Angepinnt Allgemeine Verhaltensregeln für Yu-Gi-Oh! Turniere auf eTCG (inklusive Policies)

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Allgemeine Verhaltensregeln für Yu-Gi-Oh! Turniere auf eTCG (inklusive Policies)

    Um einen möglichst reibungslosen Turnierverlauf zu gewährleisten, solltet ihr euch die folgenden Regeln mindestens einmal genau durchlesen.

    1. Anmeldung
    a) Die hat bis zu dem im Startpost eingetragenen Zeitpunkt zu erfolgen. Nachträgliche Meldungen werden nicht mehr berücksichtigt. Vermeidet es also bitte euch um 23:59 Uhr anzumelden, nur um cool rüberzukommen, da wir mit frühen Anmeldungen besser planen können.

    b) Anmeldungen sind ausschließlich in Anmeldethreads von Bedeutung, überall sonst irrelevant.

    2. Spam und sinnlose Beiträge
    a) Themen, die nicht in Relevanz mit dem Turnier stehen (Bsp: "Meint ihr Spyral wird bald gehittet?", etc.) sind in den Turnierthread untersagt. Dafür könnt ihr andere Teile des Forums nutzen.

    b) Verabredet euch bitte nicht in den Threads zu euren Spielen, sondern regelt das per Konversation.

    c) Fragen auf das Turnier bezogen, wie z.B. nach Einzelkarten oder gewissen Spielsituationen, sind natürlich erlaubt. Ebenso ist es erlaubt (oder sogar gewünscht), dass es öfters kleinere Spielberichte oder Videos zu den Duellen gibt. Diese könnt ihr im Turnierthread posten und auch kommentieren.

    3. Aufnahme von Duellen
    a) Das Anfertigen von Aufnahmen in einem Match ist gestattet. Sofern euer Gegner nicht gegen die Veröffentlichung ist, könnt ihr das Video auf YouTube hochladen und auch im passenden Turnierthread verlinken.

    b) Alle Einsendungen von euch, inklusive eurer Spielernamen, dürfen von uns auf unserer Facebookseite verwendet werden, um Werbung für die Seite zu machen. Falls ihr damit nicht einverstanden seid, gebt bei der Veröffentlichung des Videos bescheid.

    c) Im Falle eines Verbindungsverlustes oder einer Regelwidrigkeit (z.B. jemand spielt eine verbotene Karte) sind Beweise hilfreich für uns, um die Situation zu klären. Informiert euch in solchen Fällen vorher über die Funktionen der Plattformen (z.B. die "Export Log" Funktion auf Duelingbook) oder haltet ein Smartphone/Fotoapparat bereit, um ein Bild/Video zu machen. Im Zweifel seid ihr so auf der sicheren Seite.

    4. Verhalten während des Turniers
    a) Auch abseits eurer Turnierspiele solltet ihr ein angemessenes Verhalten an den Tag legen. Private Nachrichten mit anderen Turnierteilnehmern, die beleidigende, provokante, rassistische, menschenverachtende oder bedrohende Inhalte aufweisen, führen zu einer sofortigen Strafe. Das Maß der Strafe hängt von der Stärke des Geschriebenen ab. Auch hier gilt wieder: Wer einen Screenshot hat, hat recht.

    b) Im Turnierthread selbst könnt ihr euch zwar zu euren Spielen äußern, aber wir verlangen von euch, dass ihr das in einem angemessenen Ton macht und nicht darüber ausrastet, dass euer Gegner euch mit seinem letzten Topdeck besiegt hat (auch wenn es ärgerlich ist).

    5. Bestrafung (Definition)
    Ermahnung: Ein einfacher Hinweis auf einen Verstoß, den ihr in Zukunft unterlassen solltet (z.B. bei Spam).
    Verwarnung: Bei einer Wiederholung eines Verstoßes oder eines schwereren Regelverstoßes.
    Game Loss: Ein einzelnes als Niederlage eingetragenes Spiel, was in eure Wertung einfließt. Kommt z.B. zum Einsatz, wenn ihr während dem Spiel einen irreperablen Game State verursacht.
    Match Loss: Ein als verloren gewertetes Match. Kommt zum Einsatz, wenn ihr die Banned List/Turnierrestriktionen missachtet oder einen Disconnect verursacht (außer dieser kommt zustande bevor Game 1 gespielt wurde oder serverbedingt ist).
    Disqualifikation: Wenn ihr einen absichtlichen Disconnect herbeiführt, um eurem Gegner die DP zu verwehren, die das System ihm bei einem Sieg geben würde. Das Turnier ist dann für euch beendet.
    Sperre: Den Turnierleitern steht es frei, bei einer Disqualifikation dem Spieler für einen bestimmten Zeitraum den Turnierbeitritt zu verwehren.

    Diese Bestrafungen können aufgewertet werden. Falls ihr also ein Game Loss wegen exzessiven Beleidigungen bekommt, bekommt ihr das nächste mal für das selbe Vergehen ein Match Loss.
    Neben diesen Bestrafungen steht es den Turnierleitern frei andere Strafen anzuwenden, wenn es die Situation fordert. Darunter fallen auch die Wertungen von Matches, bei denen der Ausgang des Spielabbrechers nicht klar ist, oder auch Punktabzüge in der Gesamtwertung.

    Cheating wird immer sofort mit mindestens einem Ausschluss vom Turnier geahndet. Sollte euer Gegner versuchen euch zu überreden ihm den Sieg zu überlassen oder euch gar bestechen, seid ihr verpflichtet das unverzüglich melden. Kommt es später raus, so erhalten beide Spieler hohe Spielstrafen.

    6. Erreichbarkeit
    a) Ihr solltet während des Turnierablaufs mindestens einmal pro Tag auf eTCG gehen, um eure Spieltermine mit den Gegnern abzusprechen. Zudem solltet ihr auch Nachrichten von Spielleitern so schnell wie möglich antworten.

    b) Falls ihr euch innerhalb der Frist des Spieles nicht bei eurem Gegner meldet, so bekommt ihr ein Match Loss eingetragen. Solltet ihr euch bis zur nächsten Runde nicht melden, sofern ihr noch im Turnier seid, werdet ihr automatisch ausgetragen. Hier gilt: Ihr müsst nachweisen, dass ihr euren Gegner anschreibt, aber dieser nicht antwortet (geht wieder per Scrrenshot), damit das Spiel zu euren Gunsten gewertet wird. Sollte sich niemand melden und um das Spiel gekümmert haben, so wird ein Match Loss für beide Spieler eingetragen (quasi ein Double Match Loss). Wir laufen euch nicht ewig hinterher oder geben wochenlange Aufschubzeiten, da sich sonst der komplette Turnierverlauf verzögert.

    7. Recht auf Änderung
    a) Dem eTCG-Team sind Änderungen an den Regeln jederzeit vorbehalten.

    8. Spaß
    a) Jeder, der sich an die Regeln hält, darf während des Turniers Spaß haben. Darum geht es hier ja auch. :)

    MfG
    ~Pfannkuchen~