Dringende Ritualkunst VS . Ernste Warnung

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Dringende Ritualkunst VS . Ernste Warnung

      Hallo,

      Effekt:
      Falls du keine Ritualmonster kontrollierst: Verbanne 1 Ritualzauberkarte von deiner Hand oder deinem Friedhof; der Effekt dieser Karte wird derselbe wie der Effekt der Karte, der ein Monster als Ritualbeschwörung beschwört, wenn die Karte aktiviert wird.

      Erste Frage :
      Kann die Karte mit Ernste Warnung negiert werden ?

      Zweite Frage:
      Falls Falle der Finsternis , Dringende Ritualkunst kopiert , kann dann Ernste Warnung aktiviert werden?

      MFG
      Lakosius
      ~Praktische Links für alle~

      ~Der Damage Step~

      ~Karten Datenbank~
      Erste Frage:
      Ja Karten wie Ernste Warnung können auf die Aktivierung dieser Karte aktiviert werden um diese zu annulieren, da explizit die Beschwörung benannt ist.

      Zweite Frage:
      Falle der Finsternis kann diese Karte nicht kopieren, da Dringende Ritualkunst als Aktivierungskosten das verbannen der Ritualzauberkarte erfordert.
      Falle der Finsternis würde aber nur den Effekt kopieren, aber ohne die verbannte Ritualzauberkarte hat diese Falle keinen eigenen Effekt.
      For what is a man profited, if he shall gain the whole world, and lose his own soul?
      Matthew 16-26

      Ferio von Cefiro schrieb:

      Zweite Frage:
      Falle der Finsternis kann diese Karte nicht kopieren, da Dringende Ritualkunst als Aktivierungskosten das verbannen der Ritualzauberkarte erfordert.
      Falle der Finsternis würde aber nur den Effekt kopieren, aber ohne die verbannte Ritualzauberkarte hat diese Falle keinen eigenen Effekt.
      Das ist so nicht richtig diese Art von Kosten, welche direkten Einfluss auf den Effekt haben werden mit ausgeführt, sonst könnte Fallenstellerin Rafflesia auch keine heimtücktische Fallgrube ausführen, da die ohne das anzielen auch nicht funktionieren würde.
      Die Karte müsste dann eigentlich mit ernste Warnung negierbar sein.
      Das ist echt knifflig, aber gibt ja folgende Rulings zu Trap of Darkness:




      • Suppose "Trap of Darkness" is activated by targeting "Jar of Greed", and the effect of "D.D. Crow" is activated in a Chain by targeting the same card. When resolving the effect of "Trap of Darkness", since the targeted Normal Trap Card is no longer in the Graveyard, the effect "This card's effect is the same as that Trap Card's." is not applied. (You do not draw 1 card.)[2]


      ,da die Karte z.B. keine eigene Kopie von sich selbst benutzen kann, würde ich daraus schließen das die Karte auch dringende Ritualkunst nicht kopieren kann, aber auf die Hilfe von einem Spezi der das ausführlich erklärt wäre ich sehr gespannt..
      Große Bestie am Himmelszelt
      höre den Ruf aus der Schattenwelt,
      steig aus der Kugel, ich brauche dich schnell,
      bring mir den Sieg in diesem Duell.
      Überzieh die Wüste mit deinem Glüh´n
      und lasse deinen Zorn auf meinen Feind niedergehen.
      Lasse die Macht frei, die tief in dir steckt
      ich bin derjenige der dich erweckt.
      Erscheine in diesem Schattenduell,
      mit dir zu siegen ist mein Ziel

      Geflügelter Drache des Ra
      Okay:
      Falle der Finsternis:
      Aktiviere diese Karte nur, indem du 1000 Life Points zahlst, solange du 3000 oder weniger Life Points hast.
      Wähle eine Normale Fallenkarte in deinem Friedhof. Der Effekt dieser Karte ist derselbe wie der der Fallenkarte.
      Entferne die Normale Fallenkarte aus dem Spiel.

      Dringender Empfang:
      Falls du keine Ritualmonster kontrollierst: Verbanne 1 Ritualzauberkarte von deiner Hand oder deinem Friedhof; der Effekt dieser Karte wird derselbe wie der Effekt der Karte, der ein Monster als Ritualbeschwörung beschwört, wenn die Karte aktiviert wird.


      Wie bereits erwähnt kann die Falle der Finsternis diesen Effekt nicht kopieren, da die Falle der Finsternis keine Kosten kopiert, sondern nur den Effekt.
      Und ohne Ritualzauberkarte die als Kosten erbracht worden sind, kann die Falle der Finsternis diesen Effekt nicht annehmen. (Es fehlt ja der alternative Effekt von der Ritualzauberkarte)
      For what is a man profited, if he shall gain the whole world, and lose his own soul?
      Matthew 16-26
      Also halten wir fest : "Dringende Ritualkunst" kann durch " Ernste Warnung" negiert werden , da auf der Karte eindeutig das Wort "Beschwören" vorkommt.

      Und zusätzlich:
      "Falle der Finsternis" kann nicht aktiviert werden , falls das einzige legale Ziel eine Fallenkarte ist , deren Effekt bereits durch ihre Aktivierungsbedingungen und Kosten definiert sind.

      Ich hoffe ich sehe das so richtig.

      Ansonsten finde ich es sehr Schade das "Warning" auf die "Kunst" aktiviert werden kann.

      MFG
      Lakosius
      ~Praktische Links für alle~

      ~Der Damage Step~

      ~Karten Datenbank~

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Lakosius ()

      @Ferio von Cefiro glaube du hast Recht, hört sich im Nachhinein betrachtet verständlich an.
      Um das ganze nochmal durchzuspielen, zum verstehen und so: Falle der Finsternis kann auch Swallow Slash nicht kopieren. Kannst mir ja ne PN schicken.

      .. und ja Ernste Warnung kann devinitv aktiviert werden, aber die Karte ist ja auf eins also sollten deinen Externen Beschwörungen ja nicht so oft annuliert werden.
      Große Bestie am Himmelszelt
      höre den Ruf aus der Schattenwelt,
      steig aus der Kugel, ich brauche dich schnell,
      bring mir den Sieg in diesem Duell.
      Überzieh die Wüste mit deinem Glüh´n
      und lasse deinen Zorn auf meinen Feind niedergehen.
      Lasse die Macht frei, die tief in dir steckt
      ich bin derjenige der dich erweckt.
      Erscheine in diesem Schattenduell,
      mit dir zu siegen ist mein Ziel

      Geflügelter Drache des Ra