Finstere Rotdrachen Erzunterweltler

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Finstere Rotdrachen Erzunterweltler

      Servus.

      Wollte euch mal mein derzeitiges Rotdrachen Erzunterweltler Build präsentieren und fragen, was ihr davon haltet.

      Strategie: Es handelt sich hier um ein going-second-Synchro-Deck, dessen Ziel es ist, die zur Verfügung stehenden Bossmonster so schnell wie möglich zu rufen und den Gegner mit eben jenen zu überrennen (Beatdown-Deck). Genaueres bei den einzelnen Karten.

      Karten:
      27 Monster, 10 Zauber und 3 Fallen

      Monster:

      Nicht-Empfänger:
      3x Roter Warg
      - Roter Warg specialt sich auf die ns eines Resonators. Das wichtigste an ihm ist, dass er ein Level 6 Monster ist, welches ziemlich einfach zu beschwören ist.
      3x Kaiser Vorse Plünderer
      - Der Plünderer specialt sich, falls man keine Monster kontrolliert. Zudem ist er gutes Synchro Futter dank seinem hohen Level. Zudem ist er vom Attribut Finsternis, was wichtig ist, da es sich hier um ein Finsternis basiertes Deck handelt.
      3x Primitiver Schmetterling
      - Hat die selbe Beschwörungsbedingung wie der Plünderer und kann zudem sein level um 1 erhöhen. Ist also entweder ein Level 5er oder 6er. Ein Muss in Rotdrachen Erzunterweltler
      3x Wandernder König Wildwind
      - Specialt sich, falls ihr ein Tuner kontrolliert. Zudem ist er Level 4, was man auch manchmal gebrauchen kann. Das wichtigste an ihm ist, dass ihr ihn vom Friedhof entfernen könnt um euch einen Resonator zu suchen. Auch er ist vom Attribut Finsternis
      2x Magischer König Mondstern
      - Ein weiteres Finsternis Monster, dass ihr wie den Wildwind specialn könnt. Er kann das Level eines eurer Monsterr kopieren (Auch im Friedhof), jedoch könnt ihr danach nur noch Synchrobeschwörungen durchführen. Trotzdem wichtig, da Finsternis ^^


      Empfänger:
      3x Roter Resonator
      - Goblinberg auf ns und stellt Lifepoints wieder her, falls er gespecialt wird. Das können schon mal gut 3000+ LP sein. Gut mit der neuen Time Out Regelung
      3x Synkro Resonator
      - Specialt sich falls sich ein Synchro auf dem Feld befindet. Holt euch einen Resonator voom Friedhof wieder, falls er denselbigen betritt
      3x Schöpfungsresonator
      - Wird für die ganz ganz großen Monster gebraucht
      1x Finsterer Resonator
      - Ist vom Attribut Finsternis
      3x Rote Nova
      - Ähnlich dem Synkro Resonator, nur specialt sie einen roten Resonator vom Deck, falls sie für eine Doppelempfänger-Synchrobeschwörung benutzt wird -> Haufenweise LP

      Zauber:

      2x Verlockung der Finsternis
      - Deswegen das Dark Build. Wir wollen ein möglichst schnelles Deck
      3x Resonator Ruf
      - Ruft Resonatoren (ROTA)
      3x Topf der Begierden
      - -9 für ein +1
      1x Wiedergeburt
      1x Wau bist du?
      - Sucht euch Rote Nova oder Synkron Resonator

      Fallen:

      3x Red Reboot
      - Ihr wollt nicht, dass der Gegner Fallen nutzt

      Extra Deck:

      Links:

      1x Masterking Archfiend
      1x Underclock Taker

      Synchros:
      1x Samsara, Drache der Wiedergeburt (Optional Stygianische Straßenpatrouille)
      - Ist ein Level 5 Finsternis Drache Monster.
      1x Roter Lindwyrm
      - Cleart Monster
      1x Antiker Pixie Drachen
      - Level 7 Finsternis Drache mit gutem Effekt, falls eine Field Spell auf dem Feld ist
      1x Glasflügel Synchrodrache
      - Guter Negater
      1x Narblicht Rotdrachen Erzunterweltler
      - Euer Hauptmonster. Hat einen super Effekt und mit ihm geht ihr in noch größere Monster
      1x Beelze
      - Ist halt Beelze
      1x Vermillion, zinoberfarbener Drachenmech
      - Generic Level 9er und schießt
      1x Glühender Rotdrachen Erzunterweltler Abyss
      - Quick Effect Negation und holt Resonatoren wieder
      1x Glühender Rotdrachen Erzunterweltler Bann
      - Holt Rotdrachen und Resonatoren vom Friedhof wieder
      1x Tyrannen Rotrachen Erzunterweltler
      - Urteilsdrache ohne Kosten. Toll zusammen mit Red Reboot
      1x Sternenfresser
      - Generic Level 11
      1x Roter Nova Drache
      - Unglaubliche ATK Stats und Zerstörungsimmunität
      1x Glühender Rotdrachen Erzunterweltler König Elend
      - Wenn er erfolgreich gerufen wird, kann der Gegner nichts mehr aktivieren. Super Stats und floatet in einen Rotdrachen

      Side:
      Generische Side Karten eben ^^

      Interessante Karten:
      - Sternenstaubschimmer. Sie kann euch ein Drache Synchro Monster vom Friedhof holen, indem ihr Monster dafür verbannt. Gut für einen OTK
      - Synchro des Königs. Kampffalle, also ziemlich lahm. Erlaubt euch eine Synchrobeschwörung im gegnerischen Zug mit einem Empfänger vom Friedhof
      - Übereinstimmung des Königs. Auch eine Kampffalle, bei dieser ist das Level des Synchro Monsters aber auf 8 begrenzt, dafür könnt ihr sie mit Monstern vom Friedhof machen
      - Synchro Ruf. Back to the Front mit Synchrobeschwörung
      - Clashing Souls. Lustige Karte für die Anime Fans ^^

      Combos:
      Es gibt nicht wirlich "die eine Combo". Da es sich hier um ein Synchro Deck handelt, gibt es unzählige Combo möglichkeiten. Ihr wollt 1-2 Nicht-Tuner auf der Hand haben und dann noch 3 Resonatoren. Dann könnt ihr mit einem Resonator und dem Nicht-Tuner ein Synchro Monster machen (Meistens Narrblicht) und dann mit den anderen beiden Entweder auf Abyss/Bann oder ein Double Tuning auf die Level 12er. Ihr könnt aber auch ziemlich einfach auf den Tyrannen gehen. Dieser ist generisch und brauch davor kein Synchro Monster als Material.

      Was haltet ihr von dem Deck? Was könnte ich verbessern? Und kennt ihr noch Nischenkarten für solch ein Deck?
      Schankedön
      Ihr wollt eine Custom-Playmat designt haben? Dann schaut doch mal vorbei: z-one-design.de/

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von Steppenfuchs ()

      Schöpfungsresonator und Finsterer Resonator sind nicht so toll. Beide machen nicht viel. Die Spezialbeschwörung ist okay, aber Synkroresonator kann das besser und hat zustäzlich noch einen guten Effekt. Schöpfungsresonator w#äre für mich eher eine One-Off. Seelenlast würde dem Deck sicherlich auch helfen.

      Antiker Pixiedrache ist schlecht. Wow, ein Monster in offener Angriffsposition zerstören. FALLS ein Spielfeldzauber offen liegt. Das ist viel zu abhängig vom Gegner und auch dann nicht gut, weil es a) zielt und b) zerstört. Vermillion ist ebenfalls nicht so gut. Samsara ist auch viel zu langsam, und wird wohl nur im Spielzug des Gegners triggern - sodass dein Synchromonster, was er beschwört, mitunter auch gleich sterben kann. Wieso nicht mehr Kopien der guten Monster wie Scarlight oder Abyss? Warum nicht PSI-Hüllenlord Omega?
      Danke erstmal für die Ideen.
      Schöpfungsresonator ist Level 3 und die Beschwörung ist nicht opt. Deswegen ein 3 off. Der finstere ermöglicht einen Beelze. Seelenlast ist eher meh, ich will ja Kampfschaden drücken.
      Antiker Pixiedrache ist ein Dark Dragon Monster der Stufe 7. Man kann über ihn in Abyss bzw. Bann gehen. Ich spiele ihn aus keinem anderen Grund. Samsara ist auch ein Dark Dragon, aber ohne Theseus bringt der mir nix. Werde ihn also wieder durch die Straßenpatrouille ersetzen. Vermillion hat nen guten Effekt und ist einfach zu rufen. Manchmal braucht man eben solch einen Zerstörungseffekt. Habe leider keinen Omega. Zudem lässt er sich nicht so gut "ausbauen" wie Scarlight und Beelze.
      Ihr wollt eine Custom-Playmat designt haben? Dann schaut doch mal vorbei: z-one-design.de/
      Ich habe ihn ja nicht nur wegen dem Budget nicht drinnen. Finde einfach, dass Beelze bzw. Scarlight schon genug machen. Wieso jetzt noch einen Omega reinstecken? Und vor allem, für was? Also ich spiele das Deck jetzt schon echt lange und hatte bis jetzt noch nie eine Situation erlebt, wo ein Omega wirklich was gemacht hätte.
      Ihr wollt eine Custom-Playmat designt haben? Dann schaut doch mal vorbei: z-one-design.de/

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Steppenfuchs ()

      Return of the Dragonlords werde ich mal testen. Ich habe ja zu den interessanten Karten noch Stardust Shimmer geschrieben. Die kann jedes Synchro Monster wiederholen, hat aber auch keinen Schutzeffekt. Was sollte ich denn für nen Omega rausnehmen? Da liegt ja auch eine Problematik. Das Extra ist eig. schon vollständig.
      Ihr wollt eine Custom-Playmat designt haben? Dann schaut doch mal vorbei: z-one-design.de/