Suche Einleitung in das deckthema altergeist

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Suche Einleitung in das deckthema altergeist

      Hallo, ich suche eine grobe Einleitung in das altergeist deckthema.

      Ich weiß dass es ein stun Deck ist, habe mir alle Effekte und Karten der Top Deck builds angesehen und kann schon ein gewisses Potential darin erkennen.
      Jedoch bekomme ich Turn 1 oder auch beim Second gehen wenn ich es richtig gesehen habe niemals mehr als 1 Monster im Zug raus bzw. kein Link 2/3 Monster wie hexstia gelegt. Die einzigen Ausnahmen wären infinite inpermanence, Red Reboot oder Evenly + Bedingung sie zu aktivieren + multifaker auf der Hand. Evenly und inpermanence spiele ich nicht weil Geldbeutel .. Red Reboot Side ich nur, hilft also auch nicht so viel weiter.

      Meine größte Frage ist, was ich beim Second gehen tun soll. In Zug 2 fallen setzen ist zwar in der praxis schön und gut aber was wenn der Gegner schon ein krasses Board aufgebaut hat? Der schiest dir doch alles weg bevor es aktiviert werden kann..
      Habe in keinem Build spiegelkräfte oder sonstwas flächenwirkend starkes gesehen(außer TT), selbst wenn ich multifaker auf der Hand habe und wenigstens mit Protokoll oder Erscheinung dadurch mal 2 Monster aufs Feld kriege kann man sich doch da mit gerade mal über Wasser halten, mehr aber auch nicht oder? Ich mein die ganzen Target Effekte sind schon schön und gut aber gegen Karten wie den raidraptor, x negates von Sky striker, ein extra Link Board von gouki, borreload etc macht man doch absolut gar nichts in dem Deck.. ich kann für go Second keine win condition erkennen
      Geheimes Dorf der hexer und auch floodgates wie Fehler oder kaiserlicher Befehl nerven zwar für den Rest des Duells, dennoch ist es dann ja bereits zu spät.

      Wie gesagt ich möchte das deck jetzt absolut nicht schlecht reden, ich hab es mir ja gerade erst bestellt und das weil ich es cool finde von den Effekten artworks etc. her, aber ich suche noch etwas Klarheit wie man mit dem Deck umzugehen hat.

      Vielleicht habe ich ja auch einfach grundlegendste kombos übersehen und es spielt sich in der Praxis doch deutlich besser.

      Können die altergeist Spieler unter euch mir eventuell tipps geben wie man sich go Second verhält, Basis kombos bzw Standardzüge fix erklären und allgemein ein Fazit geben wie sie das deck aktuell finden?

      Ich habe gerade erst sonntag mit World chalice 3x gegen Sky striker verloren, (alles andere gewonnen...)und mich mit den Spielern unterhalten und allesamt haben gemeint wenn sowas wie imperial order oder geheimes Dorf der hexer liegt könnten sie zusammen schieben. Hier bei uns spielt das deck auch gefühlt jeder 2. Und altergeist hat denke ich ein ganz gutes matchup.

      Falls ihr mal Meine Deck Liste sehen wollt wie ich sie mir zusammen gestellt habe poste ich sie bei Bedarf noch dazu :)

      Danke im voraus
      Moin,
      für Altergeist haben wir auch extra einen Strategiethread.
      Ich verlinke dir den hier an dieser Stelle mal.
      Wenn Geister dich knechten - Der Altergeist Strategiethread
      Der letzte Post ist schon knapp 2 Monate her, dennoch solltest du hier einen guten Einstieg zum Thema finden.

      Ich gebe dir aber später gerne noch Infos zum Aufbau und der Grundstrategie, sobald ich in der Mittagspause bin oder heute Abend zu Hause bin.
      Zu vielen Match-ups kann ich dir dann auch helfen.
      Hey, da bin ich mal gespannt und freue mich drauf :) @Voltii

      hab in den Thread natürlich reingeschaut aber ist eben schon relativ veraltet, (gofu wird noch als support vorgeschlagen), beispieldeckliste fehlt und ja die neusten Threads sind nun mal mehr Diskussionen über card Choices was jetzt nicht schlimm ist aber halt nicht auf grundlegende kombos oder die Spielweise des Decks eingeht.

      Hier mal meine Deck Liste die ich mir aus Theorie, eigenen Vorlieben und Topliste zusammengestellt habe

      Kannst ja mal drüber schauen und einschätzen ob man das so spielen kann oder eher nicht.

      Ash, infinite, evenly sind out of budget, sonst wären diese drin.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von crsmfb ()

      Hey @crsmfb
      Ich komme doch früher als geplant zur Antwort :D
      Altergeist kann man definitiv als Budgetvariante spielen. Dann wirst du aber Second ordentlich Probleme bekommen.

      Den Startpost werde ich im Strategiethread später mal überarbeiten und ein paar Decks einfügen. Irgendwie vergesse ich das immer :whistling:

      Ich geb dir erstmal eine kleine Übersicht zu den Top 32 Decks von der YCS London. Dort haben es immerhin 4 Altergeist in die Top 32 geschafft. Lass dich davon ruhig etwas inspirieren.
      YCS London 2018 - Top 32 Decklisten


      Erstmal zur Strategie:

      Du willst möglichst immer mit Multifaker auf der Hand starten um ihn dann im gegnerischen Zug zu beschwören und dann mit seinem Effekt Silq (meistens das beste Target) aus dem Deck beschwören.
      Um Faker auch auf die Hand zu bekommen hast du 2 Möglichkeiten. Entweder beschwörst du Melusuche und nutzt sie um Linkuriboh zu beschwören und suchst anschließend mit dem Effekt von Melu Faker oder du nutzt Spoofing und suchst dir damit Faker. Wenn Spoofing bisher verdeckt war, kannst du dann sogar direkt den gesuchten Faker durch seinen Effekt beschwören.
      Da du selber viel suchst, solltest du am besten kein Fehler spielen. Dazu später mehr.

      Deine beiden wichtigen Normalsummons sind Melu und Marionetter.
      Erste sucht dir wie weiter oben geschrieben durch Linkuriboh Faker und Zweite sucht dir entweder Protocoll oder Manifestation (je nachdem welche du nicht auf der Hand hast). Falls du kein Spoofing hast (Hand oder Feld), beschwörst du eigentlich immer Melu.


      Zu deinem Deck:

      Maindeck:
      Deine Monsterratio ist schon mal sehr gut.
      Called from the Grave würde ich nicht unbedingt spielen. Die restlichen Zauber sind aber gut.
      Die Standardratio bei den Fallen ist folgende:
      2 Protokoll, 1 oder 2 Manifestation und 2-3 Spoofing. Daran würde ich mich auch halten.
      3 Manifestation sind zu viel. Vorallem da du sie mit Silq (sobald er in den Friedhof geht) auch recyceln kannst.
      Das ausrüsten von ihrem Effekt ist übrigens keine Voraussetzung für die Beschwörung vom Friedhof. Du kannst also Manifestation aktivieren um ein Monster in deinem Friedhof zu wählen und dann anschließend Silq anketten und Manifestation und eine Karte vom Gegner auf die Hand zurück zu geben. Das gewählte Monster wird trotzdem beschwören. Nur so als kleiner Tipp ;)
      Feierliche Schlag und Ernste Warnung sind gute Karten. Die solltest du definitiv drin lassen. Bei Bedarf könntest du sogar noch ein Urteil spielen.
      Was du aber zwingend spielen solltest sind Imperial Order und Mind Crush. Zu Order muss ich wohl nicht viel sagen. Die gehört aber ins Main Deck und nichts in Side.
      Aktuell sucht jedes Deck Karten. Daher bietet sich Mind Crush an um dem Gegner die gesuchten Karten gleich wieder wegzunehmen.
      Mistake wurde ich hingegen garnicht spielen. Altergeist sucht selber mit Melu und Spoofing sehr viele Karten. Du würdest dich damit nur selber behindern.
      Zusätzlich würde ich Heavy Storm Duster ins Main packen. Gegen Sky Striker, Trickstar oder im Mirror ist die Karte einfach extrem stark.

      Sidedeck:
      Beim Side musst du mal gucken was du da spielen willst. Eisenmauer und Mauer des enthullenden Lichtes solltest du aber definitiv raus nehmen.
      Ich würde auch nochmal über Winter Cherry nachdenken, sofern es dein Budget zulässt.
      Gleiches gilt für Waking the Dragon

      Extradeck:
      Sieht schon sehr gut aus. Falls es dein Budget zulässt würde ich mir noch Borreload besorgen.
      Falls du Cherry und Waking ins Side packst, brauchst du dann dafür auch noch zusätzliche Targets.
      Für Cherry: Isolde und Dante (Donnerdrache Titan sprengt höchstwahrscheinlich dein Budget)
      Für Waking the Dragon: Raidraptor Ultimate Falcon (der gewinnt dir fast alleine das Match gegen True Draco)


      Ich hoffe das hilft dir erstmal weiter.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Voltii ()

      Das hilft definitiv :)

      Die calleds, das dritte Manifest und die 3 Fehler schaffen Platz für 6 sinnvollere Karten, Storm duster , torrential / mind crush klingt im aktuellen meta nach plausiblem Ersatz dafür. Das ist schön mal sehr gute Inspiration, die decklisten sind wohl die selben wie ich sie auf yugiohtopdecks gesehen habe bevor ich meine liste bestellt habe :D

      2 fragen noch - Karten wie Waking the dragon und artefact sanctum teche ich eigentlich recht gern, aber gute Spieler fallen da doch maximal 1x drauf herein oder?

      Die andere Sache die mich beschäftigt- wie komme ich in dem Deck wieder über die magische 3k atk Marke? Es gibt leider genug Decks die irgend etwas unaffectedes aufs Board klatschen und ich sehe wie in World chalice wenig Möglichkeiten so etwas wie borreload zu entsorgen wenn ich es nicht schon direkt strike/Warning nutze. Selbst einen borreload spielen hattest du ja erwähnt, da warte ich erst mal die banlist ab da die Karte mit schon sehr Spielstark vorkommt.

      Double hexstia ist kurzzeitig auf 3100 bevor der Debuff als quickeffect durch kommt, hexstia und primebanshee erscheint mir nicht als zuverlässig.. Selbst wenn er in einem Duell den klau Effekt nutzt und von Protokoll zerstört wird wird das spätestens im 2. Duell nicht mehr vorkommen.

      Was hälst du von kaijus im Side?

      So sorry für die großen Texte aber es interessiert mich tierisch was du dazu denkst :) danke dir schon mal für das alles
      Naja, mit deiner Liste kann man auch nur schwer second gehen. Ich würde dir schon an die neun Handtraps empfehlen. Es ist einfach sicherer. Impermanence ist da zwar Trumpf, aber naja. Es geht immer auch ohne. Am besten wäre 3 Ash 3 Veiler als Budgetoption, dann kann man immer noch mit ein, zwei Ogre aufstocken und Droll siden. Man muss halt fast zwingend einen Interrupt haben um dann mit dem eigenen Aufbau gut durchzukommen.




      Für alle die gerne lesen, schaut doch mal hier rein: Class Zero
      Um Borreload musst du dir keine Sorgen machen. Der landet so schnell nicht auf der Liste.
      Um über große Atk Monster zu kommen hilft dir wirklich nur Hextia und dann ein Monster auf das sie zeigt (eine weitere Hextia oder Marionetter eigenen sich am besten).
      Am sichersten ist aber Hextia + Hextia + Marionetter :P

      Zu Waking:
      Mag sein, dass die Karte nur einmal gegen gute Spieler klappt. Meistens reicht aber dieses eine Mal. Falls nicht wird der Gegner aber danach vorsichtig sein, ob er deine Backrow zerstören will. Speziell in Game 3 wird das ein echtes Mindgame für den Gegner :D Du musst natürlich auch versuchen zu bluffen ;)

      Pass aber bei Waking/Sanctum und Faker auf. Sobald du eine der Karten nutzt darfst du den zweiten Effekt von Faker diesen Zug nicht nutzen. Das gilt natürlich auch anders herum.
      Gleiches gilt für Beschwörungen aus dem Extradeck (abgehen von Altergeist Monstern) und Kaijus. Das ist auch der Grund warum man eigentlich keine Kaijus spielt.
      Wenn ich die Auswahl zwischen Faker und einem Kaiju habe würde ich eher Faker nehmen.

      Evtl ist Rivalry of the Warlords noch eine Option für dich. Speziell weil dir gerade wichtige Handtraps fehlen (wobei eine SR Ash jetzt auch nicht "so teuer" ist). Damit bekommst du auch das eine oder andere dicke Feld weg. Wobei du dann halt auch selber auf einen Typ geblockt bist (welcher hoffentlich Hexer ist).

      Du musst dich doch nicht dafür entschuldigen, das du in einem Forum fragen stellst ^.^


      Edit: Streich den Part mit der günstigen SR Ash. 26€+ für eine SR Variante sind dann doch etwas viel. Die spinnen doch :whistling:

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Voltii ()

      Okay danke noch mal euch beiden!
      Ja Rivalery ist auch auf meiner want list, allerdings geht das playset auch fast 30€ in Near mint und deutsch.
      mit waking und sanctum fange ich dann erstmal an herum zu spielen wenn ich die basics bereits beherrsche :)


      noch etwas offtopic: für wie wahrscheinlich haltet ihr es, dass das deck gehittet wird? wenn ich da lange dran spaß hätte würde mir das die entscheidung in ashes zu investieren natürlich deutlich einfacher machen. und lohnen würde es sich auch ..

      ich weiß natürlich, dass ihr das nicht mit gewissheit sagen könnt, dennoch verfolgt ihr das spiel schon länger als ich und könnt einen präziseren tipp abgeben.
      ich persönlich sehe nur dass der strategiethread relativ tot ist, die tops seltener werden und damit nur ganz selten auch gewonnen wird, ob support absehbar ist weiß ich schon nicht mehr.
      Kann durchaus sein, das irgendwann mal ein Hit kommt. Der dürfte dann ähnlich ausfallen wie im OCG wo Faker auf 2 gegangen ist.
      Aktuell ist Altergeist aber nicht stark genug um damit zu rechnen. Wobei es sich halt immernoch um ein Metadeck handelt.
      Nur weil hier in den Strategiethreads nicht viel geschrieben wird, ist ein Deck noch lange nicht tot.
      4 Spieler in den Top 32 würde ich jetzt auch nicht als schlecht bezeichnen. Damit was es zusammen mit Donnerdrache das dritt häufigste.
      Altergeist hat sich aktuell halt bei einer bestimmten Ratio eingefahren solange, deswegen wird da aktuell auch nicht viel diskutiert.

      Ob es dir Wert ist so viel Geld für Ash zu investieren kann niemand für dich entscheiden. Ash ist allerdings eine Stapelkarte. Du kaufst sie dir und kannst sie dann in jedem Deck nutzen.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Voltii ()