Wer hat Lust auf einen "etcg War of the Worthless"?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Wer hat Lust auf einen "etcg War of the Worthless"?

      Als Starttermin ist der 31. Dezember 2018 geplant.

      Vermutlich kennen viele von euch das Turnier "War of the Worthless" des Yugitubers Rank10YGO. Ich habe die Idee geliebt und würde gerne selbst mal ein solches Turnier online spielen. Hier wollte ich lediglich erstmal anfragen wer daran Interesse hätte. Die Regeln, die ich dafür aufstellen würde, wären sogar noch ein wenig schärfer als die von Rank10 und würden wie folgt aussehen:

      Es wird nach aktueller TCG Banlist gespielt mit TCG und OCG Karten, doch es sind nur die schlechtesten Themendecks in Yugioh erlaubt. Man muss eines dieser Decks wählen, bauen und dann auf dem Turnier spielen.

      Das gebaute Deck muss zu mindestens 40% aus den Karten des gewählten Themas bestehen (also bei 40 Deckkarten mindestens 16 Karten). Als Themendeckkarten gelten alle Karten, die den Themennamen im Kartennamen oder Effekttext haben oder den Namen einer Karte des Themas im Text nennen. (Also zum Beispiel "Guardian Eatos" weil sie Guardian im Namen hat, "Arsenal Summoner" weil er Guardian im Text hat und "Reaper Scythe - Dreadscythe" weil sie Guardian Dreadscythe im Text nennt.)

      Man darf im Duell nur mit den Karten/Monstern Schaden zufügen oder angreifen, die zum Deckthema gehören oder für die ausschließlich Monster des Themas als Material benutzt wurden. Man darf keine alternativen Gewinnoptionen verwenden, es sei denn sie gehören zum Deckthema.

      Zur näheren Erläuterung
      Spoiler anzeigen
      Monster dürfen angreifen, wenn sie zum Themendeck gehören und/oder ihr gesamtes Ausgangsmaterial zum Themendeck gehörte oder dadurch aufs Feld kam
      • z.B. Red Resonator + Spirit of Flames beschwören Flamvell Uruquizas (im Flamvell Deck)

      • z.B. Flamvell Firedog + Flamvell Magician beschwören Stardust Dragon (im Flamvell Deck)

      • z.B. 2 Cloudian Smokeball beschwören 2 Link Spider und diese 2 Link Spider beschwören dann Honeybot (in Cloudian)

      • z.B. Genex Undine + Genex Controller beschwören Crystron Needlefiber und dieser beschwört mit seinem Effekt noch einen Genex Controller vom Deck und aus Needlefiber + Controller beschwört man dann Summon Sorceress (in Genex)

      • z.B. Hiita the Fire Charmer übernimmt Flamvell Firedog und Hiita + Firedog beschwören Duelittle Chimera (in Charmer)

      • z.B. Great Emperor Penguin wird tributbeschworen (selbst wenn das geopferte Monster kein Penguin war)


      aber sie dürfen nicht angreifen, wenn sie nicht zum Themendeck gehören und/oder nicht ihr gesamtes Ausgangsmaterial zum Themendeck gehörte oder dadurch aufs Feld kam
      • z.B. Inspector Boarder
      • z.B. Red Resonator + ein Lv 4 Themeneigenes Monster beschwören Brionac, Dragon of the Ice Barrier
      • z.B. Caius the Shadow Monarch wird tributbeschworen (selbst, wenn das geopferte Monster zum Thema gehört
      • z.B. Aleister the Invoker + ein Licht Monster werden zu Mechaba fusioniert (selbst wenn das Licht Monster zum Thema gehörte)
      • Crystron Needlefiber beschwört mit seinem Effekt Glow-Up Bulb vom Deck und aus Needlefiber + Bulb beschwört man dann Decode Talker (selbst wenn der Needlefiber ausschließlich mit Themeneigenen Monstern beschworen wurde)


      Monster dürfen angreifen, wenn sie durch den Effekt einer Themeneigenen Karte auf das Feld des Spielers gekommen sind
      • z.B. Flamvell Firedog beschwört Hazy Flame Hydra aus dem Deck
      • z.B. Hiita the Fire Charmer übernimmt Flamvell Firedog


      aber sie dürfen nicht angreifen, wenn sie durch den Effekt/die Beschwörungsbedingung einer themenfremden Karte auf das Feld des Spielers gekommen sind
      • Nekroz of Unicore wird ritualbeschworen (selbst wenn man einen Themeneigenes Monster opfert)
      • z.B. Brain Control übernimmt ein gegnerisches Monster
      • z.B. Archlord Kristya beschwört sich (selbst wenn alle Fairies im Grave zum Thema gehören)
      • z.B. Black Luster Soldier - Envoy of the Beginning beschwört sich (selbst, wenn die verbannten Monster beide zum Thema gehören)
      • z.B. Bravo, Fighter Fur Hire beschwört ein anderes Fur Hire Monster von der Hand (selbst wenn der Bravo durch Flamvell Firedog beschworen wurde)

      • z.B. Danger! Bigfoot! beschwört sich (selbst wenn das abgeworfene Monster zum Thema gehört

      • z.B. True King Bahrastos, the Fathomer beschwört sich (selbst wenn beide zerstörten Monster zum Thema gehören)

      • z.B. Bahamut Shark beschwört mit seinem Effekt Toadally Awesome (selbst wenn beide Xyz-Materialmonster von Bahamut Shark zum Thema gehörten)

      • z.B. Ein Mistar Boy wird später vom Grave mit Monster Reborn beschworen (selbst wenn das Material für Mistar Boy zum Thema gehörte)

      • Thunder Dragon Colossus beschwört sich mit seinem Effekt (selbst wenn das geopferte Donnermonster zum Thema gehörte)


      Ich weiß, dass diese regeln nicht perfekt sind, aber nach langer Überlegung sind sie erstmal das beste was mMn möglich ist. Ich denke es steckt jetzt erstmal eine gewisse Logik dahinter, sodass es verständlich ist. Wenn sich während des Turniers noch einige Dinge als problematisch erweisen, kann man sie später umändern und ein neues Turnier starten.


      Meine Vorschläge für die erlaubten Decks sind:
      Spoiler anzeigen

      Arcana Force
      Venom
      Guardian
      Genex
      Ally of Justice
      Meklord
      Ice Barrier
      Reptilianne
      Flamvell
      Dark Scorpion
      Pinguin
      Worm (W Nebula Meteorite zähle ich als Themenkarte dazu)
      Duston
      Nordic
      Mist Valley
      Charmer (+Spiritual Arts, Inari Fire, Jigabyte und Nefarious Archfiend Eater of Nefariousness)
      Fortune Lady (Future Visions zähle ich als Themenkarte dazu)
      Magician Girl
      Cloudian
      Watt
      Crystal Beast
      Exodia/Forbidden One
      Roids (Vehicroids)
      Chemicritter
      Ally of Justice
      Earthbound
      Malefic

      Wenn ihr weitere Vorschläge für Decks habt, dann immer her damit. Bosheitsfresser und andere Decks die nicht auf mindestens 16 Karten im Maindeck kommen, habe ich erstmal außen vor gelassen.

      Liste der Teilnehmer:
      @Drakosaurus2
      @Fallen Jester
      @Ginyu AL
      @Jack_Kabotcha
      @Voltii
      @Sunaki-sama
      @Pfannkuchen
      @Bratwurst?Ja!
      @Lenant
      @Chrona

      DrakoFallenGinyuJackVoltiSunakiPfannBratwLenantChronagesamt
      Drakosaurus2X1:22:02:12:17:4
      Fallen JesterX2:02:04:0
      Ginyu ALX
      Jack_Kabotcha2:1X2:14:2
      VoltiiX
      Sunaki-sama0:20:21:2X2:11:24:9
      Pfannkuchen0:21:2X0:21:6
      Bratwurst?Ja!X
      Lenant1:22:1X3:3
      Chrona1:22:0X3:2
      Ein Duell sagt mehr als tausend Threads.
      Ich bin jederzeit gern bereit meine oder eure Behauptungen im Duell zu testen.

      Dieser Beitrag wurde bereits 28 mal editiert, zuletzt von Drakosaurus2 ()

      Das hört sich nice an, wäre wohl dabei.

      Wobei ich noch als Regal dazu ergänzen würde, dass man keine anderen Archetypes dazu spielt. Ich meine, ich könnte jetzt 16 Karten Nebeltal zocken und den Rest mit invoked, skystriker etc auffüllen, wobei das ja nicht der Sinn sein sollte.
      Ich?
      Nein ich bin keine Signatur,
      ich putze hier nur...

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Ginyu AL ()

      Ginyu AL schrieb:

      Wobei ich noch als Regal dazu ergänzen würde, dass man keine anderen Archetypes dazu spielt. Ich meine, ich könnte jetzt 16 Karten Nebeltal zocken und den Rest mit invoked, skystriker etc auffüllen, wobei das ja nicht der Sinn sein sollte.
      Da muss ganz klar widersprechen. Die Möglichkeit Karten von anderen Themendecks zu splashen soll unbedingt erhalten bleiben. Wenn das nicht gegeben wäre, dann hätte man einfach viel zu wenig Freiraum für Kreattivität und könnte vermutlich kaum ein funktionierendes Deck bauen. Ich würde z.B. schon gerne im Meklord Deck Speedroid Terrortop spielen und damit Phantom Knight Break Sword beschwören, um meine Monster zu zerstören.

      Was deinen Einwand angeht, genau dafür habe ich ja die Regel aufgestellt, die @Fallen Jester erwähnt hat. Man darf im Duell nur mit den Karten/Monstern Schaden zufügen oder angreifen, die zum Deckthema gehören oder für die ausschließlich Monster des Themas als Material benutzt wurden. Man darf keine alternativen Gewinnoptionen verwenden, es sei denn sie gehören zum Deckthema. Das bedeutet, dass ich in meinem Beispiel mit dem Break Sword dann nicht angreifen dürfte, weil er kein Meklord Monster ist und ich auch keine Meklords als Material für ihn benutzt habe. Ebenso dürfte man dann zwar Invoked Monster in ein Mist Valley Deck nehmen, aber da Raidjin nicht Mistvalley im Namen hat und auch nicht ausschließlich mit Mist Valley Monstern als Material beschworen wurde, dürfte man dann halt nicht mit ihm angreifen. Ich denke, das ist fair.
      Ein Duell sagt mehr als tausend Threads.
      Ich bin jederzeit gern bereit meine oder eure Behauptungen im Duell zu testen.
      Das macht aber auch eine Menge Kreativität kaputt, da ich dann mit meinem sagen wir Armades, den ich in Mistvaley mit einem Taketomborg, der die Engine supporten soll gebaut habe absolut wertlos ist.

      Man sollte einfach sagen, dass soetwas nicht geht. Wenn dann jemand vorsätzlich das Turnier sabotieren will indem er Sky Striker mit Bricks spielt kann man ja auch als Notbremse sozusagen einführen, dass ein Spieler im laufenden Turnier rausgewählt werden kann. Ich bin sicher, dass einer der Mods die nicht teilnehmen da gerne den neutralen Richter machen würde, damit auch das nicht abused wird.
      Ihr dürft nicht vergessen, dass das hier ja zum Spaß ist. Wieso sollte jemand vorsätzlich die Regeln ausnutzen? Man weiß ja, worum es eigentlich gehen soll.


      Für alle die gerne lesen, schaut doch mal hier rein: Class Zero

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Fallen Jester ()

      Super Idee, ich habe Interesse, weiß aber nicht wie es zeitlich klappt. Wenn man für die Matchs eine Woche pro Spiel hat sollte es gehen. Wenn es an einem We ist eher nicht. Nordic ist mittlerweile zu stark, die würde ich raus nehmen.

      Das mit dem Angriff der Themeneigenen Monster finde ich gut. Würde auch Missbrauch einschränken.

      Vielleicht könnte auch ein neutraler Mod die Decks und ihre Stärke messen und die Decks dann durchwinken oder zur Überarbeitung zurück schicken.

      Fallen Jester schrieb:

      Das macht aber auch eine Menge Kreativität kaputt, da ich dann mit meinem sagen wir Armades, den ich in Mistvaley mit einem Taketomborg, der die Engine supporten soll gebaut habe absolut wertlos ist.
      Bei einem solchen Turnier bleibt es nunmal nicht aus, dass man in den Optionen eingeschränkt ist. Die Frage ist dabei nur, wie man so wenig wie möglich eingeschränkt ist, aber trotzdem so gut es geht das erreicht, was man erreichen will (dass die schlechten Decks gespielt werden).
      Ich denke, mit meiner Regel hat man immernoch wesentlich mehr Optionen, als wenn man gleich alle anderen Themendeckkarten verbietet. Abuse-möglichkeiten sehe ich da auch nicht so recht.

      Dein Beispiel finde ich auch einfach nicht gut. Das Deck ist doch dann einfach dumm gebaut, wenn man schon im Vorfeld weiß, dass eine solche Regel existiert und man den Armades dann nur über Taketomborg beschwören kann. Mach aus Taketomborg und Mist Valley Soldier einfach den Mist Valley Thunderlord und dann ist doch alles gut.
      Ein Duell sagt mehr als tausend Threads.
      Ich bin jederzeit gern bereit meine oder eure Behauptungen im Duell zu testen.
      Finde die Regel das man nur mit themeninternen Karten außer das Material war ausschließlich themeninternen es umständlich und vor allem sich die Duelle "Fake" anfühlen werden. Wenn dann zB ein Beelze auf dem Feld mehrere Runden nicht angreifen darf und das Duel eigentlich schon vorbei währe. Würde da eher das mindestmas an Themeninternen von 40 auf 66 Prozent erhöhen (25/40) und im extra max 5 themenfremde erlauben.
      Suche Spieler aus Bayern/Schwaben die in der Nähe von Günzburg/Giengen/Dillingen/Lauingen und Gundelfingen an der Donau wohnen. pls PN an mich :) :thumbsup: :drunk: :cain: :verschwoerung:
      Du hast den Sinn meiner Aussage komplett verpasst. Natürlich baut niemand das Deck mit deinen Regeln so. Aber damit hast du auch einen und den wichtigsten Weg ein Deck zu bauen komplett gekillt. Supportende Engines, die Schwächen ausgleichen und schlicht gut synergieren. Das hat dann nichts mit Kreativität zu tun, es ist eine aufgezwungen Einschränkung die die Decks künstlich weiter abschwächt.


      Für alle die gerne lesen, schaut doch mal hier rein: Class Zero

      Fallen Jester schrieb:

      Du hast den Sinn meiner Aussage komplett verpasst. Natürlich baut niemand das Deck mit deinen Regeln so. Aber damit hast du auch einen und den wichtigsten Weg ein Deck zu bauen komplett gekillt. Supportende Engines, die Schwächen ausgleichen und schlicht gut synergieren. Das hat dann nichts mit Kreativität zu tun, es ist eine aufgezwungen Einschränkung die die Decks künstlich weiter abschwächt.
      Ich denke nicht, dass ich den Sinn deiner Aussage verpasst habe. Ich denke ihr stellt euch die Regel einfach nur falsch vor. Die Regel dient lediglich dazu, dass man noch möglichst viel Freiheit beim Deckbau hat, aber nicht z.B. ein Guardiandeck baut und dann am Ende aber mit Borrelsword über Scapegoat gewinnt. Und wenn man dann halt z.B. einen Beelze beschwört, der nicht angreifen kann, dann hat man auch einfach wieder nur sein Deck schlecht gebaut oder schlecht gespielt. Das ist dann die Schuld des Spielers und nicht die der Regeln. Jedenfalls war die ganze Diskussion um die Regeln so auch nicht von mir gedacht. Deshalb sage ich jetzt nochmal offiziell an wie es gedacht war:


      Dieser Thread dient dazu 2 Aufgaben zu erfüllen:
      1. In Erfahrung zu bringen wer Interesse hat an dem Turnier teilzunehmen.
      2. Bestimmen welche Decks nach Meinung der Teilnehmer erlaubt sein sollten.
      Über die Regeln soll hier nicht diskutiert werden. Diese stehen fest.


      Von einer Besprechung der Regeln habe ich ja im Startpost auch nichts erwähnt. Da ich der Veranstalter dieses Turniers bin, möchte ich es auch nach den Regeln spielen, die ich mir ausgedacht habe. Natürlich kann man mir immer Verbesserungsvorschläge machen über die ich dann auch nachdenke, aber bis jetzt war imho noch nichts dabei, was ich übernehmen wollen würde (Außer vielleicht den einen Vorschlag von WiR). Wer nicht nach diesen Regeln möchte, dem steht es frei sein eigenes Turnier zu veranstalten.

      Ich schlage allen hier vor dem ganzen einfach eine Chance zu geben und mal so mitzuspielen, sich das anzugucken und danach dann erst zu entscheiden ob es Sinn macht oder nicht. Dies gilt besonders dir @Fallen Jester. Am besten wäre es, wenn wir einfach mal eine Proberunde spielen, da eine Diskussion auch zu nichts zu führen scheint. Ich schlage vor, dass du dir eines der Themendecks aussuchst, dann bauen sowohl du als auch ich dieses Themendeck nach meinen Regeln und dann spielen wir damit gegeneinander. Dann ist die Sache für dich und eventuell andere, die sich das schon mal angucken wollen, vielleicht anschaulicher.
      Ein Duell sagt mehr als tausend Threads.
      Ich bin jederzeit gern bereit meine oder eure Behauptungen im Duell zu testen.

      Drakosaurus2 schrieb:

      Vermutlich kennen viele von euch das Turnier "War of the Worthless" des Yugitubers Rank10YGO. Ich habe die Idee geliebt
      Ich hatte ja selbst mal einen Thread indem ich die Decks herausfiltern wollte, die als die schlechtesten im Game gelten, inspiriert von Ratas Videos. Hatte verdammt viel Spaß gemacht zuzusehen und war toll, dass Nordic Platz 3 erreicht und im Hauptturnier auf Platz 2 gekommen ist.
      Diese ganzen Moon Mirrors, Suply Squads und Apparate...

      Drakosaurus2 schrieb:

      Man darf im Duell nur mit den Karten/Monstern Schaden zufügen oder angreifen, die zum Deckthema gehören oder für die ausschließlich Monster des Themas als Material benutzt wurden. Man darf keine alternativen Gewinnoptionen verwenden, es sei denn sie gehören zum Deckthema.
      Bezieht sich das 40% auch aufs Extradeck?
      Rata hatte es damals so geregelt, dass der ursprüngliche Spielstil des Decks noch erhalten bleiben sollte. Phantombeast benutzt Beatdown und Friedhofseffekte, Reptilianisch reduziert die ATK auf Null, übrigens Gorgonisch sollte auch in die Liste.
      Das mit dem "Nur mit Themeninternen Karten angreifen" hingegen mag ich nicht. Man fühlt sich unnötig eingeschränkt und die Spielleitung kann ja überprüfen, ob bestimmte Decks zu weit von ihrem Spielstil abweichen. Engines wie Apparate sollten allerdings trotzdem noch dabei sein.

      Ginyu AL schrieb:

      ich könnte jetzt 16 Karten Nebeltal zocken
      Nebeltal wollte ich auch noch empfehlen. Könnte ganz reizend sein.
      Wie angesprochen, irgendwo müsste noch mein Thread mit all den anderen schwächeren Decks sein.

      Man darf auch folgende Idee nicht unterschätzen: Sehr viele Decks haben inzwischen Support bekommen.
      Amazonisch hat ihre Fusionen und ein paar Maindeckmonster, Nordic hat ne neue Kombi, BES hat auch aufgelevelt, Neos hatte schon immer Rainbow Turbo und Neo Weltraum hat eh support abgekriegt.
      Roid hat auch neue Karten bekommen, die das Deck etwas erträglicher gemacht haben, Guardian hätte man anders als im damaligen turnier auf Eathos und Darkscyte Turbo spielen und Reaktor hat den Antiken Antriebs Reaktordrachen, auch wenn der das Deck nicht wirklich besser macht.

      Es hätte demnach seinen Reiz das Turnier neu zu beleben, mit den selben Decks, nur dass diese inzwischen eben ein anderes Level erreicht haben.
      Selbst wenn du das nicht machst, würde ich das Looserturnier dessen Gewinner eine zweite Chance auf den Sieg im Finale erkämpfen kann empfehlen. So wie Ratas Konzept.

      Sunaki-sama schrieb:

      Ich hatte ja selbst mal einen Thread indem ich die Decks herausfiltern wollte, die als die schlechtesten im Game gelten, inspiriert von Ratas Videos.
      Ja, was glaubst du wo ich die Liste her habe? Aus genau diesem Thread von dir. :)

      Sunaki-sama schrieb:

      Bezieht sich das 40% auch aufs Extradeck?
      Rata hatte es damals so geregelt, dass der ursprüngliche Spielstil des Decks noch erhalten bleiben sollte. Phantombeast benutzt Beatdown und Friedhofseffekte, Reptilianisch reduziert die ATK auf Null, übrigens Gorgonisch sollte auch in die Liste.
      Nein, auf das Extradeck beziehen sich die 40% nicht. Dafür sollte man vielleicht auch noch eine Regelung schaffen.
      Ich weiß, das Rata meinte, dass der Spielstil erhalten bleiben sollte. Genau das soll meine Regelung auch bewirken. Ich habe einfach nur eine klare Regel aufgestellt, um das Ganze eindeutiger zu machen. So wie er es in seinem Video formuliert hatte war es halt noch etwas schwammig und Auslegungssache. Das finde ich schwieriger umsetzbar.
      Gorgonisch habe ich auch weggelassen, weil sie nicht auf 16 Karten im Maindeck kommen.

      Sunaki-sama schrieb:

      Das mit dem "Nur mit Themeninternen Karten angreifen" hingegen mag ich nicht.
      So wie du es jetzt formuliert hast, ist es auch nicht ganz richtig. Man darf mit themenfremden Monstern angreifen. Aber dann muss man auch ausschließlich die Monster des Themas als Material benutzt haben. Man kann also zum Beispiel im Flamvell Deck eine Yang Zing Yazi beschwören und darf auch mit ihm angreifen, wenn man z.B. Flamvell Firedog und Flamvell Hedgehog benutzt hat. Aber der Yazi darf nicht angreifen, wenn man z.B. Firedog und Destrudo benutzt hat. Ich denke, diese Regel muss da sein, weil man sonst halt wirklich überall Invoked reinnehmen kann und dann alles mit Mechaba oder Purgatrio regelt. Das würde zu sehr den Sinn verfehlen.
      Ein Duell sagt mehr als tausend Threads.
      Ich bin jederzeit gern bereit meine oder eure Behauptungen im Duell zu testen.
      @Sunaki-sama @Ginyu AL @Jack_Kabotcha @Voltii @WiR
      Wärt ihr dann also dabei? Mit 6 Teilnehmern wäre es schon mal gar nicht so schlecht. Dann könnte man jeden gegen jeden einmal spielen lassen und kommt somit auch auf eine gute Anzahl an Runden.

      Sollte jetzt noch jemand etwas an den Regeln auszusetzen haben, dann möge er bitte auch gleich einen besseren Vorschlag mitbringen. Und ich will nochmal deutlich machen, warum meine Regeln so sind wie sie sind. Ein "Worthless"-Deck, das einfach Scapegoat für Borrelsword oder Aleister für Invoked Monster spielt wäre quasi Cheat. Dann wäre es ja vollkommen egal was für ein Deck man spielt. Das ist nicht Sinn der Sache und soll deshalb durch klare Regeln vermieden werden.

      Außerdem nochmal zur Erklärung: Nach meinen Regeln würde ich es zum Beispiel auch erlauben im Mist Valley Deck mit Raiza the Mega Monarch anzugreifen, wenn alle geopferten Monster Mist Valley Monster waren oder es wäre erlaubt im Gusto Deck mit True King Mariamne anzugreifen, wenn man nur Gusto Monster zerstört hat um ihn zu beschwören oder es wäre auch erlaubt im Cloudian Deck aus 2 Smoke Balls 2 Link Spider zu machen und daraus dann Honeybot zu machen und damit dann anzugreifen, weil das ursprüngliche Ausgangsmaterial ja Cloudian war und ich würde z.B. auch erlauben aus einem Charmer Monster und einem gegnerischen Monster ein Linkmonster oder so zu machen und damit anzugreifen wenn das gegnerische Monster von einem Charmer Monster übernommen wurde.
      Ein Duell sagt mehr als tausend Threads.
      Ich bin jederzeit gern bereit meine oder eure Behauptungen im Duell zu testen.
      Wärt ihr dann also dabei? Mit 6 Teilnehmern wäre es schon mal gar nicht so schlecht. Dann könnte man jeden gegen jeden einmal spielen lassen und kommt somit auch auf eine gute Anzahl an Runden.
      Wie gesagt, ich wäre durchaus dabei und hätte auch Lust.
      Konnte meine Liste aber noch nie testen, aber denke mal, dass ist nicht allzu schlimm.
      Hoffe aber, dass wir alle ein Match spielen. Habe z.b. "interessante" Karten für das Mirror gefunden, ist bestimmt auch lustig. ;D
      Ich?
      Nein ich bin keine Signatur,
      ich putze hier nur...