Der Rokket Strategie Thread - Ein Colt für alle Fälle

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Mischa1996 schrieb:

      Naja das Deck wird ja erst mit chaos impact gut .... Und saldad verschwunden der war gut
      Dann solltest du evtl mal das OCG objektiver verfolgen :



      Im vergleich zu damals ist das nichts. Und das OCG hat noch 3 Circle. Brech das mal auf das TCG runter und dann siehst du wohin die Reise geht. Das Hauptproblem sind die Guardragons ... leider ... das Rokket Thema an sich mag ich ja.

      Was mir momentan durch den Kopf geht:
      Sind Leute die "Salamangreat" mit Salami oder Salad abkürzen nur unfassbar unwitzig oder einfach nur viel zu blöd den Namen richtig aufzuschreiben?
      Ja dann guck mal was die haben und wir nicht..
      Hast dich ja anscheinend mega damit beschäftigt.
      Dragon Link ocg:
      1)Gumblar Drache
      2)kleine Chaosdrachen auf 3 und die sind dort suchbar
      3) 6 called by the grave
      4) striker Drache
      5) starlige Drache

      Das fehlt uns hier alles.

      Und zu salad es ist hier einfach viel beliebter und definitiv nicht tot aber es ist nicht das beste Deck. Aber es bleibt sau stark!
      und Welche richtige Konkurrenz hat das Deck drüben? Dragon link mit busted Karten vs. Geschwächte Meta.

      Bakura/Zorc schrieb:

      Was kommt denn in ChaosImpact, was das Deck noch besser macht?
      Starliege Drache(er kann sich z.b. selber opfern und erlaubt dir direkt einen der kleinen Chaos-Drachen zu suchen. Mit anderen Handkartenkombinationen geht noch viel mehr) sowie Striker Dragon(ist der "Balynx" des Rokket-Themas).
      Leider sehe ich aber nicht wie diese beiden Karten das Nibiru-Problem lösen sollen. Bisher sehe ich nämlich hier auch keinen versuch sich was einfallen zu lassen, sondern man hofft einfach nur dass die Karte bis dahin nicht mehr gespielt wird oder ggf. sogar auf der Liste gelandet ist.

      Und @Smoke, ich kann verstehen worauf du hinaus willst, aber leider ist Salamangreat weniger tot als man es sich vorstellt. Alleine aus Portland wissen wir jetzt schon das Sala 5x in top 32(damit am meisten vertreten von den bekannten Decks, parallel 7 Unknown, wobei glaub keine Dragon Links drunter waren) und 4x in Top 16(2 Unknown). (man bedenke an der Stelle dass die amerikaner kaum Sala spielen sondern lieber Kombo, wir Europäer sind da heißer auf Sala). Wobei es in seinen Spielerzahlen schon stark abgenommen hat.

      Wobei ich nicht glaube dass das Rokket-Problem hier so schlimm wird wie drüben. Einfach weil unsere Liste schon fortgeschrittener ist, Dangers einfach besser sind(Danger-Decks sind halt immer noch besser als jedes Dragon Link), und wir noch Nibiru und co. bekommen.


      Sorry für den Doppelpost...
      Wieviele Starliege Dragon spielt man denn dann? Im OCG haben die ja im Gegensatz zu uns keinen REDMD

      Das hier wäre dann mal mein Approach post CHIM:


      Wäre da noch was zu verbessern? Habe halt so gut wie es geht runter gecutted um das neue Zeug einzubauen und um sicherer mit dem NIbiru Threat umzugehen

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Bakura/Zorc ()

      Bakura/Zorc schrieb:

      Les dir Lambda nochmal durch.
      Lies du dir Elpy nochmal durch. (Falls du es dann immer noch nicht merkst: Elpy lässt dich nur noch Drachen beschwören > Gamma ist kein Drache)

      Bakura/Zorc schrieb:

      Und Spell umgehen ist einfach. Hab eine Quickplay Spell in der S/T Zone, die du auf Dark Ruler No More anchainst und dann kann Savage Dragon/Abyss/was auch immer negaten
      Savage Dragon kann dann deine Quick Spell negieren, super Idee! XDDD
      Einzig und allein Hot Abyss hilft hier und auch nur wenn du eine von 6 nicht-suchbaren Quick Spells hast: 3 davon (Called) wirst du wohl eher für eine Handtrap nutzen, die du first turn auf deine Combo bekommst und die anderen 3 wirst du wohl eher als Extender für deine Combo nutzen, anstatt sie zu setten nur weil du Angst vor 3 nicht-suchbaren Spells hast.

      Mischa1996 schrieb:

      Aber gamma hilft dir doch auch nicht, nibiru wird auf summon elpy kommen und dann darfst du gamma nicht beschwören oder sehe ich da was falsch.

      Und 3* starlige
      Wenn du bis Elpy wartest hast du entweder deine Kombo noch nicht auf den Stein umgestellt, oder du weisst nicht wie man Nibiru wirft...

      angepasste Standardkombo(benötigt 1 Oviraptor und mind. 1 Extender):
      1. Normalbeschwöre Oviraptor, mille carboneddon(Summon 1)
      2. Carboneddon Effekt beschwöre Flamvell Guard (Summon 2)
      3. Beschwöre Ib, suche dir die Perma Spell(Summon 3)
      4. Effekt von Perma Spell und reborne Flamvell Guard(Summon 4)
      5. Flamvell Guard + Ib in Lambda(Summon 5)

      Wenn man Gamma hat ist man ab hier save, und zwar deswegen:
      6. Effekt von Ib triggert und beschwört den World Chalice aus dem Deck.
      7. Nun nutzt du deinen Extender um ein Monster zu beschwören. (Im OCG brauchen sie keinen extender, da die statt Lambda halt Needlefiber bauen können)

      Bis hierhin haben wir folgende Situation:
      du kontrollierst genug Monster um damit Apoulusa zu bauen. Deshalb muss er ab hier reagieren oder du kannst frei durchspielen(wobei man so halt nicht mehr auf die Hieratic gehen kann, bitte bedenken).
      Wenn er dir Nibiru geben will, hast du Gamma.


      Aber seit kurzen ist auch bekannt, dass man durch 1 spezielles Extradeckmonster im Deck trotzdem unaffected gegen Nibiru ist, ohne Gamma haben zu müssen:
      Wenn man nach dem 5. bzw. 6. Punkt Nibiru frisst, macht man aus dem Token den Nibiru beschwört einfach Link Spider. Nun kann man den Effekt vom World Chalice im Grave nutzen, Flamvell Guard rebornen und anschließend kann man durch den Schiebe-Effekt vom Perma-Spell Elpy so moven, dass man zumindest die kleine Kombo noch spielen kann. Der gegner hat dann zwar noch den Stein, aber man hat die Kombo mit 1, maximal 2 Karten durchbekommen.

      edit @botff:
      es sollte klar sein, dass man ab hier natürlich UNBEDINGT Abyss beschwören muss. Wobei das natürlich nur ein kleiner Schaden ist.


      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Deckcreator16 ()

      Bakura/Zorc schrieb:

      @Deckcreator16 hast du eine Deckliste für diese Idee?
      Nimm einfach deine eigene deckliste, und schmeiss den Borrel Furious raus. Den kann man eh nur im echten Rokket-Deck gebrauchen, und nicht den Kombo-Mischmaschhaufen aka. Dragon Link. Und das "echte" Rokket-Deck ist halt so endlos schwach, dass es das Deck nichtmal wert ist, aufzubauen(sadly)


      Bakura/Zorc schrieb:

      Schade, dass pure Rokket so schwach ist...
      Hast du noch weitere Ideen, wegen zukünftigen Karten oder so?
      Nicht wirklich zentral für dieses Deck.
      Ansonsten habe ich mir erstmal nen "Test Build" aufgebaut(einen um zu gucken ob ich mich auch sonst durch das Board fräsen kann, oder ob ich direkt schieben muss), und dort probiere ich gerade allerlei extender aus:

      1. Mathematician + den Guard Dragon Vanilla. Man will ja mit Oviraptor starten. Startet man nicht mit ihm(sind ja auch nur 3 Ovi + 3 Fossil Dig) hat man effektiv schon verloren. mathematician kann aber auch Carboneddon millen und der kann dann alternativ den lvl 2 Tuner holen. Dieser ist zusätzlich halt auch Wasser(wegen Hiita).
      2. Dragon Ruler Lightning und Defrag Dragon. Extender und zugleich discarden sie Combo Pieces, die man aufgezogen hat.
      3. Statt Saryuja eher Dawn Dragster. Mit Apoulusa(in die man gehen muss, wenn man die oben angesprochene kombo macht und keinen Nibiru frisst) brauch man saryuja nicht mehr(haben viele in den Deck Profiles aus Portland auch gesagt), und Dragster kann zumindest noch gebaut werden, wenn man einen der anderen negates nicht schafft bzw. man noch 1 Platz auf dem Feld frei hat(Destrudo + lvl 6 or lower ist halt keine große Condition)
      4. Die Rokkets würde ich möglichst auf ein Minimum reduzieren. Man will die Monster im Regelfall nicht ziehen und sie nur über Tracer beschwören, der wiederum um das themeneigene Emergency Teleport kommt. Deshalb 2-3 Tracer, 1-2 Targets und 3 mal den Emergency Teleport.
      5. Dangers. Hier ggf. auch auf bis zu 60 Karten hochgehen. Man verringert zwar die Draw Rate auf Oviraptor, dafür hat man auch seltener die Bricks auf der Hand. So kann man auch z.b. Mathematician + Guard Dragon Vanilla oder den Cyberse + Cynet Mining spielen. Zudem helfen Dangers beim apoulusa-Bauen
      6. Dragon of Koaki Meiru für Hieratic-Link. Wobei ich überlege den doch nicht zu spielen, da der hieratic eh nur noch gebaut wird, wenn Nibiru kam. und dann will man den Drachen halt nicht ziehen.
      7. Crusadia Dragon bzw. Ranryu spielen. Wenn man statt Lambda/Gamma(mMn. sind die aber besser) den Aleister-Link spielt kann man Ranryu for free specialn. Der Crusadia hingegen kann in der Standardkombo eigentlich immer gespecialt werden.
      8. Giant Rex + Gold Sarcophagus. Sarcophagus verbannt entweder Tempest(der wiederum lightning, aber viel eher crusadia Drago/Ranryu sucht) oder Giant Rex. Giant Rex wäre auch wieder ein extender.
      9. One For One, Living Fossil und Borrel regenerator. alles Extender, wobei one for one auch den World Chalice Guardragon, den Flamvell guard oder halt rokket synchron specialn kann.

      Ansonsten habe ich keine ahnung. ich denke das deck aktuell nur bis zum Kartenstand von Ghent, da ich mich eben auch nur genau darauf vorbereite.
      Das sind auch nur die ersten Ideen de mir eingefallen sind, ohne groß Deck Profiles oder so gesehen zu haben. Die echten "Rokket Experten", sollten da eigentlich mehr wissen. Schließlich sollten die sich Gedanken gemacht haben, wie man das Deck im aktuellen Format spielt, und nicht jemand wie ich, der nur drüber nachdenkt, auf welche Ideen diese Kombo-Spieler wiederum kommen könnten, nur um früh genug drauf zu kommen, was mich erwarten könnte und ich mich drauf vorbereiten müsste.