Ort von Weisheit? Ort von Apokalyptikern? Willkommen in Shambhala! ~Subterror/Unterterror

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Ich hoffe einfach inständig das der Subterror Guru endlich Subterror Spells/Traps vom Deck adden kann, weil sowas wie Final Battle einfach genial ist, ein suchbarer Cave Clash ist dann auch nicht schlecht dann könnte man wenigstens wieder die Subterror Fiendess recyceln können, was ja auch so ein Problem mit Subterror ist.

      Ich würde mich wieder liebend gerne meinem Subterror Deck widmen, aber das momentane Meta macht es unmöglich wirklich ins Spiel zu kommen, klar Subterror ist halt nicht das konstanteste Deck, aber wenn es einmal in Fahrt kommt macht es Unmengen an Spaß. Back to the Front ist halt auch ganz gut mit den Behemoths und auch um eine Fiendess wieder zu recyceln oder um auch ein Findess Efekt zur Annulierung einer gegnerischen Karte/Effektes bereit zu stellen, bevor sich etwas aktiviert.

      Mit Struggling Battle wird Subterror noch mehr Schwierigkeiten bekommen auch weil sie nicht so schnell wieder ein neues Feld aufbauen können wie andere Decks, ist halt schade ich mag halt den Spielstil und die Artworks der Karten zu sehr :D
      Also wenn ich mir was für den Guru wünschen könnte,wäre es das..

      Wenn du keine Monster oder nur Subterror Monster kontrollierst,kannst du ihn aus deiner Hand specialn...wenn er normal , spezialbeschworen oder geflippt wird,füge deiner Hand eine Subterror Zauber oder Fallen Karten hinzu.

      Das würde der Konstanz des Decks sehr helfen..und es wäre auch nicht mehr so krass von der normalbeschwörung abhängig.
      Subterror Guru
      Dragon / Flip Atk 1600/ Def 1800
      You Can only use each effect of Subterror Guru once per turn.
      1): Flip : You can add 1 Subterror card from your deck to your hand , except Subterror Guru
      2): You can target 1 other face-up monster on the field;change that monster and this card to face-down Defense Position . This effect becomes a Quick Effect, if you control another Subterror Card .


      Endlich ist er revealed und er macht genau das was das Deck gerbaucht hat, endlich kann man alle relevanten Subterror Karten suchen und auch sein 2ter Effekt ist sehr gut und man kann auch im gegnerischen Zug Karten zudecken oder einfach mal ihn + eigenes monster zudecken um ein subterror von der Hand zu legen :D Und so ein final battle suchen hat schon was oder endlich mal alle anderen Subterror Karten die vorher nicht suchbar waren werden plötzlich doch relevanter wie Cave Clash oder halt Burrowing falls man ein Mass Removal Schutz braucht. Außerdem ist die Subterror Behemoth Fiendess ja doch um einiges besser geworden da man auch ein Flipp Flop machen kann, falls der Guru noch überleben sollte durch seinen 2ten Effekt und man so + generieren kann und er ist Flipp was Subterror Behemoth Fiendess beschwören leichter macht ;)

      hoffe der kommt schnell zu uns, aber wird noch bissel dauern leider ... -.-

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Chaos Gamma ()

      Genau weil man dann mit Final Battle und Guru trotzdem interupten kann. Man aktiviert Final Battle und kann direkt Guru ketten um ein gegnerisches offenes Monster zu zudecken, leider kann man dann keinen Subterror von der Hand spezialn da sie dann ihr Timing verpassen (immer diese Wenn Effekte ...) .

      Klar hilft der Guru nicht wenn der Gegner schon Link Monster auf dem Feld hat aber vorher ein Monster zu decken zu können ist ja trotzdem sehr nett und unspielbar ist Subterror jetzt nicht mehr, also auf Noble Knight Niveau ist das Thema dann glücklicherweise doch nicht, aber jetzt Meta zu werden auch nicht, wenigstens aber wurde dem Deck eine Möglichkeit geboten nicht direkt first turn mega brick zu bekommen und abzugeben, nur ist jetzt halt das Problem das man Hidden City First Turn so schnell wie nur möglich braucht und wenn man den Trend mit Terraforming sieht sollte uns dieses Schicksal auch bald erreilen, weil man die Field Search Trap wohl auch an den Mann bringen will. Und auch mal eine Subterror Fiendess als möglichen negater auf die Hand zu suchen ist auch nicht verkehrt, kommt halt immer auf die Situation, Hand etc darauf an was man sich mit dem Guru suchen will und was einem noch fehlt.

      Selbst Voltelluric könnte spielbarer geworden sein mit dem Guru, im gegnerischen Zug oder im eigenen Zug Guru nutzen um ein Monster zu verdecken und dann Voltelluric aufdecken und das Monster übernehmen und es zb für Link nutzen oder für den Warrior Effekt oder sonstiges

      Klar ist Subterror kein mega turbo deck wie andere Decks, aber es hat nun mal auch seinen eigenen Spielstil und es gibt eigentlich genug Varianten die man halt mit Subterror spielen könnte je nachdem was einem selbst gefällt und was einem konstanter ist, auch wenn Subterror jetzt nicht das 100% Deck ever ist :D

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Chaos Gamma ()

      Der Guru hat ja gut zugeschlagen im OCG, Subterror gehört zu den Top 3 Decks derzeit neben Spyral und Zefra. Interessant ist, dass man nun weniger auf die großen setzt und eher eine kleine Engine spielt an Subt.-Monstern. 3 Fiendess, 3 Guru und ab und an 1 Archer reichen da schon aus. 3 Hidden City, 1 Cave Clash und 2 Final Battle kommen dann noch dazu. Der Rest besteht aus Handtraps und Negation und kann sich sehen lassen.

      Ich hoffe halt, dass der Guru endlich zu uns kommt, da er dem Deck alles schenkt, was es gebraucht hat, er kann suchen, interupten und hat eine tolle Synergie mit Fiendess.
      Ich spiele mein Subterror-Deck jetzt schon seit einiger Zeit mit diesem Built und bin echt zufrieden. Das Deck läuft sehr gut, auch wenn es auf den ersten Moment aussieht als ob ich sehr oft bricken würde.

      Monster:
      3x Ultramafus
      2x Voltellurik
      3x Phosphorgletscher
      3x Umastryx
      2x Dragossuarium
      1x Stygokraken (Hab ich noch nicht getestet)
      2x Warrior
      2x Guru
      3x Fiendess
      1x Golem Wachposten
      1x Stealth Bird
      1x Des Lacooda
      2x Heuschreckenschwarm

      Zauber:
      3x Hidden City
      3x Terraforming
      2x Cave Clash
      1x Raigeki
      1x One for One
      2x Magischer Hammer
      2x Books of Twilight
      2x Instant Fusion

      Fallen:
      3x Final Battle
      1x Grabungen
      1x Bebende Spiegelkraft
      2x World Legacy Pawns

      Ich habe das Deck so gebaut dass ich wenigstens einen Behemoth und eine Startkarte auf der Hand habe. Total Brickhands sind sehr selten bei diesem Built und sind nur komplett nutzlos bei einer Hand voller Startern, für die auch der Hammer drin ist. Später schicke ich mit Phophorgletscher einfach die nutzlosen Karten auf den Friedhof um Deaddraws zu vermeiden.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Overfailed ()

      Also, Guru ist nun endlich da und somit kann dieser Thread zusammen mit der Verborgenen Stadt wieder ans Tageslicht zurückkehren. Hat jemand schon Erfahrungen mit Guru gesammelt und möchte davon berichten?
      “Your living is determined not so much by what life brings to you as by the attitude you bring to life; not so much by what happens to you as by the way your mind looks at what happens.”

      “Out of suffering have emerged the strongest souls; the most massive characters are seared with scars.”

      Respect yourself. Respect others. Take responsibility for your actions.

      *Den Thred aus der Versenkung hol*
      Das Deck konnte ja jetzt schon auf zwei Events ganz passable Erbenisse erzielen und hat wohl Altergeist in Sachen Control abgelöst. Was sind eure Erfahrungen mit dem Deck bisher? Evlt haben das ja auch ein paar Leute hier in Düsseldorf gespielt.
      Ich für meinen Teil habe mich ebenfalls im Main Event der YCS Düsseldorf 1 an Subterror versucht und bin am Ende 9:3 geangen. Leider war der Tiebreak zu schlecht für Tops. Sad life...hat aber trotzdem Spaß gemacht.

      Decklist:
      Spoiler anzeigen

      3x Guru
      3x Fiendess
      2x Archer
      1x Umastryx
      3x Ash

      3x Hidden City
      2x Terraforming
      3x Pot of Extravagance
      3x Pot of Duality
      1x Cave Clash

      2x Final Battle
      3x There can be only one
      3x Gozen
      3x Strike
      1x Warning
      1x Judgment
      3x Impermanence

      Extra
      15 Reaper Targets

      Side
      3x Reaper
      3x Veiler
      3x Pankratops
      3x Evenly
      3x Heavy Storm Duster


      Match-Ups waren:
      3x Danger Thunder Dragon
      2x Thunder Dragon
      2x Spyral (O.o)
      1x Danger Lunalight
      1x Trickstar Sky Striker
      1x Sky Striker
      1x Subterror
      1x Dino

      Die Niederlagen waren gegen Danger Thunder Dragon, Danger Lunalight und Sky Striker. Allerding alles sehr knapp und einmal leider durch Time Out gegen micht entschieden.
      Überrascht hat mich persönlich, dass ich kaum Sky Striker und kein einziges Salamangreat als Gegner hatte obwohl ich mich am meisten auf diese vorbereitet hatte.


      Ein paar Erklärungen zu den teilweise etwas merkwürdigen Ratios:
      - 2x Archer: Hauptsächlich gegen Thunder um in Umastryx zu floaten oder die Colossus/Titan wegzumischen. Und um quasi mehr Kopien von Guru spielen zu können und damit schlechtere Hände ausgleichen zu können, denn das Deck hat nicht unbedingt ein Problem damit über mehrere Züge zu grinden. So kann schon ein Archer der Guru beschwört den Ausschlag geben.
      - 1x Cave Clash: Die Möglichkeit Fiendess und Co wiederholen zu können und der ATK Push sind zwar nett aber nicht der Hauptgrund. Sonder um so Karten wie Denko und Red Reboot zu überleben. Da der Guru unter dem Cave Clash permanent seinen Schnelleffekt hat.
      - There can be only one & Gozen: Um möglichst alles abzudecken. Bin mir aber unsicher ob ich das so lassen würde - evtl Gozen in's Side.

      Änderungen:
      - Reaper würde ich auf jeden Fall nicht mehr spielen. Die meisten Decks können trotzdem noch weiterspielen selbst wenn man ihnen den Kombo-Starter oder das Bossmonster wegnimmt. Und selbst wenn ist er erstmal ein Minus eins ohne etwas auf dem Feld verändert zu haben...
      - Wie schon vorher erwähnt würde ich Gozen wahrscheinlich nicht nochmal mainen. Macht einfach nichts/wenig gegen die Dark-Kombo-Decks und Salamangreat.
      - Umastryx hat mich tatsächlich auch nicht so überzeugt und ist beim Boarden fast immer rausgeflogen weil ich Schiss hatte den tot auf der Starthand zu haben. Da bin ich mir allerdings noch überhaupt nicht sicher weil ich damit ein Out auf Thunder Dragon Varianten verileren würde die nicht unbedingt das beste Match-Up für das Deck sind.

      - Was ich dafür rein tun würde bin ich mir auch noch nicht so sicher. Die Intergartion von Ghost Ogre und/oder Called by the Grave wäre denkbar und damit eine Annäherung an den Top 8 Build von Can Tari.


      Fazit:
      Durch Guru, Handtraps und Backrow kann man viel Interaktion erzwingen und den Gegner an Entscheidenden Momenten unterbrechen und hat eigentlich Gegen jedes relevante Deck mehrere gute Optionen. Durch die vermeintlich geringe Anzahl an themeninternen Karten hat man viel Freiheit was Deckbau angeht - sowohl im Hinblick auf das Main, als auch auf das Side Deck. Meiner Meinung als alteingesessender Control-Spieler nach ist das Deck auf jeden Fall ein starker Sleeper Pick im aktuellen Format.

      Vielleicht habt ihr ja noch Anregungen, Ergänzungen oder Diskussionsbedarf. Dann ab dafür! Wäre auf jeden Fall cool wenn der Therad und natürlich auch das Deck etwas mehr Aufmerksamkeit erhalten würde.

      mfg
      Lamb
      ~~> RE:SONANCE <~~
      Erstmal schön zulesen das Düsseldorf für dich so erfolgreich war.
      Auf mich wartet heute wenn ich nach Hause komme, wohl auch mein Core im Briefkasten. Mal gucken was ich damit dann zaubere.

      Gibt es einen Grund warum du weder Summon Limit noch Phantazmai gespielt hast?
      Bei Phantazmai kann ich es mir denken. Aber bei Summon Limit?
      Cyber Drache im alternativen Artwork :love:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Voltii ()

      Was denkst du denn? Etwa wegen dem Preis :P
      Nee Spaß beiseite. Hab ihn schlicht und ergreifend nicht gespielt weil er mit meinen Floodgates und Impermanence in Konflikt tritt.

      Und Summon Limit hab ich nicht als so stark eingeschätzt. Wollte die ursprünglich im Side spielen, fand aber dann dass die Floodgates im Main ausreichend sein sollten und ich die freien Slots im Side lieber auf goning 2nd Karten und Backrow Hate verwenden wollte. Da ist dann im Ausschlussverfahren das Summon Limit rausgeflogen.

      Aber allgemein hätte ich gerne mehr Platz im Main/Side für generische Karten zb
      Oger/Belle
      Summon Limit
      Necro Valley (mit Set Rotation und/oder Metaverse)
      Called by the Grave
      Kaijus
      Artifacts + Sanctum
      Mind Crush
      etc
      ~~> RE:SONANCE <~~

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Lamb ()