Toon Deck 2018

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Toon Deck 2018

      Moin

      Ich möchte euch gerne mei Toon Deck vorstellen und bitte um viele Kommentare und Anmerkungen.

      Zur Strategie:
      Sicher sind einige über den weißen Drachen verwundert aber wenn man sich den Effekt genau durchliest stellt man fest das er durch den Magier und Rotauge beschworen werden kann und auch ohne Toon Königreich direkt angreifen darf. Das funktioniert auch mit der Magierin.
      In Gegensatz zu den neuen Toons dürfen die ganz alten nur beschworen werden wenn Toon Welt liegt. Magier und Rotauge ignorieren die Bedingungen.

      Pistolendrache und Klingenkämpfer können hilfreich sein sind aber sonst gutes Futter für den Magier oder das Schwert der Sterne.
      Gleiches gilt für Wiederholung und Schattentoon, beide können unglaublich hilfreich sein oder eben für den Magier abgeworfen werden. Dank der überzahl an Hexern macht sich Dunkle Erneuerung gut um den Magier zu rufen.

      Der Rest sollte klar sein Commic Hand ist ein muss auch drei mal.

      Kopierkatze reicht einmal völlig aus.

      Ich spiele grundsätzlich ohne extradeck.
      Würde mich aber auch diesbezüglich über Anregungen freuen.



      Deck 41 Karten

      Monster:(18)
      1× Blauäugiger Toon-Drache
      3x Toon Dunkler Magier
      3x Rotäugiger Toon Drache
      1× Toon Klingenkämpfer
      1x Toon Pistolendrache
      1× Toon Magiermädchen
      1× Toon Jungfrau
      2x Toon Maskierter Hexenmeister
      2x Toon Elfenzwillinge
      3x schwarzer Stein der Legenden

      Zauber:(16)
      3x Toon Königreich
      3x Toon Inhaltsverzeichnis
      1x Schattentoon
      1x Toon Wiederholung
      3x Comic Hand
      1x Kopierkatze
      1x Verlockung der Finsterniss
      2x Gesegnetes Schwert er sieben Sterne
      1x einen für einen

      Fallen: (7)
      2x Toon Aktenkoffer
      2x Dunkle Erneuerung
      1x Ruf der Gejagten
      1x Ernste Predigt
      1x Göttlicher Zorn
      Vennomingaga die gottheit der giftigen Schlangen ist die geilste karte überhaupt!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! :ssj:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Karthago ()

      Hi :)


      Ich nehme an, du spielst viele 7 Sterne Monster, wegen der Karte "Gesegnetes Schwert er sieben Sterne" und ua. wegen dem Effekt vom Rotaugen.
      Die stellen gute Targets da, aber ich schlage vor, dass du eher auf die Karten "Verlockung der Finsternis" und "Zauberstab der Wunder" setzt.

      Die Zauberkarten Schatten-Toon und Toon-Wiederholung würden dich eig. stören. An deren Stelle wäre 2x Landformen besser aufgehoben.
      So brauchst du nicht den Inhaltsverzeichnis für dein Toon-Königreich verschwenden. Mit mehr Hexern im Deck, ist "Zauberstab der Wunder" sinnvoller.

      Bei den Fallen wäre 2x "Zurück an die Front" besser, als Ruf der Gejagten, da sie nicht bindend ist.
      Zum Annullieren von Effekten oder Beschwörungen sind die Solemn Karten geeignet.
      Also Solemn Strike, Warning und Judgment.
      Ebenfalls kann die bebende Spiegelkraft hilfreich sein, in der nächsten Runde unbeschwerter anzugreifen.

      Ein Build mit den Cyber-Drachen ist ebenfalls möglich.


      Zwei Vorschläge:

      Vorschlag 1

      Monster

      - 1× Blauäugiger Toon-Drache
      - 1× Toon Klingenkämpfer


      + 1x Toon Maskierter Hexenmeister
      + 1x Toon Elfenzwillinge


      Zauber

      - 1x Schattentoon
      - 1x Toon Wiederholung
      - 2x Gesegnetes Schwert er sieben Sterne


      + 2x Landformen
      + 2x Verlockung
      + 2-3x Zauberstab der Wunder



      Verlockung Targets: 14
      Zauberstab: 10

      Fallen

      - 2x Dunkle Erneuerung
      - 1x Ruf der Gejagten
      - 1x Ernste Predigt
      - 1x Göttlicher Zorn


      + 2x Bebende Spiegelkraft
      + 2x Zurück an die Front
      + 2x Strike oder 1x Solemn Warning/Judgment




      Vorschlag 2

      - 1× Blauäugiger Toon-Drache
      - 1× Toon Klingenkämpfer
      - 1x Toon Dunkler Magier
      - 1x Toon Magiermädchen


      + 3x Toon-Cyber Drache

      Zauber

      - 1x Schattentoon
      - 1x Toon Wiederholung
      - 2x Gesegnetes Schwert er sieben Sterne


      + 2x Landformen
      + 1x Verlockung
      + 3x Instantfusion


      Fallen

      - 2x Dunkle Erneuerung
      - 1x Ruf der Gejagten
      - 1x Ernste Predigt
      - 1x Göttlicher Zorn


      + 2x Bebende Spiegelkraft
      + 2x Zurück an die Front
      + 1x Solemn Warning/Judgment



      Extra Deck

      + 2x Cyber-Drache Nova
      + 2x Cyber-Drache Unendlichkeit
      + 2x Panzerdrache
      + 2x Chimeratech-Megaflottendrache
      + 1x Barbaroid, die ultimative Kampfmaschine


      (Barbaroid kann über Nova gespecialt werden, wenn Nova durch einen gegnerischen Karteneffekt ins Friedhof geht)


      Alternativen:

      Theoretisch könntest du bpsw. deine 4 Sterne Toons im ersten Zug angreifen lassen, indem du 3x Verbotener Kelch im Deck spielst und auf deine Toons anwendest.

      Dein Toon-Königreich kannst du durch Magischer Reflektor, Generalschlüssel-Käfer oder evtl. durch Abrechnung von Anubis schützen.

      Beschwörer Mönch kann im Deck eingesetzt werden, als Ziel für die Draw-Karten oder als Möglichkeit schnell ein XYZ zu beschwören, sofern ein 4 Sterne Monster liegt und du eine Zauberkarte entbehren kannst.



      Teste das einfach mal aus :)
      Hey danke dir für die sehr ausführliche Antwort:)

      Also ich muss das nun erstmal so umdenken.

      Ich fang mal mit dem an was ich schon versucht habe:
      Generalschlüsselkäfer und magischer Reflektor sind meiner Meinung nach unnötig geworfen seid Magier und Rotauge die nehmen die hauptLast vom Königreich.
      Die Karten machen das Deck nur langsam. Ebenso Landformen, ich habe gute Erfahrungen damit gemacht mich nicht zu 100% auf das Königreich zu stützen.


      Ich habe vorher ohne Wiederholung und Schatten Toon gespielt. Dadurch das sie beide suchbar sind und zur Not auch für den Magier abgeworfen werden können, kann ich sagen das ich sie selten tot ziehe.
      Ganz im Gegensatz sind sie oft Duell entscheidend. Beispielsweise Wiederholung in Kombination mit Magiermädchen macht ohne einen Zug zu warten 4000 schaden.

      Alle weiteren werde ich mir mal Gedanken zu machen

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Karthago ()

      so weiter im Text.
      Zurück an die Front und bebende machen auf jeden Fall Sinn.

      Warum willst du dunkle Erneuerung ersetzen ?

      Verbotener Kelch macht nicht viel Sinn.

      Beschwörungsmönch ist gut und schön aber habe ich getestet und verlangsamt mein Spiel. Die Level 4 er stehen ja nicht im Fokus.

      Ich hab gestern gesehen das feierliches Urteil auf 1 ist und natürlich direkt mit rein.

      Und die draw Karten machen wirkluch mehr Sinn.

      Toon Klingenkämpfer und evtl. Toon Drache könnte man auf jedenfalls rausnehmen. Aber Magiermädchen ist ein muss wegen dem Angriff im ersten Zug.

      Ich werde mich die Tage mal mit dem extra Deck befassen. Ich bin kein Freund davon aber ich will ja ein spielbares Deck:)
      @Karthago

      Landformen dünnt dein Deck aus und beugt vor, dass die Spielfeldzauberkarte nachgezogen wird (durch die Draw-Phase oder Draw-Karten). Es kann auch vorbeugend sein, wenn du bereits ein Toon-Königreich aktiviert hast (damit es nicht verbannt wird).

      Du kannst Toon-Magier Mädchen gerne behalten, nur ist sie lediglich beim 2ten Vorschlag, aufgrund der Toon Cyber-Drachen, draußen.

      Dunkle Erneuerung ist bspw. im Vergleich zu Solemn Strike schlechter. Es annulliert nicht, sondern zerstört nur und würde bspw. einen Beschwörungseffekt nicht verhindern.

      Verbotener Kelch kann Sinn machen, da es nicht nur erlaubt, mit deinen Toons sofort anzugreifen (Elfenzwillinge 1900+400), sondern auch die Monstereffekte deines Gegners (bis zur End Phase) verhindern kann.
      Als Side wäre sie eine gute Option.

      Im Grunde habe ich die Alternativen erwähnt, damit du es evtl. im Hinterkopf behältst.


      Im Endeffekt deine Entscheidung, was du machst :)
      Wie wäre es mit, Auszubildender Flötenspieler, der kann instant zwei Monster aus der Hand aus Feld bringen. Ist zwar ein Flippeffekt aber er passt gut ins Deck und sorgt für Vorteil beim ersten Angriff, von wegen Masse. :ausgezeichnet:
      Come to the dark side, we have cookies.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von DarkKnight ()

      Auszubildender Flötenspieler ist an sich nicht schlecht aber da fehlt die Geschwindigkeit !
      In der Regel mache ich im zweiten Zug ( wegen dem im ersten Zug nicht angreifen)
      3000-5000 schaden, wenn ich perfekt ziehe sogar 8000 das sollte so bleiben.
      Natürlich zieht man auch mal schieße aber meistens klappt es gut
      So die erste Überarbeitung


      Deck 40 Karten

      Monster:(15)
      1× Blauäugiger Toon-Drache
      3x Toon Dunkler Magier
      2x Rotäugiger Toon Drache
      1x Toon Pistolendrache
      1× Toon Magiermädchen
      3x Toon Maskierter Hexenmeister
      1x Toon Elfenzwillinge
      3x schwarzer Stein der Legenden

      Zauber:(17)
      3x Toon Königreich
      3x Toon Inhaltsverzeichnis
      1x Toon Wiederholung
      3x Comic Hand
      1x Kopierkatze
      3x Verlockung der Finsterniss
      1x einen für eine
      2x Landformen

      Fallen: (8)
      3x Toon Aktenkoffer
      2x Dunkle Erneuerung
      1x Ruf der Gejagten
      1x Ernste Predigt
      1x Feierliches Urteil


      Zur Begründung

      Klingenkämpfer mag sicher das ein oder andere mal sinnvoll sein aber ich ziehe ihn eher tot. Und er ist Erde also kann ich ihn nicht mal bei Verlockung abwerfen

      Aus dem selben Grund habe ich eine Elfenzwillinge gegen einen Hexenmeister getauscht. Macht mehr Sinn bei Verlockung auf 3

      Ich finde auch das der Rotaugen Drache 2x ausreichend ist.

      Bei den Zauberkarten verzichte ich auf Schattentoon und das Schwert der sieben Stern.
      Dafür erhöhe ich Verlockung auf drei, die ist besser und ich habe bei den Monstern mehr auf Finsternis gesetzt.
      Um das Deck auszudünnen habe ich zwei mal Landformen mit reingebommen.
      Letztlich bringt das nur Vorteile.

      Bei den Fallen habe ich Aktenkoffer auf 3 erhöht und Göttlicher Zorn durch Feierliches Urteil ersetzt.

      So ich bitte um weitere Ideen und Ergänzungen

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von Karthago ()

      Zugriff auf Infintiy ist immer gut und Reborn ist die bessere Kopierkatze.

      Deck 40 Karten

      Monster:(14)
      3x Toon Dunkler Magier
      2x Rotäugiger Toon Drache
      2x Toon Maskierter Hexenmeister
      2x Toon Elfenzwillinge
      3x schwarzer Stein der Legenden
      2x Cyber Toon Drache

      Zauber:(18)
      3x Toon Königreich
      3x Toon Inhaltsverzeichnis
      3x Landformen
      2x Comic Hand
      3x Verlockung der Finsterniss
      1x einen für einen
      2x Instantfusion
      1x Monster Reborn
      Fallen: (8)
      3x Toon Aktenkoffer
      3x Strike
      1x Judgment


      Extra:
      Infinity
      Nova
      Panzer Drache
      Bagooska
      ...
      Generische 4 /7 RANK XYZ


      Ich würde es so spielen. Viel Backrow, Zugriff auf infintiy und ausreichend draw power. Also was ich finde sehr gut kommt ist Reisender Tribut. Damit rechnet man kaum und deine Monster bleiben davon unberührt. Allgemein ist viel Protection nötig.
      @DarkKnight Jaaaa, nein. Die Begründung aus der du Trunade vorschlägst ist das einzig falsche an dem Vorschlag. Wenn dein Gegner tatsächlich Judgment hat, Dann gibt es zwei Möglichkeiten: Er hat Judgment und noch was, deine Trunade kommt nicht durch. Er hat nur Judgment, er nimmt es auf die Hand und setzt es wieder. Das Deck macht leider zu wenig OTKs um Trunade so zu rechtfertigen.




      Für alle die gerne lesen, schaut doch mal hier rein: Class Zero
      Also ich denke das Deck ist gut aufgestellt und ich habe viele Anreize bekommen und umgesetzt.
      Ich möchte den Fokus jetzt gerne aufs extra Deck legen.

      Ich spiele yugioh vom ersten Tag an , das Spiel hatte einen großen Stellenwert in meiner Kindheit und ich habe nie aufgehört zu spielen. Mal mehr mal weniger.

      Ich fand es anfangs sehr schade das es durch das extra Deck immer schneller geworden ist und habe mich lange dagegen gesträubt.
      Zudem war es mir immer wichtig irgendwie einen Bezug zu meinem Deck zu haben.Ich habe also bis vor ca 2 Jahren Vennom, Totenkopfdiener und Wolkian gespielt.
      alle drei komplett ohne extra Deck.
      Gegen die "Fun Decks" meiner Freunde hat es gut funktioniert aber gegen deren Top Decks zb. Lichtverpflichtet, Red Eyes , Blue Eyes natürlich nicht.
      Ich habe schon früher oft versucht ein Toon Deck zu erstellen natürlich ohne Erfolg.
      Seid den neuen Toons bin ich stetig dabei mein Deck zu verbessern.
      Und natürlich ist es um Längen besser als die anderen.
      Ich möchte ihm nun durch ein gutes extra Deck den letzten schliff geben.

      ich habe da aber Riesen Nachholbedarf auch was die Mechanik angeht.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Karthago ()

      Fallen Jester schrieb:

      @DarkKnight Jaaaa, nein. Die Begründung aus der du Trunade vorschlägst ist das einzig falsche an dem Vorschlag. Wenn dein Gegner tatsächlich Judgment hat, Dann gibt es zwei Möglichkeiten: Er hat Judgment und noch was, deine Trunade kommt nicht durch. Er hat nur Judgment, er nimmt es auf die Hand und setzt es wieder. Das Deck macht leider zu wenig OTKs um Trunade so zu rechtfertigen.
      Nur das Judgment ihn die hälfte der Lebenspunkte kostet was dem Deck unter umständen ein Otk ermöglicht. Wenn er kein Judgment hat räumt die Trunade so weit möglich die Backrow hat er ein Judgment ist sie in guter Köder, da seine Lp halbiert werden, und dann ist das Urteil verbraucht und kann z.B. bei einer Beschwörung nicht mehr dazwischen funken.
      Come to the dark side, we have cookies.
      wenn ich schon instand Fusion nutze, wie wäre es mit zb. Tausendäugiges Opfer ?
      Da gibt es doch viele Möglichkeiten und zur Not kann ich das Monster Tributieten.

      Wie ist es wenn ich mit dem Tausendäugigen ein Monster vom Gegner nehme und es dann zerstört oder geopfert wird? Kommt das Monster auf den friedhof ?
      @DarkKnight die Antwort auf deinen Post hast du schon zitiert.

      Du hast Platz. Würde aber eventuell lieber das neue Millenium Eyes spielen. Gesetzt sind wohl ein Infinity Package, ein Panzerdrache, Bagooska und Rang 7 Staples. Vor allem Flare Metal dürfte ganz interessant sein.




      Für alle die gerne lesen, schaut doch mal hier rein: Class Zero

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Fallen Jester ()