antike antriebsfestung Effeckt

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    antike antriebsfestung Effeckt

    hallo leute,

    unzwar habe ich heute 2fragen bezüglich antiker Antriebs karten.

    1. im TextFeld der antiken antriebsfestung steht;

    ,,während des spielzugs in dem antike antriebs monster die du kontrollierst, als normal oder spezialbeschwörung beschworen wurden kann dein Gegner sie nicht als Ziel für Karten Effekte wählen..."

    in dem Falle ist ein einzelner Spiel Zug gemeint? also in meinem oder gegnerischen Zug, kann er sie nicht als Ziel wählen, oder eine ganze Runde ?


    zu meiner 2ten Frage

    2. durch den Effekt des ultimativen antiken antriebsgolem kann man nach seiner Zerstörung einen antiken antriebsgolem vom Friedhof Spezialbeschwören. kann ich durch seinen Effekt den antiken antriebsgolem ultimativen Pfund specialbeschworen ? da ja sein Name auch antiker antriebsgolem ist.

    danke schon mal für die antworten

    mit freundlichen grüssen
    Nur in dem einen spezifischen Spielzug. Den Begriff Runde gibt es so nicht in Yu-Gi-Oh!, nur Spielzüge. Und der Spielzug bezieht sich immer auf den einzelnen Spielzug des jeweiligen Spielers. Wenn du als ein Antikes Antriebs-Monster in deinem Spielzug als Normal- oder Spezialbeschwörung beschwörst, ist es durch Antike Antriebsfestung auch nur in deinem Spielzug geschützt. (#1)

    Nein, denn sein Name ist „Antiker Antriebsgolem - Ultimatives Pfund“. Ultimativer Antiker Antriebsgolem kann aber nur „Antiker Antriebsgolem“ beschwören. Wenn eine Karte, in diesem Fall „Antiker Antriebsgolem“, explizit ausgeschrieben steht, lässt sich nur diese eine Karte beschwören. „Ansonsten müsste es „Antiker Antriebsgolem“-Karte/-Monster lauten; nur so würden alle Karten / Monster eingeschlossen, die „Antiker Antriebsgolem“ im Namen haben. (#2)

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Thergothon ()