Top 10 INOV - Die besten Karten aus Invasion: Vengeance

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Gefällt mir die Liste,

      jedoch hätte ich auch die Barriere auf 1 gesetzt und Toad auf 2. Der Grund wurde ja gerade genannt :D

      Zum Artikel:

      Leseleff schrieb:

      Zu guter letzt kann die Karte auch einfach wegen ihres Draw-Effekts als Alternative zu Emporkömmling Goblin
      in Decks gespielt werden, die besonders viele Karten verbannen, z.B.
      durch Topf der Begierden. Alles in Allem also eine sehr vielseitige,
      wenn auch nicht überstarke Karte, die sicher noch lange in dem einen
      oder anderem Deck zu sehen sein wird!
      Der neue Pot kann die gebanishten Karten von Desires so weit ich weiß nicht recyclen, da er "Monster" fordert. Face Down gebanishte Karten sind aber keine "Monster" sondern "Karten". Aus diesem Grund zählt das Argument hier nicht.

      Ansonsten gut geschrieben.

      Grüße

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Greyco ()

      naja von den top 10 sind 2 rare, 1 SR und alle anderen high rares.
      die teuersten karten des sets wäre ein passender name gewesen. (bis auf sauvaris, ich weiß :rolleyes: ).

      sowieso finde ich das set ziemlich teuer zurzeit. sogar klassische craprares wie die Red-eyes fusion gehen für viel mehr als sie sollten.
      Tigermortar Tigress -- Toadally Awesome Treatoad -- Morningstar Lucifer -- Weltkelch Stargrail
      Spunky schrieb:
      In einem Jahr werden wir dann 8000 ATK Monster für 500 LP beschwören können, die gegen gegnerische Karteneffekte komplett immun sind und bei Kampfschaden noch 5 Karten ziehen lassen
      Bei den Honorable Mentions haste bei den Support das Graulien Thema vergessen. ;(

      Ansonsten guter Artikel.

      MfG Sebat
      Du sitzt da und beschwerst dich das ich dir ein paar Lebenspunkte genommen habe.

      Ich sitze hier und beschwere mich, dass ich nicht alle nehmen durfte.

      Jeder von uns leidet - jeder auf seine Art.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Sebat1991 ()

      Finde die Liste eigentlich auch ganz gut, gefällt mir, hätte aber glaube ein paar Sachen anders gemacht.

      Zum Beispiel hätte man noch Mare Mare erwähnen können, da mit ihr auch ziemlich gute Kombos gehen, auch die Paleozoics oder der neue Psyframe-Multi Threader hätte man zumindest in den Honorable Mentoons erwähnen können.

      Sauravis hätte ich aber wirklich nicht so hoch gesetzt, du hast schon die Vorteile der Karte erklärt und begründet, warum sie da ist, finde aber da hätte man schon was tauschen können.

      Und halt Dimension Barrier mit Toadally Awesome getauscht, wie schon gesagt wurde.

      Aber das sind jetzt alles nur Kleinigkeiten und nichts großes, an sich gefällt mir der Artikel, ist schön geschrieben, wollte hier nur mal sagen, was ich anders gemacht hätte.

      Wiraqocha Puqllay schrieb:

      naja von den top 10 sind 2 rare, 1 SR und alle anderen high rares.
      die teuersten karten des sets wäre ein passender name gewesen. (bis auf sauvaris, ich weiß :rolleyes: ).

      sowieso finde ich das set ziemlich teuer zurzeit. sogar klassische craprares wie die Red-eyes fusion gehen für viel mehr als sie sollten.
      Finde ich ehrlich gesagt aktuell gar nicht sooooo schlecht. Dann lohnt es sich wenigstens mal wieder ein Boster zu kaufen und ein bisschen Nervenkitzel zu haben.

      Greyco schrieb:

      Wiraqocha Puqllay schrieb:

      naja von den top 10 sind 2 rare, 1 SR und alle anderen high rares.
      die teuersten karten des sets wäre ein passender name gewesen. (bis auf sauvaris, ich weiß :rolleyes: ).

      sowieso finde ich das set ziemlich teuer zurzeit. sogar klassische craprares wie die Red-eyes fusion gehen für viel mehr als sie sollten.
      Finde ich ehrlich gesagt aktuell gar nicht sooooo schlecht. Dann lohnt es sich wenigstens mal wieder ein Boster zu kaufen und ein bisschen Nervenkitzel zu haben.
      Darauf würde ich mich nicht verlassen:
      Die Preise sind aktuell so hoch, da viel zu spät der Komplettspoiler kam(normalerweise 1 Woche vor der Sneak komplett, diesmal ca. Freitag vor der Sneak), sodass der "Preisdump-Krieg" noch nicht so früh starten konnte. Aber naja, das fällt ins Offtopic.

      Ansonsten kann ich mich zum größtenteil mit der Platzierung einigen. Wobei ich denke, dass der Frosch mehr Hype als tatsächlich nachher Relevanz hat. Man sah es ja die letzten turniere in Japan: ABC ist einfach zu konstant für die Frösche und dessen Clique(Zudem machen Kaijus einen sehr guten Job :D ). Und dort hat man Konstanz auch nur durch noch mehr Konstanz ablösen können(Zodiacs).


      Ich glaube, hier liegt ein Fehler vor:
      Wichtig ist hierbei, dass Ende der Qliebe als Fallenkarte auch im Spielzug des Gegners aktiviert werden kann, weshalb man ihn beispielsweise an einen gegnerischen Zwillings-Twister anketten kann, um seine Qli-Karten vor ebendiesem zu beschützen.

      Text von Qliebe:
      During the turn you Special Summon this card, “Qli” Spell/Trap Cards you control cannot be destroyed.

      -> Es klingt so, dass Qliebe eine Kette startet, nachdem sie beschworen wurde. So kannst du sie zwar an den Twister anketten, deine Qlis werden aber trotzdem zerstört, da zuerst die aktuelle Kette aufgelöst wird und in der nächsten Kette sich Qliebe auflöst.



      True King Baharastos ist ja mal richtig geil!


      Wie findet ihr das neue Set? Entspricht meine Auswahl euren Erwartungen oder vermisst ihr die eine oder andere Karte?
      Ich finde das Set ziemlich geil. Auf der Sneak zu spielen, war ziemlich blöd, aber das liegt daran, dass viele Karten für ältere Decks enthalten sind.
      Ja, ich vermisse die Paleozoic. Gerade Dinomischus als universelles Removal und Opabinia als neues Xyz macht das Deck enorm viel stärker und verdächtig für Platzierungen in den Tops.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von "Meister Yoda" ()

      "Meister Yoda" schrieb:

      Ich glaube, hier liegt ein Fehler vor:
      Wichtig ist hierbei, dass Ende der Qliebe als Fallenkarte auch im Spielzug des Gegners aktiviert werden kann, weshalb man ihn beispielsweise an einen gegnerischen Zwillings-Twister anketten kann, um seine Qli-Karten vor ebendiesem zu beschützen.

      Text von Qliebe:
      During the turn you Special Summon this card, “Qli” Spell/Trap Cards you control cannot be destroyed.

      -> Es klingt so, dass Qliebe eine Kette startet, nachdem sie beschworen wurde. So kannst du sie zwar an den Twister anketten, deine Qlis werden aber trotzdem zerstört, da zuerst die aktuelle Kette aufgelöst wird und in der nächsten Kette sich Qliebe auflöst.



      True King Baharastos ist ja mal richtig geil!


      Wie findet ihr das neue Set? Entspricht meine Auswahl euren Erwartungen oder vermisst ihr die eine oder andere Karte?
      Ich finde das Set ziemlich geil. Auf der Sneak zu spielen, war ziemlich blöd, aber das liegt daran, dass viele Karten für ältere Decks enthalten sind.
      Ja, ich vermisse die Paleozoic. Gerade Dinomischus als universelles Removal und Opabinia als neues Xyz macht das Deck enorm viel stärker und verdächtig für Platzierungen in den Tops.
      eben nicht. Du gehst davon aus, dass es 2 verschiedene Effekte sind. Es ist aber eher wie bei Trishula, wo alles noch im Resolve kommt. heißt praktisch:
      CL1: TTwister
      CL2: chain von Qliebe.
      Qliebe resolvt, indem sie sich specialt und anschließend den 2. part ausführt.
      anschließend resolvt Ttwister, wo das Target aber undestroyable wurde.

      Gleiches gilt auch für die doppel-Eigenschaft-Effekte der True Kings, wo der Gegner die Summon nur mit Strike und Warning kontern darf, aber nachdem er das Feld betreten hat, resolven kann, ohne dass der Gegner sich wehren darf. Also ein Win Win für den True King Spieler, wenn der Gegner striket oder nicht-striket


      Den neuen Topf finde ich jetzt nicht wirklich besser als Begräbnis und derzeit denke ich auch nicht, das viele Themen ihn spielen müssen.
      Und der Drache ist natürlich geil, also der Xyz Drache, aber nicht so leicht einsetzbar.
      Übrigens kann man ihn schon T1 legen, man bräuchte dann halt eine andere Rank up Magic.
      Platz 1 und 2 waren klar. Keine Diskussion.
      Wen ich mindestens noch in den Honorable Mentions sehen wollte wäre die Coverkarte.
      Sie ist im Shaddoll spielbar und ziemlich gut. Außerdem ist sie fast komplett generisch, also wird sie in allen möglichen Decks spielbar sein, auch in zukünftigen. Theoretisch könnte man auch Poly in andere Decks splashen. Dark World, oder Decks mit Lv Eater. Wobei das eher in Richtung Fundeck geht, aber das Prinzip bleibt erhalten. Eine richtig interessante Karte.
      Bis auf die Crystrons und Metalfoes interessiert mich im Set nichts wirklich großartig. Wäre auch zu riskant, da wirklich Geld in Displays reinzustecken, weil wenn man weder Krötellig umwerfend noch Dimensionsbarriere zieht einfach keine Chance hat, den Wert auch nur ansatzweise wieder rauszubekommen. Ein weiteres schwaches Set, leider.
      AkaTrios
      Making Yu-Gi-Oh! great again!

      Current Decks: Deskbot, Metalphosis Kozmo, Crystron (WIP)
      Danke für das ganze Feedback! :)

      Ich stehe zu Kröte auf 1 und Barriere auf 2. Ich finde Barriere gar nicht soo mächtig. Und Bahamut-Hai sei Dank unterstützt die Kröte eben nicht nur das Frosch-Deck. Aber Meinungen sind verschieden und das müssen sie auch sein!

      Zu den Preisfragen: Mir ist auch aufgefallen, dass meine Auswahl ziemlich Secret-Rare-lastig ist. Allerdings sehe ich keinen Grund, das in einer Top 10 der stärksten/interessantesten Karten zu berücksichtigen.
      Und AkaTrios: Ich finde es nicht richtig, ein Set als schlecht zu bezeichnen, weil es schwierig ist, die Boosterkosten wieder rauszuholen. Das ganze ist immer noch ein Spiel, keine Wertanlage.

      @Sunaki-sama: Die Coverkarte kann man, wie ich festgestellt habe, auch ziemlich easy in Odd-Eyes-Decks mit Odd-Eyes Fusion und Trumpgirl beschwören. Aber ich finde seinen Effekt einfach nicht stark, weil er viel zu situationsabhängig ist. Da eine Fusionsbeschwörung aber etwas ist, worauf man hin arbeitet, sollten Fusionsmonster möglichst in jeder Situation brauchbar sein. Aber stimmt, eine honorable Mention wäre drin gewesen.
      Aber welche RUM schwebt dir für den Requiem Dragon vor? Ernstgemeinte Frage, weil irgendwie alle, die ich kenne, nur Nummer C- oder CXyz-Monster beschwören können...

      Die Paleozoics sind übrigens wirklich etwas vergessen worden. Aber über die schreibe ich auch nochmal einen eigenen Artikel ^.^

      Meine Fan Fiction auf eTCG - Yu-Gi-Oh! PHOENIX
      Serie 1 / Serie 2
      OK ich dachte wirklich einige wären nicht auf Nr. Monster sondern auf Attributen und Typen ausgelegt.
      Also läuft es dann doch auf das Szenario hin, das es erstmal das Material verlieren muss.
      Wäre Predator Plant ein etwas stärkeres Deck, würde ich noch Sqit Drosera. Die Karte kann nämlich echt OP sein. Aber da es nicht so stark ist, verdient sie auch keine Erwähnung, leider.

      Leseleff schrieb:

      Danke für das ganze Feedback! :)

      Ich stehe zu Kröte auf 1 und Barriere auf 2. Ich finde Barriere gar nicht soo mächtig. Und Bahamut-Hai sei Dank unterstützt die Kröte eben nicht nur das Frosch-Deck. Aber Meinungen sind verschieden und das müssen sie auch sein!

      Zu den Preisfragen: Mir ist auch aufgefallen, dass meine Auswahl ziemlich Secret-Rare-lastig ist. Allerdings sehe ich keinen Grund, das in einer Top 10 der stärksten/interessantesten Karten zu berücksichtigen.
      Und AkaTrios: Ich finde es nicht richtig, ein Set als schlecht zu bezeichnen, weil es schwierig ist, die Boosterkosten wieder rauszuholen. Das ganze ist immer noch ein Spiel, keine Wertanlage.

      @Sunaki-sama: Die Coverkarte kann man, wie ich festgestellt habe, auch ziemlich easy in Odd-Eyes-Decks mit Odd-Eyes Fusion und Trumpgirl beschwören. Aber ich finde seinen Effekt einfach nicht stark, weil er viel zu situationsabhängig ist. Da eine Fusionsbeschwörung aber etwas ist, worauf man hin arbeitet, sollten Fusionsmonster möglichst in jeder Situation brauchbar sein. Aber stimmt, eine honorable Mention wäre drin gewesen.
      Aber welche RUM schwebt dir für den Requiem Dragon vor? Ernstgemeinte Frage, weil irgendwie alle, die ich kenne, nur Nummer C- oder CXyz-Monster beschwören können...

      Die Paleozoics sind übrigens wirklich etwas vergessen worden. Aber über die schreibe ich auch nochmal einen eigenen Artikel ^.^
      Man darf auch nicht vergessen, dass der Venom Dragon Potenzial für die Zukunft hat, falls es mal wieder ein bisschen zu starke Fusionsdecks gibt ;) Man sieht ja schon wieder ein wenig den Weg bei Eidolon, welche schon den gegn Friedhof nutzen können.

      Wie Leseleff schon sagt sind alle RUMs Nr.- oder Themendeckbeschränkt. Einzigst Astral Force war generisch. Aber da passt der Rang leider nicht :/


      Starve Venom Fusion Dragon gehört auf jeden Fall in die Top 10. Alle deswegen weil man bei einem unban von Superpolimerisation eine sehr starke Sidedeckkarte gegen Finsternisdecks hat.

      SPYRAL Resort ist zudem "nur" in den honorable Mentions. Die Karte ist eine der besten den Sets und gehört mMn auf Platz drei!

      Requiem ist overhyped, selbiges gilt für den Topf.
      Beide haben eigentlich keinen Top 10 Platz verdient.

      Crystron Quantax wäre dann schon eher ein Patz für die Top 10 gewesen.

      Außerdem, wo ist Vermillion Dragon Mech?

      Edit: Und wo ist Cathalist Field? Die Karte ist gernerisch! Jedes Geminideck wird der Zukunft wird diese karte spielen wollen!
      Mein Youtube Kanal: Click here

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Blagaga ()

      Erstmal:
      Mir gefällt das Artikelformat "Top 10 Karten aus X" sehr gut, freut mich sehr wenn Artikel dieser Art weiter geführt werden.

      Zum Artikel an sich:
      Der Artikel verschafft einen guten Einblick in das neue Set. Ich kann der Auswahl größtenteils zustimmen. Ob man nun Kröte oder Dimensionsbarriere auf Platz 1 setzt, ist meiner Meinung nach Geschmackssache, da beide Karten den Platz verdient hätten und beide als Platz 1 möglich gewesen wären.
      Die einzige Karte, die imo fehl am Platz ist, ist Ende der Qliebe. Ich bezweifle stark, dass diese Karte Qli wesentlich besser macht (solange Towers gebannt ist) bzw. dass diese Karte überhaupt in vielen Qli Decks gespielt wird.
      (Bald ist sowieso Schluss mit Liebe und Freundschaft, mit Frieden in Deutschland,
      ich bin wieder auf den kalten Streets, so wie Streusalz.)

      Was man eventuell noch erwähnen könnte, wären potentielle Auswirkungen auf das Meta, wie z.B. Comeback von Hero dank der Kröte.

      Steht der Boss mal in der Schlange trägt er Python-Lederstiefel
      >>> Havez & Wantz (Suche: DW in High Rare, Blaze Fenix) <<<

      Auf der suche nach einem guten Anime?
      Meine Empfehlung: Parasyte the maxim :)
      Das lag sicher auch daran, dass dieses Set sehr viel dankbarer war als die letzten, aber ich fand diesen Top 10 Artikel deutlich besser als die letzten. Bei der Auswahl war diesmal wirklich für fast jeden was dabei. Auch inhaltlich war das deutlich besser als sonst. Mir gefällt übrigens auch die Ergänzung der "Honorable Mentions".