Haufen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Ich bin echt gespannt was ihr zu meinen "Haufen-Deck" sagt, was ich in letzter Zeit auf Locals gespielt habe:

      Main Deck (41):


      Monster (12):
      - 3x Feuerhand
      - 3x Eishand
      - 3x Fossiler Pachycephalosaurier
      - 3x Millionenfresser

      Zauber (6):
      - 3x Karte des Untergangs
      - 3x Topf der Gegensätzlichkeit

      Fallen (23):
      - 1x Feierliches Urteil
      - 1x Ernste Warnung
      - 3x Feierlicher Schlag
      - 1x Kräfte Rauben
      - 3x Teuflische Kette
      - 3x Bodenlose Fallgrube
      - 3x Ring der Zerstörung
      - 2x Spiegelkraft
      - 2x Stürmische Spiegelkraft
      - 1x Schwerer Staubsturm
      - 3x Den Drachen Wecken

      Extra Deck (15):
      - 1x Dekodiersprecher
      - 1x Albtraumritter Meerjungfrau
      - 1x Linkuriboh
      - 1x Chimeratech-Festungsdrache
      - 1x Nummer 37: Hoffnungsgewebter Drachenspinnenhai
      - 1x Tornado Drache
      . 1x Nummer 41: Bagooska der schrecklich müde Tapir
      - 1x Nummer 101: Lautlose Ehre Ark
      - 1x Castel, der Himmelsprenger-Musketier
      - 1x Nummer S39: Utopia der Blitz
      - 1x Nummer S39: Utopia Prime
      - 1x Nummer 39: Utopia
      - 1x Naturia Exterio
      - 1x Letzter Krieger eines anderen Planeten
      - 1x Überfallraptor - Ultimativer Falke

      Side Deck (15):
      - 3x Der geflügelte Drache von Ra - Kugelmodus
      - 3x Ausgeglichener Zweikampf
      - 3x Abhören
      - 1x Stürmische Spiegelkraft
      - 2x Ertränkende Spiegelkraft
      - 1x Kaiserlicher Befehl
      - 2x Schwerer Staubsturm

      Beschreibung:
      Das Deck ist ein Control-lastiges Anti-Deck, welche kein bestimmtes Thema verfolgt. Die Strategie besteht im Grunde darin, die Kontrolle des schnellstmöglich an sich zu reißen und den Gegner schmerzvoll zum Aufgeben zu zwingen. Im Vergleich zu herkömmlichen Anti-Meta-Decks kann dieses Deck auch relativ gut Going-Second spielen, wenn es muss.
      Das Side-Deck ist in erster Linie darauf ausgelegt, Felder zu brechen. Außerdem ist Abhören Pflicht um sich gegen Red Reboot und Evenly Matched zu schützen. Mit Waking the dragon kann man dank dem Überraschungseffekt auch Spiele gewinnen, besonders gegen Sky Striker und True Draco. Fiendish Chain ist sehr flexibel und kann sowohl Pachy schützen als auch diesen kurzzeitig negieren um z. B. einen Eater of Millions zu specialn, damit man über gesetzte Hand Traps rüberkommt. Allgemein ist das Deck sehr immun gegen Hand Traps (bis auf Ash gegen Demise natürlich). Auch eine Impermance auf Pachy lässt sich dank der Backrow gut überstehen. Insgesamt ist das Deck ziemlich konstant. Tote Hände sind äußerst selten und es gibt nicht viele wirklich unspielbare Kombinationsmöglichkeiten. 41 Karten spiele ich übrigens, weil ich nicht weiß, was ich weglassen soll. Im Grunde ist es auch gut, weil ich dann bei richtiger Spielweise nicht so schnell Deckout gehe wie mein Gegner, was auch des öfteren mal vorkommt, falls er nicht aufgeben will :whistling:

      Meine Erfahrungen auf Locals sind sehr positiv. Ich habe des öffteren das Turnier-Finale erreicht.
      Schwächen des Decks sind natürlich klar:
      1. Die neue Timeout-Regel
      2. Red Reboot
      3. Evenly Matched
      4. Denko Sekka
      5. Paleofrog und Altergeist

      Über Feedback, Tipps und konstruktive Kritik würde ich mich freuen.

      PS: Ich freue mich schon auf den neuen Pot :klatsch: Ich kann es kaum erwarten diesen zu ergänzen.

      MfG
      Der Mathematiker
      Wo ich spiele: Dresden: Comic Tempel, TCG Portal und Gemeinschaft der Spaßspieler

      Tauschthread: Wants: 3x BTH CP04 HAVES: 2x Solemn Judgment GHOST DE + RP02, Utopia Lightning OP04, Exodia LCYW, Delteros Ghost, Terrortop ULTI, uvm

      "Ein Deck muss zwingend LÄCHERLICH sein um Meta zu werden!" [Der_Mathematiker]

      R.I.P. Norden, R.I.P. Time-Out-Extra-Züge

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Der_Mathematiker ()

      Einige Gedanken und Ideen:

      Warum spielst du kein Pot of Desires?
      Jede wichtigste Karte spielst du doch 3x. Im Prinzip gibt es nix, was richtig schlimm ist, wenn es verbannt wird, weil alle Karten einzeln funktionieren.

      3 Strike, Warning, Judgment
      + 3 Ring of Destruction... findest du das nicht ein bisschen zu krass? Kein Wunder, dass du ein Problem mit den LP hast ;)

      Würde Eater of Millions um 1-2 reduzieren, 1. wegen Demise und 2. kannst du stattdessen 1 Desires spielen.

      Drachen wecken...weiß nicht. Bin kein Fan von ihr, da sie nix macht und der Gegner sie schießen muss.
      Warum kein Mistake hier drin? Rai Oh würde auch gehen, sind aber zu viele Monster.

      Warum Staubsturm im Main?


      Zum Sidedeck:
      Ich empfehle dir statt Staubsturm (oder zusätzlich) 3 Twin Twister. Ist gerade beim 2nd wichtig, da du so den gegnerischen Backrow-Hate abräumen kannst, der dir sonst in der EP deine Backrow nimmt. Außerdem macht der auch mal den Weg direkt frei, um mit Eater oder einer Hand reinzurennen.

      Außerdem fehlt in deinem Deck definitiv Mind Crush. Entweder nur im Side (gg. Evenly/Reboot, oder auch mal random gg. Denko) oder im Main. Sobald ein Evenly durchkommt, kannst du aufhören.

      Kannst auch mal überlegen, ob du statt Ra lieber mal Cyber Dragon + Megafleet ausprobieren willst. Vorteil: Geht auch, wenn der Gegner weniger als 3 (Extradeck-) Monster hat. Nachteil: Funktioniert nicht mit Pot oder Demise.
      Hallo @"Meister Yoda" und danke für deine Anregungen!

      Mit Pot of desires stehe ich ein wenig auf Kriegsfuß. Ist einfach persönliche Abneigung. Ich hatte ihn mal getestet und er hatte mich nicht überzeugt. Außerdem will ich mir keine Teile der Hand-Engine verbannen. Letztlich habe ich nämlich das ganze Deck um die Hände herum gebaut.

      Zu den LP-Zahl-Karten: Wenn ins Time geht, boarde ich die Solemn-Engine raus. Ansonsten hatte ich nur selten Probleme nicht mehr genügend LP zu haben. Ring ist enorm wichtig, weil er zum einen Pachy gut schützen kann, allgemein ein Chain-bares Monster-Removal ist und auch gesetzte Hand-Traps entfernt um direkt angreifen zu können.

      Ich hatte Eater vorher auf 2 und den dritten im Side Deck. Ich habe aber festgestellt, dass ich ihn sehr oft reingeboardet habe und auch oft vermisst habe. Eben weil das "Problem" mit den gesetzten Hand Taps (= 1800 DEF) für mich bestand. Nun habe ich aktuell 6 Outs dafür. Vor der Liste und mit nur 2 Eatern waren es nur 4 und das war zu wenig.

      Ist auch wieder vielleicht meine persönliche Meinung, aber ich bin ein riesen Fan von "Den Drachen wecken". Es rechnet keiner mehr damit und er ist oft Autowin. Er hat sich wirklich bewährt. Auch wenn er manchmal tot kommt.

      Mit Rai-Oh wären es zu viele Monster. Mistake wäre eine Kandidat fürs Side Deck, da herrscht aber Platzmangel.

      Ich wollte ein S/T-Removal im Main haben abgesehen von den Händen. Und er hat sich als One-off bestens bewährt. Außerdem ist /war er wichtig, damit Last warrior of another Planet auch wirklich ein Autowin gegen Spyral ist. Ich hatte mal die peinliche Situation, dass ich mit Last Warrior auf dem Feld gegen Spyral verloren habe, weil die wegen Resort endlose Ressourcen hatten und ich Deckout gegangen bin. Hätte ich einen Storm Duster im Deck gehabt, wäre das nicht passiert.

      Ja, Twin Twisters wäre auch noch eine Möglichkeit fürs Side Deck, das stimmt. Allerdings empfinde ich alle meine aktuellen Side-Deck-Karten als wichtiger. Bei Mind Crush ist die Sache ähnlich.

      Von Megafleet bin ich kein Fan.
      Wo ich spiele: Dresden: Comic Tempel, TCG Portal und Gemeinschaft der Spaßspieler

      Tauschthread: Wants: 3x BTH CP04 HAVES: 2x Solemn Judgment GHOST DE + RP02, Utopia Lightning OP04, Exodia LCYW, Delteros Ghost, Terrortop ULTI, uvm

      "Ein Deck muss zwingend LÄCHERLICH sein um Meta zu werden!" [Der_Mathematiker]

      R.I.P. Norden, R.I.P. Time-Out-Extra-Züge
      Dsa heißt, du spielst Eater vor allem als Out auf Handtraps in Def? Hmm, da würde ich stattdessen definitiv zu Rai-Oh greifen. Der macht so viel.
      Funktioniert auch besser mit Demise und Pot zusammen.

      Naja, im Moment sucht jedes Deck. Daher sind Karten wie Mistake oder Mind Crush extrem mächtig.
      Es hängt aber auch davon ab, was bei dir auf den lokalen Turnieren für Decks rum rennen.

      Zum Side:
      Hmm, 3 Mirrorforces im Side sind wichtiger als Mind Crush / Mistake?? Dann weiß ich auch nicht weiter :)


      ps: Rai-Oh, Mistake, Mind Crush verbessern die Match-Ups gg. Paleo und Altergeist ungemein.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von "Meister Yoda" ()

      Würde ich Rai-Oh statt Eater spielen, würde ich nicht mehr über 2000 ATK oder DEF rüberkommen. Das würde also die Problemgrenze nur verschieben.

      Das ist richtig. Es sind mächtige Karten. Nur können sie z. B. Pachy nicht schützen, was aber enorm wichtig ist. Aber du hast schon recht: Meine Locals sind ein Sky-Striker-freier Bereich. Vielleicht würde ich es sonst anders bauen.

      Die Mirror Forces sind für Going Second. Und Going Second brauche ich keinen Mind Crush oder Mistake.

      Paleo sucht nicht und spielt Mistake. Gegen Altergeist ist das schon stark, aber meiner Altergeist-Matchup ist nicht so schlecht wie mein Paleo-Matchup.
      Wo ich spiele: Dresden: Comic Tempel, TCG Portal und Gemeinschaft der Spaßspieler

      Tauschthread: Wants: 3x BTH CP04 HAVES: 2x Solemn Judgment GHOST DE + RP02, Utopia Lightning OP04, Exodia LCYW, Delteros Ghost, Terrortop ULTI, uvm

      "Ein Deck muss zwingend LÄCHERLICH sein um Meta zu werden!" [Der_Mathematiker]

      R.I.P. Norden, R.I.P. Time-Out-Extra-Züge
      Ok, ja ohne Sy-Striker und mit einer Vielzahl von verschiedenen Decks ist dein Deck wie es jetzt ist, schon vielseitiger, das stimmt.

      Für Goind2nd hast du doch 3 Ra und 3 Evenly? Also mit Mirrorforces dann 9 Karten für 2nd?

      Ja, Mistake bei Paleo war Quatsch, das stimmt.
      Gegen Paleo (und alle Decks mit einem Typ) kannst du ja mal "There can only be one" testen :)

      "Meister Yoda" schrieb:

      Also mit Mirrorforces dann 9 Karten für 2nd?
      Und genau die brauche ich auch um zuverlässig große Boards zu brechen. Darunter sind mir die Wahrscheinlichkeiten zu gering.

      Die Karte habe auch auf dem Schirm, aber noch nicht getestet.
      Wo ich spiele: Dresden: Comic Tempel, TCG Portal und Gemeinschaft der Spaßspieler

      Tauschthread: Wants: 3x BTH CP04 HAVES: 2x Solemn Judgment GHOST DE + RP02, Utopia Lightning OP04, Exodia LCYW, Delteros Ghost, Terrortop ULTI, uvm

      "Ein Deck muss zwingend LÄCHERLICH sein um Meta zu werden!" [Der_Mathematiker]

      R.I.P. Norden, R.I.P. Time-Out-Extra-Züge
      Bei dem Deck stellt sich mir die Frage wie sehr Karten wie Armades oder S39 Lightning dir den Garaus machen. Sicherlich sind einige Möglichkeiten da dagegen vorzugehen, das sehe ich - allerdings würde mich interessieren wie weit ein Gegner im second game mit Lightning kommt (Lightning da dieser mMn relativ oft gespielt wird).
      Das Extra Deck hat zu wenig Platz :flenn:
      Die habe ich sehr lange nicht mehr abbekommen. Sie werden aktuell kaum gespielt. Das letzte Deck in welchem ich Lightning getroffen habe, war Spyral. Im Late Game, wenn die Ressourcen schon ausgeschöpft sind, kann das echt weh tun.

      Letztlich versuche ich die Beschwörung natürlich zu verhindern. Dafür ist Pachy da sowie die Solemn Brigade und BTH. Falls Lightning schon liegt, habe ich aber auch noch 7 Outs: Skill Drain + ROD + Fiendish Chain.

      @"Meister Yoda" Mir fällt gerade noch ein, dass Card Of Demise gegen Mind Crush spricht. Dieses wichtige Argument habe ich vorhin vergessen.
      Wo ich spiele: Dresden: Comic Tempel, TCG Portal und Gemeinschaft der Spaßspieler

      Tauschthread: Wants: 3x BTH CP04 HAVES: 2x Solemn Judgment GHOST DE + RP02, Utopia Lightning OP04, Exodia LCYW, Delteros Ghost, Terrortop ULTI, uvm

      "Ein Deck muss zwingend LÄCHERLICH sein um Meta zu werden!" [Der_Mathematiker]

      R.I.P. Norden, R.I.P. Time-Out-Extra-Züge
      Ich bin enttäuscht, ich habe etwas cooles erwartet und sehe ein Demise Anti

      Mind Crush sollte auf jedenfall ins Main....Evenly Matched tut weh, abgesehen davon ist sie aktuell immer eine gute Karte, da viel gesucht wird.

      Ich würde außerdem mal die Karte Battle of the Elements testen.....hast ja selten viele Monster und die Karte blockt deine Hand Engine nicht so, wie es Gozen/Rivalry tun würden...ist in einigen Situation besser als sowas wien RoD würde ich behaupten....

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Altaria ()

      Altaria schrieb:

      Demise Anti
      Nah... Ich glaube unter Demise-Anti stellt man sich schon was anderes vor...

      ROD kann Pachy schützen was die Primäre Win-Option ist. Deshalb ziehe ich den vor. Würde ich Pachy nicht spielen, hättest du / ihr absolut Recht.
      Wo ich spiele: Dresden: Comic Tempel, TCG Portal und Gemeinschaft der Spaßspieler

      Tauschthread: Wants: 3x BTH CP04 HAVES: 2x Solemn Judgment GHOST DE + RP02, Utopia Lightning OP04, Exodia LCYW, Delteros Ghost, Terrortop ULTI, uvm

      "Ein Deck muss zwingend LÄCHERLICH sein um Meta zu werden!" [Der_Mathematiker]

      R.I.P. Norden, R.I.P. Time-Out-Extra-Züge
      Wenn Pachy deine Primäre Win-Option ist, ist 3x Drachen wecken noch sinnloser^^
      Versteh halt echt nicht, was diese Karte positives beiträgt :D
      Da gibt es in einem Anti-Control-Haufen-Deck zig andere Karten, die ich stattdessen spielen würde, zB.

      Schutz von Pachy:
      Dimensionswächter oder Safezone (Safe Zone kannste auch mal auf den Gegner machen, falls er die verdeckte Zone mit Backrowhate schießen will)

      Mind Crush / Mistake / Desires / Battle of Elements


      Begründungen:
      Mind Crush vs. Demise
      Ist Wurst. Demise ist zu gut, um sie nicht zu spielen. Wenn du sie hast und der Gegner sie nicht negiert -> gewonnen durch viel Backrow. Hast du Demise oder kommt sie nicht durch, hast du Mind Crush, die den Gegner stark behindert.

      Mistake vs. 2ndGehen
      Alle Decks suchen zwar im ersten Zug viel, aber auch in jedem weiteren. Wenn du das gegnerische Feld abräumen kannst durch Ring / Mirror Force / Battle of Elements / verdeckter Pachy etc, dann kann der Gegner sich durch das ganze Gesuche alles wieder neu aufbaue. Mit Mistake geht das nicht.

      Desires vs. Hände verbannen
      Naja, im Falle du hast eine Feuerhand auf dem Feld / Hand und du verbannst ausgerechnet 3 Eishände (was übrigens sehr unwahrscheinlich ist), hast du immernoch den Effekt, dass die Hand das Monster abräumt.

      Battle of the Elements
      Du brauchst irgendwas, was ein großes Feld beim 2nd gehen abräumt. Ring zielt und räumt nur ein Monster weg. Fiendish Chain das gleiche (außerdem kann der Gegner das Vieh dann einfach für Link etc. benutzen). Mirror Forces sind zwar ok, verlangen aber, dass der Gegner blind rein rennt, ohne sie vor der BP zu schießen. Jetzt kommt zwar dein Argument "deswegen spiele ich Drachen wecken", das finde ich aber einfach irgendwie zu "random", du hoffst quasi einerseits, dass der Gegner in die Mirrorforce rennt und andererseits, dass er nicht die Forces, sondern Drachenwecken schießt, also 2x "glücksabhängige Faktoren".
      Guck mal zB einige Spiele der YCS an. Fast die ganze Backrow wird vor der BP entsorgt oder aber taktisch einzeln raus gezogen. Die Zeiten der Mirrorforces sind halt (leider) vorbei. Aus dem Grund gibt es die auch überall massenweise als Reprint.
      Das Deck hat mehrere Win-Options ;)

      Jedenfalls empfehle ich dir bei all der Theorie das Deck einfach mal zu testen. Alternativ kannst du auch mal deine Vorschläge testen. Ich spiele das Deck jetzt schon auf über 10 Locals innerhalb der letzten 2 Monate und habe damit eine gewisse Erfahrung gesammelt (mir ist klar, dass Locals keine großen Turniere sind etc.) Für Duelingbook ist mir aktuell meine Zeit zu schade. Anonsten würde ich da mal ein paar Zahlen nennen.

      Ich könnte jetzt wieder auf jede einzelne deiner Begründungen eingehen und entsprechende Gegenargumente bringen und mit realen Praxisbeispielen aufzeigen, warum die Karte X nicht so gut in das Deck passt, aber das bringt uns nicht weiter.

      Ganz allgemein nehme ich stets Duell-Herausforderungen an, um das Deck mal in der Praxis zu zeigen.
      Wo ich spiele: Dresden: Comic Tempel, TCG Portal und Gemeinschaft der Spaßspieler

      Tauschthread: Wants: 3x BTH CP04 HAVES: 2x Solemn Judgment GHOST DE + RP02, Utopia Lightning OP04, Exodia LCYW, Delteros Ghost, Terrortop ULTI, uvm

      "Ein Deck muss zwingend LÄCHERLICH sein um Meta zu werden!" [Der_Mathematiker]

      R.I.P. Norden, R.I.P. Time-Out-Extra-Züge
      Ja, stimme ich dir schon zu. Wollte mit meinem Beitrag auch nicht "klugscheißen", was mir beim Lesen im Nachhinein selbst aufgefallen ist.

      Es ist halt auch ein klarer Fakt, dass extrem unterschiedliche Decks gespielt werden, so dass man schwer alles abdecken kann. Ich hab es zB schon erlebt, dass auf dem einen Turnier Rivalität/Gozen alles gewinnt, während auf anderen Turnieren man damit komplett tote Karten im Maindeck hat.


      Mir ist bei der Diskussion wegen Pachy noch die Karte der Phantomknights wieder in Erinnerung gekommen, die pusht 800 und schützt Pachy. Das wäre doch mal ne Überlegung, oder?

      Insgesamt finde ich es nur noch, dass du zu viele LP-Karten spielst. Aber wenn das bisher bei dir funktioniert hat, warum nicht.


      Ok, das klingt nach einer Herausforderung. Immer her damit^^
      Nur meist spiele ich Decks mit Backrow. Ist die Frage, ob du Bock hast, gegen sowas zu zocken :D
      Im Grunde bin ich dir auch für jeden Vorschlag dankbar. Manchmal übersehe ich auch das offensichtliche. Und bei mir es eben so, dass ich mir gern Vorschläge hole und sie aber nicht direkt umsetze, sondern zunächst im Hinterkopf behalte und mit der alten Liste weiterspiele. Aber ich halte dann stets die Augen offen für Situationen, in denen mir vorgeschlagene Karten einen extremen Unterschied machen würden. Und dann sehe ich es auch ein und ändere entsprechend. Ich bin wohl ein ziemlicher Dickkopf was das angeht :whistling: Und von außen mag es aussehen, als würde ich alle guten Ratschläge ablehne ^.^

      Genau, das Spektrum an spielbaren Decks war nie so groß wie heute. Und ich möchte lieber einen Großteil aller auf Locals (!) spielbaren Decks abdecken, als mein Deck auf die 3 bis 6 Meta-Decks zu konzentrieren. (Ansonsten würde z. B. Imperial Order ins Main Deck wandern. Den hatte ich auch tatsächlich mal längere Zeit im Main Deck, aber er kam im großen und ganzen oft schlecht und bin nun froh, dass er nur im Side Deck ist.)

      Zu Pachy: Richtig. Das besondere ist, dass ich mich aber nicht nur auf Pachy konzentriere, wie die Barrierenstatue-Decks z. B. Ich spiele ja auch kein Mondspiegelschild. Ich wollte ein flexibleres Deck haben als dieses Langweilige "Ich schütze meinen Spezialbeschwörungsverhinderer und gewinne". So ein Deck habe ich auch, das macht mir aber keinen Spaß. Somit habe ich Pachy nur einer Win-Option gemacht. Diese nenne ich "primär", weil sie die einfachste und effektivste ist, bezogen auf den Großteil der auf Locals spielbaren Decks. Ansonsten wird es immer auf Grind Games hinauslaufen (okay, abgesehen von der Waking-the-Dragon-Win-Option).

      Das mit den LP-Zahl-Karten wird nur selten zum Problem. Die werden auch immer rausgeboardet, wenn ich Richtung Time-Out geht. Da helfen dann übrigens auch die Spiegelkräfte im Side Deck enorm, den ersten Schaden zu machen :D

      Schreibe mir einfach eine PN, wenn du Zeit hast. Ich werde da sein :ssj: (bevorzugt Duelingbook bitte).
      Wo ich spiele: Dresden: Comic Tempel, TCG Portal und Gemeinschaft der Spaßspieler

      Tauschthread: Wants: 3x BTH CP04 HAVES: 2x Solemn Judgment GHOST DE + RP02, Utopia Lightning OP04, Exodia LCYW, Delteros Ghost, Terrortop ULTI, uvm

      "Ein Deck muss zwingend LÄCHERLICH sein um Meta zu werden!" [Der_Mathematiker]

      R.I.P. Norden, R.I.P. Time-Out-Extra-Züge
      Stellst du deinen Heavy Trap Build um auf Trap Trick?
      Große Bestie am Himmelszelt
      höre den Ruf aus der Schattenwelt,
      steig aus der Kugel, ich brauche dich schnell,
      bring mir den Sieg in diesem Duell.
      Überzieh die Wüste mit deinem Glüh´n
      und lasse deinen Zorn auf meinen Feind niedergehen.
      Lasse die Macht frei, die tief in dir steckt
      ich bin derjenige der dich erweckt.
      Erscheine in diesem Schattenduell,
      mit dir zu siegen ist mein Ziel

      Geflügelter Drache des Ra

      nickdergrausame schrieb:

      Stellst du deinen Heavy Trap Build um auf Trap Trick?
      Nein, weil die Karte (in meinem Deck) schlecht ist. Die bringt gar nichts.
      Wo ich spiele: Dresden: Comic Tempel, TCG Portal und Gemeinschaft der Spaßspieler

      Tauschthread: Wants: 3x BTH CP04 HAVES: 2x Solemn Judgment GHOST DE + RP02, Utopia Lightning OP04, Exodia LCYW, Delteros Ghost, Terrortop ULTI, uvm

      "Ein Deck muss zwingend LÄCHERLICH sein um Meta zu werden!" [Der_Mathematiker]

      R.I.P. Norden, R.I.P. Time-Out-Extra-Züge