Wie viele Clans sollte man spielen? (Frage eines Anfängers)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Wie viele Clans sollte man spielen? (Frage eines Anfängers)

      Hallo,
      ich bin schon etwas länger am überlegen, ob ich mit Vanguard anfangen will und nachdem ich vor etwas längerer Zeit 2 Trial Decks habe, habe ich gestern das erste mal mit einem Freund das Spiel aufprobiert.
      Er selbst ist sich zwar noch nicht sicher, doch ich werde wahrscheinlich mit dem "Reboot" anfangen aktiver zu spielen und habe mir bei der großen Auswahl die es an Clans gibt die Frage gestellt; wie viele Clans sollte man spielen? Sollte man sich auf eine geringe Zahl von Clans festlegen, oder sollte man lieber versuchen bei möglichst vielen aktuell zu bleiben?

      Würde mich freuen, wenn mir jemand diese Frage beantworten kann. ^^
      (und ich entschuldige mich, wenn diese Frage im falschen Bereich ist, oder es bereits so ein Thema gibt)
      Wie viele Clans man spielen sollte hängt einzig und allein vom Spieler selbst ab, ob sein Budget es zulässt & er mehrere Clanmechaniken ausprobieren will oder nicht. Wichtig ist auch das der gewählte Clan auch in gewissen Abständen supportet wird.
      Zur Info 1 Clan = 1 Deck, man darf keine Karten eines anderen Clans verwenden pro Deck, Ausnahmen sind:
      Cray Elementals
      Reverse Units im Link Joker Glendios
      Blaster Dark (Shadow Paladin) im Royal Paladin Majesty Lord Blaster
      Gyze und die verschieden Zeroth Dragons im Extra Deck

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Kaguya ()

      Wie viele Clans man spielen soll hängt wie gesagt von vielen Faktoren ab:
      1. Geld
      2. Lust. Je mehr Clans du hast je schlechter ist es wenn man mal eine VG-0-Bock-Phase hat. Weil dann alles tot rumliegt und man auch dann investieren muss, wenn man nicht will. Denn wenn man es nicht tut zahlt man im nachhinein meist drauf.
      3. Spiel-Frequenz. Wenn du nur 1/2x im Monat spielst lohnt es sich kaum viele Clans zu haben. Bedenke aber auch wenn du jetzt noch sehr viel spielen würdest(bei mir anfangs etwa 3 Games pro Tag), dass ggf. auch mal andere Zeiten kommen können.

      Ich würde dir also erstmal folgenden TIpp geben: kauf dir erstmal nur 1 Deck, welches dir absolut gefällt. Dann spiele es einige Zeit und leih dir ggf. mal ein anderes Deck aus. Und wenn du merkst dass es UNBEDINGT sein soll, kauf dir ein anderes. Aber teste es im voraus doch mal 5 oder 10 Games durch(beispielsweise auf Vanguard Area), da du sonst unnötig geld aus dem Fenster wirfst.



      Danke für die Antwort, hatte ein paar der Sachen noch nicht komplett im Kopf gehabt.

      Jetzt wo ich über diese Sachen nachdenke, ist es wohl am schlausten für mich, mich auf nur einen Clan (aufgrund von Geld, Spiel-Frequenz und anderen TCGs die ich nebenbei spielen möchte) und die Trial-Decks (für etwas Abwechslung und ausprobieren Freunden, die ich evtl überzeugen möchte auch einzusteigen) zu konzentrieren.

      Würde nämlich wahrscheinlich nur wenige Male im Monat spielen, wobei ich davon ausgehe dass es mit der Zeit ein wenig öfters werden könnte.

      Nochmals danke an euch beide. ^^