Essen während/vor eines Games

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Essen während/vor eines Games

      Neulich ist mir auf Locals was richtig unangenehmes passiert. Tausche vor Runde 1 meine Sleeves, da meine schon relativ alt waren. Mein Gegner in der ersten Runde pact erstmal seinen Döner aus und beißt hinein, nur um darauf mit seinen fettigen Fingern meine neuen Hüllen zu verdrecken.

      Wie soll man sich in so einer situation verhalten? Nicht nur auf locals, sondern auch auf größeren Events we einer YCS? Ich weiß zwar, dass die policies sagen, dass man während eines games nicht essen/trinken darf, aber ich will meinem Gegner ja kein Gameloss reinsharken sondern nur meine neuen Hüllen nicht gleich wieder austauschen müssen.
      Freundlich darauf hinweisen, dass Essen weggehört.
      Bei sowas wie nem Brötchen wo man schnell ma reinbeißt oder nem Schluck aus der Flasche sagt niemand was, aber n Döner muss echt nich direkt vor dem Spiel sein.

      Wenn er das Essen nicht wegräumt und es stört oder (wie beim Döner) das Feld verschmutzt auf nem größeren Event n Judge rufen und ihn bitten ein Machtwort zu sprechen.
      Man muss ja nicht gleich n Gameloss sharken, ein Hinweis wirkt meistens schon Wunder und, so unglaublich es klingt, Judges sind auch nur Menschen und man kann mit ihnen reden und sie nur um einen Hinweis bitten.
      Spielerisch haben Raritäten auch Vorteile: Eine UMR Veiler negiert dich krasser

      Roberta Robbe schrieb:

      ich will meinem Gegner ja kein Gameloss reinsharken
      Diese Sichtweise ist meiner Meinung nach falsch. Man sollte fremden Besitz mit Respekt behandeln, dazu zählt auch, dass man sich nach dem Essen die Hände wäscht. Mit einer Prise gesundem Menschenverstand kann man meiner Meinung nach auch selbst darauf kommen, dass es nicht die beste Idee ist, fremde z.T. teure Karten (Pot) mit Dönerfingern anzufassen. Was jemand mit seinem eigenen Pot macht, kann mir egal sein, den kann er frittieren und essen. Aber fremde Karten, ne.
      Du bist kein Spielverderber oder so, wenn du deswegen einen Judge rufst. Wenn du das einfach zulässt, ändert sich nie was, und die anderen Spieler leiden auch unter den Dönerfingern.