Oldschool Toon-Deck

      Oldschool Toon-Deck

      Hallo Leute!
      Ich habe wieder das Yu-Gi-Oh-Spielen angefangen, nach dem ich jahrelang pausiert hatte.
      Nun ist meine Frage folgende:
      Kann mir jemand eine Oldschool Toon-Deck-Liste zusammenstellen?
      Das heißt:
      Ich spiele nur privat mit Freunden, kompetitiv sollte das Deck also nicht unbedingt sein. Hauptsache es macht Spaß.
      Wir spielen OHNE XYZ, Synchro, Pendel oder Link-Karten. Das sind für uns "zu neue" Regeln (ja, daas gibt's schon ne Weile. Trotzdem :P)
      Ich habe mir ein Youtube-Video angesehen, wo auch keine XYZ o.Ä. Karte drin vorkam. ()
      Neue Zauberkarten, Monsterkarten oder Fallenkarten darf das Deck enthalten. Nur sollte es eben ohne XYZ o.Ä. auskommen.
      Habt ihr Ideen für mich oder Websiten, wo man solche Toon-Decks finden kann? Ich spiele ~
      Ich hoffe, ihr könnt mir weiterhelfen. Mein Budget ist unbegrenzt und meine Lust groß, mal wieder YGO zu spielen :thumbsup:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Pfannkuchen ()

      Dafür gibt es den Neueinsteiger-Bereich und sogar einen extra Thread für Deckanfragen.

      Ansonsten: Willst du nur nicht mit Xyz/Synchro spielen oder allgemein nur ältere Karten? Sind ja in den letzten Jahren noch mal einige Toons erschienen, die keine Oldschool-Karten sind, aber dennoch nichts mit Xyz oder Pendel am Hut haben.

      ~ EST 2017 ~
      Also, das größte Problem der Toon-Monster war ja früher immer die Abhängigkeit von Toon-Welt, die man zum einen erstmal auf die Hand/aufs Feld bekommen musste und zum anderen wieder leicht vom Gegner entsorgt werden kann. Zum anderen, konnte Toon-Welt für sich auch nichts (kostet dich sogar noch LP), was die gesamte Taktik ziemlich brüchig machte.
      Dem wurde halt jetzt gut entgegengewirkt, dadurch dass es jetzt Toon-Königreich gibt, die man auch leichter suchen kann und obendrein für sich genommen noch einen guten Effekt hat.

      Als Basis nehmen wir also:

      3 Toon-Königreich
      1 Toon-Welt
      3 Toon-Inhaltsverzeichnis
      3 Landformen

      So solltest du wirklich fast immer eine "Toon-Welt" zugänglich haben.

      Außerdem hast du jetzt Zugriff auf einige sehr gute Zauber/Fallen, die Toon-Welt oder Toon-Monster als Bedingung aufführen. Die richtige Menge und Verhältnis zwischen denen musst du ein bisschen selbst herausfinden. Kann ich nur nach Bauchgefühl machen:

      3 Comic-Hand
      1 Kopierkatze
      2 Toon-Maske
      3 Toon-Aktenkoffer

      Jetzt fehlen natürlich noch die Monster. Auch da sind die neuen wesentlich besser als die alten, weil sie einige der Schwächen ausbügeln (vor allem das langsame Tempo, dass man früher höchstens ein Toon pro Zug beschwören konnte). Der Rotäugige Toon-Drache beschwört z.B. einen weiteren Toon von der Hand und der Toon-Dunkler Magier wiederum aus dem Deck. So kriegt man leicht drei starke Toons auf einmal aufs Feld. Die Frage ist dann eher wie du die beiden am einfachsten beschwören kannst. Hier würde sich 3x Der schwarze Stein der Legende anbieten, der wiederum von Einer für Einen gesucht werden kann. Da alle von denen Finsternis sind, kannst du außerdem Verlockung der Finsternis spielen, um ein bisschen Tempo reinzubringen und die Monster auf deiner Hand loszuwerden, die du derzeit eh nicht beschwören kannst.

      3 Toon-Dunkler Magier
      2 Rotäugiger Toon-Drache
      3 Der schwarze Stein der Legende
      1 Einer für Einen
      3 Verlockung der Finsternis

      Um den Rest zu füllen und ein wenig Stabilität zu erhalten, würde ich dann noch einige der leichter beschwörbaren Toon reinpacken:

      2 Toon-Maskierter Hexenmeister
      2 Toon-Elfenzwillinge
      1 Toon-Cyber Drache

      Damit wären wir bei 36 Karten. Den Rest kann man doch noch mit Staples füllen wie Wasserloch-Fallgrube (die ist z.B. ideal, weil deine Toon ja eh keine gegnerischen Monster angreifen und es daher egal ist, ob die gegnerischen Monster zerstört werden oder verdeckt auf dem Spielfeld vegetieren). Emporkömmling Goblin würde ebenfalls noch etwas Stabilität und Tempo reinbringen.

      Volle Deckliste also:

      Spoiler anzeigen

      3 Toon-Dunkler Magier
      2 Rotäugiger Toon-Drache
      3 Der schwarze Stein der Legende
      2 Toon-Maskierter Hexenmeister
      2 Toon-Elfenzwillinge
      1 Toon-Cyber Drache

      3 Toon-Königreich
      1 Toon-Welt
      3 Toon-Inhaltsverzeichnis
      3 Landformen
      3 Comic-Hand
      1 Kopierkatze
      1 Einer für Einen
      3 Verlockung der Finsternis
      1 Emporkömmling Goblin
      1 Mystischer Raum-Taifun

      2 Toon-Maske
      3 Toon-Aktenkoffer
      3 Wasserloch-Fallgrube


      Das wäre nur mein Vorschlag. Ist sicherlich kein perfektes Deck mit dem man heutzutage Turniere gewinnt, aber für Fun-Duelle dürfte es ganz lustig sein. Falls ihr euch irgendwann anders entscheidet, ließen sich auch Xyz nahtlos integrieren. Die Frage ist letzten Endes natürlich wie gut die Decks deiner Kumpanen im Vergleich sein werden. Das müsst ihr dann ausprobieren.

      Ich hoffe, das hilft dir erstmal. Und viel Spaß noch bei YGO!
      Grüße,
      CADFAEL

      ~ EST 2017 ~

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von CADFAEL ()