Wahre Dracho unbesiegbar?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Wahre Dracho unbesiegbar?

      Hallo Leser,
      ich habe mir in diesem Meta kein Tier 1 Deck gekauft und denke, dass es in keinem Meta unpassender hätte sein können.
      Gefühlt in jedem Meta gab es noch Anti-Meta Decks doch Master Peace und seine Freunde machen es mir gerade echt schwer.
      Ich habe mich ehrlich gesagt gefragt, welches Deck ihn und sein Thema noch besiegen können, wenn es nicht gerade ein Mirror spielt.
      Ich bin sehr weit mit einem Domäne-Deck gekommen, welches aber gegen True Dracho scheitert. Danach bin ich von Deck zu Deck gesprungen bis ich letzendlich bei Chaos-Max gelandet bin, welcher auch gegen einen schlafenden Spieler mit Ture Dracho verliert. Ich würde gerne von jemandem wissen ob es noch andere Decks gibt die gegen mein "Lieblingsdeck" gewinnen, außer es selber, oder ob man einfach nur beten kann, dass der Gegner nicht brickt. Kann ja nicht sein das man gefühlt 20 mal Ernste Warnung braucht und 20 Karten spielt, um die Warnings zu beschützen.

      Danke schonmal im vorraus
      Sicher, dass du schon mal gegen Draco gespielt hast? Maske und Kaijus gegen Masterpiece? Weder ist Masterpiece das Problem, noch ist Maske gut gegen Draco...

      Wenn würde ich schon mal bei Ash und Antispell anfangen. Gamma hat sich bei mir gegen das Deck auch gut bewährt, da er einen netten Feldvorteil gibt und die Dracos ein Monster kostet. Kann man aber nicht überall gut spielen. Ansonsten geht Zefralockdown ganz gut gegen Draco, vor allem, da man das First gehen fast sicher hat.


      Für alle, die gerne lesen, schaut doch mal hier rein: Class Zero
      Also ich habe mich vllt etwas grob ausgedrückt..
      Natürlich ist das Deck sehr stark und konstant. Masterpeace ist nur die Spitze des Eisbergs. Das die Fallen und Zauber schießen können, man sehr viel searchen und drawpower hat etc. habe ich jetzt mal weggelassen, da aus dem Vorgängerpost hervor ging, dass er gegen das Deck das eine oder andere Mal gespielt hat.

      Na klar kann man Antispell, Cyclone, Kaijus etc. spielen, aber mein Ziel war es jetzt nicht, dass sich der Typ ein komplett neues Deck zu legen muss, um gegen Masterpeace und co. gewinnen zu können, sondern sein jetziges Deck spielen kann. Unter dieser Vorraussetzung kann man in einem Domain Monarch Deck keine extrem großen Engines splashen oder Antispell spielen.. Mask ist natürlich ungünstig auch für sein Domainmonarchdeck, aber ich wollte die Optionen nennen.

      Zu deinem Wissen habe ich auch eine Zeit lang true Draco gespielt.

      Ebenfalls hat er angeführt er spielt nicht T1 dh. er möchte nicht so viel Geld ausgeben daraus folgert dein Vorschlag 3x Ashe kaufen für jeweils 40?
      Ebenfalls ist Gamma auch @the moment nicht gerade "günstìg" => billige Alternativen sind nun mal die Kaijus, Antispell, Mask of Restrict und co.
      Die traurige Wahrheit ist eben, dass dieses nicht viele Schwächen hat. Dieses Deck gehorcht nicht dem Schere-Stein-Papier-Prinzip. Es gibt eben keine Anti-True-Draco-Decks...

      Lemotium schrieb:

      Kannst einfach ein paar Kaijus oder Mask of Restrict spielen :) Dann ist der Masterpiece auch schnell wieder vom Feld :) Da musst du nicht gleich ein komplett neues Deck bauen ;)

      Ich habe zumindest sehr gute Erfahrungen mit Kozmo gegen True Draco gemacht bzw. einfach nen bisschen Sidedeckkram rein und gut ist :)
      Mask of Restrict ist für mich einfach keine Anti True Draco Karte da sie mit einer von 6-9 Feldkarten (Landformen und evtl Setzrotation) eine x-beliebige interne perma Spell schießen und sich freuen weil sie plus gegangen sind um meine Mask wegzulegen. Und die Kaijus sind definitv angebracht, jedoch liegt dann wieder ein Monster, was ihn schützt um nächste Runde wieder ins Game zu kommen. Also brauche ich ein Deck was mit den Kaijus synergiert, sodass ich ihn trotz fast 3k Beatstick OTKn kann. Kozmo bin ich auch gerade am testen.

      Fallen Jester schrieb:

      Sicher, dass du schon mal gegen Draco gespielt hast? Maske und Kaijus gegen Masterpiece? Weder ist Masterpiece das Problem, noch ist Maske gut gegen Draco...

      Wenn würde ich schon mal bei Ash und Antispell anfangen. Gamma hat sich bei mir gegen das Deck auch gut bewährt, da er einen netten Feldvorteil gibt und die Dracos ein Monster kostet. Kann man aber nicht überall gut spielen. Ansonsten geht Zefralockdown ganz gut gegen Draco, vor allem, da man das First gehen fast sicher hat.
      Ich gebe Geld für das Spiel aus und kaufe mir auch ab und an mal T1 Decks, jedoch werde ich nicht jetzt, wo die Bannliste gefühlt bei dem Absenden meines Beitrags erscheint, noch ein Playset Ash kaufen oder mir True Dracho bauen.
      Bei Antispell sehe ich auch wieder das Problem, das eine x-beliebige Spell gesetzt wird und er sie als Tribut anbietet oder einfach (im "Brick") nur ein Monster beschwört und sich die x-beliebige Spell zum tributen sucht.

      Lemotium schrieb:

      Also ich habe mich vllt etwas grob ausgedrückt..
      Natürlich ist das Deck sehr stark und konstant. Masterpeace ist nur die Spitze des Eisbergs. Das die Fallen und Zauber schießen können, man sehr viel searchen und drawpower hat etc. habe ich jetzt mal weggelassen, da aus dem Vorgängerpost hervor ging, dass er gegen das Deck das eine oder andere Mal gespielt hat.

      Na klar kann man Antispell, Cyclone, Kaijus etc. spielen, aber mein Ziel war es jetzt nicht, dass sich der Typ ein komplett neues Deck zu legen muss, um gegen Masterpeace und co. gewinnen zu können, sondern sein jetziges Deck spielen kann. Unter dieser Vorraussetzung kann man in einem Domain Monarch Deck keine extrem großen Engines splashen oder Antispell spielen.. Mask ist natürlich ungünstig auch für sein Domainmonarchdeck, aber ich wollte die Optionen nennen.

      Zu deinem Wissen habe ich auch eine Zeit lang true Draco gespielt.

      Ebenfalls hat er angeführt er spielt nicht T1 dh. er möchte nicht so viel Geld ausgeben daraus folgert dein Vorschlag 3x Ashe kaufen für jeweils 40?
      Ebenfalls ist Gamma auch @the moment nicht gerade "günstìg" => billige Alternativen sind nun mal die Kaijus, Antispell, Mask of Restrict und co.
      Das ist wohl war mit der Maske. Wohl bemerkt habe ich sowohl Monarch als auch QliMonarch ausprobiert habe. QliMonarch hat gegen jedes Deck gute Chancen gehabt, außer gegen True Dracho, denn sobald dort der Monster-immune Master Peace liegt, kann ich eigentlich schon zusammen schieben.

      Der_Mathematiker schrieb:

      Die traurige Wahrheit ist eben, dass dieses nicht viele Schwächen hat. Dieses Deck gehorcht nicht dem Schere-Stein-Papier-Prinzip. Es gibt eben keine Anti-True-Draco-Decks...
      Eben. Aber eben deswegen frage ich mich: Warum gewinnt True Dracho nicht jede Local, Regional, YCS oder Meisterschaft? Es kann doch nicht NUR an den Bricks liegen, oder? Ich werde mir auf jedenfall nochmal Live Duelle anschauen um eventuell nachvollziehen zu können, was True Dracho nicht ganz so gerne mag. Finde einfach das dieses Deck viel zu sehr ausartet, wenn er einen Windwitch-Crystalwing und Zauber-Fallen-Immunen Master Peace legen kann...

      Aber danke schonmal für die Lösungsansätze!

      PlayValiant schrieb:

      Aber eben deswegen frage ich mich: Warum gewinnt True Dracho nicht jede Local, Regional, YCS oder Meisterschaft? Es kann doch nicht NUR an den Bricks liegen, oder? Ich werde mir auf jedenfall nochmal Live Duelle anschauen um eventuell nachvollziehen zu können, was True Dracho nicht ganz so gerne mag. Finde einfach das dieses Deck viel zu sehr ausartet, wenn er einen Windwitch-Crystalwing und Zauber-Fallen-Immunen Master Peace legen kann...
      Die Frage habe ich mir auch schon gestellt. Aber ich habe derzeit mit Turnieren und dem Meta so wenig zu tun, dass ich ich die Antwort auch nicht kenne. Wenn du was weißt teile es bitte hier ;)
      True Draco ist meiner Meinung nach ein extrem vielseitiges Deck. Es ist in allen Bereichen sehr konstant. Drawpower, Feldpräsens, Kontrolle alles vorhanden.

      Allerdings gibt es keine wirklichen spezifischen Kombos die man auswendig lernen muss. Man keinen seinen Spielstil immer dem des Gegners anpassen.
      Darin liegt meiner Meinung auch der Grund warum True Draco nicht alles gewinnt.

      Ein wirkliches Konterdeck ist mir allerdings auch nicht bekannt.
      In einigen Duellen (Zoo, Invoked) ist es eher ein Skillmachtup. Mit deinem Monarchen Deck bist du aber schon von Anfang an im Nachteil.
      Je nach Build fehlt es dir entweder an Zauberremoval oder an Fallenremoval.
      Sobald der Gegner deine Schwäche von Build gefunden hat, ist es ohne Kaijus fast unmöglich den Master-Peace zu entsorgen.

      Verbotene Lanze dürfte zumindest etwas helfen.
      Alternativ Strike nutzen wenn er den Master-Peace Effekt nutzen will.
      Zu 90% sollte er gegen dich als Monarchspieler immer Monster/Zauber nehmen.
      Ja das stimmt wohl, aber der Hit wird auf jeden Fall kommenden Monat kommen auf Masterpeace und Diagram :) Dann sehen wir mal weiter.

      Aber Kozmo kann ich nur empfehlen :) Habe ein nettes Planetturbobuild hinbekommen, welches relativ wenig brickt und konstant den Planeten rausbekommt. Ist auch nur ein 4k Beatstick kann aber auch nicht getargetet werden und killt die Spells.
      Ich bin bisher mit Twin Twister und einem Batzen Kaijus im Side gut gefahren. Finde jedoch, dass jedes Spiel relativ unterschiedlich läuft. Hat der Gegner den Draw/Search, hat er Monster, habe ich (die richtigen) Konter, kann er Master Peace mit den richtigen auf mich abgestimmten Immunitäten legen, etc.

      Je nach Händen und Ausgangssituation ist der Lösungsweg relativ unterschiedlich für beide Spieler, hier ganz besonders.

      Im Grunde kann man nur sagen, wer Probleme mit dem Matchup hat sollte massiven Backrowremoval und Kaijus in Erwägung ziehen um die Spiele etwas mehr in die eigene Gunst zu verschieben. Effekte die das Suchen/Ziehen erschweren sind ebenfalls gut dagegen. Auch sollte man sich genau überlegen ob man startet oder nicht, je nachdem welche Antworten man spielt.
      “Your living is determined not so much by what life brings to you as by the attitude you bring to life; not so much by what happens to you as by the way your mind looks at what happens.”

      “Out of suffering have emerged the strongest souls; the most massive characters are seared with scars.”

      Respect yourself. Respect others. Take responsibility for your actions.

      PlayValiant schrieb:

      Ich gebe Geld für das Spiel aus und kaufe mir auch ab und an mal T1 Decks, jedoch werde ich nicht jetzt, wo die Bannliste gefühlt bei dem Absenden meines Beitrags erscheint, noch ein Playset Ash kaufen oder mir True Dracho bauen.
      Bei Antispell sehe ich auch wieder das Problem, das eine x-beliebige Spell gesetzt wird und er sie als Tribut anbietet oder einfach (im "Brick") nur ein Monster beschwört und sich die x-beliebige Spell zum tributen sucht.
      Joah, aber man kann ja die Ash immer mal anführen, als guten Staple gegen das Deck.

      Wie genau sucht er sich eine Spell zum schießen? Gar nicht, solange ich nichts mache. Dementsprechend schonmal erst in meinem Zug und dann darf er sie nicht aus dem Deck aktivieren, sondern muss sie auf die Hand nehmen. Das sind zwei Züge, die er nicht spielt. Finde ich halt ausreichend um Antispell - je nach eigenem Deck - in Betracht zu ziehen.


      Für alle, die gerne lesen, schaut doch mal hier rein: Class Zero
      Wahre draco erinnert mich doch sehr ans Ruler format, damals legte ich ein Spielpause ein, weil es so spannend war XD erwarte schon sehnsüchtig die Liste um das Ende von Masterpiece zu erzwingen :D

      Hoffentlich sieht man diese Rulerverschnitte nicht bis Ende des Jahres. Ein Deck dagegen gibt es nicht wirklich, Zombieworld wurde schon angesprochen, ansonsten mit Set Rotation Fieldspellzone verstopfen..
      Große Bestie am Himmelszelt
      höre den Ruf aus der Schattenwelt,
      steig aus der Kugel, ich brauche dich schnell,
      bring mir den Sieg in diesem Duell.
      Überzieh die Wüste mit deinem Glüh´n
      und lasse deinen Zorn auf meinen Feind niedergehen.
      Lasse die Macht frei, die tief in dir steckt
      ich bin derjenige der dich erweckt.
      Erscheine in diesem Schattenduell,
      mit dir zu siegen ist mein Ziel

      Geflügelter Drache des Ra
      Ich fand das Matchup mit Magicians trotzdem nie so massiv prickelnd, wenn der Beelze geoutet wird hat man halt trotzdem nicht übermäßig viel Spaß. Man könnte natürlich auch doppel Beelze spielen, wenn man es so ernst mit dem Matchup meint, aber trotzdem... Finde es halt immer etwas unschön, wenn man sich so auf ein "Play" versteifen muss. Ganz fein ist allerdings, dass Draco nicht so sorglos die Scales schießen kann.


      Für alle, die gerne lesen, schaut doch mal hier rein: Class Zero

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Fallen Jester ()

      Mephisto54 schrieb:

      Einfach Zombiewelt spielen und schon ist Master Peace kein Problem mehr ^^
      Solange, bis der Gegner keine Zauberkarte in den Grave legt.

      Der_Mathematiker schrieb:

      PlayValiant schrieb:

      Aber eben deswegen frage ich mich: Warum gewinnt True Dracho nicht jede Local, Regional, YCS oder Meisterschaft? Es kann doch nicht NUR an den Bricks liegen, oder? Ich werde mir auf jedenfall nochmal Live Duelle anschauen um eventuell nachvollziehen zu können, was True Dracho nicht ganz so gerne mag. Finde einfach das dieses Deck viel zu sehr ausartet, wenn er einen Windwitch-Crystalwing und Zauber-Fallen-Immunen Master Peace legen kann...
      Die Frage habe ich mir auch schon gestellt. Aber ich habe derzeit mit Turnieren und dem Meta so wenig zu tun, dass ich ich die Antwort auch nicht kenne. Wenn du was weißt teile es bitte hier ;)
      Habe jetzt nach sehr langem testen von Kozmo-Kaiju herausgefunden, dass es doch ein Anti-True-Dracho-Deck gibt. Es spielt sich sehr gut, jedoch muss man mit meinem bisherigen Build Second gehen um eine Chance gegen die meisten Decks zu haben, da man keine großen Felder mehr aufbauen kann wie zu Fireking-Kozmo Zeiten.

      Voltii schrieb:

      True Draco ist meiner Meinung nach ein extrem vielseitiges Deck. Es ist in allen Bereichen sehr konstant. Drawpower, Feldpräsens, Kontrolle alles vorhanden.

      Allerdings gibt es keine wirklichen spezifischen Kombos die man auswendig lernen muss. Man keinen seinen Spielstil immer dem des Gegners anpassen.
      Darin liegt meiner Meinung auch der Grund warum True Draco nicht alles gewinnt.

      Ein wirkliches Konterdeck ist mir allerdings auch nicht bekannt.
      In einigen Duellen (Zoo, Invoked) ist es eher ein Skillmachtup. Mit deinem Monarchen Deck bist du aber schon von Anfang an im Nachteil.
      Je nach Build fehlt es dir entweder an Zauberremoval oder an Fallenremoval.
      Sobald der Gegner deine Schwäche von Build gefunden hat, ist es ohne Kaijus fast unmöglich den Master-Peace zu entsorgen.

      Verbotene Lanze dürfte zumindest etwas helfen.
      Alternativ Strike nutzen wenn er den Master-Peace Effekt nutzen will.
      Zu 90% sollte er gegen dich als Monarchspieler immer Monster/Zauber nehmen.
      Ich bräuchte aber noch eine Verbotene Lanze für meine Spell/Traps, da mich nicht das Monster-zerstören stört sondern das: Ich zerstöre was ich will und was dir am meisten schadet.

      Twinmold1986 schrieb:

      Ich bin bisher mit Twin Twister und einem Batzen Kaijus im Side gut gefahren. Finde jedoch, dass jedes Spiel relativ unterschiedlich läuft. Hat der Gegner den Draw/Search, hat er Monster, habe ich (die richtigen) Konter, kann er Master Peace mit den richtigen auf mich abgestimmten Immunitäten legen, etc.

      Je nach Händen und Ausgangssituation ist der Lösungsweg relativ unterschiedlich für beide Spieler, hier ganz besonders.

      Im Grunde kann man nur sagen, wer Probleme mit dem Matchup hat sollte massiven Backrowremoval und Kaijus in Erwägung ziehen um die Spiele etwas mehr in die eigene Gunst zu verschieben. Effekte die das Suchen/Ziehen erschweren sind ebenfalls gut dagegen. Auch sollte man sich genau überlegen ob man startet oder nicht, je nachdem welche Antworten man spielt.
      Das gilt aber nur im Early Game. Im Early Game (und besonders wenn man selbst den zweiten Zug macht) hat True Dracho keine Chance gegen Kaijus und Twin Twisters. Wenn du dann aber später im Mid/Lategame ein Feld aufgebaut hast und der Gegner durch sein over designetes Deck an Ressourcen kommt und dir wieder alles zerschießt wird es schwer.

      Fallen Jester schrieb:

      PlayValiant schrieb:

      Ich gebe Geld für das Spiel aus und kaufe mir auch ab und an mal T1 Decks, jedoch werde ich nicht jetzt, wo die Bannliste gefühlt bei dem Absenden meines Beitrags erscheint, noch ein Playset Ash kaufen oder mir True Dracho bauen.
      Bei Antispell sehe ich auch wieder das Problem, das eine x-beliebige Spell gesetzt wird und er sie als Tribut anbietet oder einfach (im "Brick") nur ein Monster beschwört und sich die x-beliebige Spell zum tributen sucht.
      Joah, aber man kann ja die Ash immer mal anführen, als guten Staple gegen das Deck.
      Wie genau sucht er sich eine Spell zum schießen? Gar nicht, solange ich nichts mache. Dementsprechend schonmal erst in meinem Zug und dann darf er sie nicht aus dem Deck aktivieren, sondern muss sie auf die Hand nehmen. Das sind zwei Züge, die er nicht spielt. Finde ich halt ausreichend um Antispell - je nach eigenem Deck - in Betracht zu ziehen.
      Und wenn ich gar nichts mache bin ich nach 4 Runden tot (Dinomight 2500 ATK x 4 Runden = 10000 LP Schaden). Also nicht unbedingt die Taktik die ich nehmen würde

      Fallen Jester schrieb:

      Ich fand das Matchup mit Magicians trotzdem nie so massiv prickelnd, wenn der Beelze geoutet wird hat man halt trotzdem nicht übermäßig viel Spaß. Man könnte natürlich auch doppel Beelze spielen, wenn man es so ernst mit dem Matchup meint, aber trotzdem... Finde es halt immer etwas unschön, wenn man sich so auf ein "Play" versteifen muss. Ganz fein ist allerdings, dass Draco nicht so sorglos die Scales schießen kann.
      Darf ich fragen mit welcher Karte True Dracho Beelze outet? Ich habe die Karte komplett verdrängt gehabt aber jetzt wo ich überlege sie zu spielen, frage ich mich mit welcher Karte True Dracho Beelze outet. Ich würde jetzt denken nur mit Kaijus, oder gibt es eine Staple in True Dracho welche Beelze konstant outet?
      Stormforth und Chalice outen Beelze.


      PlayValiant schrieb:

      Und wenn ich gar nichts mache bin ich nach 4 Runden tot (Dinomight 2500 ATK x 4 Runden = 10000 LP Schaden). Also nicht unbedingt die Taktik die ich nehmen würde
      Du denkst nicht mit. Natürlich machst du in deiner Runde etwas, da er zumindest die Spell nur auf die Hand suchen kann hat er in deinem Zug wahrscheinlich nur wenig Plays, womit du in der Lage bist Druck aufzubauen und das Spiel evtl. zu beenden, oder zumindest so zu setupen, dass er, nachdem er Antispell geoutet hat nicht mehr zwangsläufig am Rest vorbei kommt. Btw. ist keine Sidedeckkarte gut, wenn man danach wartet, bis der Gegner einen totgeknüppelt hat.


      Für alle, die gerne lesen, schaut doch mal hier rein: Class Zero