Wind-Up-Loop auf Crack - Das Synchro-FTK

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Wind-Up-Loop auf Crack - Das Synchro-FTK

      Diskutiert hier über den Artikel "Wind-Up-Loop auf Crack - Das Synchro-FTK" von masik333.

      Ihr findet den Artikel auf unserer Hauptseite oder indem ihr einfach HIER klickt.
      Erfolge:
      Spoiler anzeigen
      2011 3rd DM
      2012 2nd SOC Bayern
      2013 T16 SOC Bayern
      2013 4th DM
      2014 T4 SOC Bayern
      2015 T32 DM
      2015 T32 EM

      ____________
      MFG
      Netter Artikel um Leute vor diesem fiesen Deck zu warnen. Ich kenne selbst jemanden, der es spielt und es ist einfach nur ekelhaft.

      übrigens, ich gebe dir zwar in dem punkt recht, dass das deck einiges an konzentration und skill erfordert (im deckbau wie im spiel) wirklich innovativ ist das deck aber nicht wirklich. ganz ähnliche builds haben schonmal in UK getoppt und einige ältere profile findet man ohne weiteres auf youtube.
      wie dem auch sei, das deck erfordert viel übung und combowissen von daher hibt es natürlicj auch viele wege es zu spielen. aber die idee her mit omega und trish abuse einen handloop zu kreieren, gab es auch schon vorher.
      Gut analysiert. Jetzt ist das Deck wohl kein Geheimtipp mehr || :/

      Solche Karten wie Liberian, Leveleater, Beast, Shutendoji etc etc machen für mich aber gerade den Reiz aus da sie nicht auf once per turn gecuttet wurden und somit die kreative vielfalt nicht im Keim ersticken. Dadurch werden Decks möglich die nicht vorgegeben werden. Diese Karten findet man e nur noch im alten Kartenpool da ja heutzutage (Themendecks) sowieso alles mit once per turn versehen ist, oder falls es ewig auf der Liste war mit einer once per turn klausel freigelassen wird. Man kann durch Veiler das Deck stoppen, oder indem man Liberian ki8llt und dann ist das Deck ohne Fallen ohne Schutz.... Jo wenn es durchkommt ist es nervig, aber dennoch genial. :ssj:
      Große Bestie am Himmelszelt
      höre den Ruf aus der Schattenwelt,
      steig aus der Kugel, ich brauche dich schnell,
      bring mir den Sieg in diesem Duell.
      Überzieh die Wüste mit deinem Glüh´n
      und lasse deinen Zorn auf meinen Feind niedergehen.
      Lasse die Macht frei, die tief in dir steckt
      ich bin derjenige der dich erweckt.
      Erscheine in diesem Schattenduell,
      mit dir zu siegen ist mein Ziel

      Geflügelter Drache des Ra
      Super Artikel.

      Hab mich auch schon seit längerem mit dem Deck rund um die Synchros beschäftigt. Es macht einfach unendlich viel Spaß diese milliarden Kombinationen zu entdecken und auszuspielen. Und dabei muss es nichtmal so ein Unfaires Deck sein, wie das hier genannte. Ich bspw. bin nicht so hundertprozent der Fan von diesem Deck, da ich lieber zu den Wurzeln zurückkehre und Tengu-Plant aufgebaut habe(mit den neuen starken Synchromonstern wie Omega und Crystal Wing lässt sich da eine Menge mit anstellen :P )

      Ganz neu ist die Idee aber wirklich nicht mehr. Seitdem Norden bei uns verfügbar ist, und somit karten wie Synchro Fusionist(welcher btw. eine Erwähnung wert gewesen wäre) mehr in den Mittelpunkt fielen, wurde das Thema gewaltiger.

      Was ich aber am interessantesten bei diesen Decks ansehen kann, ist wie kreativ die Community auf neue Engine-Ideen kommen. Es fing mit dem Fusionisten sowie Re-Fusion/Brilliant-Fusion/Instant Fusion an, ging über Resonatoren, Psis sowie Speedroids, und nimmt jetzt sogar Zombies wieder rein. Find auch interessant, das ich nicht der einzigste bin, der auf den Pharaoh gerne mal setzt.

      Ich muss mal schauen, ob ich von damals(tengu-Plant-Zeit) noch paar "neue" Ideen habe, die ggf. auch sehr gut funktionieren könnten :D


      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Deckcreator16 ()

      Ich kann mir ebenfalls vorstellen, dass genug Leute an solchen Decks basteln, wodurch es nicht die ultimative Innovation ist, wenn man es so betrachtet.

      Solch ein Deck mit einer möglichst hohen Konstanz und FTK-Chance zu bauen, scheint für mich aber alles andere als einfach. Zudem hat das ja nichts mit Netdecking zu tun und es scheint viel mehr so zu sein, als würden die jeweiligen Spieler ihre eigene Variante machen. Das sieht man ja bereits daran, dass Michis und Lorenzos Builds sich stark unterscheiden. Daher nenne ich das immer noch Innovation.
      Erfolge:
      Spoiler anzeigen
      2011 3rd DM
      2012 2nd SOC Bayern
      2013 T16 SOC Bayern
      2013 4th DM
      2014 T4 SOC Bayern
      2015 T32 DM
      2015 T32 EM

      ____________
      MFG
      Cooler Artikel, ich will mehr davon! :D
      Du könntest ja demnächst mal auf das Beatrice Turbo eingehen, war in nem ARG Turnier auch in den Tops.

      Zum Thema: Das Deckt kannte ich schon vorher.
      Die User @Synthex und @Madness Yuki hatten auch schon lange vor der DM einen ziemlich konstanten "Omega Turbo" Build mit Pharao Zombie Engine entwickelt, allerdings vor der Banned List, also mit Chicken Game und 3 E-Tele. Zusätzlich zu Chicken Game noch Zombieworld als Fieldspell, damit man jedes beliebige Monster im Friedhof mit Mezuki wiederbeleben kann.

      Du hast ja schon angesprochen, dass man Maxx "C" erst dann aktivieren soll, wenn die Gefahr von Deckout nicht mehr besteht.
      Was wäre deiner Meinung nach der ideale Zeitpunkt zum maxxen? Als Chain auf den ersten Omega oder doch lieber als Chain auf den zweiten Omega? (Wobei das Risiko besteht, dass Maxx beim ersten Omega verloren geht)

      Steht der Boss mal in der Schlange trägt er Python-Lederstiefel
      >>> Havez & Wantz (Suche: DW in High Rare, Blaze Fenix) <<<

      Auf der suche nach einem guten Anime?
      Meine Empfehlung: Parasyte the maxim :)
      Ich bin immer noch ein Amateur mit diesem Deck, also frag lieber bakaShinji zum Beispiel.

      Tatsächlich soll es aber einen Loop geben für unendlich viele Spezialbeschwörungen xD

      Mit Level Eater soll es da sowas geben, bei der anderen Variante weiss ich es nicht. Kenne die Kombo nicht im Detail.
      Erfolge:
      Spoiler anzeigen
      2011 3rd DM
      2012 2nd SOC Bayern
      2013 T16 SOC Bayern
      2013 4th DM
      2014 T4 SOC Bayern
      2015 T32 DM
      2015 T32 EM

      ____________
      MFG
      Beast of the Pharao ist doch viel interessanter als Angenommen. Wäre vielleicht auch was für Junkdecks.
      An sich erkenne ich auch sehr klare Parallelen zum Junkdeck, nur dass dieses meist nicht so viele Allgemeine Synchros spielt.
      Schöner Artikel zu einem Deck, welches man mit dem Satz "Brick oder einfach alles" beschreiben kann.

      Ich spiele das Deck jetzt seit einem guten halben Jahr. Angefangen hatte das ganze durch den User Gu4rdi4n 4ng3l, der damals ein japanisches Deck im Zombie-Thread gepostet hatte.

      Nach einigen Posts haben wir das Deck dann immer weiter verfeinert. Nach der letzten Banned List wurde das Deck durch Chicken Game, Reasoning und E-Tele relativ stark beschnitten. Viele haben dann gemeint das Deck wäre gestorben... :D

      Zu der Frage "Wann sollte man Maxx "C" abwerfen" kann man selbst als Spieler des Decks kaum etwas zu sagen. Wenn man halt wartet macht das Deck genügend Plus und man beendet mit 4 Monstern auf dem Feld und 6 Handkarten. Das Problem ist auch das man den Gegner auch zum Abwurf des Maxx "C"s zwingen kann indem man einfach den Omega relativ früh baut. Ich persönlich würde eher andere Karten gegen das Deck siden bzw. nutzen.

      Den Endlosloop gibt es tatsächlich (nicht im Deck des Artikels, sondern in Lorenzos) man braucht dafür allerdings echt sehr viel und die Wahrscheinlichkeit ist da schwindend gering.
      Verdammtes Altzheimer. Als Guardian das Video mit dem Typen gezeigt hat bin ich irgendwann auf dieses Kombovideo gstoßen und hab den Link auf den Desktop geklatscht. Da ist er immer noch :D :P



      Dann hol ich ´s jetzt halt nach.. Ist wieder die Ami-Version. youtube.com/watch?v=YRj7ge5WXSM
      Große Bestie am Himmelszelt
      höre den Ruf aus der Schattenwelt,
      steig aus der Kugel, ich brauche dich schnell,
      bring mir den Sieg in diesem Duell.
      Überzieh die Wüste mit deinem Glüh´n
      und lasse deinen Zorn auf meinen Feind niedergehen.
      Lasse die Macht frei, die tief in dir steckt
      ich bin derjenige der dich erweckt.
      Erscheine in diesem Schattenduell,
      mit dir zu siegen ist mein Ziel

      Geflügelter Drache des Ra

      Sunaki-sama schrieb:

      Beast of the Pharao ist doch viel interessanter als Angenommen. Wäre vielleicht auch was für Junkdecks.
      An sich erkenne ich auch sehr klare Parallelen zum Junkdeck, nur dass dieses meist nicht so viele Allgemeine Synchros spielt.

      Joa. da habe ich ihn früher auch mal probiert gehabt. Doch man sollte vorsichtig sein: er ist eine 100% Reborn-Karte, weshalb er auch immer einen Feldslot frisst. Und ich weiß ja nicht, wie es bei den anderen hier aussieht, aber ich habe in der Regel immer alle 5 Slots voll, und könnte noch 7 weitere brauchen(irgendwann hat man scchon das ganze feld voll guter Synchros und will noch mehr haben * Greed-Level endless XD *). Da ist halt wieder der vorteil des Käfers, da man immer selber entscheidet, wann man den wiederholen will. andererseits ist der Käfer halt schlechter, wenn man sich noch nicht so stark aufbauen konnte(heißt noch keinen 5er hinlegen konnte)


      Das De-Synchro ins Deck gefunden hat freut mich am meisten, war auch immer mein Liebling. Trish findet die auch super und goblinzombie mit Liberain macht auch ordentlich plus. Benutze ich sogar heute noch im Shiranui mit Schmidt und Lib ^.^ einfach genial!
      Große Bestie am Himmelszelt
      höre den Ruf aus der Schattenwelt,
      steig aus der Kugel, ich brauche dich schnell,
      bring mir den Sieg in diesem Duell.
      Überzieh die Wüste mit deinem Glüh´n
      und lasse deinen Zorn auf meinen Feind niedergehen.
      Lasse die Macht frei, die tief in dir steckt
      ich bin derjenige der dich erweckt.
      Erscheine in diesem Schattenduell,
      mit dir zu siegen ist mein Ziel

      Geflügelter Drache des Ra

      bakaShinji schrieb:

      Deckcreator16 schrieb:

      Beast of the Pharao ist eine 100% Reborn-Karte
      Das ist nicht korrekt. Beast of the Pharao ist optional. Du kannst dich also jedesmal entscheiden ob du ein Monster holen willst oder nicht.
      Ja klar. Nur will man ihn ja nicht "nicht beschwören". Der vergleich galt ja auch eher zum Performage Trick Clown, was auch schon enorm schmerzt, wenn man ihn danach nicht mehr erneut rebornen kann(zumindest, wenn man Clown Blade mal gespielt hat ;) ). Zudem ist es halt doof, dass man sich nicht den genauen Zeitpunkt aussuchen kann, sondern an einen speziellen Moment gebunden ist... versteh mich nicht falsch: ich war schon immer ein großer Fan von ihm. Aber man sollte auch seine negativen Punkte mal in Betracht ziehen.


      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Deckcreator16 ()

      Das schöne an beast ist halt das man auch nen Uni anstatt dem Beast beschwören kann und schon hat man wieder einen Empfänger und falls e genug plus gemacht wurde kann man ja auch den Liberian noch verwursteln. Edit: => zu nem weiteren Omega mein ich.
      Große Bestie am Himmelszelt
      höre den Ruf aus der Schattenwelt,
      steig aus der Kugel, ich brauche dich schnell,
      bring mir den Sieg in diesem Duell.
      Überzieh die Wüste mit deinem Glüh´n
      und lasse deinen Zorn auf meinen Feind niedergehen.
      Lasse die Macht frei, die tief in dir steckt
      ich bin derjenige der dich erweckt.
      Erscheine in diesem Schattenduell,
      mit dir zu siegen ist mein Ziel

      Geflügelter Drache des Ra

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von nickdergrausame ()

      Ich Liebe dieses deck, den Spitznamen von michi eher weniger (Mr yang zing) xD, aber ich muss zugeben ich selbst könnte mich mit diesem frk nich anfreunden. Man muss meist First gehen. Ich Spiel zwar gern kombo wombo todes Krampf Schlaganfall decks aber dieses is wirklich das einzige was mir sooo nicht gefällt. Freue mich jedoch es auf der em zu sehen und hoffe das er topt.
      Ohhh ich fürchte da schlägt demnächst der Bannhammer rein :/
      Decks die nicht neu sind und toppen sind ja nicht gerade beliebt bei Konami. Ich hoffe nur das es nicht den Trish wieder trifft. Ich will den nicht wieder in den Ordner schicken müssen :(

      Hat einer Evtl noch mehr decklisten oder Videos zu diesem Deck? Ich denke das Deck mal an zu testen gibt einem sehr viel Erfahrung im Umgang mit splashes, die bestimmt auch für andere decks von mir hilfreich sein wird.

      Wieso wird die brilliantfusion hier eigentlich nicht genutzt? Die macht sich doch bestimmt gut hier.
      Sind wir nicht alle ein bisschen Necroface? :cain:

      My New Necroface Spam Deck 2018

      My Haves and Wantz Wieder Eröffnet !!!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Shadow.n1 ()