Elementsäbel - Die Minions der Elemente

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Elementsäbel - Die Minions der Elemente

      Moin eTCGler,

      ich wollte mal mit eurer Hilfe mein aktuelles Elementsäbel Deck ausbessern, denn ich bin mir sicher, dass es da Verbesserungspotenzial gibt. Gleich vorweg: Moulinglacia the Elemental Lord weiß ich, dass er besser ist aktuell als Windrose, nur besitze ich ihn derzeit nicht weshalb ich den Windrose spiele. Ich werde mir den Moulinglacia rantauschen und dann den Windrose ersetzen. Wie dem auch sei, hier mal das Deck:
      Spoiler anzeigen


      Main Deck

      Monster (24):
      • 3x Elementsaber Lapuila Mana (das zweite Boss Monster der Elementsäbel, ist mMn Pflicht)
      • 3x Elementsaber Molehu (ist das Book Monster)
      • 3x Elementsaber Lapauila (Negiert eine S/T, nehme ich gerne)
      • 2x Elementsaber Malo (nicht der stärkste, kann aber den GY vorbereiten)
      • 1x Elementsaber Nalu (Ist eher die schlechteste der sechs Elemente, wird meist für Lapuila Mana genutzt)
      • 3x Elementsaber Makani (sucht einem die Elemental Lord oder einen Elementsaber auf die Hand, nice)
      • 3x Elementsaber Aina (wenn der Gegner einen Elemental Lord weg bekommt, kann sie ihn wieder holen + er wird dann erneut getriggert)
      • 1x Phosphorage the Elemental Lord (Raigeki)
      • 1x Windrose the Elemental Lord (ein Heavy Storm nur für den Gegner... Kann ziemlich gut sein)
      • 1x Dark Armed Dragon (ein starkes Monster und leicht zu beschwören in dem Deck)
      • 2x Destrudo the Lost Dragon's Frisson (7er Synchros)
      • 1x Mare Mare (in Kombination mit Yazi kann man schon etwas ausrichten)
      Zauber(11):
      • 3x Palace of the Elemental Lord (die wichtigste Karte im Deck... Sie muss auf jeden Fall geschützt sein...)
      • 1x Dragon Ravine (um, falls nötig, einen Destrudo in den GY zu bekommen + man kann möglicherweise einen Elementsaber in der GY kriegen)
      • 3x Terraforming
      • 1x Reinforcement of the Army
      • 2x Pot of Desires
      • 1x Monster Reborn
      Fallen(5):
      • 3x Elemental Training (... und das passiert durch sie hier, ich habe da auch eine andere Synergie Überlegung, mehr dazu im Strategie Bereich)
      • 2x Metaverse (um schneller an die Field Spell zu kommen)

      Extra Deck

      Ist fast schon eher eine Toolbox, da das Deck nicht so stark darauf angewiesen ist.
      • 1x Yazi, Evil of the Yang Zing (schießt sich selbst und eine Karte des Gegners und specialt dann Mare Mare aus dem Deck)
      • 1x Black Rose Dragon
      • 1x Ancient Fairy Dragon
      • 1x Number 39: Utopia
      • 1x Number S39: Utopia the Lightning
      • 1x Tornado Dragon
      • 1x Number 41: Bagooska the Terribly Tired Tapir
      • 1x Abyss Dweller
      • 1x Super Quantal Mech Beast Grampulse
      • 1x Sky Cavalry Centaurea
      • 1x Decode Talker
      • 1x Isolde, Two Tales of the Noble Knights
      • 1x Proxy Dragon (wegen Lair of Darkness)
      • 1x Link Spider (ebenso wegen LoD)
      • 1x Underclock Taker

      Die großen Link Monster wie Saryuja und Borreload besitze ich nicht, weshalb die erst einmal bitte außer Acht gelassen werden sollen.

      Die Strategie des Decks läuft daraus hinaus den GY mit Elementsaber Monstern zu befüllen was durch die Field Spell aus dem Deck statt von der Hand funktioniert. Des weiteren kann die Field Spell einem jedes Elementsaber Monster auf die Hand holen (in der Regel immer am Anfang Lapuila Mana, sofern er noch nicht auf der Hand ist) weshalb sie auch gut geschützt sein sollte. Das Schützen übernimmt hier die Falle Elemental Training wo ich nun auch auf meine Synergie Überlegung kommen möchte. Da ihr Effekt besagt, dass man ein Monster als Tribut anbietet hört sich das doch ziemlich gut für Lair of Darkness + Diabolos an, Diabolos könnte ebenso durch Ravine gemillt werden und LoD kann man durch die 5 searcher schnell auf die Hand bekommen. Des weiteren kann man frecher Weise ein Gegnerisches Monster mit der Falle tributieren (sofern LoD auf dem eigenen Feld liegt) um dann ein Elementsaber aus dem Deck zu specialen.
      Was meint ihr zu dieser Überlegung?

      MfG DarkNeos :muh:
      Ok, also ich persönlich spiele nur eine Aina, da ich sie kaum benutze. Irgendwie habe ich in nur sehr wenigen Runden die Herrscher im Friedhof und das wiederbeleben von anderem Säbeln ist es meistens einfach nicht wert. Wenn man sie mal braucht, dann kann man sie ja auch suchen. Des weiteren würde ich Dark Simorgh (oder so) spielen. Ihn kann man first turn sehr einfach raushauen und dann nervt der viele Decks extrem. Destrudo würde ich komplett rausnehmen (Vor allem wegen der neuen Liste). Ich persönlich würde ein paar gute Fallen reinklatschen. Elementsäbel haben mit der Field einfach eine one card combo die nen extrem soliden Wall (Lapuila Mana) rauswirft. Und wenn man den Gegner dann noch stören kann, mit zB Solemn Zeugs oder Durchbruchfähigkeit, dann bist du deutlich sicherer, als wenn du versuchst, auf irgendwelche Extra Deck Viecher zu gehen.
      Hoffe ich konnte dir nen neuen Denkansatz verschaffen ^^'