In einem Land vor unserer Zeit - Extreme Dinosaurs

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Aber wenn man sie millt, ist der Effekt anders: Dann kann man einen Dinosaurier auf seiner Seite und eine Karte auf dem Gegnerfeld zerstören. das bringt weniger gegen Brandish, wenn nicht gerade Mehrzweck oder Nullkoordinate offen liegt.

      Außer du meinst mit Paläozoischer Anomalocaris. Aber die Chance, die Karte dadurch zu erwischen, ist gering.

      Was haltet ihr denn von diesem Build? Immerhin hat er den ersten Platz gemacht...

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Rotwolf ()

      Menne schrieb:

      Du willst gegen Sky Striker die Fieldspell in denn meisten Fällen überhaupt nicht schießen und die karte kann auch gesetzte Karten (Anchor) Zerstören um zu verhindern das deine Karten gestört werde.
      Und zu dem Video das könnte kaum irrelevanter werden es ist ein Local Deckprofil von vor 6 Monaten als das Meta noch komplett anders war.
      Aber Mehrzweck ist das Ding, das man immer schnell loswerden sollte, sonst kommen die Spells des Gegners immer wieder. Und Nullkoordinate ist halt quasi ein Sucher für die miesesten Karten.

      Auf das Datum hatte ich gar nicht geachtet. Inzwischen ist das Meta natürlich viel stärker und vor allem schneller geworden.
      Glückwunsch auch von mir. Ich hatte auch Dinos gespielt (einen passiveren Build) aber schnitt leider nicht so gut ab, da es mir oft an Handtraps gefehlt hatte, wodurch die Called by the Grave ständig auf meine Babycera- und Miscellaneosaurus kamen und mir jegliche Early Plays abschnitten. Aber immerhin habe ich 4x gegen ABC gewonnen *lol*.

      Mir gefällt der Ansatz mit dem Unerwarteten Dai sehr gut, da du so bestimmt deutlich konstanter OTK'en konntest, allerdings verwundert mich, dass du dann nur so wenige Handtraps und nur 2 Twin Twister gespielt hast. Du beschreibst deine Spiele aber auch oft so, dass die Gegner nichts gegen den Ultimativleiter machen konnten, bei mir war das so, dass ich oftmals nicht schießen konnte, da der Gegner nur über Link Monster gespielt hat bzw. mit Anker/Afterburner ihn direkt unschädlich machen konnte. Ich werde mal den Build probieren, allerdings ohne Gold Sarkophag und nur 1 Riesen Rex, die hatte ich beim Playtesting zu oft tot auf der Hand, was doch eher hinderlich ist. Vom Megaloreißer bin ich allerdings sehr überzeugt, alleine die Immunität vor Anker macht ihn äußerst valuable und mit dem Field Spell zusammen ist er noch besser.

      Danke für das Feature, ich konnte einiges daraus mitnehmen. :)

      selfmader schrieb:

      Glückwunsch auch von mir. Ich hatte auch Dinos gespielt (einen passiveren Build) aber schnitt leider nicht so gut ab, da es mir oft an Handtraps gefehlt hatte, wodurch die Called by the Grave ständig auf meine Babycera- und Miscellaneosaurus kamen und mir jegliche Early Plays abschnitten. Aber immerhin habe ich 4x gegen ABC gewonnen *lol*.

      Mir gefällt der Ansatz mit dem Unerwarteten Dai sehr gut, da du so bestimmt deutlich konstanter OTK'en konntest, allerdings verwundert mich, dass du dann nur so wenige Handtraps und nur 2 Twin Twister gespielt hast. Du beschreibst deine Spiele aber auch oft so, dass die Gegner nichts gegen den Ultimativleiter machen konnten, bei mir war das so, dass ich oftmals nicht schießen konnte, da der Gegner nur über Link Monster gespielt hat bzw. mit Anker/Afterburner ihn direkt unschädlich machen konnte. Ich werde mal den Build probieren, allerdings ohne Gold Sarkophag und nur 1 Riesen Rex, die hatte ich beim Playtesting zu oft tot auf der Hand, was doch eher hinderlich ist. Vom Megaloreißer bin ich allerdings sehr überzeugt, alleine die Immunität vor Anker macht ihn äußerst valuable und mit dem Field Spell zusammen ist er noch besser.

      Danke für das Feature, ich konnte einiges daraus mitnehmen. :)
      Ich mag Dino ja, weil sie gegen diese Extra-Link-Bastler einen guten Stand haben. Die bauen sich Zerberus, Greif, Phönix etc., Ultimativleiter rennt über jeden einmal rüber und der Gegner ist auf 0.

      Blöd nur, wenn der andere Firewall-Drache draußen hat. Da muss man eine Pille in der Hinterhand haben.

      Rotwolf schrieb:

      Gegen Gouki stimmt das, aber ich habe speziell Lightsworn und solche gemeint, die nicht mit Meerjungfrau spielen.
      Lsw legt keine Extralinks und hat zumeist bis immer ne Snow, da macht dein Tyranno auch nichts. Abseits davon, welches Deck legt denn einen Extralink ohne Mermaid und mit welcher Begründung?

      Du kannst ja gerne deine Posts machen, die für kleine Freundschaftsspiele gelten, aber bitte hör auf sie so absolut zu formulieren, als wären sie allgemein auch gültig. Das verwirrt neue Spieler und löst unnötige Ausführungen wie diese hier aus.




      Für alle die gerne lesen, schaut doch mal hier rein: Class Zero

      Fallen Jester schrieb:

      Rotwolf schrieb:

      Gegen Gouki stimmt das, aber ich habe speziell Lightsworn und solche gemeint, die nicht mit Meerjungfrau spielen.
      Lsw legt keine Extralinks und hat zumeist bis immer ne Snow, da macht dein Tyranno auch nichts. Abseits davon, welches Deck legt denn einen Extralink ohne Mermaid und mit welcher Begründung?
      Du kannst ja gerne deine Posts machen, die für kleine Freundschaftsspiele gelten, aber bitte hör auf sie so absolut zu formulieren, als wären sie allgemein auch gültig. Das verwirrt neue Spieler und löst unnötige Ausführungen wie diese hier aus.
      Ich leg schon mal nen Extra-Link mit meinem Lightsworn, Material für Snow ist dann nicht mehr übrig.

      Ich spiele keine Mermaid, hab aber auch keine, um es mal auszuprobieren.

      Ich dachte, das würde ich. Aber okay, dann gebe ich mir noch etwas mehr Mühe, es richtig zu formulieren. Ich will kein Poser sein, bin nur manchmal etwas ungenau.
      Rotwolf

      Rotwolf schrieb:

      Ich leg schon mal nen Extra-Link mit meinem Lightsworn, Material für Snow ist dann nicht mehr übrig.
      Schlechte Spielweise ist aber nunmal keine Ausrede. Um dir mal einen Vergleich zu geben: Wenn ich sage, dass ich in Dino immer ein Monster sette und passe, und deshalb gegen Garnet Beatdown verliere, heißt dass dann, dass Garnet Beatdown gut ist? Nein. Ebenso ist Dino nicht gegen geläufige Extralinkboards gut, egal wie du sie baust. Der Durchschnittsgegner wird es eben richtig machen, egal wie du es spielen würdest.


      Rotwolf schrieb:

      Ich spiele keine Mermaid, hab aber auch keine, um es mal auszuprobieren.
      Wieder. Wer interessiert sich für dich? (Jetzt nicht falsch verstehen) Niemand hier wird jemals auf Turnieren gegen dich spielen, geschweige denn jeder, also wieso ist es relevant, dass du deine Extralinks ohne Mermaid legst? (Noch schlimmer sogar nur, weil du es noch nie mit ausprobiert hast) Wir sind schon wieder in einer dieser unnötigen Diskussionen, die ich eben ansprach. Denk einfach darüber nach, ob dein Post auch einen Nutzen hat. Dieser Teil bringt nämlich (in der Funktion einer Begründung) keinen Mehrwert mit sich. Es ist essentiell nichts als Spam und das willst du ja nicht, oder?


      Rotwolf schrieb:

      Ich dachte, das würde ich. Aber okay, dann gebe ich mir noch etwas mehr Mühe, es richtig zu formulieren. Ich will kein Poser sein, bin nur manchmal etwas ungenau.
      Mehr verlange ich nicht.

      Und jetzt lass uns bitte wieder zum Threadthema zurückkehren und bitte beherzige, was ich geschrieben habe, es macht nämlich sonst gute Posts leider sehr schnell kaputt.




      Zu den Listen:

      Ich finde es mega krass, dass ihr so getoppt habt. Viele mutige Entscheidungen, die sich ja scheinbar ausgezahlt haben. Megalo gefällt mir hier sehr, aber wieso kein Survivals End? Hätte die Karte in Builds dieser Art als gesetzt angesehen.




      Für alle die gerne lesen, schaut doch mal hier rein: Class Zero

      Rotwolf schrieb:

      Erstmal Glückwunsch für deine Platzierung, solide Leistung.

      Dann würde ich gerne mal fragen, wieso du dich gegen Kaijus entschieden hast. Ich laufe immer gut mit Kaijus und Doppelte Evolutionspille, was war deine Intention, dein Deck so aufzubauen?
      Danke! =) Die Kaijus sind vom Main ins Side weil ich vorallem sehr viel Trick-Striker erwartet hatte (was ja dann auch so war) und die kaijus dort eigentlich tod sind. Gegen Gouki macht ein Kaiju auch viel zu wenig - eigentlich waren die für Pendel, Spyral und andere Rogue matchups im Side. Die Doppelte Evolutionspille und Overtex hatte ich lang im testen überlegt ob ich sie spielen soll, weil der Overtex unglaublich gut gegen die pure Sky Striker ist, aber aufgrund des höheren Brick-Risikos hab ich mich auch dagegen entschieden. Für 8 bzw 11 Runden Swiss wollte ich keine Karten im Deck spielen, die ich nicht auch auf der Starthand sehen will.

      selfmader schrieb:

      Glückwunsch auch von mir. Ich hatte auch Dinos gespielt (einen passiveren Build) aber schnitt leider nicht so gut ab, da es mir oft an Handtraps gefehlt hatte, wodurch die Called by the Grave ständig auf meine Babycera- und Miscellaneosaurus kamen und mir jegliche Early Plays abschnitten. Aber immerhin habe ich 4x gegen ABC gewonnen *lol*.

      Mir gefällt der Ansatz mit dem Unerwarteten Dai sehr gut, da du so bestimmt deutlich konstanter OTK'en konntest, allerdings verwundert mich, dass du dann nur so wenige Handtraps und nur 2 Twin Twister gespielt hast. Du beschreibst deine Spiele aber auch oft so, dass die Gegner nichts gegen den Ultimativleiter machen konnten, bei mir war das so, dass ich oftmals nicht schießen konnte, da der Gegner nur über Link Monster gespielt hat bzw. mit Anker/Afterburner ihn direkt unschädlich machen konnte. Ich werde mal den Build probieren, allerdings ohne Gold Sarkophag und nur 1 Riesen Rex, die hatte ich beim Playtesting zu oft tot auf der Hand, was doch eher hinderlich ist. Vom Megaloreißer bin ich allerdings sehr überzeugt, alleine die Immunität vor Anker macht ihn äußerst valuable und mit dem Field Spell zusammen ist er noch besser.

      Danke für das Feature, ich konnte einiges daraus mitnehmen. :)
      Danke, das freut mich! :) Bei mir war es tatsächlich so, dass meine Gegner fast immer ihr Called auf die Handtraps aktiviert haben, das hatte dann auch den Vorteil, dass ich selbst in meinem Zug keine Ash oder die Reinkarnation-Kauz-Combo abbekommen konnte ...Die Annahme, dass viele Called im Maindeck spielen und ich meine Babys durchbekommen möchte war auch einer der vielen Gründe warum ich dann die Handtraps gemaint haben.

      matschbirne schrieb:

      starke leistung. wobei mich die deckliste doch sehr überrascht, hatte bei 3 dai, 2 megalo, und 6 lost world definitiv 3 survival's end erwartet^^ die würden da sehr konstant gut kommen.
      werde die liste(n) demnächst mal dem startpost hinzufügen.
      Danke! ;) Überlebensende und Begräbnisbeigaben sind in einer Sky Striker /Trick-Striker Meta wirklich heftige Powerkarten, Allerdings verliert ein Blind 2nd Deck ohne Handtraps gegen Gouki instant. Daher hab ich die Handtraps gemaint, die allen Meta Decks derzeit wehtun.

      ====
      Hoffe damit wurden die meisten Fragen beantwortet und ich hab nix übersehen :)