Effekte werden nicht aktiviert bei Simoichi

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Effekte werden nicht aktiviert bei Simoichi

      Ich spiele mit einem Burner-Deck auf YGO Pro. Ich verstehe einfach nicht diese Regeln von Ankettung und Aktivierung.
      Sobald ich diese Kombination mache, werden die Effekte meiner Karten nicht aktiviert:

      Ich spiele vier Karten verdeckt.
      -2x Geschenkgutschein
      - und eine weitere Fallenkarte, die 2000 LP dem Gegner schenkt.
      - Simoich
      - 1x ein Monster (Finsterlord
      )

      Doch ich aktiviere meine Geschenkgutscheine (gleichzeitig, infolge mehrere Ketten).
      Aber die Effekte werden nicht vollends aktiviert.

      Es ist sogar mal passiert, dass mein Gegner auf einmal 18000 LP hatte.

      Muss ich was beachten, bei der Ankettung/Aktivierung der Karten?


      Ich hoffe, ich werde schlau daraus.
      Einer meiner Gegner meinte Mal, dass ich Simoich als letzte Kette aktivieren soll.

      - Ich habe auch eine Karte während meines Zuges aktiviert, die erlaubt bis zu 3 Karten zu ziehen. Jedoch erhält der Gegner bis zum Ende des Zuges kein Schaden und in der Endphase muss ich all meine Hand abwerfen
      der Zug endet ja mit meiner Endphase? Sobald ich beende, beginnt doch ein neuer Zog?


      - Ein Tag voller Frieden hatte ich auch Mal aktiviert. Aber der Effekt bezieht sich doch auf Kampfschaden?

      Die 3x Geschenkgutscheine gehen einfach auf dem Friedhof als hätte es sie nie gegeben. Es gab auch Fälle, wo andere Fallen mit ähnlichen Effekten nicht aktiviert wurde.

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von TaoEnergy ()

      Hier sieht man, dass man schon das Spiel verstanden haben sollte, bevor man einfach den nächstbesten Simulator anschmeißt und mal schaut, was passiert...

      Ketten lösen sich immer von hinten auf. Heißt also, erst Bad Reaction to Simochi zu aktivieren und dann die anderen Karten ist schlecht. Bad Reaction to Simochi sollte in dem Fall das letzte Kettenglied sein.

      Natürlich, sobald dein Zug beendet ist, beginnt der Zug deines Gegners.

      One Day of Peace verhindert jeglichen Schaden. Wäre es nur Kampfschaden würde es auf der Karte stehen.
      Durch die Armut an Menschlichkeit
      Wird der Mensch entzweit
      Eine Gestalt, die nur noch Körper ist
      Und seine Gefühle vergisst
      Voll Neid und Gier, so selbstverliebt,
      Von außen nur bestimmt
      Der Mensch wie sein Schicksal
      Ist taub, stumm und blind

      Wie wahr, wie wahr...

      Neu

      Ich schätze mal Darklord Nurse Reficule.

      Aber es scheint so, als ob der OP erstmal die Grundmechaniken des Spiels verstehen und verinnerlichen sollte.

      Zudem sind die beliebten Simulatoren halt nicht 100% perfekt und die Kartenkönnen Fehler in der Programmierung haben.
      Moin

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von M3talGuy ()

      Neu

      Ich versuche mal deine Fragen der Reihe nach zu lösen, auch wenn das der eine oder andere hier schon getan hat.

      Kettenbildung:
      Werden Karten an einander angekettet, wird diese Kette von hinten aufgelöst.
      In deinem Beispiel mit dem Geschenkgutschein musst du sie wie folgt aktivieren: erst Geschenkgutschein (und ggfs die anderen Karten) und dann Simonchi.
      So aktiviert sich Simonchi zu erst und die erhaltenen Lifepoints werden stattdessen zu Schaden.

      Ende des Zuges:
      Ein Zug eines Spielers beginnt mit dem eintreten in die Draw Phase und endet mit dem Verlassen der End Phase. Anschließend beginnt dann die Draw Phase des anderen Spielers.
      Karte des Untergangs (so heißt die Ziehkarte die du meinst) oder auf Englisch Card of Demise zwingt dich in deiner End Phase deine verbleibenden Handkarten abzuwerfen. Der Effekt der Schaden beim Gegner verhindert geht aber bis zum endgültigem verlassen der End Phase.
      Vereinfacht ausgedrückt kannst du deinem Gegner wieder schaden verursachen sobald er in seiner Draw Phase seine Karte gezogen hat.

      Ein Tag voller Frieden:
      Sein Effekt verhindert jeden Schaden. Gleiches girl auch für Karte des Untergangs.
      Wäre es nur Kampfschaden, würde doch auch extra das Wort Kampfschaden erwähnt werden.
      Als Tipp noch für beide Karten: Du kannst deinen Gegner bevor du jeweils die Karten aktivert hast, immernoch Schaden verursachen.

      Neu

      TaoEnergy, ich empfehle dir, erst mal das Regelheft zu lesen und zu verstehen.
      Gibt es online oder auch in jedem Starter / Structure Deck in Papierform.

      Alles andere hat keinen Sinn.


      Du spielst ja auch kein Monopoly und setzt irgendwo Häuser hin, ohne dir vorher die Regeln durchgelesen zu haben.