Final Fantasy - der Invoked - Strategiethread

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Also ich spiele es momentan wie folgend:

      Main:
      3x Aleister
      3x Purple
      2x Blue
      1x Indigo
      1x Yellow
      3x Ash
      2x Oger
      3x Gamma
      1x Driver
      3x Phantazmei
      3x Meltdown
      1x Landformen
      3x Beschwörung
      2x Desires
      3x Instantfusion
      3x Mind Controle
      1x TT
      3x Impermanence

      Extra:
      2x Mechaba
      2x Purgatrio
      1x Raidjin
      1x Caliga
      1x Tausendäugiges Opfer
      1x Linkuriboh
      1x Almiraj
      1x Aleister Link
      1x Lambda
      1x KM Phönix
      1x Morning Star
      1x BLS Link
      1x Borrelsword

      Side:
      3x Lancea
      3x Nibiru
      2x TT
      1x Black Garden
      3x Evenly
      3x Es kann nur einen geben


      Mit dem Side bin ich allerdings noch nicht ganz zufrieden.
      Ansonsten überlege ich eine kleine Sky Striker Engine rein zu nehmen (3x Engage, 1x Drohne, 1x Kagari) bzw WL Succession. Weiß aber noch nicht ob ersteres sinnvoll ist.

      DarkNightmare93 schrieb:

      Also ich spiele es momentan wie folgend:

      Main:
      3x Aleister
      3x Purple
      2x Blue
      1x Indigo
      1x Yellow
      3x Ash
      2x Oger
      3x Gamma
      1x Driver
      3x Phantazmei
      3x Meltdown
      1x Landformen
      3x Beschwörung
      2x Desires
      3x Instantfusion
      3x Mind Controle
      1x TT
      3x Impermanence

      Extra:
      2x Mechaba
      2x Purgatrio
      1x Raidjin
      1x Caliga
      1x Tausendäugiges Opfer
      1x Linkuriboh
      1x Almiraj
      1x Aleister Link
      1x Lambda
      1x KM Phönix
      1x Morning Star
      1x BLS Link
      1x Borrelsword

      Side:
      3x Lancea
      3x Nibiru
      2x TT
      1x Black Garden
      3x Evenly
      3x Es kann nur einen geben


      Mit dem Side bin ich allerdings noch nicht ganz zufrieden.
      Ansonsten überlege ich eine kleine Sky Striker Engine rein zu nehmen (3x Engage, 1x Drohne, 1x Kagari) bzw WL Succession. Weiß aber noch nicht ob ersteres sinnvoll ist.

      Was haltet ihr von Sky Striker in Invoked?
      Ich habe gestern auf der German Open in Berlin mit Invoked (die Mekk Variante) gespielt. Dabei bin ich 5-2-1 gegangen und habe Platz 31 von 200 gemacht. .
      Ich wollte euch an dieser Stelle daher mal meine Deckliste vorstellen und etwas zu meinen Matchups sagen. Soweit ich das mitbekommen habe, waren dort aber einige Invoked Spieler. Scheint also kein schlechter Meta Call gewesen zu sein.

      Eigentlich wollte ich zwar ein anderes Deck spielen aber die Post hat nicht so mitgespielt.


      Deckliste
      Spoiler anzeigen

      Maindeck 40:

      Monster 18
      3 Aleister
      3 Purple
      2 Blue
      1 Indigo
      3 Pankratops
      3 Phantazmai
      3 Nibiru

      Zauber 19:
      3 Meltdown
      1 Terra Forming
      3 Invocation
      3 Desires
      3 Mind Control
      3 Superpoly
      3 Cosmic Cyclone

      Falle 3:
      3 Red Reboot


      Extradeck:
      1 Borrelsword
      1 Avramax (sollte eigentlich das BLS Link sein)
      1 Knightmare Phoenix
      1 Underclocktaker
      1 Salamangreat Almiraj
      1 Link Aleister
      3 Mechaba
      2 Purgatrio
      1 Starving Venom
      1 Salamangreat Chimera
      1 Chimeratech Fortress Dragon (Megafleet wäre die richtige Wahl gewesen. Ich habe einfach nicht die Karte richtig gelesen)
      1 Wahrer König aller Katastrophen


      Sidedeck 15:
      2 Inspektor Boarder
      2 Artefakt Sense
      3 Artefakt Heiligtum
      3 Heavy Storm Duster
      3 Evenly Matched
      1 Imperial Order
      1 Muddragon of the Swamp


      Ziel meines Decks war es Second zu gehen (hat immer geklappt in Game 1) und dann versuchen einen Otk zu drücken. Gegen langsamere Decks habe ich dann aber teilweise mehr auf die richtigen Karten gewartet.

      Um nochmal ein paar Karten zu erläutern:

      Handtrap Lineup mit Phantazmay und Nibiru:
      In meinen Augen war das Deck to beat Lunalight Orcust. Da das Deck sich relativ entspannt durch 1 oder 2 Handtraps spielt habe ich einfach etwas Improvisiert. Nach Azathot war es das halt mit beiden Karten. Aber trotzdem war es ein Versuch wert. Wobei die beiden Karten natürlich auch gegen andere Decks (Orcust, Salamangreat und Sky Striker z. B) sehr gut sind.

      Red Reboot und Cosmic Cyclone im Maindeck:
      Als Otk Deck mag ich einfach keine Floadgates. Ausserdem musste ich eine Antwort gegen Order und Criscendo bei Lunalight Orcust haben.

      Wahrer König aller Katastrophen im Extra:
      Falls ich doch mal First gehen muss, habe ich damit eine Option zumindest mehr zu machen als Mechaba pass.
      Die Kombo ist dabei folgende:
      Es werden benötigt Aleister und 2 Lichtmonster (wovon eines ein Mekk sein muss oder ein Monster was sich specialt). Normalsummon Aleister - search Invo - Special Almiraj - Set Invo unter die Zone von Almiraj so kann man direkt den Mekk rufen - special Mekk - Special Link Aleister - Eff Invo special Mechaba mit dem Mekk aus dem GY und Aleister - Eff Link Aleister add eine weitere Invo auf die Hand - Eff Invo im GY add banished Aleister back to Hand - Eff Invo special zweiten Mechaba mit dem zweiten Mekk und dem Aleister. So hat man dann 2 Stufe 9 Monster um V. F. D zu beschwören.
      Je nach Hand kann man theoretisch noch einen dritten Mechaba legen wenn man noch ein weiteres Monster zum negieren von Nibiru auf der Hand hat um so seinen VFD auch noch zu schützen. Dieser dritte Mechaba wird dann natürlich erst mit dem Link Aleister beschworen bevor man V. F. D. legt.

      Backrow Removal und Order im Side:
      Da wir aktuell im Format nicht nur Orcust Decks sondern mit Sky Striker, Altergeist, Guru und True Draco auch noch Decks mit viel Backrow haben wollte ich dagegen etwas mehr Optionen haben. Vorallem da diese Decks selten einen Otk drücken können und man meistens einen Zug mehr Zeit hat.
      Bei Order gegen Sky Striker würde ich mich dann halt einfach auf die Mekks und Pankra verlassen und das als Beatdown spielen.


      Matchups:

      Runde 1:
      1-1 gegen Salamangreat
      (Gesamt 0-0-1)
      Spoiler anzeigen

      Game 1:
      Ich gewinne den Würfelwurf und lasse ihn first gehen. Nach seiner Kombo gebe ich ihm Nibiru. Den Token platziere ich dummerweise in Atk (3500).
      Anschließend will ich dann in meinem Zug für einen Otk gehen. Über den Token würde ich auch mit meinem 4.100 Atk Purgatrio drüber kommen. Diesen klaut er mit aber leider mit E-Con und so habe ich keinen Otk. Anschließend geht das Spiel ein, zwei Züge hin und her bis ich verliere.

      Game 2:
      Hier kommt mein Side zum Einsatz und ich gehe First.
      Starthand war Aleister (bekommt Ash ab), Pankratops, Sense, Duster und eine weitere Karte. Ich schieße dann mit Duster meine eigene Sense und verhindere so seinen Zug.
      Da mein nächster Aleister aber leider auch eine Ash abbekommt geht das Spiel noch ein paar Runden. Am Ende gewinne ich dann fair und anständig ohne Zeitspiel auf beiden Seiten im Timeout.


      Runde 2
      2:0 Lunalight Orcust
      (Gesamt 1-0-1)
      Spoiler anzeigen

      Game 1:
      Ich gewinne wieder den Würfelwurf und lasse ihn first gehen.
      Ich treffe zum Glück 2 Nessy dadurch hat er eine Karte zu wenig um sein Summon Limit (warum auch immer das statt Order) zu recyceln. Dadurch kann ich das Board dank Superpoly brechen und bringe ihn durch ein Missplay meiner Seite (dank Dweller kann ich Invo nicht recyceln und lege dann Mechaba statt einen zweiten Purgatrio) auf 400 LP runter bringen statt ihm einen Otk zu geben. Meine Hand war einfach erste Sahne. Superpoly, Mind Control, Mekk Engine und Aleister was wünscht man sich mehr?
      Er scheint aber insgesamt nicht so vertraut mit seinem Deck zu sein. Daher schiebt er dann anschließend gegen meinen Mechaba Negate zusammen.

      Game 2:
      Ich muss first. Da mein Aleister eine Impermanence abbekommt kann ich nicht viel machen. Ansonsten wäre es halt V. F. D. und Mechaba mit einem Monster Negate gewesen. Ich resolve zusätzlich noch Desires sehe aber auch damit nicht wirklich was.
      Er brickt an Handtraps und kann nicht viel machen. Zusätzlich treffe ich wieder den Danger.
      Da mein nächster Aleister auch wieder eine Impermanence abbekommt kann ich nicht viel machen. Daher aktiviere ich meinen zweiten Desires. Im Deck sind jetzt noch 6 Karten davon 2 Invo. Aus meinen ganzen Mekks lege ich dann Avramax. Dieser wird durch Dingirsu entsorgt, welchen ich anschließend wieder ins Extra gebe.
      In meinem Zug versuche ich es dann mit Aleister Nummer 3. Dieser kommt endlich durch und ich kann das Spiel beenden.


      Runde 3:
      2-1 gegen Altergeist
      (Gesamt 2-0-1)
      Spoiler anzeigen

      Game 1:
      Er geht first und macht halt seinen Zug.
      Das Spiel geht insgesamt etwas hin und her. Am Ende schiebe ich aber zusammen da 2 Aleister und eine Invo negiert wurden.

      Game 2:
      Ich gehe First und side meinen Backrow Removal.
      End Board bei mir: Link Aleister und Mechaba auf dem Feld als Monster. Auf der Hand habe Aleister, Invo und Evenly. Ich kann also alles negieren wenn ich will. Dazu einen verbannten Purple der nächste Runde wieder kommt und 2 Set Heavy Storm Duster. Könnte schlechter sein.
      Er normalt seine Melu und greift mich direkt an. Ihren Effekt negieren ich dann. Anschließend kommen 4 Set welche in seiner EP alle mit den beiden Dustern zerstöre. Dann kommt direkt der scope bei ihm.

      Game 3:
      Er geht Frist. Marionetter und 5 Set.
      In meiner SP dreht er ASF um. Ich gehe dann direkt in die BP und zünde Evenly. Er dreht darauf hin Protokoll und Spoofing um. Protokoll wird dann als Kosten gezahlt um Faker zu suchen. Dieser kommt dann nach meiner Evenly und beschwört eine Melu.
      Irgendwie vergesse ich dann das ASF nicht mehr liegt und setze mein Meltdown...
      Da ich sonst nur Mekks habe heißt es halt Beatdown spielen. 2 Züge später beschwöre ich dann Avramax welchen er mit viel Ressourcenaufwand durch Ningirsu entsorgt.
      Ich topdecke dann Boarder und greife damit für Game an.

      Insgesamt war er für mich das beste Match des Turniers. Wegen solcher Matches Liebe ich Yugi einfach. Interaktion auf beiden Seiten und das umspielen der gegnerischen Karten mit dem Blick auf die eigenen Ressourcen. So etwas macht einfach richtig spass.


      Runde 4:
      2:1 gegen Sky Striker
      (Gesamt 3-0-1)
      Spoiler anzeigen

      Er geht first und gibt mit 3 Set ab.
      Da ich selber auch nicht viel habe (2 Pankra und 2 Phantazmay..) gebe ich auch nur mit 2 Set ab. So geht es dann noch 2 Runden. Bis ich mich entschieden meinen Purple zu beschwören. Der greift an und verbannt sich danach um Blue zu suchen. Diesen behalte ich aber vorsichtshalber auf der Hand. Da der Gegner ggfs Pankra oder ähnliches spielen könnte. Nach 2 Runden dreht er dann es kann nur einen Geben um welches ich mit Purple umspiele und dann durch Beatdown gewinne. Er weiß somit das ich Mekks spiele, mehr aber nicht und ich weiß das er Sky Striker spielt da er zwischenzeitlich Anker genutzt hat.

      Game 2:
      Ich muss First, habe Evenly und passe.
      Er hat Raye und greift für 3k an. Anschließend kommt halt Multiroll und er macht ein bisschen was.
      Ich zünde dann in meiner BP Evenly und verbannen danach mit Cosmic seine Multiroll. Anschließend spiele ich noch 2 Mekks und das wars. Sollte halt nicht sein. Ich bekomme nochmal 3k Schande und schiebe dann mit meinem nächsten Draw zusammen.

      Game 3:
      Ich lasse ihn first gehen. Er macht nur Shizuku und hat eine Set. Auf der Hand sind aber 2 Engage von denen ich weiß.
      Ich werde Cosmic auf seinen Set Anker und eskaliere dann komplett und gebe ihm Otk.


      Runde 5:
      0:2 gegen Lunalight Orcust
      (Gesamt 3-1-1)
      Spoiler anzeigen

      Ich gucke mich vor der Runde um und fühle mich neben den ganzen prominenten Spielern etwas fehl am Platz.
      Mein Gegner geht first und gibt mir schön die komplette Kombo. Wobei er nicht den Galatea Eff nutzt da er schon 5 Z+F hat.
      Ich habe dann Blue, 2 Cosmic, Mind Control, Desires und noch eine Zauberkarte. Ich versuche Order rauszuziehen in dem ich Desires nutze. Die aktiviert er dann auch. Ich chaine Cosmic und er dann Crescendo. Damit schiebe ich dann direkt zusammen.

      Game 2 gehe ich dann First.
      Ich Starte mit Purple, Order, Superpoly, Duster und noch iwas.
      Set 3 und go.
      Ich treffe dann 2 Danger und auf seinem Feld sind Snek und ein Lunalight. Auf Tiger Kette ich dann erst Order und dann Superpoly an. So gibt er dann halt ab. Ich habe halt selber auch nicht viel und spiele Beatdown.
      Er schießt dann in seinem Zug order mit dem Fire Fist Link und gibt mir dann den Utopia Otk.
      Am Ende eine verdiente Niederlage gegen einen besseren Spieler.


      Runde 6:
      0-2 gegen Sky Striker
      (Gesamt 3-2-1)
      Spoiler anzeigen

      Kurz Zusammengefasst: Wie generiere ich mit Engage zu viel Kartenvorteil.
      Er gibt mir halt in beiden Spielen jeweils in seinem zweiten Zug 3 Engage mit extra Draw.
      Da macht mal halt nicht viel mit Invoked dagegen. Vorallem da Sky Striker allgemein das unangenehmste Matchup ist.


      Runde 7:
      2-1 gegen Sky Striker
      (Gesamt 4-2-1)
      Spoiler anzeigen

      Game 1 verliere ich das Grindgame und schiebe nach 16 Minuten zusammen und das March in Spiel 2 und 3 zu gewinnen.

      Game 2 und 3 habe ich dann jeweils Sahne und drücke beide Spiele einen Otk.


      Runde 8:
      2-1 gegen Thunderdragon
      (Gesamt 5-2-1)
      Spoiler anzeigen

      Wie der Salamangreat Spieler aus Runde 1 gehört auch zu der Gruppe von @Deckcreator16 und wir haben schon im Laufe des Turniers immer mal wieder gesprochen. War auch ganz Praktisch das wir fast immer 2 oder 3 Plätze ausseinder saßen. Vor der Runde meinte ich schon so: Wir spielen doch bestimmt gleich gegeneinander.

      Da ich den Würfelwurf gewonnen habe, lasse ich ihn anfange.
      Er wirft dann Dimensional Shifter ab und endet auf Koloss.
      Da ich mit Terra, Purple und Aleister schon gerne mit spielen möchte klaue ich mir mit Min Control suche ein bisschen was und gebe dann ab ohne eine Fusions Beschwörung gemacht zu haben. Er beschwört dann halt wieder einen Koloss.
      Diesen bekomme ich nicht wirklich weg ziehe aber sehr viele Ressourcen von ihm. Nebenbei beschwöre ich mit Superpoly einen Mechaba. Ich weiß aber leider nicht mehr ob ich das Spiel gewonnen habe oder nicht.

      Game 2 und 3 liefen dann ähnlich. Wie oute ich Koloss um suchen zu dürfen ohne Unicorn, war da halt die Kernfrage.
      Leider habe ich ich zu dem Match keine Zusammenfassung geschrieben weswegen ich das leider nicht mehr richtig wiedergeben kann.


      Am Ende bin ich aber mehr als zufrieden mit meinem Ergebnis. Ich konnte wieder etwas lernen und hatte eine menge Spass.
      Evtl könnte man demnächst nochmal gegen Lunalight Orcust über Gnomarerial nachdenken. Wobei es da auch schon einen Weg gibt diese Karte zu umspielen.
      Cyber Drache im alternativen Artwork :love:

      Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von Voltii ()

      Ich war Sonntag auf der Regio bei Olli in Hamburg und habe wieder Mekk Invoked gespielt.
      Eigentlich wollte ich etwas anderes Spielen, aber leider habe ich in dem letzten 2 bis 3 Wochen kein Deck gefunden womit ich mich wirklich wohl fühle. Also halt wieder Mekk Invoked.

      Ich stand dann am Ende 3:3 und bin Platz 25 von 53 geworden.
      Wobei das zu Beginn deutlich besser aus sah. In dem letzten beiden Runden haben ich leider viele Fehler gemacht.
      Zusätzlich habe ich halt sehr wenig Handtraps gesehen und wenn dann halt gleich gefühlt alle.
      Crow habe ich dabei auch nur in 2 Spielen gesehen. Gegen Pendel und Sky Striker True Draco.

      Deckliste:
      Spoiler anzeigen

      Maindeck 40:
      Monster 21:
      3 Aleister
      3 Purple
      2 Blue
      1 Indigo
      3 Pankratops
      3 Phantazmai
      3 Ash
      3 D. D. Crow

      Zauber 19:
      3 Meltdown
      1 Terra
      3 Invocation
      3 Desires
      3 Mind Control
      3 Superpoly
      3 Cosmic

      Extradeck 15:
      3 Mechaba
      2 Purgatrio
      1 Caliga
      1 Borrelsword
      1 BLS Link
      1 Underclock
      1 Knightmare Phoenix
      1 Almiraj
      1 Link Aleister
      1 Wahrer König aller Katastrophen
      1 Starving Venom
      1 Mudragon

      Side 15:
      3 Nibiru
      3 Dark Ruler no More
      2 Twin-twister
      2 System Down
      1 Imperial Order
      3 Evenly Matched
      1 Invoked Elysium


      Mit meinem Maindeck war ich soweit zu frieden. Wie für Rogue üblich brickt man zwar das eine oder andere Mal aber es ging dieses Mal.

      Mein Extradeck war aber leider die reinste Katastrophe. Den Wahren König aller Katastrophen werde ich definitiv kicken. Ich hatte in diesem Turnier zwar die Möglichkeit ihn zu legen. Er fühlt sich aber gegen viele aktuelle Decks aber nicht stark genug an. Orcust und Salamangreat spielen zwar dann einen Zug nicht mit. Da aber aktuell Impermanence eine Stapel Handtrap ist, muss man mit seinem Effekt immer warten bis der Gegner eine Karte nutzt. Das führt dazu, dass er immer einen Effekt nutzen kann oder ihn mit ggfs sogar direkt nimmt bevor ich den Effekt nutzen kann. Zusätzlich wird vermehrt die Striker Engine gespielt. So das ein Otk im nächsten Zug schwierig ist.
      Dafür werde ich aber definitiv wieder Elysium spielen. Die Karte kam richtig gut und ich habe sie fast immer geboarded.
      Ausserdem habe ich Violet Chimera vermisst. Mal gucken wie ich die unterbringen.

      Mein Sidedeck war dabei etwas provisorisch.
      Ich weiß das in Hamburg verhältnismäßig viel Pendel gespielt wird, deswegen sollte Dark Ruler no More gesetzt sein. Welche nebenbei auch ganz gut gegen Thunder oder andere Combo Decks ist.
      Dazu halt noch etwas mehr Backrow Removal gegen Control.
      Ich habe mich dabei gegen Lancea entschieden, da ich mit dieser gegen Lunalight Orcust eine ziemlich üble Erfahrung gemacht habe, aber um nicht vollkommen gegen Combo first zu verlieren, habe ich mich noch für Nibiru entschieden. Der war meine Option wenn ich first gehe. Erstmal erhöht er meine Lichtmonster von 6 auf 9, was dazu führt, dass ich leichter an Wahrer König aller Katastrophen kommen. Zusätzlich bietet er mir auch einen gewissen Schutz gegen einen Otk.
      Wobei es dieses mal eigentlich recht egal war. Wirklich etwas aus dem Side habe ich nur in 2 Spielen gesehen....

      Zu meinen Matchups:

      Runde 1: 2:0 gegen Traptrix Mekk Knight
      (Gesamt 1:0)
      Spoiler anzeigen

      Wie bei Olli bei größeren Turnieren mitleerweile üblich, hängt über Tisch 1 und 2 eine Kamera welche diese Spiele auf Twitch streamt (ohne Kommentare).
      Da ich an Tisch 1 spielen durfte, kam ich dann auch direkt in den Genuß davon.
      Ich kann euch aber leider nicht sagen, wie der Kanal heißt entsprechend könnt ihr das nicht verfolgen.
      Mein Gegner war dabei einer der beiden nicht deutschen in diesem Turnier. War mal interessant gegen einen Italiener zu spielen.

      Game 1:
      Ich gewinne den Diceroll und lasse Ihn anfangen. Er setzt nur 2 Karten und gibt ab.
      Ich starte mit Meltdown, Aleister und einen Mekk (Blue oder Purple). Da er durch Schmelze mit seinen Fallgruben nichts gegen meine Fusionen machen kann, habe ich einen Otk mit Link Aleister (1.800), Purgatrio (2.700) und Mechaba (3.500 dank Aleister).
      Ich hatte eine sehr gute Hand während seine anderen 3 Karten, wie ich nach dem Spiel erfahren habe, Mekks waren.
      Allerdings wusste ich so nicht, was er für ein Deck spielt.

      Game 2:
      Da ich keine Ahnung habe gegen was ich spielen und ob ich First oder Second muss, board ich präventiv meine 3 Nibiru für jeweils einen Phantazmai, Pankratops und Mind Control.
      Er geht wieder First und endet auf dem Trap Trick link mit 2 Set.
      Ich starte mit Aleister, Pankra, 1 Blue, 2 Purple und siehe den Indigo nach. Also volle Packung Mekks und keine Möglichkeit seine Zonen zu nutzen da er perfekt um die Mekks rumspielt. Mit Pankra nehme ich eine Backrow, welche Compuls ist. Dieses kettet er an und zielt auf sein Link um danach ein Monster aus dem Deck zu specialn.
      Nun beschwöre ich Aleister und nutze seinen Effekt um Invo zu suchen. Diese setze ich in der Hoffnung das er sie nicht zerstört.
      Ich special also Plue um mir meinen dritten Purple suchen zu wollen. Dieser bekommt eine Trap Hole ab. Dann kommt halt der nächste. So das ich am Ende auf dem BLS Link und Mechaba Ende. Das Risiko all in zu gehen war mir hier zu groß. Vorallem da ich dann ohne Schutz in Nibiru gespielt habe. Mit BLS greife ich also sein Link Monster an und zerstöre es. Anschließend verbannen ich sein anderes Monster. So bleibt ihm in seinem Friedhof nur noch das Trap Trick Link da ich das andere Monster zwischenzeitlich für Purgatrio genutzt habe.
      Mit Mechaba gehe ich dann noch für etwas Schaden. In seinem Zug hat er durch meinen Mechaba keine Option. Er beschwört ein Trap Trick nutzt den Effekt welcher negiert wird und das wars. Anschließend kommt noch eine Set und ich bin dran.
      Ich gehe direkt in die BP und greife für Game am um seine Fallen zu umgehen.


      Runde 2: 2:1 gegen Endymion
      (Gesamt 2:0)
      Spoiler anzeigen

      Wie typisch für Hamburg treffe ich also auf ein Pendeldeck.
      Ich gewinne wieder den Diceroll und lasse ihn anfangen.

      Game 1:
      So sicher sah er jetzt nicht aus mit dem Deck. Selbst ohne eine Handtrap von mir legt er nur 2 Negates mit dem großem Endymion und dem Cerberus.
      Da mein Mind Control auf Cerberus durchkommt habe ich einen Otk.

      Game 2:
      Ixh muss first und have nur Aleister ohne Engine. Entsprechend schnell verliere ich das dann auch trotz Superpoly.

      Game 3:
      Ich lasse Ihn anfangen. Er legt mir ein bisschen was, das entsorgen ich. Drücke etwas Schaden und nehme ihm dann noch seine Scale. Er schafft es wieder ins Spiel. Allerdings nehme ich ihm mit Superpoly mit meinem Monster auf Elysium alle seine Monster. Anschließend bin ich dann wieder dran und Gewinne im Timeout durch mehr LP.


      Runde 3: 1:2 Sky Striker True Draco
      (Gesamt 2:1)
      Spoiler anzeigen

      Ich tue mir persönlich immer extrem schwer gegen True Draco und Striker. Beide Decks sind jetzt nicht so die besten Matchups für Invoked entsprechend war das ein hartes Match.

      Game 1:
      Er hat nur Engage und endet auf Shizuku mit einer unbekannten Shark Cannnon Set, Raye im GY und 2 Engage auf der Hand.
      Ich nehme mit Cosmic seine Backrow und habe dann dank Mind Control einen Otk.

      Game 2:
      Da ich es nicht schaffe ihn zu Otkn verliere ich das Spiel am Ende im Gring Game.
      Habe leider auch keine Twin-twister oder Evenly aus dem Side gesehen.

      Game 3:
      Hier wird mir zum Verhängnis das ich Ecplise rausgesidet habe. Sonst hätte ich das BLS Link gehabt und hätte damit ziemlich sicher gewonnen. So verliere ich das leider wieder im Grind Game. Von meinem Side habe ich aber wieder nichts gesehen.


      Runde 4: 2:0 gegen Hero
      (Gesamt 3:1)
      Spoiler anzeigen

      Gegen sie habe ich schon 2 mal gespielt. Bisher war es immer Rogue und entsprechend bin ich dieses Mal auch davon ausgegangen.
      Ich gewinne schon wieder den Diceroll und lasse Sie anfangen.

      Game 1:
      Sie geht erstmal in die Standart Hero Combo und ich hole mir mit Phantazmai das +1 ab.
      Sie entscheidet sich aber am Ende dafür ihr Board für einen Plasma zu opfern, welcher mir Phantazmai klaut.
      Da ich Mind Control habe kann ich für Game gehen. Ansonsten wäre ich echt am Arsch gewesen. Über den 3.100 Atk Plasma wäre ich sonst nicht rüber gekommen.

      Game 2:
      Dieses mal spielt sie die Combo besser. Ich habe aber Nibiru.
      Da ich keinen Aleister habe heißt es halt durch beißen. Ich beschwöre Purple und will seinen Effekt nutzen. Darauf wirft sie Oger ab. Daher muss ich meine Superpoly nutzen um aus Purple und dem Token Mudragon zu legen. Da sie den Effekt von Increase vergisst und ihre Ash setzen muss um mit Celestial 2 Karten zu ziehen gewinne ich das im Beatdown.

      Nachdem Match habe ich mich noch etwas mit ihr Unterhalten und ihr ein paar Tipps mit ihrem Sidedeck gegeben. Gerade die Oger ist im aktuellem Meta eher nicht so gut. Crow wäre da z. B. deutlich besser.


      Runde 5: 1:2 gegen Salamangreat
      (Gesamt 3:2)
      Spoiler anzeigen

      Game 1:
      Ich gewinne mal wieder den Diceroll und lasse ihn anfangen.
      Er hat nur Sunlight und eine Rage set, dazu Gazelle auf der Hand.
      Ich nehme mit Cosmic die set und klaue mir dann mit Mind Control seinen Sunlight.
      Selbst durch seine Gazelle durch reicht es für einen Otk.

      Game 2:
      Ich darf dann First und habe nicht viel.
      In seinem Zug gebe ich ihm dann Nibiru. So das er auch nichts hat.
      Als ich dann für Combo gehen will, spiele ich meine Combo falsch (Purgatrio statt Mechaba beschworen im Zwischenschritt...) und verliere auch mein Board an Nibiru.
      Da die Möglichkeit der Erholung von Salamangreat deutlich besser ist, als bei Invoked verliere ich dann halt 2 Züge später das Spiel.

      Game 3:
      Er macht seine Kombo und endet auf 3 Set.
      Durch Phantazmai konnte ich mir wieder das +1 holen. Seine 3 Set ziehe ich mit 2 Cosmic und Purple. Als ich Purple nutze kettet er Rage an und wählt seinen Sunlight. So verliere ich Purple und Phantazmai. Der erste Cosmic trifft Roar welches diesen negiert. Der zweite trifft Called, welches angekettet wird um Purple zu entfernen.
      Seinen Sunlight kann ich ihm aber trotzdem noch nehmen und er hat nur noch seinen Fieldspell.
      Er schafft es zurück zu kommen und räumt auch mein Feld.
      In meinem Zug passiert mir dann leider ein riesen Missplay. Ich denke das ich durch seine Gazelle auf einen Otk gehen kann und ziehe es durch. Am Ende bleiben ihm noch 300 LP. Ich selbe habe aber abgesehen von Borrelsword (summmon über Link Aleister, Purgatrio und Caliga) , Purgatrio (Nummer 2) auch nichts mehr (plus Aleister in meinem nächsten Zug durch Invo aus dem GY).
      Er topdeckt Wille und räumt dadurch meinen Purgatrio weg und hat dann halt Rage und Roar set.
      Ich ziehe Invo. Als erstes Recycel ich meinen Aleister um anschließend direkt in die BP zu gehen. Ich greife mit Borrelsword seinen Sunlight an und nutze seinen Effekt um Jack in Def zu drehen. So umgehe ich das erste Fenster von Rage. Daraufhin gibt es einen Judgecall ob er jetzt noch Rage nutzen kann oder nicht (sind wir danach im Damage Step oder Battle Step?). Zu meinen Pech sind wir danach im Battle Step und er kann Rage nutzen.
      Da ich abgesehen von dem einem Purple keine Mekks gesehen habe und keinen Nibiru hatte habe ich kein Target für Mechaba und gebe entsprechend auf.

      Letztendlich habe ich das Match leider selber durch 2 Missplayes aufgrund von Unkonzentriertheit verloren. Zusätzlich ärgere ich mich so über meine Fehler das meine Konzentration noch weiter nachlässt.
      Runde 6 wird also spassig.


      Runde 6: 1:2 gegen Salamangreat
      Spoiler anzeigen

      Ich gewinne wider den Diceroll und lasse ihn anfangen.

      Game 1:
      Er hat seine Combo und ich bricke.
      2 Cosmic ziehen seine Backrow.
      Anschließend nutze ich Desires welche durch Ash gestoppt wird. Meine 3 verbleiben Karten sind mit Pankratops, Invo und Superpoly, ohne Chimera jetzt auch nicht so klasse. Also scope ich direkt.
      Entsprechend verstärkt sich mein Tilt leider....

      Game 2:
      Ich sehe zwar Aleister aber sonst nicht viel. Superpoly ist jetzt nicht schlecht aber mit Indigo as einzige Lichttarget macht das wenig Spass.
      Irgendwie Gewinne ich das aber trotzdem durch eine Superpoly mit Almiraj und Mechaba für Elysium, welcher sein Feld verbannt.

      Game 3:
      Hier verzapfen ich dann leider kompletten Blödsinn.
      Meine Starthand ist so semi gut. Durch Phantazmai kann ich da zumindest etwas retten. Aus irgendeinem Grund halte ich es für einen gute Idee meinen durch Phantazmai gezogen Blue direkt wieder ins Deck zu legen.
      Anschließend vergesse ich dann auch noch in seinem zweiten Zug wieder eine Ash auf Gazelle zu werfen....


      Jetzt mit 2 Tagen Abstand zum Turnier, bin ich aber ganz zufrieden damit. Dabei spielt es keine Rolle das ich am Ende noch eine Spielmatte zugelost bekommen habe keine Rolle.
      Die ersten 4 Runden waren soweit ganz gut gespielt, wenn auch noch nicht perfekt.
      Meine Missplays in Runde 5 und 6 ärgern mich zwar immer noch extrem, trotzdem kann ich aus meiner ersten schlimmen Erfahrung von Tilt bei Yugi etwas mitnehmen. Vlt läuft es im nächsten Jahr besser.
      Für mein erstes Jahr im kompetentiven Yugi bin ich aber schon ganz zu frieden.
      Cyber Drache im alternativen Artwork :love:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Voltii ()

      Ich habe mir die letzten Tage etwas den Kopf zerbrochen wie man den Invoked ab dem 01.04. mit der neuen Masterrule 2020 spielen kann.
      Dabei bin ich auf 2 Varianten gestoßen welche jetzt deutlich besser sind als vorher.

      Einmal die alte Windwitch Invoked Variante, welche vor den Linkmonstern gerne gespielt wurde.
      Diese fängt lieber an und setzt den Gegner dann mit einem ziemlich schwer zu zerstörenden Crystalwing und Raidjin den Gegner unter Druck.
      Der gesetzte Deckcore ist dabei auch wieder sehr gering. Im Maindeck sind dabei 16 Karten gesetzt. Sofern man die optimale WW Ratio spielen will und den Invokedteil maximiert (wobei ich Book of Law und Omega Summon dabei ignoriere. Im Extradeck wären 3 Karten für die WW-Engine reserviert und die restlichen 12 Plätze können dann beliebig gefüllt werden.

      Der Deckcore würde dabei wie folgt aussehen:
      Spoiler anzeigen

      Maindeck 16:

      Monster 9:
      3 Windwitch - Ice Bell
      2 Windwitch - Glass Bell
      1 Windwitch - Snow Bell
      3 Aleister

      Zauber 7:
      3 Meltdown
      1 Terra
      3 Invocation

      Durch die hohe Anzahl an Hexer Monstern kann hier auch auf die Spellbook Engine für Draw Power zurückgreifen, welche aus den Karten Spellbook of Kowledge und Spellbook of Secrets besteht. Abhändig von der Ratio spielt man aber gelegentlich auch noch einen Spellbook Magician of Prephecy.
      Durch diese Draw Engine müsste man auch nicht zwingend Desires spielen.

      Extradeck:
      Hier hat man dann mehrere Optionen. Gesetzt ist bei der Windwitch-Engine legidlich der Crystal Wing - Synchro Dragon.
      Die anderen beiden Slots (wobei theoretisch einer reicht. Dazu rate ich aber nicht) müssen aber jeweils Stufe 7 Wind Synchro Monster sein.
      Anbieten tuen sich dabei:
      Wind Witch - Winter Bell: Sie würde zusätzlich noch mal 800 Burn Damage verursachen.
      Clear Wing Fast Dragon: Ein negater bis zu EP für ein aus dem Extradeck beschworenes Monster. Nebenbei werden die Atk gleich auch noch auf 0 gesetzt.
      Clear Wing Synchro Dragon: Ein Negater gegen Monster der Stufe 5 oder Höher der zusaätzlich das anzielen von Monstern der Stufe 5 oder höher verhindern kann.
      Wing Pegasusm @Ignister: Diese Karte erscheint in Ignition Assault (am 30.01.20) und kann einmal pro Spielzug Zauber und Fallen vom Gegner zerstören abhängig der Anzahl offener Ignister Monster die man kontrolliert. Dabei zielt der Effekt nicht und Pegasus selber zählt auch. Zusätzlich hat die Karte noch einen interessanten Friedhofs Effekt der es uns erlaubt eine Karte vom Gegner ins Deck zu mischen, sobald eine unserer Karten zerstört wird.


      Als zweite Option könnte man dann eine Shadoll Variante spielen. Diese wäre stärker wenn man Second gehen will, den so kann man den ganzen Effekt von Shaddoll Fusion nutzen. Hier hängt der Umfang dann natürlich von der eigegen Präferenz ab. Vorher der Master Rule Änderung hat man im Maindeck 4 bis 6 Shadoll Karten gespielt. Durch das Shadoll Structure könnte man die Anzahl der Karten aber auch erhöhen und ggfs sogar noch eine Clown Engine (Performage Trick Clown, Performage Damage Juggler und Performage Hat Tricker). Die Clown Engine würde es halt nochmal erleichtern Monster zu spammenund auf Rang 4 XYZ zu gehen. Utopia Double wäre dabei halt eine Option.
      Für Going First könnte man dabei dann aber auch auf Karten wie Predplant Verte Anaconda (Erscheint am 19.03.20 in Duel Overlord) setze. Dies würde zusätzlich noch eine Option mitbringen Shadoll Fusion auch im First Turn zu aktivieren falls man mal eines der Shaddoll Monster auf der Starthand hat und dann anschließend noch eine Winda zu legen in dem man sie selbst als das Dark Monster nutzt.
      Durch die Clown Engine würde damit auch die Chance steigen die nötigen Monster direkts aufs Feld zu bekommen.

      Habt ihr euch schon Gedanken gemacht und was haltet ihr von meinen bisherigen Ideen?
      Cyber Drache im alternativen Artwork :love:

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Voltii ()

      Going 1st: Wie gut wäre denn Stand jetzt(!), mit Crystal Wing + Raidjin zu eröffnen? Was wären noch sinnvolle Optionen neben dem recht geringen Core? Drawpower, wie du aufgeführt hast, plus massiv viele Handtraps(Nibiru -> Konflikt mit Wind Witches), Backrow-Removal, Extender für noch mehr Stuff (2. Crystal Wing oder SDD (gibt es noch andere sinnvolle Windbosse (auch Rank4?)))?
      @Bonbon Crystalwing plus Raidjin klingt natürlich jetzt nicht nach so viel. Da hast recht. Der Vorteil ist aber das die WW Combo nicht von Nibiru gestört werden kann. Crystalwing ist die fünfte Summon.
      Einen selbst kostet dieses Feld nur eine Handkarte (Aleister recycelt sich wieder). Entsprechend bleiben noch 3 Handkarten und der recycelte Aleister zum pushen.
      Gerade durch Wind Pegasus wird das Feld aber passiv nochmal besser. Pegasus wäre dann das 7er Synchro welches man für Crystalwing nutzen würde. So könnte man dem Gegner noch zusätzlich eine Karte vom Feld wegmischen sobald er irgendeine unserer Karten zerstört, da Pegasus sich auch aus dem Friedhof verbannen kann für diesen Effekt.

      Als Handtraps würde ich wohl mindestens 9 spielen. 3 Ash, 3 Nibiru und 3 Impermanence. Wobei Veiler oder Oger (dürfte dann wieder stark werden) als weitere Handtrap durchaus eine Option sind. Damit hätte man halt immernoch 12 bzw 15 freie Slots im Deck.
      3 davon würde ich stand jetzt an Superpoly geben. Einfach weil man es kann.
      Dann etwas Backrow Removal und ggfs weitere Traps welche man mit Traptrick absichern könnte. Wer auf Nummer sicher gehen will, kann natürlich auch noch die eine oder andere Going Second Karte oder eine Artefakt Engine spielen.

      Falls du das mal bildlich brauchst guck mal im Netz nach Windwitch Artifact Invoked Listen von 2017. Daran könnte man sich halt orientieren nur dann eben viele Karten gegen neuere Versionen austauschen.

      Was die Synchro angeht. Crystalwing ist mit Abstand das beste Wind Synchro. Man sollte nicht vergessen, daß ab April wieder vermehrt Synchros gespielt werden und er von allen Monstern ab Stufe 5 nahezu unmöglich im Kampf besiegt werden kann. Durch Snow Bell kann der Gegner ihn auch nicht einfach so mit anderen Karten zerstören. Da dieser Effekt "vererbt" wird, kann man das nichtmal mit Impermanence aufhalten. Trotzdem würde ich ihn nur einmal spielen. Einen zweiten würde man nur aufs Feld bekommen, wenn man eine weitere Snow Bell adden würde. Im Normalfall beschwört man aber nie mehr als eine, weil man den Effekt von Ice Bell nur einmal pro Spiel resolven sollte. Das er 2 mal in einem Spiel durch kommt ist mehr als unwahrscheinlich.
      Cyber Drache im alternativen Artwork :love:

      Aktuell ja.
      Dafür ist der Effekt einfach zu stark um ihn nicht zu spielen. Gegen die guten Spieler wird der natürlich nicht viel bringen. Denk aber daran das nicht jeder ein guter Spieler ist. Gerade auf Locals oder online umspielen den die wenigstens.

      Wenn der Gegner dir in seinem erstem Zug mehrere Negates hinlegt, wirst du kaum die Option haben Ice Bell resolven zu können. Da hilft dir Nibiru dann etwas mehr und selbst wenn der Gegner ihn umspielt hast du halt trotzdem wenig verloren.
      Gerade durch die WW Karten spielt man eigentlich keine Mekk Engine. Entsprechend muss man irgendwie anders an die Targets für Mechaba kommen. Du kannst nicht pauschal davon ausgehen, dass der Gegner so nett ist und dir Lichtmonster zur Verfügung stellt.
      Im Gegenzug würde ich aber auch ungerne auf Impermanence verzichten. Veiler mag eine Alternative sein, aber eine die nur im gegnerischen Zug genutzt werden kann.
      Cyber Drache im alternativen Artwork :love:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Voltii ()

      Voltii schrieb:

      Aktuell ja.
      Dafür ist der Effekt einfach zu stark um ihn nicht zu spielen. Gegen die guten Spieler wird der natürlich nicht viel bringen. Denk aber daran das nicht jeder ein guter Spieler ist. Gerade auf Locals oder online umspielen den die wenigstens.

      Wenn der Gegner dir in seinem erstem Zug mehrere Negates hinlegt, wirst du kaum die Option haben Ice Bell resolven zu können. Da hilft dir Nibiru dann etwas mehr und selbst wenn der Gegner ihn umspielt hast du halt trotzdem wenig verloren.
      Gerade durch die WW Karten spielt man eigentlich keine Mekk Engine. Entsprechend muss man irgendwie anders an die Targets für Mechaba kommen. Du kannst nicht pauschal davon ausgehen, dass der Gegner so nett ist und dir Lichtmonster zur Verfügung stellt.
      Im Gegenzug würde ich aber auch ungerne auf Impermanence verzichten. Veiler mag eine Alternative sein, aber eine die nur im gegnerischen Zug genutzt werden kann.
      vlt die trickstar engine adden wenn lightstage von der liste kommt.

      sonst fällt mir jetzt auch nurnoch veilers oder performages spontan ein für mechaba targets.

      Voltii schrieb:

      Ich habe mir die letzten Tage etwas den Kopf zerbrochen wie man den Invoked ab dem 01.04. mit der neuen Masterrule 2020 spielen kann.
      Dabei bin ich auf 2 Varianten gestoßen welche jetzt deutlich besser sind als vorher.

      Einmal die alte Windwitch Invoked Variante, welche vor den Linkmonstern gerne gespielt wurde.
      Diese fängt lieber an und setzt den Gegner dann mit einem ziemlich schwer zu zerstörenden Crystalwing und Raidjin den Gegner unter Druck.
      Der gesetzte Deckcore ist dabei auch wieder sehr gering. Im Maindeck sind dabei 16 Karten gesetzt. Sofern man die optimale WW Ratio spielen will und den Invokedteil maximiert (wobei ich Book of Law und Omega Summon dabei ignoriere. Im Extradeck wären 3 Karten für die WW-Engine reserviert und die restlichen 12 Plätze können dann beliebig gefüllt werden.

      Der Deckcore würde dabei wie folgt aussehen:
      Spoiler anzeigen

      Maindeck 16:

      Monster 9:
      3 Windwitch - Ice Bell
      2 Windwitch - Glass Bell
      1 Windwitch - Snow Bell
      3 Aleister

      Zauber 7:
      3 Meltdown
      1 Terra
      3 Invocation

      Durch die hohe Anzahl an Hexer Monstern kann hier auch auf die Spellbook Engine für Draw Power zurückgreifen, welche aus den Karten Spellbook of Kowledge und Spellbook of Secrets besteht. Abhändig von der Ratio spielt man aber gelegentlich auch noch einen Spellbook Magician of Prephecy.
      Durch diese Draw Engine müsste man auch nicht zwingend Desires spielen.

      Extradeck:
      Hier hat man dann mehrere Optionen. Gesetzt ist bei der Windwitch-Engine legidlich der Crystal Wing - Synchro Dragon.
      Die anderen beiden Slots (wobei theoretisch einer reicht. Dazu rate ich aber nicht) müssen aber jeweils Stufe 7 Wind Synchro Monster sein.
      Anbieten tuen sich dabei:
      Wind Witch - Winter Bell: Sie würde zusätzlich noch mal 800 Burn Damage verursachen.
      Clear Wing Fast Dragon: Ein negater bis zu EP für ein aus dem Extradeck beschworenes Monster. Nebenbei werden die Atk gleich auch noch auf 0 gesetzt.
      Clear Wing Synchro Dragon: Ein Negater gegen Monster der Stufe 5 oder Höher der zusaätzlich das anzielen von Monstern der Stufe 5 oder höher verhindern kann.
      Wing Pegasusm @Ignister: Diese Karte erscheint in Ignition Assault (am 30.01.20) und kann einmal pro Spielzug Zauber und Fallen vom Gegner zerstören abhängig der Anzahl offener Ignister Monster die man kontrolliert. Dabei zielt der Effekt nicht und Pegasus selber zählt auch. Zusätzlich hat die Karte noch einen interessanten Friedhofs Effekt der es uns erlaubt eine Karte vom Gegner ins Deck zu mischen, sobald eine unserer Karten zerstört wird.


      Als zweite Option könnte man dann eine Shadoll Variante spielen. Diese wäre stärker wenn man Second gehen will, den so kann man den ganzen Effekt von Shaddoll Fusion nutzen. Hier hängt der Umfang dann natürlich von der eigegen Präferenz ab. Vorher der Master Rule Änderung hat man im Maindeck 4 bis 6 Shadoll Karten gespielt. Durch das Shadoll Structure könnte man die Anzahl der Karten aber auch erhöhen und ggfs sogar noch eine Clown Engine (Performage Trick Clown, Performage Damage Juggler und Performage Hat Tricker). Die Clown Engine würde es halt nochmal erleichtern Monster zu spammenund auf Rang 4 XYZ zu gehen. Utopia Double wäre dabei halt eine Option.
      Für Going First könnte man dabei dann aber auch auf Karten wie Predplant Verte Anaconda (Erscheint am 19.03.20 in Duel Overlord) setze. Dies würde zusätzlich noch eine Option mitbringen Shadoll Fusion auch im First Turn zu aktivieren falls man mal eines der Shaddoll Monster auf der Starthand hat und dann anschließend noch eine Winda zu legen in dem man sie selbst als das Dark Monster nutzt.
      Durch die Clown Engine würde damit auch die Chance steigen die nötigen Monster direkts aufs Feld zu bekommen.

      Habt ihr euch schon Gedanken gemacht und was haltet ihr von meinen bisherigen Ideen?
      ist die Mekk Knight Variante nach dem neuen MR nicht mehr sinnvoll?
      Und schon hat sich das Problem der fehlenden Engine für die neue Master Rule gelöst.

      Voraussichtlich erscheint bei uns im April das Hauptset Eternity Code.
      Darin ist ein neuer Archetype enthalten, welche auf verschiedene Typen und Attribute setzt. Also genau das passende für Invoked.

      Hier schonmal die ersten Karten:

      Deckcreator16 schrieb:


      Archnemesis Protos
      Dark Wyrm / Special Summon / Effect
      LV11 2500/3000
      Cannot be Normal Summoned/Set. Must first be Special Summoned (from your hand) by banishing 3 monsters with different Attributes from your GY and/or face-up from your field.
      You can only use this card name’s (2) effect once per turn.
      (1) Cannot be destroyed by card effects.
      (2) You can declare 1 Attribute among Attributes of monsters on the field; destroy all monsters on the field with that declared Attribute, also neither player can Special Summ monsters with the declared Attribute until the end of the next turn.Archnemesis Eschatos


      Nemesis Flag
      Fire Pyro / Effect
      LV2 1100/200
      You can only use this card name’s (1) and (2) effects once per turn each.
      (1) You can target 1 of your banished monsters, except “Nemesis Flag”; Special Summon this card from your hand, and if you do, shuffle the target into the Deck.
      (2) During your Main Phase: You can add 1 “Nemesis” monster from your Deck to your hand, except “Nemesis Flag”.

      Nemesis Umbrella
      Water Aqua / Effect
      LV3 1500/400
      You can only use this card name’s (1) and (2) effects once per turn each.
      (1) You can target 1 of your banished monsters, except “Nemesis Umbrella”; Special Summon this card from your hand, and if you do, shuffle the target into the Deck.
      (2) You can target 1 “Nemesis” monster in your GY, except “Nemesis Umbrella”; add it to your hand.

      Nemesis Corridor
      Wind Thunder / Effect
      LV4 1900/600
      You can only use this card name’s (1) and (2) effects once per turn each.
      (1) You can target 1 of your banished monsters, except “Nemesis corridor”; Special Summon this card from your hand, and if you do, shuffle the target into the Deck.
      (2) You can target 1 of your banished “Nemesis” monsters, except “Nemesis Corridor”; add it to your hand.

      Nemesis Adrastea
      Spell Quick-Play
      You can only activate 1 card with this card’s name per turn.
      (1) Target 1 of your “Nemesis” monsters that is currently banished or in the GY; Special Summon it, but if the Special Summoned monster’s original Level is 11 or higher, it cannot activate its effect during this turn.

      Alleine aus folgenden 3 Karten: Aleister, Nemesis Corridor und einem Extender bin ich jetzt schon auf folgende Combo gekommen:

      Aleister plus der Extender ergeben Link Aleister. Abhängig vom Extender muss man ggfs noch Aleister in Almiraj (ggfs dann noch diesen in das Link 1 Cyberse Lichtmonster wenn man Mechaba haben will) verwandeln.
      Dann Eff Invo um mit Aleister und dem Extender die erste Fusion zu beschwören.
      Da ist es dann abhängig welchen Extender man hatte bzw welche Materialien im GY liegen. Im Idealfall kommt man halt auf Licht für Mechaba.
      Dann Eff Link Aleister um eine Handkarte abzuwerfen um eine weitere Invo zu suchen (es verbleiben Corridor, Invo und eine random Karte in der Hand).
      Eff Invo im GY um Aleister zu recyceln.
      Dann Eff Corridor um das zweite Material für die Fusions ins Deck bzw ins Extradexk zurück zu mischen um ihn zu specialn. Da Corridor Donner ist kann man jetzt aus ihm Coloss machen (nicht in die zweite Zone von Link Aleister legen).
      Somit hat man noch 3 Handkarten wovon eine Aleister und eine Invo ist und es liegen Link Aleister, eine Invoked Fusion und Coloss auf dem Feld.
      Hier hat man dann mehrere Optionen:

      Option 1:
      Effekt Invo um mit Link Aleister und Corridor Raidjin zu beschwören.
      Es verbleiben Aleister und eine weitere Karte in der Hand.
      Auf dem Feld hat man dann Raidjin, Coloss und eine weitere Invoked Fusion.

      Option 2:
      Discard Aleister um die Fusion zu pushen. Anschließend Effekt Invo um Caliga zu rufen mit Link Aleister auf dem Feld und Aleister im GY. Falls man bereits in Dark Monster im GY hat kann man auch direkt Invo nutzen ohne Aleister zu Discarden um Caliga mit Link Aleister und dem Dark im GY zu machen.
      Es verbleibt eine zufällige Handkarte und nächsten Zug kann man wieder Invo recyceln um Aleister auf die Hand zu nehmen.
      Auf dem Feld hat man dann Coloss, eine Invoked Fusion und Caliga.

      Option 4:
      Würde ich aber nur nutzen wenn man Meltdown auf dem Feld hat ansonsten frisst man da Nibiru und das schöne Feld ist weg.
      Effekt Invo um aus Aleister in der Hand und Corridor Raidjin zu machen.
      Dann Eff Link Aleister um die letzte Handkarte abzuwerfen um eine weitere Invo zu suchen.
      Anschließend geht man mit Link Aleister, Raidjin und der random Invoked Fusion in Apollousa.
      Nun nutzt man die Invo aus der Hand um aus Aleister im GY und einem weiteren Monster entweder Raidjin oder Caliga zu machen.
      Man hat keine Handkarten mehr kann aber nächsten Zug einen Aleister recyceln.
      Dafür hat man auf dem Feld Apollousa mit 3 Negates, Coloss (ohne protection) und entweder Raidjin oder Caliga.
      Cyber Drache im alternativen Artwork :love:

      Danke für die Information :daumen:

      Das sieht ja mal nach einem lustigen Archetype aus, aber ich sehe da auch einige Probleme Herausforderungen für findige Deckbauer.

      Zuerst mal fehlen die integrierten Lichtmonster, weil Mechaba über Echatos zu rufen erscheint mir eher umständlich, v.a. weil man dafür u.U. eine Flag-Search verschwenden muss. Oder man macht halt Extradeck-Slots dafür locker.

      Der Archetype hat auch leider keine guten Starterkarten, die Normal für Flag sehe ich nämlich nicht ein. Man käme zwar über Search auf Umbrella und dann Almiraj ins Spiel, aber eher holprig.
      Und da wir kein Wombo-Kombo-Deck spielen, lohnt sich die Symphonic Warrior Engine oder ähnliches nicht.
      Ergo müsste man noch einige zusätzliche Starter spielen, was uns bei 9-10 Invoked's, und vieleicht 10-12 Nemesis-Karten ganz schnell unsere vielen Tech-Slots kosten kann.

      Die Tribe-Infecting-Gozen/Rivalry-auf-Crack-Mixes könnten das aber wert sein, vor allem in Game 2-3 in Kombination mit Reprodocus.

      Denn vor allem nach Release, werden wohl nicht viele diese Karten kennen und dann eine gehörige Überraschung erleben, wenn sie uns first gehen lassen wollen. 8)

      Edit: Kann man eigentlich mit Reprodocus die beiden neuen Bosse wählen und dann de fakto keine eigene Karte opfern? Ich glaube nämlich, das dieser kleine Lock ein kleines Opfer erfordert.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von E@ric ()

      Ich hatte das Vergnügen letzten Samstag auf einem Tag Team Turnier schon mit der neuen Master Rule zu spielen. Das war schon echt beeindruckend was da so alles möglich war.

      Gespielt habe ich dabei Invoked mit Mekk und Shadoll Engine als pure Combo Variante ohne irgendwelche Handtraps. Lediglich 3 Mind Control, 3 Superpoly und 3 Cosmic Cyclone waren keine Kombo pieces (wobei Mind Control und das Superpoly das aber sein können).

      Die Deckliste vorstellen bringt aber jetzt wenig das sie so in der Form auf einem normalem Turnier nicht gespielt werden sollte. Eine Karte wie Antikes Blatt wird man im Normalfall bei 8.000 Ausgangs LP nicht resolven können. Ausserdem sollte man schon die eine oder andere Karten spielen um dem Gegner in seinem Zug aufhalten zu können.

      Invoked würde ich aber jetzt durch diesen ersten Test als einen der größten Gewinner der neuen Master Rule sehen (zumindest auf die reinen Themendecks bezogen).

      Gerade die Option Shadoll Fusion nicht mehr nur als Starter sondern auch als Extender benutzten zu können macht einen riesigen Unterschied.
      Oder einfach die Möglichkeit direkt eine Fusion in die Mainmonster zone zu beschwören um dann noch nachträglich auf Links zu gehen ist extrem gut.
      Cyber Drache im alternativen Artwork :love: