Gehört Maxx C verboten?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Gehört Maxx C verboten?

      Moin zusammen,
      Ich habe im Tread zu Tippspiel für die nächste Verbotsliste gesehen, dass einige Leute glauben das Maxx C verboten wird.

      Warum genau wird das vermutet?

      Maxx C ist ein meinen Augen eine Karte die das Spieltempo reguliert. In einem Format mit gefühlten 20 Beschwörungen pro Zug (zumindest auf Metaebene) macht diese Karte in meinen Augen sehr viel Sinn.

      Nach meiner Auffassung ist er auf 1 gut ausgehoben. Ich hätte aber auch nichts dagegen das er wieder auf 2 geht.

      Durch die Linkmonster wird sich das Spiel wieder etwas verändern. Ob positiv oder negativ muss jeder selber entscheiden.
      Die beabsichtigte Verlangsamung ist aber nicht ein getreten.

      Das einzige sinnvolle Argument für ein Verbot wäre in meinen Augen lediglich, das Konami sich dadurch mehr Absatz bei den Linkmonstern erhofft.
      Dem Spiel würde dies aber eher Schaden.

      Wie seht ihr das?
      Cyber Drache im alternativen Artwork :love:

      Ich sehe das ähnlich wie du. Maxx gehört auf 3. Sie verlangsamt das Spiel und auf 1 ist das "Rumlucken" zu heftig.

      Vor allem da durch das Link-Format die Anzahl der First-Turn Specials ja zunächst einmal abnehmen soll. Außerdem beist sich die Karte mit Card of demise, die ja auch gerade ziemlich gehypt wird.
      Wo ich spiele: Dresden: Comic Tempel, TCG Portal und Gemeinschaft der Spaßspieler

      "Ein Deck muss zwingend LÄCHERLICH sein um Meta zu werden!" [Der_Mathematiker]

      R.I.P. Norden, R.I.P. Time-Out-Extra-Züge
      Das Problem ergibt sich ja dann wenn jemand der 1st geht ein gutes Feld baut + Maxx auf der Hand hat. Es ist dann für den Spieler der 2nd geht fast unmöglich das Feld zu brechen ohne dem Gegner mehrere neue Karten zu geben.

      Die Karte kreiert halt in bestimmten Situationen einen Pseudo Lock ähnliche wie Barrier den man nicht umspielen kann.
      "Die beabsichtigte Verlangsamung ist aber nicht ein getreten."

      Konami hat nie gesagt, dass linkmonster erschaffen wurden, um das spiel zu verlangsamen. Das eine verlangsamung beabsichtigt wird glaub(t)en nur teile der spielerschaft. Ob das tatsächlich die absicht von konami war/ist, wage ich zu bezweifeln
      "Wer die erhabene Weisheit der Mathematik tadelt, nährt sich von Verwirrung" (Leonardo Da Vinci)
      Maxx C, eine Karte die Konstanz ins Spiel bringt, zu verbieten, zeigt nur, wie wenig Ahnung Konami von seinem eigenen Kartenspiel hat.

      Maxx C gehört immer noch auf 3. Es ist für T2 Decks eine gute Karte mitzuhalten und auch bei T1 Matches reguliert sie Karte Felder.
      Natürlich gibt es die Möglichkeit, dass Spieler 1 First Turn n Feld hinlegt und mit Maxx C absichert, aber die andere Art ist nämlich dass Spieler 1 n Feld hinlegt und Spieler 2 entweder nichts dsgegen tun kann und mit 6 Karten gut ziehen muss oder inkonstante Karten spielen ist.

      Maxx C gehört auf 3.
      Maxx c gehört weg genau wie seine verwandten ash veiler & Co.
      Das Argument "gut für den der second geht" ist auch haltlos, genauso kann der Spieler der First war die Karte gehabt haben, dann kommt der andere gar nicht mehr ins Spiel. Auch die em waren wieder beide Spiele entscheidend nur wegen maxx c.
      Jetzt mit dem Link Format ändert sich der deckbau hoffentlich dahingehend statt 1 maxx, 3 ash, 2 ghost ogre und 2 veiler.. Könnten eigentlich gleich die normal summon abschaffen, da braucht man engines die mit 8 Monster drölftausend mal specialn können, die die auf die normal angewiesen sind schauen blöd. Wird Zeit fas sich das aufhört.
      => weg mit maxx C.
      Meine Meinung

      P.s.: ich hasse handtraps! Genauso sinnlos wie Monster die meinen zauberkarten zu sein (artefakte ausdrücklich ausgenommen)
      Große Bestie am Himmelszelt
      höre den Ruf aus der Schattenwelt,
      steig aus der Kugel, ich brauche dich schnell,
      bring mir den Sieg in diesem Duell.
      Überzieh die Wüste mit deinem Glüh´n
      und lasse deinen Zorn auf meinen Feind niedergehen.
      Lasse die Macht frei, die tief in dir steckt
      ich bin derjenige der dich erweckt.
      Erscheine in diesem Schattenduell,
      mit dir zu siegen ist mein Ziel

      Geflügelter Drache des Ra

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von nickdergrausame ()

      Erstmal danke für so viel Feedback.

      @Geargiaplayer die angedachte Spielverlabgsamung war ein Missverständnis meiner Seite. Danke für die Verbesserung.

      @Fallen Jester an die Idee mit der stufenweise erfolgten Reduzierung hatte ich nicht gedacht. War wohl einfach zu lange weg aus YU-GI-OH.

      @Igneel und @Der_Mathematiker Maxx C auf 3 zu setzen wäre wohl wirklich die beste Idee. Ohne einen gleichzeitigen harten Hit auf True Draco würde das allerdings das gesamte Metagame killen. In meinen Augen wäre dies das einzige Deck welches dadurch keinen Nachteil hätte, weswegen es dann wohl wirklich 90%+ aller Leute auf den Turnieren spielen würden.

      @Chrona und @nickdergrausame:
      Ich verstehe euren Ansatz mit dem Pseudolock. Allerdings wäre es aufgrund der immer spielstärkeren Fallenkarten (strike, warning, barrier usw) kaum noch möglich ein Stunfeld zu brechen. Vorausgesetzt man hat nicht einen Kaiju und eine removal Karte oder sogar 2 removal Karten auf der Hand.
      Cyber Drache im alternativen Artwork :love:

      Voltii schrieb:

      r spielstärkeren Fallenkarten (strike, warning
      dagegen kann man allerdings leicher und besser vorgehen als gegen maxx c

      die karte ist aktuell mehr als furchtbar, als beispiel wäre hier auch das dm finale, wobei sie zu verbieten dennoch von den meisten spielern gewünscht ist.

      nickdergrausame schrieb:

      Genauso sinnlos wie Monster die meinen zauberkarten zu sein (artefakte ausdrücklich ausgenommen)
      wie er gegen toy magician, silver sentinel und crystal beasts schießt :/

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Crow94 () aus folgendem Grund: aal

      Eigentlich gehört Maxx "C" nicht verboten. Das Problem sind eigentlich die zu guten Felder im First Turn, die mit Maxx "C" weiter unterstützt werden. Außerdem ist das Problem, dass manche Decks direkt (nachdem sie Maxx "C" kassiert haben) so weit zurück liegen, dass sie nicht mehr gewinnen können. Das Problem ist aber nicht der Maxx "C" an sich, sondern dass der Maxx "C" so eine große Auswirkung hat. Ich sehe eher das folgenden Zug des Gegners als Problem an. Am besten wäre es mMn, wenn Maxx "C" wieder auf 3 wäre und man sich damit gegenseitig blockt und der gewinnt, der eben besser damit umgehen kann.

      Das wird aber so auf jeden Fall nicht passieren und es ist einfach der Weg von Konami, Maxx "C" immer weiter einzuschränken. Daher gehe ich bei vielen der Meinungen des Tippspiels davon aus, dass die Spieler einfach sehen, dass Maxx "C" immer weiter eingeschränkt wurde und er deswegen auch weiter eingeschränkt wird. Zumindest ist es bei mir so.

      Man muss natürlich auch sehen, dass dieses Tippspiel nicht die Meinung der Spieler wiedergeben soll, sondern stattdessen die Spieler versuchen, die nächste Banned List zu erraten. Man kann auch kaum noch hoffen, dass alte Karten hochgestuft werden, hat man ja in den letzten Listen gesehen, dass sich Spieler z.B. immer Stratos oder Konstrukt zurück wünschen, was bisher noch nicht passiert ist, auch wenn Karten kaum noch Einfluss auf das Metagame hätten.
      Der Weltuntergang ist am 19.03.2020. (ygorganization.com/tcg-duel-overload/)
      Ich hasse 1. Psy Frame, 2. True Draco, 3. Mystic Mine Burn, 4. Ritual Beast, 5. Qliphort und 6. Monarchen.
      Auf eines können wir uns alle wohl einigen: Maxx "C" ist eine Karte die entweder auf 0 oder 3 gehört. EIne Handtrap soll den Nutzen haben, dass man mit ihr zu jedem Zeitpunkt, auch T1 ( wo man sich früher nie schützen konnte was aber mit dem Lauf der Zeit bzw dem Powercreep im Spiel geändert werden musste ), handlungsfähig ist und nicht einfach zusehen muss wie einem der Gegner ein grosses Board hinlegt und man kaum noch zurück ins Spiel kommen kann. Doch wohin nun mit Maxx "C"?

      Ich für meinen Teil bin ganz klar auf der Seite der Maxx "C" auf 3-Befürworter. Es verlangsamt das Spiel, macht es fairer. Leider ist es die einzige Handtrap im Spiel die wirklich effektiv ist, Spring, Veiler etc. verschwinden ja auch immer mehr aus den Listen der Spieler da sie einfach nicht genug gegen die Decks ausrichten können. Ja, Maxx "C" dient auch zur Feldabsicherung aber mal ehrlich: Wenn man, ausgehend von Maxx "C" auf 3, ein grosses Board hingelegt bekommt, selbst keine Handtrap wie Maxx "C" / Spring ( die ja auch Maxx "C" stoppen kann ) / oder eine andere der etwas besseren Handtraps hat und dann auch noch Maxx "C" abbekommt dann war man halt einfach unlucky. Die Chancen, dass mit Maxx "C" ein "faireres" Spiel stattfindet sind allerdings viel höher als die beschriebene Situation.

      Ich hoffe für das Spiel, dass Maxx "C" bald wieder auf 3 geht, habe aber leider die Befürchtung das es tatsächlich verboten wird.

      Crow94 schrieb:

      wie er gegen toy magician, silver sentinel und crystal beasts schießt
      Der war nicht schlecht XD Dann hat es also viel früher begonnen, sorry hab diese Decks nie Realisiert die müssen wohl am Zombiedrachen verendet sein :P :D

      3 Maxx C wäre ja noch schlimmer solche "STAPLE" möchte ich erlichgesagt nicht mehr sehen. Wenn dann mit 3 Chickengame dann kann ich mein Deck auch wieder besser auf FTK auslegen :D

      Also in der Frage 0 oder 3 bin ich klar mit 0 dabei.
      Große Bestie am Himmelszelt
      höre den Ruf aus der Schattenwelt,
      steig aus der Kugel, ich brauche dich schnell,
      bring mir den Sieg in diesem Duell.
      Überzieh die Wüste mit deinem Glüh´n
      und lasse deinen Zorn auf meinen Feind niedergehen.
      Lasse die Macht frei, die tief in dir steckt
      ich bin derjenige der dich erweckt.
      Erscheine in diesem Schattenduell,
      mit dir zu siegen ist mein Ziel

      Geflügelter Drache des Ra
      Ich mag ja Maxx C auch nicht besonders, kann aber auch die Gegenseite verstehen.

      Leider hat Maxx C die blöde Angewohnheit, First Turn Felder noch stärker zu machen und rogue Decks endgültig in ihre Schranken zu weisen.

      Handtraps im allgemeinen sind in den meisten Metadecks, die den Platz haben, wie beispielsweise True drago, noch viel mächtiger, als in Rogue Decks, dessen Kombolastigkeit wenig Platz für derartige Karten lässt.
      Meistens verlieren diese Decks gegen Meta Decks, obwohl sie Maxx C hatten. Und da finde ich es eben lächerlich zu behaupten, ohne Maxx C hätten Rogue ja überhaupt keine Chance mehr.
      Alles Wissenswerte über das Deck rund um den Cyber Drache.
      Gibts hier zu lesen

      Wusstest du schon..

      Das einzige Land, das 0 Geburten im Jahre 1983 verzeichnete, war der Vatikan.



      Yani Yugi schrieb:

      Handtraps im allgemeinen sind in den meisten Metadecks, die den Platz haben, wie beispielsweise True drago, (?) noch viel mächtiger, als in Rogue Decks, dessen Kombolastigkeit wenig Platz für derartige Karten lässt.
      Meistens verlieren diese Decks gegen Meta Decks, obwohl sie Maxx C hatten. Und da finde ich es eben lächerlich zu behaupten, ohne Maxx C hätten Rogue ja überhaupt keine Chance mehr.
      In True Draco kann man Maxx "C" aber nicht so gut einbauen bzw. wohl kaum öfter als 1x (wenn er 3x erlaubt wäre). Das Problem ist dabei ja Card of Demise, die verhindert, dass man Hadn Traps in seinem Deck spielen will.

      Ansonsten ist mir zwar unklar, was du mit Rogue Decks meinst, bin aber der Auffassung, dass eigentlich in jedes Deck (außer Demise-Decks) Maxx "C" untergebracht werden kann. Ich kenne keine Engine, die mehr als 37 Deckplätze wegnehmen muss. Da ein Deck für die Combos nicht in der Regel nicht auf alle 5 (6) Handkarten angewiesen ist, sollte es auch kein Problem sein, Maxx "C" auf der Hand zu haben.

      Maxx "C" alleine wird auch nie ein Spiel gewinnen. Das darf man nicht erwarten. Heutzutage zieht man mit Maxx "C" 1-2 Karten (in seltenen Fällen auch 3) und muss dann zusehen, was man mit den zusätzlichen Karten anfängt, was natürlich bei Rogue Decks die Hand meistens nicht so sehr verbessert, wie es bei einem Metadeck wäre.
      Der Weltuntergang ist am 19.03.2020. (ygorganization.com/tcg-duel-overload/)
      Ich hasse 1. Psy Frame, 2. True Draco, 3. Mystic Mine Burn, 4. Ritual Beast, 5. Qliphort und 6. Monarchen.
      Schau mal llithium 2300 seinen Kanal den Meta breakdown, im ocg ist von demise nichts mehr zu sehen (ist auch auf zwo) und im true draco ist spielend Platz für neun handtraps.
      Der Begriff rouge Deck kann soweit gefächert in meinen Augen um auch cyber dragon, oder shiranui damit zu erfassen. Für maxx C hab ich keinen Platz da ich 20 Monster unterbringen möchte. Circa 10 Zauber und 10 fallen. Das ist schönes yu gi oh

      Edit:
      Wobei ich sagen muss das dreimal logiuslanze als staple genausowenig gefällt in den decks, aber sieht so aus als wären sie Pflicht neben maxx C 2-3* , ghost ogre und ash mit veiler.. Brhh da bekomm ich gleich Gänsehaut
      Große Bestie am Himmelszelt
      höre den Ruf aus der Schattenwelt,
      steig aus der Kugel, ich brauche dich schnell,
      bring mir den Sieg in diesem Duell.
      Überzieh die Wüste mit deinem Glüh´n
      und lasse deinen Zorn auf meinen Feind niedergehen.
      Lasse die Macht frei, die tief in dir steckt
      ich bin derjenige der dich erweckt.
      Erscheine in diesem Schattenduell,
      mit dir zu siegen ist mein Ziel

      Geflügelter Drache des Ra

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von nickdergrausame ()

      Warum macht es einen Unterschied, ob Maxx C auf 1, 2 oder 3 ist?
      Die Karte ist selbst auf 3 eine Luckerkarte, da man sie entweder hat (yeah!) oder nicht (Verdammt, Spiel verloren). Das einzige, was die Anzahl ändert, ist die Wahrscheinlichkeit sie zu lucken. Das ist aber auch nur vom Gefühl her "fairer", sie bei 3 Exemplaren auf der Hand zu haben als bei einem. Ziehen (lucken) muss man sie in jedem Fall.


      Maxx C mit Ash zu vergleichen ist auch nicht sinnvoll. Ash blockt 1 Karte! Maxx C blockt einen ganzen Spielzug. Hat genau den gleichen Charakter wie Vanitys Emptiness.

      Dass Maxx C schlechte Decks besser macht, ist genauso ein Käse. Das, was schlechte Decks besser macht, macht auch gute Decks besser.

      Selbst in T3-Formaten, wo man solche Decks wie Hieratic vs. Junk Synchron spielt, ist Maxx C die Karte, die die Spiele entscheidet. Alles, was man dafür tun muss: Sie ziehen (lucken).


      Die Karte gehört verboten und das schon seit viel längerer Zeit.
      Was gute Decks besser macht, macht eben nicht auch schlechte Decks besser. Schlechte Decks haben meistens das Problem der Konstanz. Wie macht man diese Decks also am besten kaputt? Richtig, die generischen Karten reinwerfen, die gute Decks easy spielen können, da sie so konstant sind. Kein Deck außer Zoo kann es handeln eine Karte des eigenen Decks und vier Handtraps/Traps zu haben und damit zu eskalieren. (Ich hoffe die Übertreibung ist klar)

      Klar ist Maxx C auch in Rouge gut, aber die Aussage so allgemein zu treffen ist einfach falsch.

      Und der Unterschied ist, wie du schon gesehen hast, dass es theoretisch fairer wird, wenn beide eine höhere Wahrscheinlichkeit haben es zu ziehen. Klar ist es Luck, aber auf 0 Ist das Luck weg und auf 3 wenigstens minimal. Daher das 0 oder 3 Statement. Nur weil man dem nicht zustimmt, sollte man nicht behaupten, dass es keine Relevanz hat.


      Für alle die gerne lesen, schaut doch mal hier rein: Class Zero
      Ist echt sinnvoll, wenn 2 unkonstante Kombodecks gegeneinander spielen und die Spiele durch Maxx C entschieden werden.
      ("Yeah, mein Tier 3 Deck ist gut, weil ich Maxx C oder Soul Charge lucke.")


      Schlechte Decks machst du nicht durch das Fehlen von Karten wie Maxx C kaputt, sondern durch die Anwesenheit von Maxx C. Erstens schränkt es den kreativen Deckbau ein, zweitens sind es eben Luckerkarten, d.h. die Duelle hängen von solchen Karten ab, statt von dem eigentlichen Themendeck.

      Und wenn ich schon mit einem schlechten Deck gegen ein anderes schlechtes Deck spiele, dann will ich mit den eigentlichen Themenkarten spielen und durch sie, statt durch Maxx C und Co gewinnen.
      Spiele ich stattdessen mit dem schlechten Deck gegen ein aktuelleres Deck, dann kriege ich die Karten wie Maxx C sowieso ab + die stärkeren Themenkarten.

      Die Anzahl der Duelle, die man mit einem Tier 3 Deck aufgrund von Maxx C gg. ein aktuelles Deck gewinnt, ist extrem gering. Weiß auch nicht, wie es ein Ansporn sein kann, mit einem Tier 3 gg. ein aktuelles Deck nur mit Hilfe von Maxx C und Co zu gewinnen.
      Siehe DM Finale.


      Ob 1, 2 oder 3 ist völlig Banane, siehe meiner obigen Erklärung.
      Wenn Maxx C eine Art "Deckmaster" wäre und jederzeit (ohne sie ziehen zu müssen), 1-3x im Duell parat wäre, wäre es definitiv fairer.