Ort von Weisheit? Ort von Apokalyptikern? Willkommen in Shambhala! ~Subterror/Unterterror

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Ort von Weisheit? Ort von Apokalyptikern? Willkommen in Shambhala! ~Subterror/Unterterror


      Sagenumwoben und voller Mysterien: die Versteckte Stadt. Ob es sie historisch überhaupt gegeben hat?
      Nein, es geht nicht um Atlantis. Sondern um 1 von gleich 2 TCG-Only Themen von The Dark Illusion - TDIL.

      The Hidden City , natürlich ein Feldzauber, ist Dreh-&Angelpunkt für eine jede "Subterror"-strategie.
      Die Stadt vereint bereits alles, was diesem Deck Stärke verleihen wird.
      Sie ist Sucher à la Tenki, flippt 1 Themeninternes auf -einfach so- und zum anderen stoppt ein weiteres Aufflippen per Letzteffekt 1 gegn. Angriff.
      Plus: Suchbarkeit über Landformen.
      “Colossal giants made from living rock, who use their gigantic Stats and awesome effects in a never-ending war against Shambhala, the Hidden City of mysteries!”
      Alle Themenmonster sind ausnahmslos :ygo_earth: , dabei die "Subterror Behemoth"-Monster wahrlich große Brocken der ERDE als Bosse aus dem Main Deck dieses Themendecks, zumal die Monster alle unterschiedliche Levels besitzen.

      Interessant ist, dass sie unterschiedlichen Typen angehören. So ist Stalagmo vom Typ Fels, während Umastryx ein Reptil ist.
      D.h. je nach Build & Fokus kann man auf unterschiedliche und breite Wahl an Support zurückgreifen, und zwar bereits jetzt mit gerade einmal 4 Themenkarten (=2 Behemoths, 1 kleinen, 1 Feldzauber).
      RotA sucht unkompliziert das erste themeninterne Nichttributmonster, weil Lv4 Krieger.


      Das erstbekannte themeninterne Monster Stalagmo stellt sich als Demonstrationsobjekt heraus.
      2.+3. haben alle Behemoths gemeinsam.
      1. Individualeffekt ist FLIP mit "Name Once per Turn"-Klausel.
      (Stalagmo fungiert als Zieher, Umastryx verbannt mit Vorliebe gegnerische Monster!)
      2. Von der Hand rufbar, indem man ganz simpel ein eigenes Mon zudeckt, und dabei kein offenes Mon hat.
      3. Desweiteren sind sie alle Flip Flops, d.h. "1x/Zug: Du kannst diese offene Karte zubuchen."


      Die ur-ursprüngliche Felsenstrategie des FlipFlops wird wiederaufgenommen und modernisiert.
      So ist es denkbar, einen Mix aus Alt & Neu zu formen. Denn die Behemoths verlangen nur das Verdecken deines Monsters, während dabei kein offenes (mehr) auf deiner Seite liegt.
      Leider die alte Strategie um Golem Wachposten als Großschwäche die Flippbeschwörung verlangt;
      die Subterror-Bosse hingegen waschechte Flippmonster.


      So harmoniert auch dieses Thema mit den Wahrsagerprinzessinnen mit optionalem Topf des Verbotenen.
      Für diesen Build ist die Vor-Vorbereitung der Riten ein heftiger Push, sucht sie schließlich sofort Tarotrei zeitgleich mit ihrem Ritualzauber.


      Tsukuyomi, das Spiritmonster, verhilft ebenfalls bei der Beschwörung der Behemoths, indem er/sie/es sich selbst zudeckt.
      In der End Phase kehrt es immer wieder zurück (sofern es zu dem Zeitpunkt aufgedeckt liegt), denn ein zugebuchtes Monster vergisst seine initiale Beschwörung nicht automatisch.


      Trotz des klaren Fokuses auf Bosse aus dem Main Deck kann Subterror sehr wohl auch das Extra Deck nutzen, also nicht nur für Fuyu Sakura vs gegnerische ExtraDeckmons.
      Denn durch Lv4 des Kriegers ist Instant Fusion samt Noden naheliegend für etwaige Rk4 Toolbox.
      Zudem sind die unterschiedlichen Levels keineswegs nachteilhaft, denn Fallenmonster wie die Statue des Schmerzmusters bzw. Metallschleim ermöglichen Rk7 bzw. Rk10. Sie können zusätzlich als Tribut für den Krieger herhalten.

      Gerade Dora von den "Trains"/Railway kann sich echt sehen lassen:
      Starke Werte von 3200 und 4000 + Schutz für 1 beliebiges Mon (einschl. sich selbst) vor allen anderen Effekten!


      Trick: dank SEGOC kann man die Reihenfolge der Kettenglieder selber bestimmen, wenn man einen großen aufflippt, während der Krieger im Friedhof ruht. Also der Flippeffekt als CL1 und die Spezialbeschwörung des Kriegers als CL2
      (sodass der FLIP nicht durch Ernster Schlag annulliert werden kann) ODER eben umgekehrt, ganz wie man möchte!
      +Achtung Achtung!
      Flip Flop ruling

      Die Flip Flops sind ein Sonderfall, also es ist folgendermaßen:
      Das Zudecken per solch Effekt klappt tatsächlich nur 1x pro Zug (solange sich die Karte auf dem Feld befindet), es wird durch (eigenes) Zudecken eben nicht "resettet"! Sondern die merken sich sowas.

      Konkret:
      1. Wenn du einen Unterterror-Behemoth per Eigeneffekt zudeckst, dann aufdeckst per Stadt/Flippbeschwörung, kann dieser sich nicht im selben Zug wieder selbst zudecken.
      2. Wenn du ihn extern zudeckst, dann aufdeckst, kann er sich selbst noch im selben Zug per Eigeneffekt zudecken (sofern er es während des Zuges nicht bereits getan hat, siehe 1.)



      Kartenauswahl
      Themenkarten

      Unterterror-Behemoth (ausnahmslos) schrieb:

      *Subterror-Spezialität* = ② Wenn ein offenes Monster zugedeckt wird, das du kontrollierst, falls du keine offenen Monster kontrollierst: Du kannst diese Karte von deiner Hand in die verdeckte Verteidigung spezialbeschwören. ③ 1x/Zug: Du kannst diese Karte in die verdeckte Verteidigungsposition ändern.
      Warnung: Als FLIP.dek ist das Themaanfällig vs etliche Antikarten/Side Board wie allen voran Königlicher Befehl, Adliger der Auslöschung, Käsefeuer (=Waffenstillstand, Anm.d.Red.) -so wie Shaddoll damals auch, na, wer erinnert sich?
      Nicht, dass die Leute mit zunehmender Stärke und Aufkommen dieses Themas mit diesen bösen Überraschungen um die Ecke kommen.

      3 Nemesis + "1 Überraschung"

      Nemesis Warrior
      (Lv4 | Krieger | 1800/1200)
      ① Schnelleffekt: Du kannst 1 "Unterterror"-Monster von deinem Deck auf den Friedhof legen; opfere diese Karte und mind. 1 weiteres Monster, sodass die Summe ihrer Grundlevels größer/gleich des "Unterterror"-Monsters in deinem Friedhof ist, falls du dies tust, spezialbeschwöre jenes in offene oder verdeckte Verteidigungsposition.
      ② Falls ein "Unterterror-Behemoth"-Monster aufgedeckt wird, während sich diese Karte in deinem Friedhof befindet: Du kannst diese Karte spezialbeschwören.
      (Kannst jeden Effekt von "Unterterror-Erzfeind Krieger" nur 1x/Zug benutzen)


      Nemesis Archer
      (Lv3 | Fee | 1600/1400)
      ① Zu Beginn des Damage Steps, falls diese Karte ein gegnerisches verdecktes Monster in Verteidigung angreift und du (ein) anderes "Unterterror"-Monster kontrollierst: Du kannst das gegnerische Monster zurückmischen.
      ② Falls diese Karte vom Feld zerstört und auf den Friedhof gelegt wird: Du kannst 1 "Unterterror"-Monster von deinem Deck in Verteidigungsposition spezialbeschwören (offen oder verdeckt).
      (Kannst jeden Effekt von "Unterterror-Erzfeind Bogenschützin" nur 1x/Zug benutzen)


      Nemesis Defender
      (Lv2 | Ungeheuer-Krieger | 100/2000)
      ① Während eines bel. Zugs, wenn dein Gegn. eine Karte/Effekt akt., die/der genau 1 verdecktes Mon auf deinem Feld anzielt oder wenn ein verdecktes Mon auf deinem Feld vom Gegnermonster angegriffen wird: Du kannst diese Karte von deiner Hand oder offen vom Feld auf den Friedhof legen, dann ein anderes Mon auf deinem Feld anzielen, das ein korrektes Ziel wäre; die Karte/Effekt/Angriff wählt das neue Ziel.

      ② Solange du verdeckte(s) Monster kontrollierst, kann diese Karte nicht zerstört werden.



      Fiendess
      (Lv1 | Hexer | 800/500)
      ① Während eines bel. Zugs, wenn dein Gegn. eine Karte/Effekt akt.: Du kannst diese Karte von deiner Hand/Feld auf den Friedhof legen, dann 1 "Unterterror"-Monster zielen, das du kontrollierst; annulliere die Aktivierung, dann ändere das gewählte Monster in die verdeckte Verteidigungsposition.

      ② Du kannst 1 offenes Monster auf deinem Feld anzielen; ändere es in die verdeckte Verteidigung, falls du dies tust, spezialbeschwöre 1 "Unterterror"-Monster von deiner Hand/Friedhof in eine Verteidigunsposition.

      (Kannst jeden Effekt von "Unterterror-Unterweltlerin" nur 1x/Zug verwenden)

      Behemoths

      Stalagmo
      (Lv10 | Fels | 2800/2100)
      FLIP: Du kannst 1 "Unterterror"-Monster abwerfen, falls du dies tust, ziehe 2. (Nur bis zu 1x/Zug benutzen)

      Umastryx
      (Lv7 | Reptil | 2000/2700)
      FLIP: Du kannst 1 gegn. Monster zielen; verbanne es. (Nur bis zu 1x/Zug benutzen)


      Stygokraken
      (Lv5 | Seeschlange | 1400/2600)
      FLIP: Du kannst verdeckte Karten auf dem Feld anzielen bis zu der Anzahl an "Unterterror-Behemoth"-Monstern, die du kontrollierst; zerstöre sie.

      Ultramafus
      (Lv12 | Pyro | 3000/1800)
      FLIP: Du kannst alle anderen offenen Monster auf dem Feld in die verdeckte Verteidigungsposition ändern.


      Dragossuary
      (Lv6 | Zombie | 2400/1600)
      FLIP: Du kannst diesen Effekt akt.; in diesem Zug, "Unterterror"-Karten, die du kontrollierst, können nicht durch gegn. Effekte zerstört werden.

      Voltelluric
      (Lv9 | Donner | 1900/3000)
      FLIP: Du kannst 1 verdecktes gegn. Mon anzielen; übernimm die Kontrolle davon bis zu deiner nä. End Phase.


      Phospheroglacier
      (Lv8 | Aqua | 2600/2500)
      FLIP: Du kannst 1 Karte von deinem Deck auf den Friedhof legen.

      Speleogeist
      (Lv11 | Unterweltler | 3000/1400)
      FLIP: Du kannst 1 Monster auf dem Feld anzielen; ändere es in die offene Angriffspos., falls es in Verteidung liegt, außerdem ändere dessen ATK zu 0.


      The Hidden City
      (Feldzauber)
      ① Wenn diese Karte aktiviert wird: Du kannst 1 "Unterterror"-Monster vom Deck auf die Hand nehmen.
      (Kannst nur 1 "Die Versteckte Stadt" pro Spielzug aktivieren.)
      ② 1x/Zug: Du kannst 1 verdecktes Verteidigungsposition "Unterterror"-Monster auf deinem Feld aufdecken (d.h. in offene Angriffs-/Verteidigungsposition).
      ③ 1x/Zug, wenn ein gegn. Monster angreift: Du kannst 1 verdecktes "Unterterror"-Monster auf deinem Feld aufdecken, dann kannst du den Angriff annullieren.


      Behemoth Burrowing = wühlend/Unterbau
      (normale Falle)
      ① Du kannst 1 "Unterterror"-Monster von deinem Friedhof verbannen; für den Rest des Zuges können verdeckte Monster, die du kontrollierst, nicht effektzerstört werden und dein Gegner kann sie nicht mit Effekten anzielen.
      ② Falls diese Karte vom Feld effektzerstört wird: Du kannst 1 "Unterterror"-Monster suchen.
      ③ Du kannst diese Karte von deinem Friedhof verbannen, dann 1 "Unterterror"-Monster anzielen, das du kontrollierst; ändere es in die verdeckte Verteidigungsposition.


      Subterror Cave Clash
      (Permanentzauber)
      Alle "Unterterror" auf deinem Feld erhalten +500/+500 für jedes verdeckte Monster auf dem Feld.
      1x/Zug, wenn ein "Unterterror"-Monster, das du kontrollierst, deinem Gegner Kampfschaden zufügt: Du kannst 1 "Unterterror"-Karte in deinem Friedhof zielen, außer "Unterterror Höhlenkampf"; nimm sie auf die Hand.


      Subterror Final Battle
      (normale Falle)
      Akt.1 dieser Effekte, außerdem, anschließend, setze diese Karte verdeckt anstatt sie auf den Friedhof zu legen.

      ⦁ Ändere 1 verdecktes "Unterterror"-Monster auf dem Feld in die offene Angriffs-/Verteidigungsposition.

      ⦁ Ändere 1 offenes "Unterterror"-Monster in die verdeckte Verteidigung.
      ⦁ ATK und DEF von 1 "Unterterror"-Monster wird zur Summe seiner Grund-ATK+Grund-DEF bis zum Ende des Zuges
      ⦁ In diesem Zug, aktivierte Effekte von "Unterterror"-Karten können nicht annulliert werden
      Support

      RotA

      Foolish Burial
      Terraforming

      141


      Planet Pathfinder , Demise of the Land , Pop-Up
      Ancient Fairy Dragon (etwa mit Genex-Ally Birdman als Lv3empfänger)
      Z-ONE

      Feld-Barriere
      Malefic Stardust Dragon
      Malefic Cyber End Dragon (für Rk10)

      Murmur of the Forest = Gemurmel des Waldes
      (normal Zauber)
      Ziele 1 offenes gegn. Monster an; ändere das gewählte Ziel in die verdeckte Verteidigung, dann kannst du alle Feldzauber vom Feld auf die Hand schicken.


      Tsukuyomi
      +Aratama , Nikitama

      Guard Dog
      (Lv3 | ERDE | Ungeheuer | 1500/500)
      FLIP: Für den Rest des Spielzugs, dein Gegner kann nicht spezialbeschwören.


      Reasoning , Monster Gate
      Soul Charge
      The Shallow Grave , Burst Rebirth
      Premature Return
      Different Dimension Encounter

      Fairy Tail - Snow
      Floodgate Trap Hole = Wasserloch-Fallgrube
      Book of Moon , Book of Eclipse , Swords of Concealing Light
      Quaking Mirror Force
      Turnabout = Umschwung
      Performapal Show Down = Künsterkumpel-Beifall

      Book of Taiyou
      All-Out Attacks = Kompromisslose Angriffe


      Sky Iris
      [Metalfoes

      Trap Mons ; Sündenbock, Super Hippo Carnival (v.a. als Tribute Fodder für Nemesis)
      ⦁ Statue of Anguish Pattern (Rk7 mit Umastryx)
      ⦁ Metal Reflect Slime (Rk10 mit Stalagmo)

      Stormforth , Landrobe
      Seelentausch
      Instant Fusion + Norden oder andere Fusionen (für Rk4 oder Nemesis W)

      Proof of Powerlessness
      Sacred Sword of Seven Stars (7Swords)
      Earthshattering Event



      FLIP

      Spirit of the Fall Wind
      Night Assailant
      Soul Reversal

      Shifting Shadows

      +Prediction Princess-Thema


      :ygo_earth:

      Gozen Match

      Barrier Statue of the Drought = Barrierenstatue der Dürre
      Gigantes / The Rock Spirit
      Block Dragon
      Grandsoil
      Mormolith
      Naturia Beast , Barkion ; Shapesister
      El Shaddoll Shekhinaga
      M-X-Saber Invoker
      Versiegelungszeremonie von Mokuton

      Earth Chant
      (->ritualbeschwöre Amophactor Pain, the Imagination Dracoverlord / Odd-Eyes Gravity Dragon)

      Flip Flop


      Mid Shield Gardna
      Des Lacooda

      Golem Wachposten, Wächterstatue, Medusawurm, Großer Geist


      -das Ghostrick-Thema / zumindest deren Feldzauber , Vanish , Go-Round

      Flipp-Flopp-Frosch, Wandernde Mumie, Skarabäusschwarm, Heuschreckenschwarm, Krähenschwarm , Heimlicher Vogel
      Geargianchor , Geargiarmor


      Typenbedingtheiten der Behemoths

      Fels

      Tackle Crusader
      Megafels-Drache, Gaia-Platte
      Fels-Bombardierung
      Katapultzone, Greift den Mond an!
      Befreiung aus dem Stein

      Magnet Force

      -Brilliant Fusion-Engine (ft. Zirconia)


      Reptil
      King of the Feral Imps
      Alien Brain
      Offering to the Snake Deity
      Snake Rain


      Seeschlange

      Pyro


      Donner


      Zombie
      Uni-Zombie
      Mezuki
      Book of Life

      Aqua

      Unterweltler
      Extra Deck

      Instantnudeln Targets: allen voran Elder Entity Norden , TER , Lv4 , Lv3

      Rk3: Invoker , Breaksword , Leviair
      Rk4

      Rk7 (falls mit Statue der Schmerzmuster)
      Rk10 (falls mit Metallisch reflektierender Schleim)
      Spoiler anzeigen
      Number 81: Superdreadnought Rail Cannon Super Dora
      (ERDE | Maschine | 3200/4000)
      1x/Zug, Schnelleffekt: Du kannst 1 abhängen, dann ziele 1 offenes Monster; das gewählte Ziel bleibt bis zum Ende dieses Zuges von Karteneffekten unberührt, außer von seinen eigenen (und von diesem).


      ⦁ +Nummer 84 und/oder Nummer 77 (falls mit Nummer 35)

      Rk9 (falls +Prediciton Princess ft. Pot of the Forbidden)

      -ggf: Der erste Drache (fusioniere Tokens weg), Stardust Dragon/Stardust Spark (um die Stadt zu beschützen), o.g. Antiker Feendrache

      "Beast/Barkion"
      Naturia-Ungeheuer , Barkion (mit ERDEempfänger)


      -sonst ganz viel Platz für Fuyu Sakura:
      ⦁ Ghost Reaper & Winter Cherries
      (Lv3 | FINSTERNIS | Zombie | 0/1800 | Empfänger)
      Während des Spielzugs eines beliebigen Spielers, falls dein Gegner mehr Monster kontrolliert als du: Du kannst diese Karte abwerfen; zeige 1 Karte in deinem Extra Deck vor, dann sieh dir das Extra Deck deines Gegners an, zusätzlich verbanne alle Karten desselben Namens wie die vorgezeigte Karte von seinem Extra Deck.
      (Kannst den Effekt von „Geisterschnitter und Winterkirschblüten“ nur einmal pro Spielzug verwenden.)


      Decklisten/-ideen &Co.
      Beispieldecklisten

      Tarotrei, ft. Pot of Taboos + Mid Shield (post INOV)

      (Mons: 19)
      3x Nemesis W
      2x Nemesis A
      2x Stalagmo
      2x Umastryx
      1x Ultramafus
      2x Des Lacooda
      1x Mid Shield Gardna
      1x Pot of the Forbidden
      1x Coinorma
      3x Tarotrei
      1x Bulb

      (Zauber: 18)
      3x The Hidden City
      3x Terraforming
      1x Upstart G
      1x RotA
      1x Foolish Burial
      3x Pre-Prep
      3x Prediction RItual
      2x BoE
      1x Instant

      (Falle: 3)
      1x Emptiness
      1x Burrowing
      1x Floodgate TH


      Noden
      Nat.Beast
      Invoker
      Breaksword
      Soul of SIlvermountain
      Meliae
      Dweller
      Castel
      King of Feral Imps
      Rafflesia
      Enterblathnir
      Gustaph Max
      Dora


      Metalfoes (post INOV;provisorisch)

      (Mons: 22)
      2x Nemesis W
      3x Nemesis A
      2x Stalagmo
      2x Umastryx
      1x Stygokraken

      3x SR Terrortop
      1x Taketomborg

      2x Bismugea
      2x Vollflame
      2x Goldriver
      2x Silverd

      (Zauber: 10)
      3x The Hidden City
      3x Terraforming
      1x SA
      2x BoE
      1x MF Fusion

      (Falle: 8)
      2x MF Combination

      1x Warning
      2x Strike
      2x Dimensional Barrier
      1x All-Out Attacks


      Invoker
      Breaksword
      Totem Bird
      Soul of SIlvermountain
      Dweller
      Castel
      Heartlandraco
      Rhapsody
      Big Eye
      REFMD
      Gustaph Max

      Alkahest
      Adamante
      Mithrilium
      Orichalc

      ft. Brilliant + Speedroid + uvm.
      Ghostrick

      "Traindoll" (Trains+Shaddoll zwecks Shekhinaga und Dora)
      Paleozoic



      Shaddoll ist vergessen, an ihrer statt erheben sich Giganten aus der Erde.
      Mal siehst du sie, mal wieder nicht. Auf dass FLIP wieder Einzug ins Spiel findet, denn ähnlich wie Dark Magician können Subterror dank des Reptilischen Kolosses in beliebigen Zügen gegn. Karten verbannen. Wenn das mal kein Anfang ist.

      Doch nun, viel Spaß hier und willkommen in Shambhala. "Große" Schlachten garantiert, aber bitte nur auf dem Duellfeld ;)
      Optim-ism(us)!

      *Rest der Signatur in Planung*
      *Umstellung!

      Dieser Beitrag wurde bereits 6 mal editiert, zuletzt von Optim-ism ()

      Ich hab ne Prediction Princess Subterrorliste, falls du die haben möchtest? Bis jetzt habe ich so das Gefühl, dass das Deck luckbasiert ist. Im Grunde läufts gut wenn du Turn 1 eine Tarotrei machen kannst, wenn nicht läuft gar nichts. Ich werde jetzt mal eine Ghostrick Variante probieren. Dieses auf eine bestimmt Karte angewiesen sein gefällt mir nämlich nicht...
      <something profound>
      Top endlich ein Subterror Thread (Y)

      Ich hätte auch einen Prediction Princess Build im Angebot.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von BjoOoern ()

      @Kiho @BjoOoern Vielen Dank und kein Problem, kann eure Listen ja gerne mal durchsehen, um sie evtl. in den Startpost -mit Widmung/Credits, außer man wünscht diese Erwähnung nicht- einzupflegen.
      Am besten mit Umschreibung, wie es läuft usw.

      @Subterror-Ghostrick.dek: Kannst ja gerne wieder Rückmeldung geben, wie das denn gelaufen sein wird so, ok :)

      Hattet ihr oder jemand anderes eig. schon diese Idee(n) mit Tsukuyomi (+Spirits) oder Dora.dek getestet gehabt?
      Optim-ism(us)!

      *Rest der Signatur in Planung*
      *Umstellung!
      Deckliste Prediction Subterror

      Monster 24
      3x Subterror Behemoth Stalagmo
      3x Subterror Behemoth Umastryx
      3x Subterror Nemesis Warrior
      3x Geist der Herbstwinde
      2x Topf der Verbotenen
      3x Manju der Zehntausend Hände
      2x Wahrsageprinzessin Münznorma
      3x Wahrsageprinzessin Tarotrei
      2x Maxx "C"

      Zauber 13
      3x Die Versteckte Stadt
      2x Landformen
      3x Wahrsageritual
      3x Vor-Vorbereitungen der Riten
      1x Vorbereitung der Riten
      1x Topf der Begierden

      Fallen 3
      3x Ausbruchs-Wiedergeburt

      Extra Deck hab ich mir noch nicht überlegt.


      Mit der Variante versucht man schnellst möglich eine Prediction Princess Tarotrei aufs Feld zu kriegen, die einem jede Runde ein Flippmonster specialt. Außerdem kann sie im gegnerischen Zug Monster auf und zu decken und so durch Umastryx oder Pot of the Forbidden Interruption Plays machen. Alternativ können die Subterrors durch den Nemesis Warrior oder Münznorma aufs Feld gebracht werden. Durch ihre eigenen Effekte beschwört man die Behemoths hier eher selten.

      Die Ghostricks Variante funktioniert da ganz anders. Wichtig ist in dem Build vorallem Ghostrick Doll. Sie kann natürlich wie sich, wie alle anderen Ghostricks auch, auf und zu flippen. Aber viel wichtiger ist: wenn der Gegner sie überrennt, kann sie in der Endphase ein Ghostrickmonster specialn, was man dann auf und zu flippen kann um die Subterrors zu holen. Das funktioniert so weit ziemlich gut. Das Deck fühlt sich bis jetzt konstanter an als die Prediction Princess Version. Allerdings ist sie auch langsamer, da die Subterrors immer in offener Verteidigung beschworen werden und sie in dem Zug in dem sie beschworen werden also nicht angreifen können, oder ihre Effekte nutzen. (Es sei denn andere Karten flippen sie natürlich.) Aktuell spiele ich 3x Dolls, 3x Marys und 3x Skeletons als Ghostrick Engine zusammen mit 1x Mansion und 1x Vanish. So richtig zufrieden bin ich damit aber noch nicht. Mary ist gut um ins Spiel zu kommen, aber sie ist ziemlich schnell nutzlos, also werde ich sie wahrscheinlich auf 2 cutten. Skeleton ist schlecht, da man eigentlich nie mehr als eine Karte banished. Die anderen Level 3er sagen mir aber auch nicht zu. Jiangshi macht in dem Build einfach nicht viel Sinn (da Mary die einzig gute Handtrap in dem Deck ist. Wobei Specter ganz witzig sein könnte...). Was eigentlich schade ist, weil man sonst mit Nemesis + Ghostrick 3er einen Umastryx bekommt und so ist der Nemesis Warrior relativ schwach... Ich muss gucken was ich als weiteren Ghostrick spiele... (5 sind nämlich zu wenig...) Mansion macht sich ganz gut. Vanish geht.

      Tsukuyomi spiele ich in dem Build übrigens auch und ich bin begeistert! Es wäre vielleicht sogar eine Überlegung wert Aratama zu spielen um sie zu suchen, aber das find ich jetzt auch nicht so hammer...
      Wahrscheinlich lasse ich es so.

      Naja, also ich finde das Deck macht Spaß, insbesondere die Ghostrick Variante, aber ich muss auf jeden Fall noch basteln. Mein größtes Problem ist, dass es keinen guten Weg gibt Subterrors im Grave zu recyclen :/ Aber naja, wenn ich eine Liste hab mit der ich zufrieden bin poste ich die.
      <something profound>

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Kiho ()

      Deckliste aktuell:

      Monster:
      3x Stalagmo
      2x umastryx
      3x nemesis warrior
      1x topf der verbotenen
      1x Geist der Herbstwinde
      2x manju
      2x coinorma
      2x maxx c
      3x Tarotrei

      spells 18:
      3x hidden City
      2x Landformen
      3x wahrsageritual
      2x pre-prep
      2x Instant Fusion
      2x Book of eclipse
      2x twin twister
      1x rota
      1x raigeki

      Traps 3:
      Solemn strike
      Solemn warning
      Bebende spiegelkraft

      Extra:
      Norden
      Darkfire Dragon
      Tausenäigiges Opfer
      Nummer 81 super Dora
      Super Kanonen Panzerzug
      Nummer 35 gefräsige Tarantel
      Phantom fortress
      Big eye
      Utopia
      Utopia The Lightning
      Lautlose Ehre
      Castel
      Emeral
      Gagaga cowboy


      Läuft soweit echt gut, BA würde ich als gutes Match up einstufen nach dem Erfahrungen, BEWD ist ausgeglichen und hidden City ist Gold wert gg die Chaos Maxx Variante. Dark Magicians machen mir aber Kopfzerbrechen ..

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Encore_ ()

      Bei den Matchups kann ich dir nur zustimmen. Wobei Ghostrick-Subterrors einfach warten müssen bis BA alle Ressourcen verbraucht hat lol.
      Mich würde allerdings interessieren, wie konstant dein Deck ist? Brickst du viel damit? Bzw. kommst du gut ins Game?
      <something profound>

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Kiho ()

      Hab Mich noch nicht viel mit subterror ghosttricks auseinandergesetzt aber hört sich nicht schlecht an..
      Hat da jemand eine Liste die soweit läuft ?

      Also bei meiner Liste habe ich lange daran gearbeitet, und anfangs hatte ich enorme Schwierigkeiten. Oft das falsche auf der Hand gehabt, in den meisten Spielen gebrickt, wenn es mal lief und mir das Feld genommen wurde kam ich nicht mehr zurück, draw power war beschi****.. Trotz Stalagmo.

      Dann habe ich bisschen was geändert und jetzt läuft es deutlich konstanter!
      Habe 1x Landformen raus, 1x pre-prep raus, seichtes Grab und 2 Burst Rebirth raus und einige andere. Habe dann Instant Fusion Probier 2 mal und es ist SOOO GUT !! --> weil synergie zwischen Castel und den subterrors einfach geil ist. Wenn ich eine schlechte starthand habe normal ich einen der vielen lvl 4, aktiviere am besten Effekt von Ihnen, spiele Instant Fusion, hole mir einen Level 4 Fusion und lege zusammen auf Castel, Decke ihn selbst zu und Special meine subterrors. Wenn ich später im Spiel nochmal Instant ziehe aktiviere ich norden für Instant rk 4. auf oft für einen emeral falls beide umastryx im Grave sein sollten und ich ihn aber mit nemesis warrior Specialn will. 2 umastryx reichen mir vollkommen :)

      Dann habe ich 2 Maxx C geaddet,die zwar gut kommen für die draw power, aber ich überlege sie zu ersetzen mit one day of piece (kann Rettung sein wenn einem noch ein Kombo Stück fehlt und man einen Zug warten will.) und upstart goblin.

      Book of Eclipse hilft wenn man zum Beispiel manju beschwört , und dann diesen zudeckt für Special.

      Also das hat mir alles deutlich mehr Konstanz eingebracht :) könnt mir auch echt gut vorstellen das coth Hammer kommt, einfach einen subterror Specialn, zudecken , Specialn und mit hidden City aufdecken.
      Oder Tarotrei einfach Specialn. Finde aber leider keinen Platz dafür..
      An Castel hatte ich gar nicht gedacht! o: Das ist echt gut! Denke ich probier Instantfusion dann auch mal...

      Ghostrick Subterror Deckliste

      Monster 24
      3x Stalagmo
      3x Umastryx
      3x Nemesis Warrior
      3x Geist der Herbstwinde
      3x Tsukuyomi
      3x Ghostrick Doll
      3x Ghostrick Mary
      1x Ghostrick Specter
      2x Maxx "C"

      Zauber 10
      3x Hidden City
      3x Terraforming
      1x Ghostrick Mansion
      1x Upstart
      1x Reasoning
      1x Seichtes Grab

      Fallen 6
      3x Quaking Mirror Force
      3x Burst Rebirth

      Extra Deck
      1x Seven Sins
      1x Nummer 81
      1x Nummer 35
      1x Flaremetal Dragon
      1x Big Eye
      1x Dark Rebellion
      1x Ghostrick Angel
      1x Castel
      1x Emeral
      1x Dweller
      1x Diamond Dire (geht evtl für Aufzieh-Zenmeister)
      1x Cowboy
      1x Ghostrick Socuteboss
      1x Ghostrick Dullahan

      Wie gesagt die Liste ist alles andere als perfekt, aber laufen tut sie. Mary überlege ich immer noch auf 2 zu cutten. Und ob mir 6 Ghostricks nicht zu wenig sind weiß ich auch noch nicht. Seichtes Grab und Reasoning teste ich noch. Seichtes Grab kam noch nie, Reasoning war aber bis jetzt ganz gut. Ersteres geht dann vielleicht für Instant Fusion.
      <something profound>
      Ja gibt echt gute Plays damit,
      Normal beschwöre nemesis warrior,
      Spiele Instant Fusion für beliebige Level 4 Fusion ,
      Lege über auf Castel,
      lege für seinen Effekt nemesis warrior auf dem Grave, Decke Castel zu, beschwöre meine subterrors,
      Aktiviere hidden City und Decke eins auf , hole mir nemesis warrior aus dem Grave wieder.

      Also ich find das verdammt stark. Evtl kannst du noch ne Tarotrei taushauen um deinen subterror wieder zu zudecken oder dein Castel aufzudecken .

      Encore_ schrieb:

      Wie schaut es bei Euch aus wenn raigeki oder so kommt ? Ich find es echt schwer nochmal ins Spiel zu kommen. es wäre halt geil wenn man was für Effekte Immunität hätte.
      Nach Raigeki kommt derzeit nur das GG. Ist leider so und mMn das größte Problem des Decks. Man kann nur hoffen dass das Deck eine permanente Zauberkarte bekommt die verdeckte Karten und offene Subterrors beschützt.
      Mein Youtube Kanal: Click here
      Sehe ich ähnlich.. Leider.
      Mein Comeback ist dann oft eine wahrsageritual die ich verbanne um mir Tarotrei zu holen, und manju normal um Gegenstück zu suchen. Dann Endphase wieder einen subterrors holen der beim aufdecken nemesis warrior holt. Oder statt manju pre prep und einen Tarotrei für Tarotrei dann..

      Hoffe echt auf guten Support mit INOV. Iwas das mehr plus macht, Konstanz erhöht, mehr Schnelligkeit.
      Vlt Immunität zerstört zu werden oder nicht anzielbar zu sein.
      Finde das Thema soo cool, hoffe Konami macht es nicht zum nächsten kaiju/UA.
      Potenzial ist auf jedenfall da, aber da muss deftiger Support kommen.

      Habt ihr da Vorstellungen wie der aussehen könnte um es competitiv zu machen? Was für Effekte oder Karten denkt ihr fehlen dem Deck?

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Encore_ ()

      Karten die ich mir wünschen würde wären z.B.

      Subterror Nemesis Monk
      Erde, Hexer, Lvl 4/ 1000 Atk/2100 Def
      Einmal pro Spielzug, im Spielzug eines beliebigen Spielers kannst du einen der folgenden Effekte aktivieren:
      -Wähle ein offenes Subterror Monster und bringe es in verdeckte Verteidigungposition.
      -Bringe ein verdecktes Subterror Behemoth Monster in offene Angriffs- oder Verdeidigungsposition.

      Wenn ein Subterror Behemoth Monster auf deiner Spielfeldseite aufgedeckt wird, spezialbeschwöre diese Karte von deinem Friedhof.

      Subterror Behemoth Vulkanma
      Erde, Pyro, lvl 9/ 2300 Atk/ 3000 Def
      Flipp: Bis zum Ende des nächsten gegnerischen Spielzugs sind alle offenen Subterror Behemoth Monster sowie gesetzte Monster auf deiner Spielfeldseite immun gegen gegnerische Karteneffekte.
      + der restliche Effekt, den alle Subterror Behemoths haben.

      Aufstieg aus der Tiefe
      Konterfalle
      Falls dein Gegner ein oder mehrere Monster beschwört. Flippe ein verdecktes Subterror Behemoth Monster und falls du dies tust anulluiere die beschwörung und zerstöre die Karten. Im Spielzug eines beliebigen Spielers, außer in dem zug in dem diese Karte in den Friedhof gelegt wurde, entferne diese Karte aus dem Spiel und falls du dies tust beschwöre ein Subterror Behemoth Monster aus deiner hand oder aus deinem friedhof als Spezialbeschwörung. Du kannst nur einen Effekt von Aufstieg aus der Tiefe einmal pro Spielzug benutzen.
      Mein Youtube Kanal: Click here