eTCG sucht fähige Webentwickler!

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      eTCG sucht fähige Webentwickler!

      Liebe Community,

      es ist lange her, dass eTCG.de weiterentwickelt wurde. Mobile Optimierung der Hauptseite, ein ansprechendes Design und neue Features fehlen. Grund für den Stillstand ist die Tatsache, dass eTCG hohe Kosten verursacht, aber keine Einnahmen vorweisen kann.

      Unser Team hat eine klare Vision davon, wie wir eTCG für Euch spannender gestalten können. Das Konzept ist klar definiert, doch nun möchten wir herausfinden, ob wir in der Lage sind, dieses auch tatsächlich umzusetzen.

      Für diesen Anlass suchen wir zwei bis vier motivierte Webentwickler. Ergreife die Chance, die Zukunft der größten Sammelkartenspiel-Website Europas aktiv mitzugestalten und damit dein Portfolio als Programmierer um eine echte Referenz zu erweitern!

      Wenn Du Interesse hast, solltest Du folgende Fähigkeiten mitbringen:

      - PHP & Laravel
      - MySQL
      - Spaß an Yu-Gi-Oh! oder anderen Sammelkartenspielen

      Du konntest drei Haken machen? Dann kontaktiere uns unter admin@etcg.de! (Weitere Details folgen nach Eingang deiner Bewerbung.)

      Sollte es uns gelingen die Webentwickler zu finden, halten wir noch einige Überraschungen für Euch bereit. Drückt uns die Daumen und helft uns bitte bei der Suche, indem ihr den Aufruf verbreitet und potentielle Kandidaten aus eurem Umfeld informiert!

      Vielen Dank!
      Euer eTCG-Team

      Madisian schrieb:

      dein Portfolio als Programmierer um eine echte Referenz zu erweitern
      Irgendwie lässt sich das nicht wirklich rauslesen, aber der Satz klingt danach, als ob das ein Jobangebot ist. Oder ist das letztlich einfach ähnlich wie bei den Mods etc. auf freiwilliger Basis?

      Chrona schrieb:

      Madisian schrieb:

      dein Portfolio als Programmierer um eine echte Referenz zu erweitern
      Irgendwie lässt sich das nicht wirklich rauslesen, aber der Satz klingt danach, als ob das ein Jobangebot ist. Oder ist das letztlich einfach ähnlich wie bei den Mods etc. auf freiwilliger Basis?
      Darüber entscheidet Michael Steiner. (Wie du schon selber erwähnst, gibt es verschiedene Formen der Mitarbeit.) Ich empfehle jedem, der über die notwendigen Fähigkeiten verfügt und Interesse hat, ganz einfach eine E-Mail mit seinen konkreten Vorstellungen zu schicken.
      Erstmal geht es darum in Erfahrung zu bringen, ob wir hier überhaupt geeignete Leute finden können. Alles Weitere wird im direkten Gespräch zwischen Verlag und Bewerber geklärt.

      MfG
      Mad

      Cerus schrieb:

      Madisian schrieb:

      Grund für den Stillstand ist die Tatsache, dass eTCG hohe Kosten verursacht, aber keine Einnahmen vorweisen kann.
      Oder einfach einen Webmaster hat der kaum etwas für die Seite tut. Weil sind wir ehrlich, er tut nichts
      Hier geht es um den Aufruf. Wenn du mit der aktuellen Lage unzufrieden bist, würde ich das via E-Mail oder der eTCG-FB-Seite kommunizieren.

      Nimrod Hellfire schrieb:

      Oder Admins, die nicht nur dann was machen, wenn ihnen mal wieder der Arsch auf Grundeis geht.
      Scheinbar kennt sich da jemand gut in der Thematik aus... :saint:

      Ihr habt den Laden komplett runtergewirtschaftet, der ist schon lange nicht mehr zu retten
      Genau solche konstruktiven Beiträge sind es, die in einer schwierigen Situation, wie der jetzigen, DEN Unterschied machen! Herzlichen Dank dafür! ^^

      Wie oben bereits gesagt, geht es in diesem Thread um den Aufruf. Daher bitte ich darum, ab jetzt beim Thema zu bleiben.

      MfG
      Mad
      So wie sich das hier liest, erhält man die Möglichkeit umsonst für eTCG arbeiten.

      Ansonsten ist "wir suchen Webentwickler" nicht mit "eTCG hat keine Einnahmen" in Einklang zu bringen. Ist natürlich eher nicht so, dass man umsonst etwas bekommt, was normal wirklich viel Geld kostet.

      Und ob für eTCG reine Hobby-Informatiker das wahre sind, wage ich auch zu bezweifeln - da fehlt teilweise dann das Know-How oder es kann auch einfach passieren, dass die Person dann doch keine Lust oder Zeit mehr hat, die Freizeit unbezahlt für eTCG draufgehen zu lassen, und dann steht man auch wieder da.

      Denke also nicht, dass das wirklich ein guter Weg ist.
      Durch die Armut an Menschlichkeit
      Wird der Mensch entzweit
      Eine Gestalt, die nur noch Körper ist
      Und seine Gefühle vergisst
      Voll Neid und Gier, so selbstverliebt,
      Von außen nur bestimmt
      Der Mensch wie sein Schicksal
      Ist taub, stumm und blind

      Wie wahr, wie wahr...

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Aven Fallen ()

      Neja vielleicht macht ja jemand mit weil er den Kerngedanken "Ich möchte das größte und beste YuGiOh+mehr-Forum auf freiwilliger Basis am Leben erhalten!" hat. Ist zwar ein sehr schweres Unterfangen, aber sie haben ja auch beschrieben, dass sie theoretisch auch eine Art Gehalt oder Aufwandsentschädigung oder so anbieten. Wie auch immer, es dient ja nur unserem Besten, fragen kann man ja mal und ich wünsch einfach für uns ALLE, dass jemand gefunden wird.

      Madisian schrieb:

      Hier geht es um den Aufruf. Wenn du mit der aktuellen Lage unzufrieden bist, würde ich das via E-Mail oder der eTCG-FB-Seite kommunizieren.
      Ich dachte man spricht es nochmal an, weil ich die von dir genannten Metoden schon vor Jahren mehrmals probiert habe. Bisher hat sich aber nichts geändert bezüglich der "aktivität" eures Webmasters.
      Müsste das nicht vorallem den Verlag stören, dass ein Angestellter für nichts tuen bezahlt wird? Soweit ich weis Arbeitet er auch noch woanders hauptsächlich und ist deswegen kaum hier. Aber deswegen gar nichts für die Seite zu tun und nur mal da zu sein wenn ein Notfall ist, müsste doch euch und den Verlag stören oder nicht?
      Was läuft da eigentlich schief, dass soetwas toleriert wird? Oder fragt euch eher was läuft allgemein schief und was könnte man ändern. Ich gehe davon aus, dass ihr die letzten Jahre immer wieder darüber nachgedacht habe. Aber letztendlich ist noch nichts "spürbar" umgesetzt worden.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Cerus ()

      Madisian schrieb:


      Ihr habt den Laden komplett runtergewirtschaftet, der ist schon lange nicht mehr zu retten
      Genau solche konstruktiven Beiträge sind es, die in einer schwierigen Situation, wie der jetzigen, DEN Unterschied machen! Herzlichen Dank dafür! ^^
      MfG
      Mad
      Das ist konstruktiv. eTCG braucht vernünftige Admins. Die aktuellen haben lange genug bewiesen, dass sie es nicht können. Ernsthaft: Was habt ihr in den letzten Jahren gemacht, um eTCG zu verbessern? Das einzige, woran ich mich erinnern kann, ist das Einspielen eines Forenupgrades (lies: auf den Upgrade-Button klicken / die Software-Rechnung bezahlen).
      Ich dachte man spricht es nochmal an, weil ich die von dir genannten Metoden schon vor Jahren mehrmals probiert habe. Bisher hat sich aber nichts geändert bezüglich der "aktivität" eures Webmasters.
      Da mich die Problematik interessiert:
      Wie äußert/e sich denn das?

      Die aktuellen haben lange genug bewiesen, dass sie es nicht können. Ernsthaft: Was habt ihr in den letzten Jahren gemacht, um eTCG zu verbessern?
      Was gab es denn für Probleme oder für nötige Verbesserungen?
      Ich mag das Forum und bin gern aktiv dabei. Die Yugi Community hier ist auch iO und es ist auch viel los.
      Daher bekomme ich die angesprochenen Probleme von Stillstand etc. irgendwie nicht mit...
      Wobei natürlich in den Nicht-Yugi-Bereichen wenig bis kaum was los ist.

      "Meister Yoda" schrieb:


      Die aktuellen haben lange genug bewiesen, dass sie es nicht können. Ernsthaft: Was habt ihr in den letzten Jahren gemacht, um eTCG zu verbessern?
      Was gab es denn für Probleme oder für nötige Verbesserungen?Ich mag das Forum und bin gern aktiv dabei. Die Yugi Community hier ist auch iO und es ist auch viel los.
      Daher bekomme ich die angesprochenen Probleme von Stillstand etc. irgendwie nicht mit...
      Wobei natürlich in den Nicht-Yugi-Bereichen wenig bis kaum was los ist.
      - Die CSE ist seit Jahren nicht mehr aktuell.
      - Es können keine vernünftigen Coverages mehr veröffentlicht werden.
      - Die Website ist auf Mobilgeräten eine absolute Katastrophe.
      - Die Menge an Content wird kontinuierlich weniger.
      - eTCG ist immer noch nicht vernünftig in sozialen Netzwerken vertreten.
      - Es sind keine neuen Einnahmequellen aufgetrieben worden.
      usw.

      "Meister Yoda" schrieb:

      Die aktuellen haben lange genug bewiesen, dass sie es nicht können. Ernsthaft: Was habt ihr in den letzten Jahren gemacht, um eTCG zu verbessern?
      Was gab es denn für Probleme oder für nötige Verbesserungen?Ich mag das Forum und bin gern aktiv dabei. Die Yugi Community hier ist auch iO und es ist auch viel los.
      Daher bekomme ich die angesprochenen Probleme von Stillstand etc. irgendwie nicht mit...
      Wobei natürlich in den Nicht-Yugi-Bereichen wenig bis kaum was los ist.
      Der Stillstand bezieht sich eher auf die Web-technologie hinter eTCG, bzw. dass diese dem modernen Wünschen nicht mehr ganz entspricht.

      Wobei ich nicht ganz nachvollziehen kann, weshalb hier so stark drüber gemeckert wird:
      1. Im Grunde ist es nur die Startseite sowie dessen Unterkategorien(Connect, die HW in der Kartendatenbank, die Kartendatenbank selbst, etc.), welche im Stillstand verharren. Geht es hingegen um die forums-technischen Elemente, so funktioniert alles relativ gut und ist auch nicht vollständig außerhalb der Basis(speziell in Sachen responsives Verhalten. Da ich häufiger mal übers Smartphone online bin, gibt es nur wenig mängel bzw. sind mir nur wenige, mehr detaillorientierte Fehler aufgefallen, über die man hinwegsehen kann. Zudem ladet die seite schnell, was bei Responsive ja das Hauptargument sein sollte neben einer ordentlichen anzeige). Gut, die Basis kommt aber auch mehr vom dahinter stehenden Foren-System und wird durch ein simples Update gelöst.
      2. Man kann zwar drüber meckern, aber ETCG verändert sich nicht so rabiat, wie es andere Foren tun. Mein liebstes Beispiel ist das Bisa-Board. Als inaktiver PokeTCG/PokeGame-Spieler schau ich nur recht selten dort herein. Doch gefühlt jedes mal, wenn man reinguckt, ist die Oberfläche komplett verändert, und die allgemeine Struktur ist komplett durcheinander. Und das fast schon jährlich... wobei ich hier nur mangelhaft werten kann. Für mich steht eTCG aber auch für Standhaftigkeit, da ich mich nicht immer um 360' neuentdecken muss. Ich weiß noch, wo nach dem Update sich die halbe Community aufgeregt hat, weil alles verändert war. Nun meckert die andere Hälfte, weil sich einfach nicht genug verändert.... wir kennen die endlosschleife mit dem ergebnis, dass immer gemeckert wird.
      3. Sicherheitslücken: Da ich nicht aktiv versuche, Sicherheitslücken zu knacken, fallen mir diese auf dieser Website nur auf, wenn eben auch mal wieder ein Angriff von statten ging. Zwar haben sich diese im vergleich zu 2009 gehäuft(Zeitpunkt, seitdem ich ca. aktiv hier am lesen bin), doch sind gerade die Angriffe in diesem und letzten Jahr mMn. runtergegangen :D . Gut, man kann natürlich bemängeln, dass sofort, nachdem eine neue Lücke weltweit bekannt wird, und lösungen bereitstehen, die sofort eingebunden werden sollen. Aber mal ehrlich: wer hat so viel Zeit, immer genau so rapide Up to Date zu sein?
      4. Hilfe bei Problemen: ich selber habe bis jetzt relativ wenig Software-Fehler gehabt. Doch was ich so beobachten konnte, ist, wenn mal ein Problem auftritt, dieses eher totgeschwiegen, anstatt gelöst wird. Wobei das nur meine sicht als 3. ist. ggf. ist das in der realtität ja anders.

      Klar ist eTCG nicht das gelbe vom Ei, aber ich habe schon viele, viel viel schlimmere Systeme gesehen.

      Ich selber komme nur indirekt au der Branche. Habe viel mehr mit kleinerer Software zu tun, welche möglichst WWW-Unabhängig bleibt(Unter anderem auch wegen des Sicherheitslückens-Problem. Da ist die Arbeit, die man gemacht hat schon wieder outdated, da hat man sie gerade hochgeladen. Und als wäre das bei modernen IT-Systemen nicht sowieso schon immer gang und geben. Wobei sie bei Webanwendungen und co. halt immer direkt zu einer Sicherheitslücke oder ähnlichem führt). Hab zwar auch kleinere Erfahrungen mit PHP, aber gehen die nur minimal von einfachen Schulkenntnissen weg. Zudem fehlt ein wenig die Freizeit(die eigene Freizeitbeschäftigung erfülle ich auch nur durch mein vieles pendeln. Und da würde man dann doch lieber wenig programmieren)
      Somit würde ich mich selber nicht als 1. Wahl für den Posten melden.

      edit @Nimrod Hellfire:
      Aber die von dir aufgezählten Punkte entsprechen genau dem, was ich in Punkt 1 angesprochen habe: alles außerhalb des Forums ist nicht up to date. Der Rest ist hingegen relativ hinnehmbar.
      Zudem sollte man wissen, das ~70% der hier aktiven User noch nie wirklich auf die Main-Page(und dessen unterkategorien) geschaut haben, und es einem somit nie auffiel. Und die, die länger dabei sind, und darüber hierher kamen, werden spätetens jetzt lieber direkt ins Forum wandern, als sich mit der Main-Page zu beschäftigen. theoretisch könnte die Mainpage also auch einfach ein Permalink ins Forum werden. Klingt zwar hart(und aus informatiker-sicht ein graus), wäre aber ein logischer Schritt. Einfach auch dahingehend, dass man die Nutzer, die hier schon länger aktiv sind und die mainpage schon gar nicht mehr kennen, zwingen müsste, wieder auf die main-Page zu gehen.
      Und spätestens hier hätten wir wieder leute, die meckern.

      Deine Mängel sind zwar gerechtfertigt, aber speziell aus der Entwicklung der Site wäre das der einzigst sinnvolle und leicht umsetzbare Schluss...



      YgoPro Android UO-Update. Made by me :D

      Spieler aus Hameln/Minden und Umgebung?:
      ygohameln@gmail.com

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Deckcreator16 ()

      @Nimrod:
      Hast Recht.
      Die Sachen fallen mir selbst auf.
      Gerade die CSE und die Bedienung per Smartphone sind absolut unterirdisch.

      Geht es hingegen um die forums-technischen Elemente, so funktioniert alles relativ gut und ist auch nicht vollständig außerhalb der Basis
      Naja, so wie ich das einschätze, sind die forums-technischen Elemente auch nicht so komplex. Smileys, Textelemente etc. sind jetzt nicht sonderlich komplex.
      Die Startseite (Kartensuche, Editionsübersicht) fallen mir dabei leider echt negativ auf.

      Was ich sehr gut im Forum finde:
      Die Entwurfs-Funktion. Ich hatte es früher oft, dass ich lange Beiträge absenden wollte, aber dann entweder der Server nicht antwortet (oder mein Internet tot war) oder ich aus Versenden auf "Zurück7Abbrechen" im Browser gekommen bin, wodurch alles Geschriebene verloren war.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von "Meister Yoda" ()

      "Meister Yoda" schrieb:

      Geht es hingegen um die forums-technischen Elemente, so funktioniert alles relativ gut und ist auch nicht vollständig außerhalb der Basis
      Naja, so wie ich das einschätze, sind die forums-technischen Elemente auch nicht so komplex. Smileys, Textelemente etc. sind jetzt nicht sonderlich komplex.Die Startseite (Kartensuche, Editionsübersicht) fallen mir dabei leider echt negativ auf.
      Das meiste von den forumsfunktionen stammt halt alles aus dem Framework und hat sich nicht umsonst alles durchgesetzt.
      Doch nehmen wir mal die von dir genannten Funktionen:
      Kartensuche/Editionsübersicht: Wozu sollte man eine solche benötigen, wenn es dafür das wikia gibt? Wozu das Rad erneut erfinden, wenn man es dann auch nicht komplett richtig macht? Zudem muss speziell dort der Content gepflegt werden, was nicht die Pflicht der Admins sein sollte, sondern der Nutzer oder speziell dafür ausgewählte Spezialisten(man könnte als beispiel den Spoiler-Part hervorschieben, wo die Mods dafür zuständig sind, den Content aktuell zu halten).
      Alternativ fällt mir noch die Tauschbörse/HW-Liste ein: im vergleich zu einem Forumsbeitrag handelt es sich um eine sehr umständliche Lösung, seine Karten aufzulisten, da man diese alle jeweils zusammen klicken muss. Und aus dieser Unpraktischen Situation entstand dann auch der Grund, dass es im Prinzip niemand nutzt.

      Falls man also wirklich die Front neu auflegen will, sollte man sich vorher grundsätzlich gedanken machen, wie man das korrekt aufziehen will, und welche Features erhalten/verworfen werden sollen(bspw. die Tauschbörse auf die Bewertung vereinfachen, oder stattdessen eine möglichst automatisierte Generierung einer konformen Datenliste aus einer einzulesenden Tabelle. Wobei klar sein sollte, dass Kürzel dann nicht erkannt werden können)



      YgoPro Android UO-Update. Made by me :D

      Spieler aus Hameln/Minden und Umgebung?:
      ygohameln@gmail.com

      Chrona schrieb:

      Im Zuge dessen: Kann man vielleicht einen Thread erstellen, in dem man Vorschläge - die einfach umzusetzen sind - posten kann?
      Den gibt es ja bereits:
      eTCG.de im Wandel der Zeit - Was wollt IHR?

      Oder willst du einen Thread, in dem man Vorschläge posten kann, über die dann wirklich nachgedacht wird, ob die umgesetzt werden? :P
      Durch die Armut an Menschlichkeit
      Wird der Mensch entzweit
      Eine Gestalt, die nur noch Körper ist
      Und seine Gefühle vergisst
      Voll Neid und Gier, so selbstverliebt,
      Von außen nur bestimmt
      Der Mensch wie sein Schicksal
      Ist taub, stumm und blind

      Wie wahr, wie wahr...
      Ne, ich kenn den Thread ja und wollte tatsächlich vor einigen Wochen auch mal rein posten. Aber da er

      a) zu 50% aus Arena Flames besteht und
      b) Necroposts sind jetzt nicht wirklich gut sind und vom Fokus ablenken

      dachte ich mir dann lieber vielleicht einen neuen :D

      Was hier mal früher Problem war, was runtergewirtschaftet wurde etc. ändert meiner Meinung nach für die derzeitige Situation nichts. Jedes Mal rumheulen um dann aber einfach nichts konstruktives widerzugeben ist halt letztlich auch nicht sonderlich vom Vorteil (sage jetzt auch nicht, dass manche Posts hier [un-]gerechtfertigt sind).

      ---

      Am Forum selbst lässt sich wie oben beschrieben nicht wirklich was bemängeln, aber liegt halt auch natürlich daran, dass sich das Ganze "von selbst pflegt". Sachen wie CSE sind verständlich: In Zeiten in denen Online Simulator viel einfacher sind - Warum soll ich im Browser da überhaupt schauen? Gibt hier noch viele weitere Punkte zu denen ich Ideen & Meinungen hab, aber führen hier definitiv zu weit.

      Kurzum: Wenn man im Verlag wirklich das Ziel hat voran zu kommen und hier auch einem entgegen kommt (mir ist klar, dass die Geschäftswelt das nicht immer ermöglicht) kann ich mir grundsätzlich vorstellen auszuhelfen.