Eskalierender Angriff der stählernen Schar!

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Eskalierender Angriff der stählernen Schar!

      Diskutiert hier über den Artikel "Eskalierender Angriff der stählernen Schar!" von Drakosaurus2.

      Ihr findet den Artikel auf unserer Hauptseite oder indem ihr einfach HIER klickt.
      Ein Duell sagt mehr als tausend Threads.
      Ich bin jederzeit gern bereit meine oder eure Behauptungen im Duell zu testen.
      Überraschungsartikel.
      Das Deck fand ich immer so semi Interessant. Es sah ganz nett aus und im Nachhinein war es eine tolle Idee mal ein reines Tributdeck zu entwickeln das die Monarchen etwas ablösen könnte.
      Irgendwie denke ich aber, dass die Macher etwas gegen Dinosaurier und Insektendecks haben, denn das Deck schreit nach dem Typen Insekt, es sind aber dann noch Unterweltler geworden, einer der 4 wichtigsten (und beliebtesten) Typen im Spiel, neben Krieger, Drache und Hexer.

      Also wenn ich mir ein Deck ansehe, denke ich nachdem ich mir die einzelnen Themenkarten angesehen habe, was für einen Attribut und Typensupport das Deck genießt und ob es mit Foolish Burial und Ziehkarten wie Trade In kompatibel ist.
      An der Stelle denke ich, wären die Viren eine interessante Möglichkeit gewesen. Gerade das Virus das Zauberkarten loswird könnte sich für zukünftige Metas rentieren, da man so was gegen Pendel, Ritual und Fusion hat. Bei Unterweltlern deren Support teilweise doch etwas Speziell ist, denke ich immer mal wieder an Tore zur Finsteren Welt, mit der man Kartenvorteil machen könnte. Liegt in dem Fall mal wieder daran, wie viele Karten was bringen, wenn man sie abwirft. Der Themeninterne Baumfrosch ist ja nichts für dich, von daher in dem Build eher weniger.

      Ich denke da das Deck ein paar Sucher hat, könnte es deutlich konstanter werden als Monarch, mit dem selben Z/F Support und dem tollen Darksupport. Hinzu kommt, dass die Bossmonster garnicht mal schlechter sind als die der Monarchen. Nur frage ich mich wie Ewiger Alptraum in dem Deck funktioniert.
      Früher war das ja DER Support für das Thema, weshalb man sie mehr als einmal nutzen möchte.
      Die Frage ist halt, KANN man sie schnell genug nutzen, oder wird die 2. zu leicht zum DD?

      Zum Schluss möchte ich dich fragen, ob du Ahnung vom Nordic hast? Derzeit natürlich ein ganz schlechtes Deck, aber wer weiß was man raus holen kann. Na ja, trotzdem nur bedingt viel, wäre aber ein witziger Deckbau. Mit Demise geht einem auch nicht mehr so schnell das Pulver aus.
      Ich habe leider die Erfahrung gemacht, dass Ewiger Albtraum (zumindest in meinem Build) für die Geschwindigkeit heutiger Duelle einfach zu langsam ist und daher tatsächlich oft zum Death Draw werden kann. Deshalb spiele ich nur ein Exemplar.

      Was Nordics angeht muss ich dich enttäuschen, mit denen hab ich mich noch nie beschäftigt.
      Ein Duell sagt mehr als tausend Threads.
      Ich bin jederzeit gern bereit meine oder eure Behauptungen im Duell zu testen.