Paleofrog Stun

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Paleofrog Stun

      Sooo... Für die nächsten paar Wochen wollte ich mal auf Locals ein Paleofrog Stun Deck gerne spielen und wohlmöglich auch mal auf größere Events damit rennen. Ich habe bereits mich ziemlich stark mit dem Deck nun beschäftigt, mir mehrere (aktuelle) Listen reingezogen und mich anschließend hingesetzt und ein eigenes Deck kreiert. Verbesserungsbedarf wird es wohl immer geben, zumal jeder eine andere Meinung hat was man in solch einem Deck spielen sollte und was nicht. Ich möchte aber mal nicht weiter rum schnaken und zur Decklsite kommen.
      Spoiler anzeigen


      Main Deck

      Monster (8):
      • 3x Swap Frog
      • 3x Dupe Frog
      • 2x Ronintoadin
      Zauber(6):
      • 2x Card of Demise
      • 2x Pot of Desires
      • 1x Raigeki
      • 1x Dark Hole
      Fallen(26):
      • 3x Paleozoic Olenoides
      • 3x Paleozoic Canadia
      • 3x Paleozoic Dinomischus
      • 2x Paleozoic Marrella (bringt einem Paleos / Breakthrough in den GY)
      • 1x Paleozoic Leanchoilia
      • 1x Paleozoic Hallucigenia
      • 2x Lost Wind
      • 2x Anti-Spell Fragrance
      • 2x Mistake
      • 2x Torrential Tribute
      • 2x Heavy Storm Duster
      • 3x Solemn Strike
      • 1x Solemn Warning
      • 1x Solemn Judgment

      Extra Deck
      • 3x Toadally Awesome
      • 2x Paleozoic Opabinia
      • 1x Paleozoic Anomalocaris
      • 1x Number 45: Crumble Logos the Prophet of Demolition
      • 1x Sky Cavalry Centaurea
      • 1x The Phantom Knights of Cursed Javelin
      • 1x Daigusto Phoenix
      • 1x Gachi Gachi Gantetsu
      • 1x Cat Shark
      • 1x Downered Magician
      • 2x Mistar Boy

      Side Deck
      • 3x Mind Crush
      • 1x Heavy Storm Duster
      • 3x Mirror Force
      • 3x Mask of Restrict (True Draco)
      • 1x Anti-Spell Fragrance
      • 1x Mistake
      • 3x Rivalry of Warlords

      Die Strategie des Decks ist relativ simpel. Den Gegner durch Stun Fallen wie Mistake, Anti-Spell und co daran hindern das er was tun kann und mit den Paleos Kontrolle ausüben + mit ihnen zu specialen für mehr Kontrolle. Was soll man sonst groß sagen zu Paleofrog Stun?

      Ansonsten würde ich mich auf Verbesserungsvorschläge freuen.

      MfG DarkNeos :muh:

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von xXDarkNeosXx ()

      Naja, sieht ein wenig nach einer Standard Paleo Liste aus, die mit Absicht extrem abgeschwächt wurde. Zusammen mit dem Vorschlag Critaris zu spielen und ohne Desires im Main denke ich, dass es eher eine Funliste sein soll und da brauchen Paleos TT nicht so. Weiß eben nur nicht, was man groß dazu sagen soll, außer dass es eine schlechtere Paleolste mit Gimmicks ist. Dank Paleo läuft es ja fast garantiert recht konstant und die Stunkarten und Floodgates tun das ihre.




      Für alle die gerne lesen, schaut doch mal hier rein: Class Zero
      Du könntest im Main-Deck auch 2-3x Barrierenstatue der Sturzflut spielen.
      Dafür könnten deine Graydle's weg.

      Du kannst Waboku lassen und dafür 2-3x Tollkühne Gier und 2x Reißender Tribut rein werfen.
      1x Solemn Judgment wäre nicht verkehrt.

      Im Side wären vllt die Karten Kettenverschwinden, Dimensionsbarriere, Mind Crush, Nie endender Alptraum und die Solemn's nützlich. :)

      Fallen Jester schrieb:

      Naja, sieht ein wenig nach einer Standard Paleo Liste aus, die mit Absicht extrem abgeschwächt wurde. Zusammen mit dem Vorschlag Critaris zu spielen und ohne Desires im Main denke ich, dass es eher eine Funliste sein soll und da brauchen Paleos TT nicht so. Weiß eben nur nicht, was man groß dazu sagen soll, außer dass es eine schlechtere Paleolste mit Gimmicks ist. Dank Paleo läuft es ja fast garantiert recht konstant und die Stunkarten und Floodgates tun das ihre.
      Das war eigentlich nicht meine Absicht sie "extremst abzuschwächen"... :D Ich habe mir mal die YCS Liste angeschaut (Top 16 meinst du wahrscheinlich) und könnte da schon ein wenig damit mein Deck adaptieren. Was würdest du denn sagen ist ein No-Go in meinem aktuellen Deck?

      hamidovic schrieb:

      Du könntest im Main-Deck auch 2-3x Barrierenstatue der Sturzflut spielen.
      Dafür könnten deine Graydle's weg.

      Du kannst Waboku lassen und dafür 2-3x Tollkühne Gier und 2x Reißender Tribut rein werfen.
      1x Solemn Judgment wäre nicht verkehrt.

      Im Side wären vllt die Karten Kettenverschwinden, Dimensionsbarriere, Mind Crush, Nie endender Alptraum und die Solemn's nützlich. :)
      Das Side Deck habe ich extra nicht hier gepostet, da es, insbesondere auf Locals, sehr stark angepasst werden muss (da dort meistens auch kleine, nervige decks rumrennen). Aber auf jeden Fall danke für die Empfehlungen. :)
      Hallo :) Ich baue Paleozoic Frogs komplett anders - sieh das hier einfach mal als einen anderen Ansatz, vielleicht magst du ja ein, zwei Aspekte übernehmen.

      Ich persönlich spiele z.B. keine Card of Demise um 2x Gameciel, der Kaiju der Meeresschildkröte gegen True Draco zu Maindecken (zweitstärksten Deck aktuell meiner Meinung nach), aber gehen wir mal auf deine Spielvariante ein:

      Wenn Card of Demise spielen willst, würde ich trotzdem Pot of Desires spielen, also dann zusätzlich! Zum True Draco-Ding: das ist auch mein Grund, warum ich gerade Lost Wind nicht so stark einschätze. Trotzdem hat Bochum gezeigt, dass die Karte offenbar zum Erfolg geführt hat. Musst du mal auf deinen Locals aufpassen, wie häufig Lost Wind gut kommt und wie häufig halt nicht (Gegen alle anderen Decks ist die Karte nämlich super!). Ansonsten sidest du sie einfach im MatchUp gegen True Dracos raus, es muss ja nicht jeder so viel Angst vor diesem MatchUp haben, wie ich! ;)

      Was dein Trap-LineUp angeht, gefällt mir da gerade ehrlich gesagt so einiges nicht: Waboku würde ich rausnehmen. In 9 von 10 Fällen gehst du damit einfach nur minus, das kannst du dir nicht leisten. Breakthrough Skill hat meiner Meinung nach in der heutigen Meta nichts mehr zu suchen.
      Ganz am Rande: ich persönlich mag sowelche permanenten Fallen wie Antimagischer Duft nicht auf drei. Du willst die Karte zwar sehen, aber niemals mehrmals. Also meine Empfehlung sind nur zwei davon und die dritte im SideDeck! Aber das obliegt der persönlichen Präferenz .)

      Generell finde ich aktuell, dass die Paleozoic Kartem themselfe etwas an Nutzen verloren haben: Reißender Tribut bietet sich aktuell wunderbar an, auf drei zu spielen und da kannst du die Fallen nicht anchainen. Zusätzlich ist ja seit einiger Zeit Feierliches Urteil wieder auf eins. Wenn du 3x Feierlicher Schlag, 1x Feierliches Urteil und 1x Ernste Warnung spielst (was ich empfehlen würde!), dann hast du mit 2-3x Reißender Tribut schon fast zehn Karten, an die du deine Paleozoischen Fallen nicht anketten kannst. Deswegen würde ich persönlich den Paleozoischen Engine etwas kleiner machen. Paläozoischer Marrella auf 1, Paläozoischer Leanchoilia auf 1, Paläozoischer Pikaia raus und auch kein Paläozoischer Hallucigenia. Die Ratios der anderen Paläozoischen Fallenkarten finde ich gut.
      Was die Mirror Force angeht: wenn dir mein Vorschlag mit Reißender Tribut nicht gefällt, dann kannst du Mirror Force spielen. Ist einfach eine schwächere Version von Reißender Tribut aktuell, aber dafür kannst du halt anchainen. Nur spiele nicht beides! In dem Fall aber nur die normale bitte! Meine Empfehlung trotzdem Reißender Tribut.

      Wenn du das richtig auf Stun spielen möchtest, ist der Vorschlag von hamidovic nicht schlecht. Barrierenstatue der Sturzflut kann Matches ganz alleine für dich gewinnen. Ist natürlich jetzt der dritte Cut im Vergleich zu meiner Spielweise, der dich schwächer gegen True Draco macht, aber kann man definitv so spielen! :D
      Die Graydles müssen raus, sorry :( Wenn's competitive sein soll, haben die keinen Platz!

      Ich hoffe, ich konnte dir an ein paar Stellen nützliche Anregungen geben.
      Liebe Grüße
      David:)

      Edit: Bin übrigens auch kein Fan von Tollkühner Gier

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von PunicaDrink ()

      Klar fulfillt Reißender Tribut nicht die selbe Rolle wie Spiegelkraft!

      Dennoch: Beide Karten sind Mass-Destruction Effekte, beide Karten sind normale Fallen, die nur in einem ganz bestimmten Gamestate aktiviert werden können. Beide kommen nicht um eine Karte wie z.B. Beelze von den diabolischen Drachen herum.
      Rein mathematisch betrachtet verringert sich der potentielle Nutzen dieser Karte mit jeder anderen Karte, die in dem Fall dazu kommt. Aktiviere Reißender Tribut in einem Spielzug und in bestimmt drei von vier Fällen wirst du in diesem Spielzug keine gute Spiegelkraft mehr durchbekommen. Auch ist Black Rose Dragon aktuell wieder in der Meta, seitdem die Destrudo-Combo in ABCs und jeder ABC-Variante (letztens sogar ABC Trickstar gesehen) wieder gespielt wird. Auch hier verlieren diese Art Karten mit steigender Anzahl an Nutzen. Verstehe mich nicht falsch, das heißt nicht, dass man nicht als One-Of eine random Spiegelkraft reintechen kann.
      Dennoch denke ich persönlich jedoch, dass, unter der Annahme, dass man Reißender Tribut maindeckt, z.B. Karten wie Dimensionsbarriere das gesamte Deck deutlich flexibler machen und somit sinnvoller sind, als Spiegelkraft.

      Edit: Beides anfällig gegen Twin Twisters.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von PunicaDrink ()

      Also spiele nun etwas über ein Jahr nun Paleo als Lieblingsdeck und muss erstmal sagen, dass ich grundsätzlich die 60-Karten-Variante ablehne, da ich die Bricks nicht so dolle finde die ich damit ziehe (Back Jack auf der Hand etc.) Somit spiele ich dann eine Variante mit etwas mehr als 40 Karten. Warum mehr als 40? Man spielt Frösche welche sich suchen und millen, Töpfe die verbannen, je nach Geschmack Card of Demise und einige sogar noch Tollkühne Gier. Ich bin mit 42 Karten sehr zufrieden und kann so alles nötige spielen und vor allem auch ziehen. Anbei mal meine derzeitige Liste:

      3x Austauchfrosch
      3x Täuschungsfrosch
      2x Roninkröte
      (früher waren noch 1x Maxx C dabei)

      2x Topf der Begierden (man verbannt 10, aber kann noch spezialbeschwören, Schaden machen etc)
      2x Sündenbock (war vorher Cad of Demise, aber 4 Token in der Endphase können ein guter OTK werden)

      3x Stürmische Spiegelkraft (zerstört nicht und nichts geht in den Grave, nur gegen Pendel nicht grade super)
      3x feierlicher Schlag
      2x reißender Tribut (nix ist besser als bei vielen Decks wenn sie das Feld voll knallen um Saryuja, Pendelcombo etc zu spielen und man äumt alles ab)
      2x Dimensionsbarriere (gegen Pendel, ABC, Lightsworn und Co. recht gut)
      2x Lost Wind (gut gegen Elektromit und Co.)
      2x antimagischer Duft (R.I.P. Pendel)
      1x feierliches Urteil
      1x Ernste Warnung
      1x Durchbruchfähigkeit (bei uns laufen Denko Sekkas rum)
      3x Paleo Oloneides
      3x Paleo Canadia
      3x Paleo Dinomischus
      2x Paleo Marella
      2x Paleo Leonchoillia (mit ihr ist Topf genial, da man gezielt in den Grave legt, Frösche, Fallen etc)

      Im Extra spiele ich der Sündenböcke wegen mehr Link:

      3x Toadally Awsome
      1x Paleo Opabinia
      1x Paleo Anomalocaris
      1x Phantom Knight of the cursed Javelin
      1x Sky Cavalry Centaurea

      2x Mistar Boy
      2x Link Spinne
      1x Proxy Drache
      1x Ib, die Weltkelchpriesterin
      1x Ningirisu der Weltkelchkrieger
      1x Borreload Dragon
      Okay, dass ich hier solch eine große Diskussion lostrete hätte ich ehrlich gesagt nicht gedacht. Ich habe mal eure Ideen einfließen lassen und mein Deck abgeändert. Die Stun Variante mit Mistake und Anti-Spell würde ich nach wie vor spielen um eben ein höchst wahrscheinlichen loss im ersten game gegen pendel magicians nicht zu kassieren. Das Side Deck habe ich nun auch mal mit hinein gepackt, da es wohl für die Tipps zum Deck ziemlich wichtig ist.
      Falls es noch weitere Vorschläge von eurer Seite aus geben sollte, dann bitte her damit.
      Und bevor ihr euch noch zerpflückt was derzeit besser zu spielen sei (MF oder nicht MF), jeder Mensch hat eine eigene Meinung und jeder spielt sein Deck anders, ebenso hat jeder seine Karten Vorlieben die er lieber spielt als andere, wo andere Leute diese Entscheidungen als Fehler ansehen. Wollte ich mal klar stellen. :D
      Hier nochmal die Übersicht was raus gegangen und was rein gekommen ist:
      Spoiler anzeigen

      Out:
      • -2x Graydle Slime Jr.
      • -1x Marrella
      • -1x Pikaia
      • -1x Hallucigenia
      • -3x Waboku
      • -2x MF (im Side Deck)
      • -2x Breakthrough Skill
      • -1x Anti-Spell Fragrance (3ter im Side Deck)
      • -1x Imperial Order
      In:
      • +2x Pot of Desires
      • +1x Raigeki
      • +1x Dark Hole
      • +2x Heavy Storm Duster
      • +2x TT
      • +3x Solemn Strike
      • +1x Solemn Warning
      • +1x Solemn Judgment


      MfG DarkNeos :muh:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von xXDarkNeosXx ()