Beat the Meta - Januar - April 2019 Meta Sammelthread

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Beat the Meta - Januar - April 2019 Meta Sammelthread

      Hallo,
      Samstag ist es für mich mal wieder Zeit ein Turnier zu besuchen.
      Da ich leider nicht oft die Möglichkeit habe an diesen teilzunehmen, möchte ich mich wenn ich dann mal spiele bestmöglich darauf Vorbereiten
      Um das ganze jetzt nicht nur auf meine Person, Erfahrung und meine Deckwahl zurechtzuschleifen hab ich mir gedacht wir könnten gemeinsam einen (zumindest jetzt gerade vor Releases des neuen Sets und der banlist) Meta-Thread zusammenstellen der dann auch anderen Spielern zumindest für einige Wochen helfen würde.
      Da ich mich zu wenig mit allen aktuellen Decks auskenne aber trotzdem wissen möchte, was man dagegen tut habe ich hier ein Schema vorbereitet was wir für alle Decks gemeinsam ausfüllen könnten. Ich schreibe schon mal grob runter was mir so dazu einfällt, ich bitte darum mich zu korrigieren und zu ergänzen, aber bleibt andererseits auch bitte höflich.. Bin nicht der erfahrenste Spieler und mache das ja genau aus diesem Grund. Ich werde eure Ergänzungen dann alle in den Startpost mit aufnehmen :)

      Thunder dragon
      Spoiler anzeigen

      Format: T1
      Ziel des Decks:
      Lockdown des Gegners durch Colossus (suchen verhindern, eingebauter Schutz vor Zerstörung)
      Stärken des Decks: Schwer brechbares Board
      Schwächen: ?
      Tipps um gegen das Deck erfolgreich zu sein: ?
      Gute Karten dagegen: Dimensionsbarriere, There can only be one, Droll & Lock bird, cherries

      Sky Striker
      Spoiler anzeigen

      Format: T1
      Ziel des Decks:
      Kartenvorteil generieren, Gegner kontrollieren
      Stärken des Decks: Suchbarkeit fast aller Themeneigenen Karten, Viele Möglichkeiten fast alle Arten von Decks zu umspielen, Konstanz
      Schwächen: Wenig Monster, Called by the grave tut weh, Zauberkarten annullierende/Aktivierung untersagende Effekte machen das Deck fast unspielbar, wenig Monster
      Tipps um gegen das Deck erfolgreich zu sein: Auf Rayes schnelleffekt Called by the grave anketten
      Gute Karten dagegen: Kaiserlicher Befehl, Antimagischer Duft, Naturia Ungeheuer, Magic deflektor, Cherries

      Altergeist
      Spoiler anzeigen

      Format: T1
      Ziel des Decks:
      Kontrollieren des Gegners durch viele Fallen und schnelleffekte wie den von Silquitär und Multitäuscher im Gegnerischen Zug.
      Stärken des Decks: Generiert im späteren Spielverlauf sehr viel Kartenvorteil und kann sich gut schützen indem es den Gegner am spielen hindert, Viel Kontrolle über den Gegner
      Schwächen: Backrow Removal, Karten die Aktivierung von Fallenkarten verhindern, Schnelle Decks
      Tipps um gegen das Deck erfolgreich zu sein: ?
      Gute Karten dagegen: Roter Neustart, Zwillings Twister, Denko Sekka, Topologische Trisbanea

      Prank Kids
      Spoiler anzeigen

      Format: T2
      Ziel des Decks: Feldkontrolle durch Beschwörungen in der gegnerischen MP
      Stärken des Decks: Generiert Plus
      Schwächen: Floodgates
      Tipps um gegen das Deck erfolgreich zu sein: ?
      Gute Karten dagegen: Aschenblüte und freudiger Frühling, Dimensionsbarriere

      Pendulum Magician
      Spoiler anzeigen

      Format: T2
      Ziel des Decks:
      Ein Board mit möglichst viel Negations aufbauen
      Stärken des Decks: Große toolbox, Viele Kombos, schwer brechbare Boards
      Schwächen: Backrow Removal, Karten die Aktivierung von Zauberkarten unterbinden/negieren
      Tipps um gegen das Deck erfolgreich zu sein: Das schießen der Pendulum scales tut dem deck sehr weh, auch den einen electrumite zu entsorgen oder zu negieren macht das Deck auf jeden Fall langsamer. Natürlich auch das verhindern der Pendelbeschwörung.
      Gute Karten dagegen: Zwillings Twister, Antimagischer Duft, Feierlicher Schlag, Naturia Ungeheuer, Kaiserlicher Befehl

      Crusadia
      Spoiler anzeigen

      Format: T2
      Ziel des Decks: Den Gegner in einem Angriff zu besiegen
      Stärken des Decks: Viel ATK, simple kombos die wenig Ressourcen benötigen, gutes go Second
      Schwächen: Das Spiel nach dem Zug 1, da es kaum noch plus macht und wenig Comeback play bietet
      Tipps um gegen das Deck erfolgreich zu sein: Verhindern dass der Gegner equimax aufs Feld bekommt, auch das negieren der Sucher kann dafür genügen
      Gute Karten dagegen: Feierlicher Schlag, Aschenblüte & Freudiger Frühling

      True Draco/King
      Spoiler anzeigen

      Format: T2
      Ziel des Decks:
      Alle möglichen Kartenarten des Gegners schießen, lockdown des gegnerischen extra Deck da man kein eigenes benötigt, recyceln von Karten, haufenweise plus machen
      Stärken des Decks:
      Krasse Drawpower, Große Monster die beschworen werden kommen als tributbeschwörung und können so nicht durch feierlicher Schlag und Konsorten negiert werden.
      Schwächen: Verlust von Diagramm, nicht zerstörbare Beatsticks
      Tipps um gegen das Deck erfolgreich zu sein: Backrow schießen bevor man seinen Zug spielt
      Gute Karten dagegen: Maske der Beschränkung, Evenly Matched, Ghost ogre

      Paleozoisch
      Spoiler anzeigen

      Format: T2
      Ziel des Decks:
      Krötellig umwerfend beschwören, Kontrolle durch fallen
      Stärken des Decks: Große Palette an spielbaren Fallen und, gute konstanz dadurch das kombos nicht viele Karten benötigen, starker negate durch toadally
      Schwächen: Anketten von Effekten auf gegnerische fallen, ?
      Tipps um gegen das Deck erfolgreich zu sein: Toad verhindern, ?
      Gute Karten dagegen: Dimensionsbarriere, Feierlicher Schlag, Roter Neustart, Denko Sekka,cherries

      Burning Abyss
      Spoiler anzeigen

      Format: T2
      Ziel des Decks:
      Mit einigen Stufe 3 monstern dante legen, Viel millen um Karten zu triggern
      Stärken des Decks: Beatrice, Viele Monster beschwören, Backrow Removal bringt fast nichts gegen das deck
      Schwächen: Anfälligkeit von Tour Guide
      Tipps um gegen das Deck erfolgreich zu sein: ?
      Gute Karten dagegen: Abyss Bewohner, Vanitys Fiend, There can only be one, Veiler

      Cyber dragon
      Spoiler anzeigen

      Format: T2
      Ziel des Decks:
      Ist es mit dem neuen Support noch immer das Ziel mit Nova/Rampage zu OTK'en?
      Stärken des Decks: Gutes going Second, Zugang zu megafleet dragon
      Schwächen: ?
      Tipps um gegen das Deck erfolgreich zu sein: ?
      Gute Karten dagegen: Systemabsturz

      ABC Dragon Buster
      Spoiler anzeigen

      Format: T2
      Ziel des Decks:
      Grinden und immer wieder mit Buster schießen und Ressourcen Locken
      Stärken des Decks: Konstantes Plus durch Hanger und Teile über mehrere Züge
      Schwächen:
      Relativ langsam, Called, strike o.ä auf Buster tut weh
      Gute Karten dagegen: Called by the grave, Systemabsturz, Kaiju, cherries

      Danger
      Spoiler anzeigen

      Format: T2
      Ziel des Decks: Monster Spam durch Discard, anschließend OTK
      Stärken des Decks: Plus generieren durch discard
      Schwächen:?
      Tipps um gegen das Deck erfolgreich zu sein: ?
      Gute Karten dagegen: Mind drain, Droll

      FTK Decks
      Spoiler anzeigen

      Format: T1
      Ziel des Decks:
      Den Gegner besiegen bevor er zum Zug kommt
      Stärken des Decks: Es ist möglich.
      Schwächen: Handtraps und interruptions im Gegnerzug
      Tipps um gegen das Deck erfolgreich zu sein: Verhindert dass er zu dem Punkt kommt an dem er euch Loopen kann
      Gute Karten dagegen: Handtraps, Negations, Quick effects

      Mekk Knight invoked
      Spoiler anzeigen

      Format: T2
      Ziel des Decks: Jede Runde fusionsmonster und große beatsticks einfach aufs Feld bringen, viele Möglichkeiten im extra deck
      Stärken: Gutes going Second, Monster Spam
      Schwächen:
      Gute Karten dagegen: Dimensionsbarriere

      Salamangreat
      Spoiler anzeigen

      Format: T2
      Stärken: sehr konstant, gute Comebacks und flexibel. Sowohl First als auch Second spielbar
      Schwächen: keine extremen Boards (Bagooska, ein Linkmonster was einmal vor Zerstörung geschützt werden kann und 1 Negate gegen alles ist so ziemlich das beste First). Flexibel angreifbar mit Ash, Belle und Veiler/Impermanence

      Guardragons
      Spoiler anzeigen

      Format: T2-3
      Stärken: sehr flexible Engine, starke Boards mit mehreren Negates sind möglich.
      Schwächen: extrem anfällig gegen Ash und Veiler/Impermanence, kaum Comebacks möglich, wichtige Linkmonster fehlen noch (Needlefiber und das Hiratic)



      So ich bedanke mich schon mal im voraus an alle Helfer und hoffe wir können einen schönen Thread zusammenstellen :)

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von crsmfb ()

      Hier einmal ein paar Ergänzungen. :)

      Thunder Dragon
      • Gute Karten dagegen: There can be only one, Droll & Lock Bird
      Prank-Kids
      • Format: T2
      • Ziel des Decks: Field Control durch Fusion / Link Beschwörungen, auch in der gegnerischen main phase
      • Stärken des Decks: Generiert Plus wenn die kleinen Prank-Kids in den GY gehen
      • Schwächen: Flood Gates
      • Gute Karten dagegen: zum Teil Dimensional Barrier, Ash Blossom
      True Draco
      • Schwäche: Verlust von Diagram ohne den Effekt genutzt zu haben, Beatsticks die Immun sind (Chaos MAX Dragon bspw.)
      • Tipps um gegen das Deck erfolgreich zu sein: Backrow schießen bevor man etwas im eigenen Zug macht
      • Gute Karten dagegen: Evenly Matched, Droll & Lock Bird, Ghost Ogre
      Paleozoic
      • Ziel des Decks: Kontrolle durch viele Traps und anschließendes spamen der paleos für negates / OTK
      • Gute Karten dagegen: Red Reboot, Denko
      BA
      • Schwächen: Tour Guide negieren
      • Gute Karten dagegen: Effect Veiler (tour guide), Karten wie Vanity's Fiend (keine special summon), There can be only one, Soul Drain, Abyss Dweller
      Danger?!
      • Ziel des Decks: Spam durch discard, OTK
      • Stärken des Decks: Plus generieren durch discards, insbesondere mit Dark World zusammen
      • Gute Karten dagegen: Mind Drain
      MfG DarkNeos :muh:
      MfG DarkNeos :muh:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von xXDarkNeosXx ()

      Bei allen, außer True Draco, kannst du zusätzlich Winter Cherries schreiben. Eine Cherrie allein killt im Grunde bspw. BA, Paleo & ABC.

      Gegen Sky Striker, True Draco, Altergeist, Prank Kids & Thunder Dragon kann sich auch Gozen-Match lohnen.

      Gegen Sky Striker kann man zusätzlich Karten wie Magiedeflektor spielen.

      In die Liste sollte mMn noch Invoked(-Mekk Knight) aufgenommen werden :)

      Makramee schrieb:

      Bei allen, außer True Draco, kannst du zusätzlich Winter Cherries schreiben. Eine Cherrie allein killt im Grunde bspw. BA, Paleo & ABC.

      Gegen Sky Striker, True Draco, Altergeist, Prank Kids & Thunder Dragon kann sich auch Gozen-Match lohnen.

      Gegen Sky Striker kann man zusätzlich Karten wie Magiedeflektor spielen.

      In die Liste sollte mMn noch Invoked(-Mekk Knight) aufgenommen werden :)
      Also einem Draco Deck ist Gozen Match eigentlich so gut wie egal. Genauso There can be only one, dann liegt halt nur 1 Draco, mit Monarchs Errupt auf dem Feld kann der Gegner dennoch nichts tun. Ich persönlich spiele sogar Gozen Match 3x in meinem True Draco Build im Main. ;)

      MfG DarkNeos :muh:
      MfG DarkNeos :muh:
      Salamangreat:
      Tier 2
      Stärken: sehr konstant, gute Comebacks und flexibel. Sowohl First als auch Second spielbar
      Schwächen: keine extremen Boards (Bagooska, ein Linkmonster was einmal vor Zerstörung geschützt werden kann und 1 Negate gegen alles ist so ziemlich das beste First). Flexibel angreifbar mit Ash, Belle und Veiler/Impermanence

      Guardragons:
      Unteres Tier 2
      Stärken: sehr flexible Engine, starke Boards mit mehreren Negates sind möglich.
      Schwächen: extrem anfällig gegen Ash und Veiler/Impermanence, kaum Comebacks möglich, wichtige Linkmonster fehlen noch (Needlefiber und das Hiratic)

      So zumindest erstmal meine Einschätzungen.
      Cyber Drache im alternativen Artwork :love:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Voltii ()