Nordischer Aszendent

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Nordischer Aszendent

      • Hallo,
      Ich schreib hier meinen ersten Artikel und hoffe, dass ich alle Regeln ausreichend einhalte^^

      Also es geht um mein neues Nordischer Aszendent Deck, welches ich mir gebastelt habe nachdem ich mir letztens die Legendary Hero Decks gekauft habe. Ich wollte schon lange mal ein Nordisch Deck bauen, hatte aber nie ausreichend gute Karten dafür. Hier erstmal meine Deckliste, die Strategie kommt danach:


      3x Nordischer Aszendent Vanadis
      3x Nordischer Elf Ljosalf
      3x Nordischer Aszendent Mimir
      3x Freya, Geist des Sieges
      2x Nordischer Aszendent Valkyrie
      2x Nordisches Ungeheuer Tanngrisnir
      1x Nordischer Elf Svartalf
      1x Nordischer Elf Mara
      1x Nordischer Elf Dverg
      1x Finsterlord Desire
      1x Erzherrscher Kristaya

      2x Verbotenes Kleid
      2x Verbotene Lanze
      2x Landformen
      2x Götterdämmerung
      1x Nordisches Licht
      1x Die Zuflucht im Himmel
      1x Walhalla, Halle der Gefallenen
      1x Schwarzes Loch
      1x Verräterische Schwerter

      3x Gleipnir, die Fessel für Fenris
      1x Göttliche Reliquie Mjölnir
      1x Bodenlose Fallgrube
      1x Stürmische Spiegelkraft
      1x Ernste Authorität
      1x Ruf der Gejagten
      1x Zangsevakuierungsgerät


      3x Odin, Vater der Asen
      2x Auftsteigender Himmelsdrache
      1x Loki, Herr der Asen
      1x Beelze von den Diabolischen Drachen
      1x Beelzeus von den Diabolischen Drachen
      1x Glasflügel Synchrodrache
      1x Sternenstaubdrache
      1x Engel von Zera
      2x Nordischer Aszendent Gullveig
      1x Dekodier Sprecher


      Die Haupttaktik besteht darin:

      Im Startzug Gullveig als Linkbeschwörung rufen, durch seinen Effekt drei Karten verbannen und dafür Vanadis, Ljosalf und Mimir vom Deck zu holen. Damit dann eine Synchro zu Odin und schwupps hat man im ersten Zug direkt einen richtig dicken Eumel auf dem Feld.
      Ich hab auch darüber nachgedacht, wenn man Odin und Engel von Zera auf dem Feld hat mit Götterdämmerung und den Verräterischen Schwertern eine Kombo zu starten (der einzige Grund wieso Zera, Schwerter und Götterdämmerung dabei sind), aber ich hatte bis jetzt immer schon gewonnen bevor ich Zera überhaupt rufen konnte.
      Bis jetzt hab ich damit nur Amateurduelle gespielt und hab auch nicht wirklich die Möglichkeit richtige Turniere zu spielen. Deswegen ist das Deck für Hobbyturniere im Freundes/Bekanntenkreis gedacht.

      Was haltet ihr davon? Würde mich über ein paar Feedbacks freuen:)

      Euer D.McKlaas :D
      Das Herz der Karten sei mit dir! :D
      3x Rettungskatze
      3x Aschenblüte & Freudiger Frühling / Effektverschleierin
      3x Nordischer Aszendent Vanadis
      3x Nordisches Ungeheuer Tanngrisnir
      3x Alviss
      2x Nordisches Ungeheuer Tanngnjóstr
      1x Nordisches Ungeheuer Guldfaxe
      1x Nordischer Elf Svartalf
      3x Nordischer Aszendent Mimir
      1x Schwarzes Loch
      1x Wiedergeburt
      1x Buch des Mondes
      2x Zwillings-Twister
      1x Raigeki
      2x Sündenbock
      2x Vom Grab gerufen
      3x Gleipnir, die Fessel für Fenris
      2x Bodenlose Fallgrube
      1x Ruf der Gejagten
      1x Zwangsevakuierungsgerät
      1x Feierliches Urteil
      1x Reißender Tribut
      2x Odin, Vater der Asen
      1x Thor, Herr der Asen
      1x Albtraumritter Zerberus
      1x Albtraumritter Phönix
      1x Albtraumritter Einhorn
      1x Linkspinne
      1x Linkuriboh
      2x Gullveig
      1x Kalliberschwert-Drache
      1x Untertaktungs-Übernehmer
      1x Firewall-Drache
      1x Kalliberlade-Drache
      1x Topologische Trisbaena


      Hab das Deck mal versucht ein wenig anzupassen... Du musst Testen ob das so funktioniert. Bei der Ascheblüte musst du entscheiden oder Ascheblüte oder Effektverschleierin (je nach Budget)
      Dverg ist derzeit ziemlich gut. Man kann ihn im Zweifelsfall immer für den Link wegmachen, er recycelt die Fallen und Zauber, bis auf Gleipnir (diese A* holes mussten die einzige gute Falle unbedingt zu einer machen, die nicht unter Reliquie fällt) und vor allem, gibt sie dem Deck eine zusätzliche Normal.

      Freya finde ich raubt nur Platz. Und Gullveig ist so gut, dass du sie 3x willst. Sie macht dein Spiel erst flüssig und sorgt dafür, dass Monster schnell genug aufs Feld kommen.
      Vielleicht wäre es auch gut, nach Karten zu suchen, die verbannt werden wollen. D.D. Spähflugzeug wäre ein Beispiel, welches ich aber weniger gut finde, weil es eigentlich nur dazu da ist, sich vom Gegner für viel Schaden fertigmachen zu lassen.

      Riesen Rex wäre auch interessant. Man könnte zwei Verbannen, dan aktiviert sich der Effekt von Gullveig, dann kettet sich der der Riesen Rex an und sie bringen sich aufs Feld, bevor Gullveig die Nordic aufs Feld bringt und damit verhindert dass neue andere Monster beschworen werden. Allerdings musst du da ganz genau nachfragen, ob die Kette so aufgelöst werden kann, oder ob die Riesen Rex zwangsweise zuerst kommen.

      Alviss of the Nordic Alfa dürfte dann deine Nummer 1 Wahl sein, wenn er draußen ist.
      Tolle Karte, die nur dafür gemacht wurde, mit Gullveig zu harmonieren.

      Final Attackorder kann auch reinhauen, mit Tanngnjostr und Ayes Rocks Sunrise. Leider lässt sich final Attackorder nicht mit Gullveig kombinieren, da sie die Beschwörung von Asen erlaubt, aber nur Asen.

      Willst du aber einfach nur ein Fundeck, spiel Heiliger Drache Ragnarok und Jomungandr.
      Wie gesagt bei meiner Deckliste hab ich geschaut was sich am Besten anbietet... Rettungskatze ist einfach OP in dem Deck, man könnte auch überlegen die 3 Ascheblüten gegen 3 BLS zu tauschen... hängt aber davon ab ob dir das nicht zu Overkill ist.

      Was man aber sagen kann ist, man braucht nicht alle 3 Götter... Odin und Thor reichen eigentl. aus.

      Gullveig auf 3 im Extra ist zu viel... 2 sind im Normalfall vollkommen in Ordnung... Die Albtraumritter-Karten da musst du schauen ob es sich lohnt für dich die zu besorgen... sind aber eigentl. Unverzichtbar

      ProGamer1 schrieb:

      Gullveig auf 3 im Extra ist zu viel... 2 sind im Normalfall vollkommen in Ordnung... Die Albtraumritter-Karten da musst du schauen ob es sich lohnt für dich die zu besorgen... sind aber eigentl. Unverzichtbar
      Na ja, du hast Recht die Einschrenkungen sind heftig und man hat spätestens beim dritten Link keine Hand mehr für Beschwörungen. Dafür kann man sie selbst als Material nehmen.

      Kann man die Alptraumritter überhaupt noch gut nutzen, ohne Goblin und Unicorn? Denn Unicorn ist ja der teuerste, deshalb dachte ich selbst daran, mir die nicht gebannten Knightmares zuzulegen, nur eben ohne Unicorn.
      Und weißt du, ob man Gullveig mit Riesen-Rex kombinieren kann?

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Sunaki-sama ()

      Sunaki-sama schrieb:

      ProGamer1 schrieb:

      Gullveig auf 3 im Extra ist zu viel... 2 sind im Normalfall vollkommen in Ordnung... Die Albtraumritter-Karten da musst du schauen ob es sich lohnt für dich die zu besorgen... sind aber eigentl. Unverzichtbar
      Na ja, du hast Recht die Einschrenkungen sind heftig und man hat spätestens beim dritten Link keine Hand mehr für Beschwörungen. Dafür kann man sie selbst als Material nehmen.
      Kann man die Alptraumritter überhaupt noch gut nutzen, ohne Goblin und Unicorn? Denn Unicorn ist ja der teuerste, deshalb dachte ich selbst daran, mir die nicht gebannten Knightmares zuzulegen, nur eben ohne Unicorn.
      Und weißt du, ob man Gullveig mit Riesen-Rex kombinieren kann?
      Uff da fragste mich was... da musst du jemanden hier fragen der das besser beantworten kann.

      Ja die Knightmares sind immer noch genauso gut (nur ein wenig eingeschränkter)... Unicorn stellt auch die Linkmarker auf Links/Rechts wie Goblin... außer jemand weiß einen guten Ersatz???
      Proxy Dragon wäre erträglich.

      Also um nochmal zu rekapitulieren.
      Folgende Nordic wären wegen ihrer Effekte gut.
      Aszendent:
      Valkyrie, Vanadis, Gullvig
      Beast:
      Tanngnjostr
      Tanngrisnir
      Alfa:
      Ljosalf
      Dverg
      Mara
      Alviss

      Außerdem sind Guldfaxe, Garm und Tyr wegen ihrer Stufen, ihrer Suchbarkeit, oder ihres Typs ganz gut.

      Die Normalbeschwörung.
      Ein Problem ist, dass viele der besseren Nordic auf die Normalbeschwörung angewiesen sind.
      Valkyrie und Mara z.B.

      Weiterhin sind viele Karten setupabhängig und haben unangenehme Beschrenkungen.
      Die Fallen brauchen eine Runde, Ljosalf braucht ein anderes Monster auf dem Feld, Mara braucht genau zwei Materialien, Valkyrie ist so wieso die aller schlimmste, Tanngnjostr und -grisnir sind sehr vom Verhalten des Gegners abhängig und triggern demnach in der Phase in der der Gegner am besten mit ihnen dealen kann und Gullvig ist, Gullvig ist fieß.
      Gullvig ist eine gute Karte, aber so ultra extrem dazu designt in einer bestimmten Art und Weise benutzt zu werden. Man ruft Dverg und beschwört damit irgendeinen Nordic Empfänger.
      Man soll sie beschwören, dann Alviss Effekt nutzen. um einen Asen zu rufen.
      Anschließend hat man Alviss als Failsave, um seinen Nordic zu behalten und Gullvig als Schutz.

      Ohne excessives Setup hat man nicht die Möglichkeit mit dem Effekt Fenrir, oder Jomungandr zu rufen, oder Finaler Angriffsbefehl zu aktivieren, um zwei Ziegen zu drehen und dann zwei neue Nordic zu beschwören. Man kann auch die Nordisch Monster die man mit Gullvig beschworen hat nicht zu anderen Gullvig, oder irgendwelchen Links umbauen.
      Es ist ne starke Kombo, wenn man sie hat, aber sie macht nur das, was sie soll, einen Asen beschwören.


      Eine gute Taktik für Beastplayer:
      Will man Nordic Ungeheuer im Deck haben, kommt man nicht umhin diese Karten zu testen.
      Rettungskatze
      Sonnenaufgang über Ayes Rock
      Wiedergeburt
      Seelenlast
      Tanngnjostr kann in vielen Monstern enden, wenn man ihn nur oft genug vom Verteidigungsmodus in den Angriffsmodus bringt. Man beschwört am besten zwei mit Rettungskatze und deckt dann eine zuvor gesetzte Letzter Angriffsbefehl Karte auf. Anschließend ruft man Tangnjostr immer wieder mit den drei Wiederbelebungszauberkarten.
      Ist leider extrem Langsam, weil es eine Falle als Schlüsselkarte benutzt, aber zumindest ist diese Permanent.



      Letzter Angriffsbefehl sorgt
      Erstmal Danke für eure Tipps,
      Mir ging es bis jetzt (da Alviss ja noch nicht da ist) nur um dEn Effekt von Gullveig. Andere hab ich nicht wirklich benutzt. Vanadis als Tuner, Ljosalf und Mimir als Material für Odin. Kristya und Desire als Backup wenn mal der Pelz brennt und sonst waren 5 Züge das Maximum, dann war das Spiel eh vorbei. Mein Augenmerk lag auch eher auf den Fee-Nordischen, deswegen hab ich Tanngnjostr, Garmr, Tyr und die anderen nicht wirklich beachtet. Tanngrisnir weil es für einen späteren spielverlauf gut sein könnte, die Alfas für einen möglichen Loki, Dverg für die Linkbeschwörung von Gullveig.
      Das Herz der Karten sei mit dir! :D

      ProGamer1 schrieb:

      Wie gesagt Odin ist der Beste Gott, danach Thor und als letztes eben Loki. Die meisten Nordics sind eh Müll... meine Liste hat quasi deinen Grundstock aber eben mit ein paar Verbesserungen... das teure Zeug sind eben die Knightmares und die Ashblossom... und vllt das ein oder andere Extra-Deck Monster
      Hab das mal online ein bisschen ausprobiert. Läuft eigentlich ganz gut. Nur hab ich anstatt Guldfaxe und Tanngnjostr dreimal Dverg verwendet. Weil sonst der Linkuriboh garnicht spielbar ist. Jedoch hab ich den sowieso nicht gebraucht. Gute Deckliste, Danke!:D
      Das Herz der Karten sei mit dir! :D
      Nordic ist eben brickanfällig... und Kostenlastig... ein Odin kostet schon safe 3 Karten und dazu

      Eigentl. solltest du mit dem Deck OTKen und durch die Links hast du eigentl. alles abgedeckt (Phönix gegen Backrow, Zerberus gegen Spezialbeschworenes und Einhorn mischt ins Deck zurück), ansonsten hat Firewall noch den Effekt dir Ressourcen zurückzubringen

      Du kannst auch 3x Feierlicher Schlag integrieren (für TT, Zwangsevakuierungsgerät und 1x Rescue Cat)
      So meine lieben Freunde des gepflegten Advanced Gaming, ich hab jetzt ein paar Karten besorgt und das Deck entsprechend angepasst, danke auch nochmal an ProGamer1 für die verbesserte Decklist. Inzwischen sieht es so aus (hab auch schon ein paar Duelle damit gewinnen können):


      MONSTER
      3Nordischer Aszendent Vanadis
      3Nordischer Aszendent Mimir
      3Nordischer Elf Alviss (derzeit erst einer und dafür noch 2 Ljosalf)
      3Effektverschleierin (Ash war mir doch zu teuer)
      3Nordischer Elf Dverg
      3Nordisches Ungeheuer Tanngrisnir
      ZAUBER
      2Verbotener Kelch
      2Verbotenes Kleid
      2Verbotene Lanze
      2Sündenbock
      2Zwillings Twister
      1Wiedergeburt
      1Raigeki (derzeit ist es noch Schwarzes Loch)
      1Verräterische Schwerter
      1Buch des Mondes
      1He, Trunade
      FALLEN
      3Gleipnir, die Fessel für Fenris
      2Durchbruchfähigkeit
      1Ernste Warnung
      1Ertränkende Spiegelkraft
      1Stürmische Spiegelkraft
      1Göttliche Reliquie Mjölnir
      1Ruf der Gejagten
      1Zwangsevakuierungsgerät
      EXTRA DECK
      3Odin, Vater der Asen
      2Thor, Herr der Asen
      1Loki, Herr der Asen
      1Beelze von den Diabolischen Drachen
      1Sternenstaubdrache
      1Übelschar-Exzitonenritter
      2Nordischer Aszendent Gullveig
      1Albtraumritter Phönix (die hab ich noch nicht, ist aber demnächst dran)
      1Albtraumritter Zerberus (das gleiche wie beim Phönix)




      Bis jetzt macht sich das Deck ganz gut, auch wenn ich noch manche Spielfehler mache (wie zb gegen Kozmo) oder ich keine Chance habe wenn ich gegen Monarchen nichts mehr spezialbeschwören kann^^ aber daran feil ich noch :D
      Das Herz der Karten sei mit dir! :D

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von D.McKlaas ()