Magier-Deck - Finalisieren

      Magier-Deck - Finalisieren

      Hallo zusammen!

      Habe mein Dunkles Magier Deck neu angepasst, viele alte Karten rausgeworfen und wie folgt beschrieben umgebaut!

      Bitte um Einschätzung und gegebenfalls Verbesserungsanregungen:

      3 Dunkler Magier
      3 Illusionsmagier
      3 Stab des Magiers
      1 Kycoo der Geistzerstörer
      1 Geisteroger und Schneehase
      1 Radien, der Multidimensionale Kaiju
      1 DD. Krähe

      3 Dunkler magischer Kreis
      1 Illusionsmagie
      2 Angriff mit Dunkler Magie
      1 Raigeki
      1 Schwarzes Loch
      3 Verlockung der Finsternis
      2 Topf der Gegensätzlichkeit
      1 Dunkles magisches Erbe
      1 Zwillings-Twister
      1 Seelenlast

      3 Magiernavigation
      3 Ewige Seele
      1 Kräfte rauben
      1 Bebende Spiegelkraft
      1 Ertränkende Spiegelkraft
      1 Feierlicher Schlag
      1 Ernste Warnung

      EXTRA
      1 Schwarzer Hochmagier
      1 Schwarzer Illusionsmagier
      1 Nummer 11: Großes Auge
      1 Nummer 28: Titanische Motte
      1 Rotäugiger Leuchtfeuer-Metalldracche



      Ziel soll es sein das Bestmögliche aus (m)einem Dunklen Magier rauszuholen!

      Apprentice Illusion Magician wäre super, allerdings ist diese Karte nicht auf deutsch erschienen...und wird es wohl auch in nächster Zeit nicht...(außer jemand weiß hier mehr ;) ).


      Freue mich über jeglichen Kommentar und über jeden Verbesserungsvorschlag.

      Grüße Naveja
      Hi.
      1. probier mal zauberstab der Wunder als draw anstatt verlockung. Möchtest du das deck noch schneller machen kannst du auch gesegnetes Schwert der sieben Sterne spielen.
      2. mach dein extra Deck voll. Link hin oder her, 15 effekte zur Auswahl zu haben ist immer besser als 5. kannst ja mal in der yugioh Datenbank gucken was es für 7er Exceeds gibt, wenn du apprentice spielst solltest du auch evtl über 6er Exceeds nachdenken womit wir zu Punkt 3 kommen
      3. apprentice gibt's zwar nur in englisch aber diese darfst du doch trotzdem spielen wenn mich nicht alles täuscht?
      sehr starke aber kostspielige Karte.

      desweiteren hat mich persönlich mahat auch immer gestört, das liegt aber daran das ich meistens Finsternis decks Spiele :p

      Krähe und schwarzes loch würde ich evtl ins side packen und mit dem Platz den du dafür bekommst andere Karten ergänzen. zb mehr kaijus da diese auch targets für verlockung oder Schwert sind oder die geisteroger/ash anzahl erhöhen, diese sind deutlich flexibler als Krähe

      hoffe ich konnte helfen, basiert alles auf meiner persönlichen Meinung mag also sein, dass der ein oder andere erfahrenere Spieler in gewissen Punkten widersprechen mag, jedoch spielt mein bester Kumpel das deck und ich denke ich kann da ganz gut mitreden.

      mfg :)
      Ich habe mich selten so intensiv mit dem ABC beschäftigt.
      Ich würde, wie vor mir schon erwähnt wurde, die Krähe und die Schwarzen Löcher ins Side Deck packen. Dann definitiv mehr Kaijus dazu tun.
      Die Verlockung, finde ich, ist keine so schlechte Wahl hier, aber das ist wohl Präferenz. Meiner Meinung nach kann die sehr viel flexibler sein.
      Dann könnte man fürs Side noch Geisterschnitter und Winterkirschblüte anschaffen, noch mehr Allure-Targets.
      Zauberstab der Wunder auf jeden Fall rein. Du hast zwar nur 4 Normalbeschwörungen im Deck, auf die anderen würde es sich nicht großartig lohnen, aber zweimal würde ich ihn vielleicht spielen.
      Des weiteren... Mehr Hand Traps. Mehr Geisteroger und möglichst noch zwei bis drei Ascheblüten (Ist halt leider teuer).
      Die ertränkende Spiegelkraft würde ich ersetzen. Ich sehe keinen Sinn dahinter, eine bebende und eine ertränkende zu spielen. Spiel doch zwei bebende. Die ertränkende kriegst du eh nicht sooo zwingend sinnvoll raus.

      Und zum Extra Deck: Mach es voll. Mir egal, womit, hauptsache, du hast mehr Auswahlmöglichkeiten innerhalb des Duells. (Bin zu faul, Rang 7 Xyz auszugucken, die sinnvoll wären, sry, aber es ist nach Mitternacht)