist mega unkonstant und brickt mehr als Monarchen xD. Am Ende des Tuniers hatte er keine möglichkeit gehabt zu cheaten, tjia am Ende sah man ja wie grottig sein Deck ist.

      Ich Spiel ein 40 Karten Deck, Lightsworn Engine + BA und Black Luster, Chaos Hexer, ist halt ein Chaos Deck.
      youtube.com/channel/UCt0ypkjaY…hkY7Tg?view_as=subscriber

      You Tube channel: Hauptsächlich Dragonball :ssj:

      Fallen Jester schrieb:

      Nu Mal um das festzuhalten, er hat selbst angegeben, dass er mehr oder weniger jedes Game Grass hatte.

      Left Arm Offering in einem Format, in dem jeder drei Ash spielt in eine Deck, das ohne Grass kaum was macht sagt eigentlich alles über die Liste.
      Nichts destotrotz hat er mich gerade positv beeinflusst, jetzt gerade 10 Starthände probiert (Kaffeepause XD)
      und der Rex kommt doch besser als mein Shiranui Samurai, dadurch kommt man noch einfacher auf Amaterasu... und das ist ....

      :ausgezeichnet:
      Große Bestie am Himmelszelt
      höre den Ruf aus der Schattenwelt,
      steig aus der Kugel, ich brauche dich schnell,
      bring mir den Sieg in diesem Duell.
      Überzieh die Wüste mit deinem Glüh´n
      und lasse deinen Zorn auf meinen Feind niedergehen.
      Lasse die Macht frei, die tief in dir steckt
      ich bin derjenige der dich erweckt.
      Erscheine in diesem Schattenduell,
      mit dir zu siegen ist mein Ziel

      Geflügelter Drache des Ra
      ha ha. Hab eher auf Grass bezogen gemeint, aber meine 1a Ausdrucksweise zwingt einen Fehlinterpretationen nur so auf :D ^.^


      Trotzdem Zombiesworn bestes Roughdeck ;)
      Große Bestie am Himmelszelt
      höre den Ruf aus der Schattenwelt,
      steig aus der Kugel, ich brauche dich schnell,
      bring mir den Sieg in diesem Duell.
      Überzieh die Wüste mit deinem Glüh´n
      und lasse deinen Zorn auf meinen Feind niedergehen.
      Lasse die Macht frei, die tief in dir steckt
      ich bin derjenige der dich erweckt.
      Erscheine in diesem Schattenduell,
      mit dir zu siegen ist mein Ziel

      Geflügelter Drache des Ra

      Yugioh-Survival schrieb:

      Dein ernst? Sein Deck ist grottenschlecht gebaut. Das er das überhaupt bis ins Finale geschafft ist ein Wunder, naja der hat ja sicherlich auch seine Karten hochgestackt. Wie will der auch Solar spielen bei 4 Lightsworn Monster. Ich gönnte ihn den hardbrick bei 10 Hantraps und weitere gefühlte 100 Karten die bricken können.

      Das ist nicht weder ein Lightsworn oder ein Zombie Deck, in damaligen Zeiten sagte man dazu
      "Misch Masch Deck"
      Gewöhne dir lieber mal eine etwas gemäßigtere Art an. Ihm vorzuwerfen, dass er gestackt hat macht deinen Beitrag auch nicht besser. Es hat ja anscheinend geklappt für den zweiten Platz, auch wenn er vielleicht eine für dich etwas unorthodoxe Bauweise an den Tag gelegt hat. Nachbars Gras ist Grüner ist für jedes Deck mit 60 Karten das auf Millen aus ist die Powerkarte schlechthin, von einer einzelnen Kopie auf 4 aufstocken zu können macht hierbei generell Sinn. Ash ist auch nur zu etwa 33% in den ersten 5, vorausgesetzt es werden 3 gespielt und das Maindeck hält sich bei etwa 40 Karten auf. Zumal Ash auch mehrere wichtige Ziele in einem solchen Deck abzudecken hat, wie zum Beispiel auch Brilliant Fusion/Pot of Desires/Minerva etc, was vielleicht schon reicht um Left Arm/Gras durchzubekommen. Kommt natürlich drauf an was die eigene Hand bietet in dem Fall, aber Ash kann man eben nicht immer für ein mögliches Gras aufsparen welches vielleicht nie aktiviert werden wird. Gamma als möglicher Ash-Konter unterstützt die Nutzung von Left Arm zusätzlich und finde ich vollkommen legitim, selbst wenn man den einzelnen Driver aus den 60 ziehen sollte ist Gamma immer noch nutzbar. Bedenke auch alle virtuellen Kopien von Lightsworns im Deck, Karten wie Reinforcement of the Army und Angriff der Lichtbrigade addieren zusätzliche Kopien und würden in diesem Fall den Monstercount von 4 auf 8 aufstocken. 10 Handtraps rechnen sich bei 60 Karten auf eine reelle Chance zumindest eine in den ersten 5 zu halten, bei 6 wäre es ersichtlicherweise ungefähr jede sechste Karte. Selbst 40-Karten Decks spielen da mit deutlich höheren Mengen, da könnte ich deinen Einwand nachvollziehen dass man öfter mit 3+ HTs startet und vielleicht deshalb nicht ins Spiel findet, bei 60 minimiert sich jedoch dieser Effekt beachtlich.
      “Your living is determined not so much by what life brings to you as by the attitude you bring to life; not so much by what happens to you as by the way your mind looks at what happens.”

      “Out of suffering have emerged the strongest souls; the most massive characters are seared with scars.”

      Respect yourself. Respect others. Take responsibility for your actions.