Babels Orchester

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Eine gute Vorstellung des Themas, und schön, dass du auch die Mühe gemacht hast, die Starter Kombo aufzuschreiben. Allerdings fehlt mir die ein oder andere Feinheit. Zum Beispiel, dass die Engine auch deswegen so stark ist, weil sie sowohl First (Stun via Azathot) als auch Second (OTK mit Borrelsword) Optionen hat. (Außer man spielt wirklich nur auf Going First/Going Second.)

      Würde man alle Engines erwähnen, mit denen man die Starterkombo erreicht, sitzen wir morgen noch hier, doch würde ich hier wenigstens noch drei Nennungen in den Raum werfen: Phantom-Himmelssprenger, der mit seiner Spielmarke ebenfalls die Kombo ermöglicht; Himmelsjäger, unser aller Lieblingsextender (oder wie hier Starter) Hornissendrohne und Kagari; und Time Thief, die mit Regulator nicht nur zwei Materialien aus dem Deck holen, sondern mit Redoer auch das passende Xyz haben, um ein materialloses Xyz-Monster für Azathot zu stellen.

      Zudem schreibst du, dass Blechbombarde keine Erwähnung wert sei, jedoch kann sie als Empfänger der Stufe 1 mit den Stufe 7ern des Decks (Orcust Knightmare, Weltstab) auch zur Not einen Kalliberlade-Wilddrache stellen, was per se auch keine schlechte Sache ist. Diverse Kombos (Gott bewahre, dass ich sie alle im Kopf habe) enden mit einem Board aus unter anderem einem Savage Dragon, ein- bis zwei Kopien der Countertrap und/oder Azathot/VFD. (Ohne Gewähr, dass ich die Boards nicht durcheinanderwerfe.)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Thergothon ()

      Habe die Engine gestern beim Deckumbau meiner Lunalights in Erwägung gezogen und bin heute beim Testen fast erschrocken wie gut sich Orcust darin doch macht. Das Deck ist jetzt erheblich Constanter first wie second. (Trotzdem noch nicht 100% zufrieden) Die neuen Karten in Neostorm werden dem Deck/der Engine nochmal einen Schub geben da bin Ich mir sicher. Mal sehen wie sie meinen Lunas helfen werden :D
      Roses are g*y
      violets are g*yer
      f**k this poem
      and listen to SLAAAAAYER :rock: :rock:
      Ich teste die Engine mit meinen Dinos (Fossil/Ovi = 1 Card Knightmare), außerdem kommt man so z.B. mit ner Pille noch auf nen Overtex für Trap/Spell Negation.

      Sollte die Banlist Orcust treffen dann hoffe ich das nur Orcust Knightmare getroffen wird, so dass man die Engine nicht mehr wild splashen aber noch problemlos Pure spielen kann.
      FREE Construct -> geht doch :D

      Fantasma schrieb:

      Ich teste die Engine mit meinen Dinos (Fossil/Ovi = 1 Card Knightmare), außerdem kommt man so z.B. mit ner Pille noch auf nen Overtex für Trap/Spell Negation.

      Sollte die Banlist Orcust treffen dann hoffe ich das nur Orcust Knightmare getroffen wird, so dass man die Engine nicht mehr wild splashen aber noch problemlos Pure spielen kann.
      Ohne Orcust Knightmare ist die Engine aber längst nicht so stark oder konstant, sodass man sie auch nicht mehr ordentlich pur spielen kann, weil dann wieder a) alles nur davon abhängt, Harfenhorror in den Friedhof zu bekommen, und b) man selbst dann nicht soviele Monster zur Verfügung hat.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Thergothon ()

      Ja,

      aber dafür gibt es ja genügend Starter (Dark Warrior, Mathematician, Scrap Recycler etc.), die wären alle in einem puren Build spielbar. Ich meine ja nur das es schade wäre wenn wegen einer Karte, die die Engine allen Decks zugänglich macht, Karten wie z.B. Harfenhorror gebannt werden die es dann auch unmöglich machen das ganze pur zu spielen.
      FREE Construct -> geht doch :D

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Fantasma ()

      Vielleicht ist das Problem nicht Orcust Knightmare, sondern Knightmare Mermaid.

      Und das Problem wäre, dass das Deck pur nicht diesselbe Stärke besitzt. Mathematiker millt Harfenhorror, der verbannt sich für Beckenskelett, Mathematiker und Beckenskelett in Galatea, und dann? Effekt Galatea, End Turn? Ohne weiteren Extender wird das nichts. Und von denen bräuchte man dann einige. (Zum Beispiel die geliebten Danger...)

      Thergothon schrieb:

      Vielleicht ist das Problem nicht Orcust Knightmare, sondern Knightmare Mermaid.

      Und das Problem wäre, dass das Deck pur nicht diesselbe Stärke besitzt. Mathematiker millt Harfenhorror, der verbannt sich für Beckenskelett, Mathematiker und Beckenskelett in Galatea, und dann? Effekt Galatea, End Turn? Ohne weiteren Extender wird das nichts. Und von denen bräuchte man dann einige. (Zum Beispiel die geliebten Danger...)
      Galatea kann in ein paar wochen ja zumindest in sheorcust weiterverarbeitet werden...

      Aber ja. Das deck ist halt ultra instabil in seiner bann ability.
      Packt man horror oder becken auf 0 ist das deck tot. Genau wie den knightmare orcust oder mermaid.

      Packt man sie auf 1 verlieren sie halt ihr ressourcing play(bzw. Man muss die elemente konstant recyclen)

      Aber aktuell würde ich mir keine gedanken darüber machen, ob kernelemente des orcust decks gehittet werden. Wenn dann eher externe elemente(dangers, pk, sorceress)


      Das deck ist grade mal in der Meta angekommen und ihr redet schon von verbannung? mhhhh so imba sind die orcusts dann auch wieder nicht.

      orcust
      Knightmare ist übrigens nicht zwingend erforderlich und das thema wäre
      definitiv nicht Tot.... selbst ohne knigtmare ist die PK engine ohne
      weiteres möglich. ebenso kann mann immer noch die Bomberdrache taktik
      spielen. gibt genug möglichkeiten combos zu starten.

      Thergothon schrieb:

      Vielleicht ist das Problem nicht Orcust Knightmare, sondern Knightmare Mermaid.

      Und das Problem wäre, dass das Deck pur nicht diesselbe Stärke besitzt. Mathematiker millt Harfenhorror, der verbannt sich für Beckenskelett, Mathematiker und Beckenskelett in Galatea, und dann? Effekt Galatea, End Turn? Ohne weiteren Extender wird das nichts. Und von denen bräuchte man dann einige. (Zum Beispiel die geliebten Danger...)
      Das ist mal absolut nicht korrekt... Ich spiele die orcust schon seit Realease und selbst ohne Knightmare sind build möglich wo mann am ende Orcustrion+ Longirsu / bomberdrache + longirsu oder sogar orcustrion oder eben mit der PK engine azathot möglich. und dazu ist lediglich armageddon, mathematiker oder noch besser Beschwörungsmönch + ne zauber zum abwerfen wo du zum start gleich mal + monster am feld hast.

      Thergothon schrieb:

      Wärst du so lieb, mal eine Kombo zu teilen, mit der du mit solch einem Feld endest?
      Klar gerne. grade mit meinem alten built ein spiel gemacht:

      Starthand going second :
      Törichtes begräbnis,twin twister, horror, ash, ocrust core, welt legacy succession :


      Törichtes wirft blechbombarde in grave - bombarde specialt horror- normalsummon ash - Linkbeschwörung galatea - Horror specialt skelett ausn Deck - Link 3 summon sorceress - durch skelett special galatea - durch sourceress hohlst dir weltlanze - (effekt von galatea nutzen) - Link 3 mit galatea und lanze auf longirsu - seccession hohlt galatea zurück - link 4 mit sorceress und galatea ( oder mit dem monster was von lanze gehohlt wurde (horror)) auf Bomberdrache - dann mit longirsu + galatea oder horror link 4 auf orcustrion. Effekt bomber killt die monster vom gegner.

      somit liegt das feld wie oben beschrieben: bomber extradeck zone und orcustrion main unterhalb... im gegnerischen zug kommt dann noch longirsu hinzu.

      im gegnerischen zug effekt horror hohlt skelett und triggert bomber... feld wird geleert. weiters effekt skelett - specialt dir longirsu und zeigt aufs gegnerische link... effekt orcustrion negiert effekte und atk zu 0 ....


      Alles natürlich unter besten voraussetzungen, sprich keine interupt ect vom gegner....

      Aber wie du siehst is selst ohne knightmare ein ordentliches board möglich.


      Es sei noch angemerkt das ich in diesem build noch keine Danger dabei hatte. Was die sache natürlich um etliches leichter gemacht hätte

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von Shagohod11 ()

      Ja, ein gutes Board. (Mir gefällt am besten, wie die arme Ash als Material herhalten muss.) Das aber eine Menge Handkarten erfordert. Was machst du ohne Foolish, oder wenn du ohne Harfenhorror startest? Es ist einfach viel ressourcenlastiger, drawabhänger, braucht mehrfach Extender und ist unkonstanter.

      Somit bleibt meine ursprüngliche Aussage bestehen - man braucht ohne Orcust Knightmare mehr Extender. Ohne die Extender schaffst du das Board nicht.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Thergothon ()

      dies ist nur eine möglichkeit von vielen . ich hatte nicht nur foolish um horror in grave zu bekommen. hatte/habe unter anderem amrageddon, mathematiker und Beschwörungsmönch. ebenso wie iblee die mich mit 1 karte die kombo starten ließ.

      dazu noch karten die mir die orcust handkarten in grave beförderten .

      Nur hatte ich das deck halt anders gespielt als jetzt und hatte auch funktioniert.

      bezüglich den extrendern und ressourcenlastiger. dies ist es heute auch noch oder warum glaubst werden danger mit reingepackt und nicht die orcust monster im playset ? ohne extender läufts auch heute nicht rund...


      btw sagte ich nicht das es ohne knightmare besser lief.. ich sagte lediglich das selbst ohne knightmare ein bomber + ocrustrion am feld liegt.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Shagohod11 ()

      Und ich habe gesagt, dass es ohne Knightmare Engine deutlich schwächer und unkonstanter ist, was gerade bewiesen wurde.

      Was das jetzige Orcust angeht: Es braucht nur einen Starter (und je nach Starter noch eine Handkarte), um ins Spiel zu kommen und Azathot plus PK Link plus Summon Sorc zu legen. Jeder weitere Extender bietet "nur" mehr Möglichkeiten, noch mehr aus dem Board zu holen. Aber für das Grundfeld sind die Extender nicht wichtig.

      Was das alte Orcust angeht: Das kann aus ein oder zwei Handkarten nur sehr schwer bis fast gar nicht solch ein Feld bauen, hier sind Extender nahezu Pflicht.