Ihr Spezialauftrag, sollten Sie ihn annehmen, lautet .. ~SPYRAL/SPIORAL-Strategiethread

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Wer sagt das ich im ersten Zug nicht viel machen kann?

      Klar gehe ich lieber als zweiter und whipe das Feld des Gegners.
      Aber ich spiele ja auch Mehrzweckdraht.
      Und mit dem kommenden Support werde ich auch die Falle wieder testen.

      Das gefährlichste was gegen uns gespielt wird ist und bleibt Strike.
      Alles andere kann man umspielen, bzw Dimensionsbarriere ist gegen uns (in diesem Fall mich) eine tote Karte.

      Das heißt in den meisten Fällen sind die Monster das Problem.
      Snow als Beispiel. Aber spiele ich gegen LSW dann weiß ich das ich Resort (oder Last Resort) auf jeden Fall dagegen nutzen sollte.

      Aber es gibt auch noch eine ganz nette Falle die perfekt in dieses Lineup reinpasst:
      Lost Wind.

      Klar könnte man argumentieren das ich zu viele Fallen spiele für ein Deck was am besten Second geht, aber mein Hauptziel ist es nicht durch den zweiten Zug einen OTK zu spielen, sondern das Spiel zu kontrollieren.

      Das erreiche ich indem ich die Ressourcen meines Gegners erschöpfe (Schutzeffekte wie Laggia, Krötelig, Infinity etc durch Massenvernichter rauslocke) und danach meinen Gegner am Wiederaufbau hindere (Mehrzweckdraht, Lost Wind etc).
      Lost Wind auf einen Urteilsdrachen (nur ein Beispiel) ist immer wieder eine Freude.
      Und da viele Xyz Monster bauen kann ich jede Lost Wind im idealfall 2x benuzten, oder 1x nutzen und einmal als MST (und ähnliche) Catcher benutzen.


      Was Lugender Goblin betrifft: Ja ich will sie auch FT!
      Dein Gegner zeigt die obersten 3 Karten seines Decks vor: Bestimme eine, lege sie unter sein Deck und lege die anderen beiden in beliebiger Reihenfolge auf sein Deck.



      Alleine das ich sein Deck stacke ist schon stark.
      Aber noch stärker ist das ich die für mich gefährlichste Karte unter das Deck legen kann. (oh er würde mit seinem ersten Mill eine Snow in den Friedhof bekommen... nee besser nicht)

      Danach kann ich dann über Misty Karten ziehen, usw.
      Hab ich die Karte dann im Second Turn, kann ich sein "perfektes" Setup verschlechtern, weil er nichts gutes nachzieht.
      Dazu hab ich ne sichere Special mit dem Superagent + ggf noch ein schießen bei Gegner.
      Oder noch mehr, je nach meinem Feld/Hand.
      For what is a man profited, if he shall gain the whole world, and lose his own soul?
      Matthew 16-26
      Das wäre mir erstmal zu teuer. Außerdem hasse ich Master Peace jetzt schon und will die Karte aus Prinzip nicht spielen. Ich möchte auch ungerne darauf setzen, die schlechteren Karten zu spielen (die SPYRAL MISSIONS). Ich bleibe erstmal bei 60-Karten-Gras.
      4.12.2016: Spyral existiert, 20.10.2017: Nachdem Spyral lange Zeit kaum spielbar war, erscheint nun die letzte Karte und Spyral wird zum ersten Mal metafähig, aber auch gleich T0, 30.10.2017: Banned List gegen Spyral
      Bin irgendwie auch kein Fan von Master Peace und teste zurzeit auch eine 60-Karten Variante u.a. mit einer Zombie-Engine, weil man so auch Ghost Ash mit Mezuki verwerten kann.

      Princessprite ist so göttlich in dem Deck. Entweder Futter im Grave oder Z/Fs für die Hand. :love:

      Ansonsten soll ein Gemisch mit Metalfoe auch ganz nett sein, da man Master Plan (so spiele ich die gar nicht) pendeln und poppen kann für´s Ultra Plus.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von NinoYGO ()

      NinoYGO schrieb:

      Ansonsten soll ein Gemisch mit Metalfoe auch ganz nett sein, da man Master Plan (so spiele ich die gar nicht) pendeln und poppen kann für´s Ultra Plus.
      Das würde ich immer noch nicht spielen wollen. Ok, man kann sogar Quick Fix und Drone pendeln, aber was man dann alles für schlechte Karten spielen muss...Lieber nicht.

      Spielt man dann 3 Pedulumucho, 3 DUEA, 3 Wau bist du? oder wie soll das funktionieren?

      EDIT: Ich habe festgestellt, dass man mit der Karte Revolving Stage es endlich schaffen kann (!) ohne Zug des Gegners eine Karte mit dem Superagenten zu zerstören.
      Die Frage ist nur, ob sich das lohnt bzw. welche Spielfeldzauebrkarte man dafür benutzen kann 8macn braucht ja eine weitere). Mögliche Kandidaten wären mMn Das Siegel von Oricalcos, Ritualheiligtum und Geheimes Dorf der Hexer. Ich denke auch, dass die Karte gegen True King ganz sinnvoll sein sollten.
      Ich habe im inernet gesehen, dass man mit dem Ritualheiligtum die Charmante Resort-Angestellte beschwören kann. Die Frage ist nur, ob sich das lohnt.

      Hier nochmal der Effekt von Revolving Stage:
      Spoiler anzeigen

      MACR-JP064 Festical Spinning [Normal Rare]
      Quick-Play Spell Card
      Set 2 Field Spell Cards with different names directly from your Deck to
      the field (1 on each side). While either of those cards remain face-down
      on the field, neither player can activate or Set other Field Spell
      Cards.


      Ansonsten bekommen wir in der Special Edition von Maximum Crisis die Karte Number S0: Utopic Zexal, was durchaus eine Verstärkung für uns sein sollte (mit Nummer 39: Utopiawurzeln oder sogar dem nromalen Utopia). Die Frage ist nur, welche Rank-Up sollte man dafür benutzen?
      4.12.2016: Spyral existiert, 20.10.2017: Nachdem Spyral lange Zeit kaum spielbar war, erscheint nun die letzte Karte und Spyral wird zum ersten Mal metafähig, aber auch gleich T0, 30.10.2017: Banned List gegen Spyral

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von yanmega7 ()

      Soweit ich weiß spielt das Deck viel mit dem Friedhof herum. Jetzt da die neue Predaplant Engine draußen ist, könnte man mit ihr, oder Speedroid recht schnell an Dante, oder sogar 2 Dantes First kommen. Wäre das eine spielbare Alternative für das Deck?

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Sunaki-sama ()

      Also ich finde die Predaplant-Engine richtig nice in dem Deck. Ich teste zurzeit einen 60-Karten Haufen mit 3xLonefire Blossom, 3xScorpio und 1xCobra. Das discarden von Scorpio ist u.a. auch nicht immer schlecht um gegebenenfalls z.b. einen Quik-Fix abzuwerfen.

      Das schöne an der Engine, sie kann dir halt Instant Fusion oder Brilliant Fusion suchen, welche ich in meinem Build auch 3x jeweils spiele. Eine suchbare Instant Fusion ist interessant für die 2-Karten Combo um Sleeper mit Last Resort auf´s Feld zu bekommen und auch sonst bockstark.

      Natürlich wenn man den Platz findet, kann man gleich beide Engines reinklatschen und Dante ist auf jeden Fall nicht verkehrt. Ich spiele das ganze aktuell mit einer kleinen Lightsworn und Zombie-Engine (Mezukis können auch Ghost Ash specialn ausm Grave) und 3x Grass wobei ich aber auf Left Arm verzichte. Entweder ich hab´s oder nicht, aber ich will mir keine Ash auf Left Arm fangen. Über eine Minimale Zoo-Engine hab ich auch nachgedacht, aber da schaue ich gerade.

      Ich finde aber auch gerade an den beiden Engines (Speedroid, Predaplant) den Zugriff auf M-X Invoker sehr nice. Mit den Predaplants hat man so sofort die Möglichkeit, wenn man Quik-Fix abwirft, diesen aus dem Grave zu specialn, wenn man dann halt nen Super Agent kontrolliert.

      Der Vorteil an Terrortop ist halt, dass es keine Normal verbraucht, mir persönlich gefällt die Predaplant Engine jedoch besser. Was man auch beachten sollte. Mit der Fieldspell kann man sich nen Taketomborg oder die Cobra leicht zurück ins Deck mischen, sodass nachgezogene Terrortops nicht tot kommen.

      Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von NinoYGO ()

      NinoYGO schrieb:

      Das schöne an der Engine, sie kann dir halt Instant Fusion oder Brilliant Fusion suchen, welche ich in meinem Build auch 3x jeweils spiele. Eine suchbare Instant Fusion ist interessant für die 2-Karten Combo um Sleeper mit Last Resort auf´s Feld zu bekommen und auch sonst bockstark.
      Ich finde das etwas riskant wegen des Erde-true Kings, den ich wohl öfter zu sehen bekommen werde. Daher hat das im Moment bei mir keinen Platz. Leider muss ich deswegen auch auf meine Goyo-Verteidiger verzichten.
      Wenn der Gegner einem Seraphnite und Norden banisht und dann vielleicht noch Theseus oder so. Wird etwas nervig.
      4.12.2016: Spyral existiert, 20.10.2017: Nachdem Spyral lange Zeit kaum spielbar war, erscheint nun die letzte Karte und Spyral wird zum ersten Mal metafähig, aber auch gleich T0, 30.10.2017: Banned List gegen Spyral

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von yanmega7 ()

      Es geht ja nicht darum, dass man mir Defender banished, sondern meine Zoodiaks, Invoker oder Norden. Vielleicht banisht er auch Naturia-Ungeheuer. Es wird aber definitiv kein Gegner Goyo-Verteidiger banishen, sondern immer nur das, was ich mit ihnen beschwören wollte. Da wird auch der Platz langsam eng.

      Da die neuen Karten gerade erst raus sind, kann ich noch nicht so viel erzählen. Ich muss mal sehen, wie viele tote Karten im Maindeck man sich erlauben kann.
      4.12.2016: Spyral existiert, 20.10.2017: Nachdem Spyral lange Zeit kaum spielbar war, erscheint nun die letzte Karte und Spyral wird zum ersten Mal metafähig, aber auch gleich T0, 30.10.2017: Banned List gegen Spyral
      Mein Build sieht so aus:

      Spoiler anzeigen

      Monster (28)
      3 Superagent
      3 Quick Fix
      1 Drone
      1 Master Plan
      1 Muskelprotz
      1 Sleeper
      1 Last Resort
      1 Bulb
      2 Rattpier
      1 Whiptail
      1 Rasseklinge
      1 Maxx "C"
      2 Fairy Tale Snow
      3 Predator Plant Skorpio
      1 Predator Plant Viper
      3 Speedroid Terrortop
      1 Taketomborg
      1 Lunalight Black Sheep

      Zauber (26)
      3 Resort
      3 Landformen
      3 Setzrotation
      1 Portal zum Chaos
      3 Big Red
      1 MISSION - Sturmangriff
      1 Fully Armed
      3 Barrage
      1 Fusionsersatz
      2 Instantfusion
      3 Nachbars Gras ist Grüner
      1 141
      1 Raigeki

      Fallen (6)
      2 MISSION - Rescue
      1 Utility Wire
      1 Zoodiak-Combo
      1 Breakthrough Skill
      1 Spirituelle verräterische Schwerter

      Extra (15)
      1 Norden
      1 Naturia Beast
      1 Breitbulle
      1 Eberbogen
      1 Chakanine
      1 Tigermörser
      2 Drachzack
      1 Tornadodrache
      1 Castel
      1 Dweller
      1 Emeral
      2 Invoker
      1 Sylvan Princesssprite

      Side (15)
      1 Gameciel
      1 Kumongous
      1 Radian
      1 Gadarla (Staub-Kaiju)
      3 D.D. Krähe
      2 Kaiju Slumber
      3 Twin Twister
      3 Forbidden Chalice

      Meine Meinung bzw. Erfahrung mit dem Build:
      Spoiler anzeigen

      Ich habe den Build heute auf einer Regio mit ~80 Spielern gespielt und den 9. Platz belegt (4:1:1:). Ich habe in der vierten Runde einen Draw gegen TrueDraco-Zoo gespielt. Ich hatte in Game 1 massive Probleme gegen einen Master Peace, der von Monstern und Fallen unberührt war. Ich konnte dann durch Glück noch mit 1 Emeral und 1 Princessprite versuchen, das eine Raigeki zu bekommen. Ich habe es tatsächlich mit der Sylvan XYZ ausgraben und dann noch knapp gewinnen. Game 2 habe ich gebrickt...
      Den Lose hatte ich in der letzten Runde (Runde 6) gegen ein pures Zoodiak. Ich habe Game 2 verloren, weil er auf den Chalice, der seinen Drancia negieren sollte, einen Magiedeflektor kassiert habe, sodass ich mit Setzrotation auch nicht mehr viel machen konnte. Im dritten Game war meine Hand ein Brick mit: 1 Breakthrough, 1 Resort, 1 Raigeki, 1 Fully Armed und 1 Last Resort. Ich hatte dann die Wahl, ob ich mit Resort in Super Agent versuche, durch Glück zu gewinnen oder lieber etwas abwartender spiele. Ich habe mich dann dazu entschieden, dass ich nur Breaktrough setze. Es kam dann leider ein Kosmoszyklon und dann ein OTK.
      Zu dem Build kann ich erstmal sagen, dass ich Master Plan, Fully Armed und den Sturmangriff gar nicht gebraucht habe. Die Karten würde ich erstmal rausnehmen und vielleicht durch Tenki / Maschinenduplizierung Einzelfeuerblüte für mehr Kosntanz ersetzen. Ansonsten habe ich mich auch viele Dino-Decks eingestellt, daher keine Theseus-Combo sowie 2 Invoker und 2 Drident (falls der Erde-True King kommt). Ansonsten fehlten mir in dem einen Game mit z.B. Schwarzes Loch die Zauber-Outs auf Master Peace. Dafür konnte ich gegen jemand anderen einfach Master Peace mit Breakthrough annullieren und dann mit Sleeper zerstören.
      Die Karten im Extradeck habe ich alle benutzt. Das Side Deck war so auch ok.

      Ansonsten ist mir aufgefallen, dass von den 6 Gegnern, die ich hatte kein einziger die SPYRAL-Karten aknnte, ich durfte also alle Effekte erklären. Einzig und allein der Super Agent war vielleicht 2 Spielern bekannt.
      4.12.2016: Spyral existiert, 20.10.2017: Nachdem Spyral lange Zeit kaum spielbar war, erscheint nun die letzte Karte und Spyral wird zum ersten Mal metafähig, aber auch gleich T0, 30.10.2017: Banned List gegen Spyral

      Dieser Beitrag wurde bereits 5 mal editiert, zuletzt von yanmega7 ()

      Weil es so ruhig geworden ist,werfe ich jetzt einfach mal eine spontane Idee rein..was haltet ihr von eine True Draco Splash..?

      da Sturmangriff und die meinen Spyral Traps permanente sind,kann man sie für die True Dracos tributen und dann direkt die effekte der S/T im Grave nutzen..in diesen Format is das vielleicht noch nicht sooo wild,aber wenn link kommt,könnte ich mir das recht gut vorstellen..1 Master Peace + 1 Superagent mit der neuen Ausrüstung auf dem Feld,können schon gemein sein.

      Hab mich noch nicht wirklich damit beschäftigt,ich glaube,ich setze mich mal dran,bin auf eure Meinung gespannt.
      Ich finde es generell schwierig, 2 Decks zu kombinieren, die beide ihre eigene Spielfeldzauberkarte haben und auf diese angewiesen sind.
      Viele Spyrals benötigen die Normal Summon und die True Dracos brauchen ihre eigenen Zauber- und Fallenkarten. Der Effekt des Sturmangriffs ist jetzt auch nicht so stark, dass sich das lohnen würde. Ich sehe also noch den Vorteil der Kombination.
      4.12.2016: Spyral existiert, 20.10.2017: Nachdem Spyral lange Zeit kaum spielbar war, erscheint nun die letzte Karte und Spyral wird zum ersten Mal metafähig, aber auch gleich T0, 30.10.2017: Banned List gegen Spyral
      Hatte das Deck quasi auf der DM gespielt. Jedoch nur als kleinere Engine mit 3xSuper Agent, 2xQuik-Fix, 1xDrohne, 3xSpioral-Resort und 2xSpyral Mission (Die Neue) gemischt mit Predaplant, Lightsworn, Zombie und Zoo. :D

      EDIT: Achja noch 1x der große Rote war drin.

      War nach 3-1-1 letztlich 3-1-3 gegangen, hatte 6x gegen Zoo (3x davon mit True Draco) gespielt. Hab ohne Sperrfeuer (also eine kleine "Ich habe kein Geld-Zoo Engine"), ohne Strikes und sowas gezockt. Bei Interesse würde ich einen kleinen Bericht anfertigen, was mir ganz gut gefallen hat, wie mein Build war und was ich verändern würde.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von NinoYGO ()

      Ich wäre schon an euren Turnierberichten (+ Deckliste) interessiert.
      Besonders aber auch daran was euch die Niederlagen/Draw eingebracht hat.

      @NinoYGO
      Naja da Zoo/True Draco/ True Draco Zoo insgesamt ein Drittel aller Teilnehmer ausgemacht hat (also gut 330 Spieler) wundert es micht garnicht das du so oft auf die getroffen bist.

      Was ich bei der DM aber erstaunlich fand waren die gute 30% verschiedene Decks (wobei die Einzelzahl zwischen 1 und 30 gelegen ist).
      Das zeigt doch das trotz Zoo/True Draco das Meta erstaunliche viele Decks im Turnierbereich hat.
      For what is a man profited, if he shall gain the whole world, and lose his own soul?
      Matthew 16-26