Strategie im 500er-Format

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Strategie im 500er-Format

      WICHTIG: Dieser Thread behandelt nicht das Advanced Format, sondern das von mir erdachte 500er-Format. Alle Infos dazu findet ihr HIER.

      Ahoi an alle 500er-Spieler und die, die es werden wollen :)

      Dieser Thread erfüllt zwei Funktionen:
      - Austauschen und diskutieren von Decklisten
      - Allgemeine strategische Diskussionen bezogen auf das Format

      Regeln:
      - Allgemeine Forenregeln
      - Diskussionen über Änderungen am Kartenpool bitte hierhin und Verabredungen bzw. Anfragen zum Spielen hierhin verlagern. Sicher wird das Thema Kartenpool auch hier mal angeschnitten werden, jedoch sollten Diskussionen wie bspw. welche Karten als Austausch dem Kartenpool hinzugefügt bzw. entfernt werden sollten, nicht hier stattfinden.
      - Decklisten, die ohne konkrete Diskussionsfrage hier rein gestellt werden, werden auch nicht diskutiert!
      - Habt Spaß

      Okay, das war's soweit von mir. Frohes Schaffen!

      Meine Fan Fiction auf eTCG - Yu-Gi-Oh! PHOENIX
      Serie 1 / Serie 2
      Ui, gleich der erste Post und auch gleich der erste Grenzfall der

      Leseleff schrieb:

      Decklisten, die ohne konkrete Diskussionsfrage hier rein gestellt werden, werden auch nicht diskutiert!
      -Regel. Es wäre hilfreich, eine konkrete Diskussionsfrage (z.B. "Glaubt ihr, das Deck ist spielbar?" oder "Was haltet ihr von Flash Knight in dem Deck?") zu haben.

      Allerdings muss ich dir zustimmen, dass der Flash Knight etwas random ist. Wenn es dir um die Kombo Licht/Krieger geht, sind Ehren, Lichtverpflichteter Mönch, Photonendrescher und D.D. Kriegerin sicher die bessere Wahl. Ich weiß auch nicht, ob sich die Unexpected Dai-Engine in den meisten Decks rechnet. Die kommt immerhin außerhalb des ersten Zugs sehr oft tot und ich denke, es ist meist besser, stattdessen Fallen zu spielen.

      Btw, ist dir bewusst, dass Heroischer Herausforderer - Angriffshellebarde im Pool enthalten ist? Halte den eigentlich für das beste verfügbare Krieger-Monster.

      Meine Fan Fiction auf eTCG - Yu-Gi-Oh! PHOENIX
      Serie 1 / Serie 2
      Asault Halbred klingt gut. Werde denn stadessen mal ausprobieren. Danke. Flash Knight und Dai war dazu gedacht schnell einen Krieger aufs Feld zu legen um dann mit der NS einen zweiten für Isolde zu rufen. Jedoch sind Goblindbergh und Plündender Hauptmann die bessere Karten.

      Edit da bisher kein anderer was gepostet hat.



      Strategie des Decks:
      Mit Fortgeschrittene Ritualkunst alle 4 Inpachis in den Friedhof legen um dann einen "Vollen" Friedhof für Feuersturmwache zu haben.

      Diskussionsfrage:
      Gibt es bessere Normale Monster als Flamvell Guard die ich drinnen spielen könnte? Finde außerdem keinen Platz für Preparation. Sollte ich die auch noch mitnehmen?
      Suche Spieler aus Bayern/Schwaben die in der Nähe von Günzburg/Giengen/Dillingen/Lauingen und Gundelfingen an der Donau wohnen. pls PN an mich :) :thumbsup: :drunk: :cain: :verschwoerung:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von WiR ()

      Ich habe mir heute ein Insekten-Deck gebastelt.

      imgur.com/Qe9IB59

      Die Grundstrategie besteht darin mit Tarptrix Myrmeleo und den Fallgruben kontrolle auszuüben.
      Mit Kreuzschwertkäfer und Planierraupe des Untergangs durchbreche ich dann die gegnerische Verteidung. Unterstützt wird das ganze durch Mondspiegelschild und sehr viel Z+F-Hate.

      Die restlichen Karten dienen der kontanz und der Feldpräsenz.

      Theoretisch kommt man sogar ohne Extradeck aus, was Extra Netz sehr interessant im Sidedeck macht.
      Sind den 2 Doom Doozer nicht zu wenig? Mir kam es in unseren Duele so vor das es zu wenig sind. Dachte oft dran hoffentlich hat er keinen zur Hand.

      mal meine Liste zum Vergleich
      Suche Spieler aus Bayern/Schwaben die in der Nähe von Günzburg/Giengen/Dillingen/Lauingen und Gundelfingen an der Donau wohnen. pls PN an mich :) :thumbsup: :drunk: :cain: :verschwoerung:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von WiR ()

      Muss natürlich sagen das meine Liste sehr stumpf ist und sich darauf konzentriert massenweise Insekten in den Friedhof zu schauffeln um diese dann entsprechend zu banishen. Aztekpide ist kombiniert mit Resonanzinsekt auch wirklich cool. Banish beliebiges Insekt rufe Aztekpide und dann NS Resonanz. Link zu Missus. Search Doom Doozer. Banish beide vom GY für Doom Doozer. Doom Doozer mit 3300 Atk ist auf dem Feld, außer der Gegner spielt auch ein ERDE Deck. Und wenn Missus drauf geht kann man sich ein ERDe Monster recyklen. Z.B nen Doom Doozer oder Resonanzinsekt.
      Suche Spieler aus Bayern/Schwaben die in der Nähe von Günzburg/Giengen/Dillingen/Lauingen und Gundelfingen an der Donau wohnen. pls PN an mich :) :thumbsup: :drunk: :cain: :verschwoerung:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von WiR ()

      @Voltii: Brauchst du den Kreuzschwertkäfer dringend? Eigentlich ist der nämlich gar nicht mehr im Pool enthalten :whistling: Ansonsten sagt mir deine Liste sehr zu, schaut sehr konstant aus. Reichen dir denn die 2 Sanctuarys?

      @WiR: Pyros: Ich glaube, du hast keine wirkliche Alternative zu Flamvell Guard, da er und Charcoal die einzigen Vanillas der Stufe 1 sind und es ja wahrscheinlich dein Ziel ist, einen Ersatz für Charcoal zu haben, solltest du einen der 3 in der Hand halten. Und Preparation ist nicht im Kartenpool enthalten, nur Pre-Preparation, die würde dir in dem Deck aber nichts nützen.
      Btw, würde es sich nicht lohnen, Sauravis 3x zu spielen? Den kannst du ja auch sehr gescheit als Handtrap benutzen.

      Insekten: Ich sehe nicht ganz den Sinn, Monotyp zu spielen, wenn man nicht auf Solidarity geht. Wäre nicht z.B. Mathematiker besser als Dendrite?

      Meine Fan Fiction auf eTCG - Yu-Gi-Oh! PHOENIX
      Serie 1 / Serie 2
      @Leseleff Kreuzschwert macht das Deck halt deutlich besser.
      Jedem Insekt Pierce Damage zu geben ist sehr stark.
      Ohne es wird meine Deckliste wohl kaum funktionieren da einem sehr schnell die Karten ausgehen.
      Bei Testen hatte ich schon mehrfach Spiele in denen ich dann nur noch 1 oder 2 Monster im Deck hatte.

      Sanctuary reicht mir persönlich auf 2.Für ein drittes wäre noch Platz, allerdings gehen dir dann sehr schnell die Monster aus. 17 Insekten wovon 4 eigentlich nur für Feldpräsenz sorgen sollen sind halt schon sehr wenig.

      Neu

      vielen dank für deine schnelle und hilfreiche Antwort @ Jelal Fernandes.
      der Monarch-Build sieht sehr interessant für mich aus, muss ich sagen. Ich habe damals schon Frog-Monarch geliebt und häufig gespielt. da weist der Build ja doch einige Parallelen auf.

      Die Insekten wirken jedoch auch recht interessant, sodass ich dem sicher auch mal eine Chance geben werde.

      LG :)

      Neu

      Ist 2x Chaos Sorcerer auf 2 Licht-Monster nicht bissel gewagt?

      Ich weiß nicht, ich fand Frog Monarch irgendwie in jedem Format, in dem ich sie probiert habe, ernüchternd. Würde im 500er auf jeden Fall noch ein paar andere Spezialbeschwörungen spielen. Mit Garum, Landrobe, Assault Halberd, Tiamaton und SPYRAL Super Agent (hat Synergie mit Raiza) gibt es eigentlich eine ganz gute Auswahl. Und Light and Darkness Dragon ist glaube ich auch nicht zu unterschätzen.

      Meine Fan Fiction auf eTCG - Yu-Gi-Oh! PHOENIX
      Serie 1 / Serie 2

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Leseleff ()

      Neu

      Abgesehen von Tiamaton, der eher so mittelmäßige Synergie mit dem Deck hat, sind das alles ziemlich schwache Karten mit niedrigem Pluspotential, die im Falle der Vassalen alleine nichts machen. Für die 6 Monarchen enthält das Deck schon genug Tributfutter.

      Die 2-2 Chaos Ratio ist einfach dem Alter des Decks geschuldet. Als ich das Deck gebaut habe, gab es noch Proxy Dragon als Licht. Den hab ich einfach gegen Goblin ausgetauscht, als er verboten wurde und hab das Deck sonst nicht geändert. Den zweiten Chaos Sorcerer könnte man sicher mit dem dritten Veiler ersetzen.

      Was das Deck besser macht als die meisten anderen ist die Tatsache, dass man mehr als ein Play pro Runde hat. Eine Tributbeschwörung, eine Linkbeschwörung und manchmal Chaos Sorcerer kann man in der gleichen Runde nutzen, um den Gegner unter Druck zu setzen. Dabei muss der oft mehr Ressourcen verbrauchen, als man selbst investiert. Da die gegebenen Engines alle ziemlich schwach sind, ist es schwer gegen ein Deck, das praktisch nur Floater enthält, Vorteil zu generieren.
      :muh: