Wenn Geister dich knechten - Der Altergeist Strategiethread

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Infinite Transience ist definitiv ab FLOD als Staple gesetzt mit Multifaker.

      Ohne spielt sich das Deck halt etwas gemächlicher und man muss schauen, dass man die ersten zwei, drei Züge gut übersteht bis man Setup hat um das Spiel mit zunehmender Dauer unterm Nagel reißen zu können.

      Die neue Liste schwächt unser vermutlich schlechtestes Matchup in Form von Pendulum Magician recht ordentlich, auch Spyral war vor der Liste ein sehr harter Brocken. Jetzt wäre die richtige Zeit um das neue Fahrwasser zu testen, Trickstar ist kein schlechtes Matchup und auch die anderen Decks die nun vermehrt aufkommen werden (darunter Invoked, Dino Shaddoll, Paleo, True Draco, etc.) sollten uns überwiegend zumindest gleichwertige Matchups liefern. Bin schon sehr gespannt wie sich alles entwickeln wird.


      Voltii schrieb:

      Ich bin aber immernoch am Grübeln ob er in Kombination mit Evenly spielbar ist
      Klar ist Multifaker mit Evenly Matched kombinierbar. Multifaker aktiviert sich in einer neuen Kette und funktioniert genauso wie bei Pendulum Magician der Astrograph und Chronograph Sorcerer. Selbst wenn es eine Konterfalle war oder deine Falle egal wo in einer Kette aktiviert wird, lässt sich Multifaker anschließend in einer neuen Kette beschwören. Das Teil kocht sämtlichen Kaffee im Deck und serviert dazu Butterkekse.
      “Your living is determined not so much by what life brings to you as by the attitude you bring to life; not so much by what happens to you as by the way your mind looks at what happens.”

      “Out of suffering have emerged the strongest souls; the most massive characters are seared with scars.”

      Respect yourself. Respect others. Take responsibility for your actions.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Twinmold1986 ()

      Menne schrieb:

      Wozu Evenly wenn die neue Infinity Falle das ganze wesentlich besser kann?
      Dadurch kann man Multifaker auch specialn wenn der Gegner denn ersten Zug hat und direkt damit interupten.
      Warum sollte man in einem Controldeck ohne echtes Bossmonster auf Evenly verzichten, wenn man weiß das man Second geht?
      Im Side sollte sie eigentlich Pflicht sein.
      Wenn man Evenly und Transience vergleicht, so hat Transience das ganze Spiel hindurch einen etwa gleichbleibenden Spielwert, während Evenly am Start eines Duells am Stärksten ist und mit zunehmender Spieldauer immer schlechter wird.

      Da Altergeist öfters ein längeres Spiel anstrebt kann es passieren diese restlichen Evenly die man nicht verwenden konnte nachzuziehen. Ja, wenn man Second geht kann sie bei 3 gespielten Kopien zu etwa 40% den Würfelwurf umkehren oder direkt das Spiel machen, vorausgesetzt der Gegner rennt ohne Gegenantwort rein. Da aber derzeit viele Decks dazu neigen sich mit 1-2 Negatern oder Antworten abzusichern sinken diese 40% durchaus ein bisschen. Bei Transience hat man halt in jeder Situation den Negate, ist zwar nicht unbedingt viel, aber teilweise besser als eine Evenly spät im Spiel.

      Edit: Finde Mind Crush ab FLOD im Mirror ziemlich gut, kontert den gegnerischen Multifaker welcher das Mirror in der Regel direkt entscheidet.
      “Your living is determined not so much by what life brings to you as by the attitude you bring to life; not so much by what happens to you as by the way your mind looks at what happens.”

      “Out of suffering have emerged the strongest souls; the most massive characters are seared with scars.”

      Respect yourself. Respect others. Take responsibility for your actions.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Twinmold1986 ()

      Ok, danke. Also bekommt dieses Thema auch im nächsten Set noch wichtigen Support. Danke für die Info.
      Große Bestie am Himmelszelt
      höre den Ruf aus der Schattenwelt,
      steig aus der Kugel, ich brauche dich schnell,
      bring mir den Sieg in diesem Duell.
      Überzieh die Wüste mit deinem Glüh´n
      und lasse deinen Zorn auf meinen Feind niedergehen.
      Lasse die Macht frei, die tief in dir steckt
      ich bin derjenige der dich erweckt.
      Erscheine in diesem Schattenduell,
      mit dir zu siegen ist mein Ziel

      Geflügelter Drache des Ra
      Die Texte von Hexstia und Manifestation sind jetzt auf Deutsch.


      Im OCG legt das Deck mit Flod echt gute Spiele hin.
      Hier mal die Liste die dort getopt hat.


      Wenn es ganz blöd kommt werden beide wichtigen Karten aus Flod Secret....
      Bei der Falle bin ich mir sogar ziemlich sicher.


      @Grandsoil deine Liste läuft erstaunlich gut.
      Ich paar Karten habe ich ausgetauscht.
      Hier ist die Liste:
      imgur.com/FTh8udS
      @Fallen Jester man muss Multifaker auf Evenly anchainen. Der Gegner behalt somit 2 Karten.
      Zusätlich ist sie durch die vielen permanenten Fallen ein schlechter Topdeck.
      Selber First gehen ist daher stärker.


      @Grandsoil hat recht. Das Ruling ist das selbe wie bei Magibullet.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Voltii ()

      Faker kommt in einer neuen Kette, ist also schon ziemlich stark die Kombo.

      Würde Evenly aber stark vom Format abhängig machen. Sollte kein Pendel Deck oder Decks mit ähnlicher Feldpräsenz rumlaufen ist die natürlich sinnlos.
      (Deshalb auch fürs TCG aktuell niemals Main, ist ja noch nicht absehbar was sich wie etabliert. Nach Atlanta kann man da eventuell Aussagen treffen)
      Wie würdet ihr aktuell eure Handtraps spielen? Ausgehend von 6 Plätzen.
      Bei mir sind es aktuell 3 Ash und 3 Cherry.
      Geisteroger wäre allerdings extrem stark gegen Pendel, Ash hingegen eher weniger.

      Ich überlege gerade alle 3 je 2 mal zu spielen und Zugriff auf alle im Maindeck zu haben. Beim ersten Siden kommt dann die nicht benötigte raus und die anderen beiden gehen auf 3.
      Wie seht ihr das?

      Yshax schrieb:

      Kann man das deck den irgendwie jetzt schon spielen? Habe am Samstag jemanden auf nem display Turnier damit gesehen, hab aber keine Ahnung wie der mach den 5 Runden stande...

      Für mich ist dieses Deck (wenn die Banned list so bleibt) der Top Favorit für die national Serie...
      Ein Kumpel von mir spielt es und wenn man nicht wie ein Schimpanse spielt sollte sich einiges machen lassen. Spätestens mit Release von FLOD ist es dann sehr sehr stark und eine wirklich gute Option für das Format.

      Problem ist halt, dass man (im Momend) ein sehr starken Fokus darauf hat, First gehen zu dürfen. Klappt dies nicht sieht es halt schon schlecht aus. Und da momentan wirklich alles first gehen will...


      Ich habe damit gestern im Weekly den zweiten Platz geholt so schlecht dürfte es also nicht sein. Sogar Runde 1 gegen True Draco (das meiner Meinung nach schwerste Matchup) gewonnen.
      Replay kann ich auf Anfrage gerne reinstellen.

      @Yshax
      Aktuell ist es eher gutes Local Niveau.
      Mit Flod dürfte es aber aber Tier 1 werden.
      Das Matchup gegen Pendel ist sehr gut, da man selber auf so gut wie keine Spells angewiesen ist. Imperial Order ist daher im Main ohne Probleme gesetzt. Theoretisch könnte ich sogar alle 3 Anti-Spell aus dem Side ins Main packen.
      Du sagst es aber schon. Du hast im EWW den zweiten gemacht. Ich will in Bochum gut abschneiden. Das sind halt schon zwei verschiedene Dinge. Aber ja, es ist definitiv spielbar. Zur Zeit finde ich es am besten mit Paleos. Die aktuellen Altergeistkarten supporten einfach so gut die Paleospielweise.

      Marionetter noch am wenigsten als Beatstick und Searcher für die Fallen, aber Meluseek ist super für langsame Themen und kann Main 2 in einen Mistarboy verwurstet werden um Silquitär zu suchen, den man in der nächsten Runde normaln kann um eine Manifestation zu recyceln, ein Monster zu bekommen und in eine Rang 2 XYZ zu gehen. Damit ist er auch direkt Target für die besagte recycelte Manifestation. Marella kann uns die Traps in den Grave legen, die man dann mit einer ebenfalls reingelegten Manifestation zurückholen kann, oder eben mit Silquitär recycelt. Ich spiele zur Zeit zwar eher Paleo mit Altergeist, aber das Deck fühlt sich so viel stärker, schneller und passender an, als das etwas unangenehme und grobe Normalsummon+Floodgates+beten, das in einem reinen Build häufig vorkommt, solange Faker noch fehlt.




      Für alle die gerne lesen, schaut doch mal hier rein: Class Zero

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Fallen Jester ()