EYCS Replays und Decklisten teilen?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      EYCS Replays und Decklisten teilen?

      Hallo,
      da es bei den größeren Yugioh Events oft der Fall ist, dass diese Übertragen werden und dort auch Interviews und Deck Profiles mit den Spielern gemacht werden, dachte ich mir: Warum sollten wir das ganze nicht auch so ähnlich für die EYCS durchführen?

      Ich persönlich kriege nicht genug von Wettkampforientierten Content (habe gefühlt kein Video vom TCGEU Youtube Channel der letzten 6 Monate verpasst) und gerade im deutschen Raum ist dieser sehr schwer zu finden.
      Hier im Forum und gerade bei der EYCS sind mehr als genügend erfahrene Spieler dabei von denen man sich etwas abgucken und dazulernen kann.
      Ist man aber bereits in der Vorrunde rausgeflogen (hi) oder konnte zeitbedingt gar nicht erst teilnehmen, bekommt man keine Chance dazu. Das ist meiner Meinung nach nach sehr schade.

      Daher war meine Idee, die Replays (die Duelingbook automatisch abspeichert) sowie die Decklisten (die vorher ja auch abgegeben wurden) zu sammeln und für alle zu veröffentlichen(die damit einverstanden sind).

      Eventuell könnten die Spieler sich noch kurz zur Strategie des Decks äußern und sagen was sie an ihrer Liste im Nachhinein geändert hätten, wenn dies möglich gewesen wäre.

      Dann wäre noch die Frage zu klären, ob wir das nur auf den Top Cut beziehen oder allen die Möglichkeit geben wollen, ihre Listen zu teilen, die es möchten, da die Teilnehmerliste ja noch in einem überschaubaren Rahmen ist.

      Falls nur der Top Cut gewünscht ist, empfiehlt es sich zu warten, bis die EYCS beendet ist, da man sonst schon Einblicke in das Deck des Gegners bekommt.

      Ich würde mich (falls das Berechtigungstechnisch machbar ist) auch um das einpflegen der Replays und Decklisten kümmern, wenn ihr mir diese zukommen lässt, aber erstmal eins nach dem anderen.

      Das wichtigste ist erstmal:

      Was haltet ihr von dieser Idee?
      Mir gefällt diese Idee.
      Allerdings sollte man halt vorher das ok jedes beteiligten holen, sonst kommt das schon sehr blöd.

      Ausserdem wäre es von Vorteil wenn man beide Seiten hat. So kann man sich als Zuschauer eine Seite aussuchen bei der man zuschauen kann.

      Man sollte aber damit warten bis alle Runden ausgespielt sind. Alleine schon aus dem Grund das Leute in den Playoffs vlt das gleiche Ddck nutzen.
      Cyber Drache im alternativen Artwork :love:

      Ich finde die Idee auch super und gebe hiermit mein okay.
      Zumal ich in der Hauptrunde sowieso ein ganz anderes Deck spielen werden (da ich mir ansonsten schon vorstellen kann, wie die Side Decks aussehen würden :rolleyes: ).
      Wo ich spiele: Dresden: Comic Tempel, TCG Portal und Gemeinschaft der Spaßspieler

      Tauschthread: Wants: Sigs Haves: Solemn Judgment GHOST DE + RP02, Exodia LCYW, Delteros Ghost 1st, Terrortop ULTI, uvm

      "Ein Deck muss zwingend LÄCHERLICH sein um Meta zu werden!" [Der_Mathematiker]

      R.I.P. Norden, R.I.P. Time-Out-Extra-Züge

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Der_Mathematiker ()

      *verschieb in Offizielle Turniere*

      Ich befürworte es, sofern beide Spieler im Replay bereits ausgeschieden sind. Einfach aus Fairness gegenüber denen, die noch Spielen und ggf. das gleiche Deck verwenden.
      Aber spätestens nach dem Finale kann man hier einiges ansammeln und Berichte schreiben.

      MfG
      ~Pfannkuchen~
      Prinzipiell wird niemand davon abgehalten seine Deckliste und ggf. abgeschlossene Replays/Matches hier zu posten. Wobei die, die dazu gewillt sind, dies auch einfach in den entsprechenden Threads zu den Themen machen könnten.

      Und ich denke da liegt auch schon das ganze Problem:
      1. Decklisten die während der Vorrunde existiert haben, sind aus heutiger Sicht schon ziemlich veraltet, da sich viel vom Umfeld verändert hat. Dahingehend auch die meisten Replays.
      2. Ich weiss nicht wie das hier ablaufen soll(bspw. Spieler A ist ausgeschieden und bestätigt dass @Pfannkuchen z.b. die Deckliste herausgeben darf, oder Spieler A muss sich selber darum bemühen diese zu posten), doch selbst wenn hat man immer noch das Problem dass sich voraussichtlich niemand freiwillig dazu melden wird. Schließlich hätte er es ja auch z.b. im entsprechenden Themendeckthread machen können. Ich weiss noch wie ich für die EYCS#1 einen Artikel mit den Decklisten der Top-Players gemacht habe. Obwohl es nur 8 Bestätigungen waren, hat dass alleine schon mehrere Wochen gebraucht(!).

      Ansonsten könnte man zukünftig für eYCS#4 nur einbringen dass man extra angeben muss, wenn man die Deckliste an die Spieleleiter schickt, dass diese nachher nicht veröffentlicht werden sollen und per default diese sonst abschließend veröffentlicht werden.


      edit: um mit gutem Beispiel voran zu gehen hier meine Deckliste aus der Vorrunde(die andere Liste erstmal noch nicht, da ich die am Wochenende auf den German Open verwende, und da vermutlich 1:1 wie sie gerade aussieht):
      duelingbook.com/deck?id=3157668


      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Deckcreator16 ()