Zoll bei Brief nach Schweiz?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Du wirst eine Zollinhaltserklärung bei der Post ausfüllen, die wird auf den Brief geklebt. Extrakosten fallen für dich nicht an.
      Durch die Armut an Menschlichkeit
      Wird der Mensch entzweit
      Eine Gestalt, die nur noch Körper ist
      Und seine Gefühle vergisst
      Voll Neid und Gier, so selbstverliebt,
      Von außen nur bestimmt
      Der Mensch wie sein Schicksal
      Ist taub, stumm und blind

      Wie wahr, wie wahr...

      Haolong schrieb:

      Danke für Antwort.

      Eine kleine Frage noch:

      Ich nehme an, ich muss dann CN22 ausfüllen? Muss ich dann dort den Wert der Karte angeben, für den ich sie verkauft habe? Fallen nicht je nachdem Kosten für den Käufer an?

      Gruß
      Ja das stimmt, deshalb würde ich dir empfehlen, nicht den wahren Wert hinzuschreiben. Ich bin mir nicht sicher, aber glaube, dass alles über 25 Euro Kosten für den Käufer anfallen.

      Haves & Wants by Sirocco

      I show you my power!!! Its over Nine Thousand!!!! :ssj:
      Du glaubst falsch. Das Porto ändert sich nicht, bei CN 22 es handelt sich lediglich um eine Zollerklärung für Briefsendungen bis 300 SZR (etwa 378€). Ist dieses Dokument NICHT beigelegt und ordentlich ausgefüllt, kann es sein, dass die Postsendung vom Zoll geöffnet wird und dafür tatsächlich Kosten anfallen.

      Anbei mal noch Zitat von der Internetseite der Post:
      Welches Dokument erforderlich ist (CN22 oder CN23), richtet sich nach dem Warenwert. Der Wert wird über die Sonderziehungsrechte (SZR) umgerechnet. Die Angaben auf der Zollinhaltserklärung dienen dem Zoll zur Ermittlung der (länderindividuellen) Zölle und Einfuhrumsatzsteuern, die vom Empfänger eingezogen werden. Zum Teil werden darüber hinaus Zollgestellungs- bzw. Zollabfertigungsgebühren erhoben.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Thergothon ()

      Sirocco schrieb:

      Haolong schrieb:

      Danke für Antwort.

      Eine kleine Frage noch:

      Ich nehme an, ich muss dann CN22 ausfüllen? Muss ich dann dort den Wert der Karte angeben, für den ich sie verkauft habe? Fallen nicht je nachdem Kosten für den Käufer an?

      Gruß
      Ja das stimmt, deshalb würde ich dir empfehlen, nicht den wahren Wert hinzuschreiben. Ich bin mir nicht sicher, aber glaube, dass alles über 25 Euro Kosten für den Käufer anfallen.
      Ich empfehle dir zuerst einmal, dich an Gesetze zu halten. Das empfehle ich dir um deiner Selbst willen. Auch wenn es nur Pappkarten sind.

      Außerdem verbiete ich dir, auf Basis der Forenregeln und einfach auch auf Basis des gesunden Menschenverstandes, Menschen zu Straftaten anzustiften oder die Durchführung dieser zu empfehlen. Mit meiner Admin-Allmacht gebe ich dir hiermit auch eine Verwarnung.

      Terrortoast schrieb:

      Sirocco schrieb:

      Haolong schrieb:

      Danke für Antwort.

      Eine kleine Frage noch:

      Ich nehme an, ich muss dann CN22 ausfüllen? Muss ich dann dort den Wert der Karte angeben, für den ich sie verkauft habe? Fallen nicht je nachdem Kosten für den Käufer an?

      Gruß
      Ja das stimmt, deshalb würde ich dir empfehlen, nicht den wahren Wert hinzuschreiben. Ich bin mir nicht sicher, aber glaube, dass alles über 25 Euro Kosten für den Käufer anfallen.
      Ich empfehle dir zuerst einmal, dich an Gesetze zu halten. Das empfehle ich dir um deiner Selbst willen. Auch wenn es nur Pappkarten sind.
      Außerdem verbiete ich dir, auf Basis der Forenregeln und einfach auch auf Basis des gesunden Menschenverstandes, Menschen zu Straftaten anzustiften oder die Durchführung dieser zu empfehlen. Mit meiner Admin-Allmacht gebe ich dir hiermit auch eine Verwarnung.
      Du hast recht. Entschuldigt bitte meinen Post, das war unüberlegt und dumm von mir...Wird nicht mehr vorkommen!!

      Haves & Wants by Sirocco

      I show you my power!!! Its over Nine Thousand!!!! :ssj: