Perfektionierung Blauäugig-Deck

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Perfektionierung Blauäugig-Deck

      Hey,

      folgendes Deck spiele ich zurzeit:

      Monster (20):

      3x Blauäugiger Weißer Drache
      3x Blauäugiger Alternativer Weißer Drache
      2x Drachengeist des Weißen
      1x Blauäugiger Massivdrache (sind das zu viele "große" Monster? Lohnt sich vielleicht Tiefäugiger Weißer Drache?)

      3x Der weiße Stein des Uralten
      1x Der weiße Stein der Legende (davon vielleicht mehr? Aber so gut kommt er mir nicht vor)
      2x Maid mit den blauen Augen
      3x Weiser mit den blauen Augen (die letzten beiden kann man ganz gut kombinieren)
      1x Beschützer mit den blauen Augen
      1x Effektverschleierin

      Zauberkarten (21):

      3x Rückkehr der Drachenherren
      1x Raigeki
      3x Inzahlungnahme
      2x Karten des Einklangs (funktionieren halt nur mit weißer Stein des Uralten/der Legende)
      3x Drachenschrein (für gut gefüllten Friedhof, Kombination mit weißer Stein des Uralten; 3x zu viel?)
      3x Melodie des erwachenden Drachen (zum Beschwören des Alternativen Drachen gut)
      1x Wiedergeburt
      1x Macht der blauen Augen (lohnt sich das?)
      1x Zorn mit den blauen Augen (lohnt sich das?)
      1x Ruf des Silbernen
      2x Zwillingstwister

      Fallenkarten (3):

      2x Windsturm der Phönixflügel
      1x Ernste Warnung


      Extra Deck:

      2x Blauäugiger Geisterdrache
      2x Azuräugiger Silberdrache (diese beiden harmonieren gut)
      1x Sternenstaub-Funkendrache
      1x Schwarzer Rosen-Mondlichtdrache (diese beiden nutze ich eher selten)
      2x Sonnendrachen-Overlord von Heliopolis (vielleicht das beste Xyz-Monster im Deck)
      1x Nummer 38: Hoffnungsvorbote Drachentitanengalaxie
      1x Nummer 46: Drachgluon
      1x Blauägiger Zwillingsausbruch-Drache (nutze ich fast nie, da die Xyz-Monster im Zweifel besser sind)


      Strategie: Bereits angedeutet, viel geht über Kombinationen mit dem weißen Stein des Uralten bzw. der Maid/dem Weisen, sodass man die großen Drachen als Spezialbeschwörung aufs Spielfeld bekommt (den alternativen Drachen sucht man mit der Melodie). Rückkehr der Drachenherren/Wiedergeburt/Ruf des Silbernen unterstützen das. Karten des Einklangs und Inzahlungnahme sorgen für Draw-Power.
      Der Alternative Drache ist fürs Zerstören der Monster zuständig, Drachengeist des Weißen kümmert sich um Zauber-/Fallenkarten. Der Massivdrache kann Effekte annulieren. Wenig Fallenkarten, um das Deck nicht zu langsam zu machen.
      Vom Extra-Deck beschwöre ich v.a. den Geisterdrache (und darauf ggf. den Silberdrache mit dem Effekt) als Synchro und Heliopolis bzw. Nummer 38 als Xyz, evtl. auch mal Drachgluon. Der Rest ist halt zum Auffüllen.

      Fragen:

      1.) Zu viele große Monster? Gibt es da noch bessere? Lohnt es sich z.B., Himmlischer Drachenherr Fellgrand, Rotäugiger Finsterer Metalldrache oder den Erztapferen Drachen einzubauen?

      2.) Stimmt die Mischung bei den kleinen Empfängern? Lohnt sich vielleicht noch der Meister mit den blauen Augen? Den weißen Stein der Legende finde ich nicht so gut, aber er wäre gut im Hinblick auf die Karten des Einklangs. Wie viele von Maid/Beschützer/Weiser/Effektverschleierin lohnen sich?

      3.) Was haltet ihr von Macht/Zorn der blauen Augen? Gibt es andere Zauberkarten, die besser wären? Lohnt es sich z.B., den Chaos-MAX-Drachen einzubauen und braucht es dafür nochmal ein anderes Setup?

      4.) Ist Windsturm der Phönixflügel die geeigneteste Fallenkarte oder wäre eine andere besser (Versionen von Spiegelkraft)?

      5.) Extra-Deck: Habe ich da gute Optionen übersehen/vergessen oder sind Geisterdrache/Heliopolis/Nr. 38 schon die besten?

      Auch über jede Art von sonstigen Verbesserungsvorschlägen wäre ich natürlich sehr dankbar :)

      Noch eine Frage zum Abschluss: Wie könnte so ein Deck auf Turnieren/mit Meta-Decks mithalten? Blauäugig ist halt eine alte Liebe von mir, gibt es eine Möglichkeit, damit ein wirklich konkurrenzfähiges Deck aufzubauen?
      Zu deiner Frage mit Blue-Eyes auf Turnieren: Würdest du es mit Guarddragons auf Kombo-Fokus spielen, dann könnte es auf kleinen Turnieren was werden, aber Das Standart-Blue-Eyes mit Beatdown als Fokus brickt zu sehr als dass es gut im Meta wäre.

      Edit: Im Extra Deck fehlen definitiv noch Nummer 95 und ein passendes Rang 8 Galaxieaugen Monster (z.B. Nummer 62, Cipherdrache etc.)
      Außerdem 3x Bingo Maschine im Main
      Ein Linkuriboh kann auch nicht schaden
      Gerne für Diskussionen oder ähnliches per PN zu haben ^^

      Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von gamemaster2000 ()

      Dein altes Deck:
      Spoiler anzeigen
      Monster (20):

      3x Blauäugiger Weißer Drache
      3x Blauäugiger Alternativer Weißer Drache
      2x Drachengeist des Weißen
      1x Blauäugiger Massivdrache
      3x Der weiße Stein des Uralten
      1x Der weiße Stein der Legende
      2x Maid mit den blauen Augen
      3x Weiser mit den blauen Augen
      1x Beschützer mit den blauen Augen
      1x Effektverschleierin

      Zauberkarten (21):

      3x Rückkehr der Drachenherren
      1x Raigeki
      3x Inzahlungnahme
      2x Karten des Einklangs
      3x Drachenschrein
      3x Melodie des erwachenden Drachen
      1x Wiedergeburt
      1x Macht der blauen Augen
      1x Zorn mit den blauen Augen
      1x Ruf des Silbernen
      2x Zwillingstwister

      Fallenkarten (3):

      2x Windsturm der Phönixflügel
      1x Ernste Warnung


      Extra Deck:

      2x Blauäugiger Geisterdrache
      2x Azuräugiger Silberdrache
      1x Sternenstaub-Funkendrache
      1x Schwarzer Rosen-Mondlichtdrache
      2x Sonnendrachen-Overlord von Heliopolis
      1x Nummer 38: Hoffnungsvorbote Drachentitanengalaxie
      1x Nummer 46: Drachgluon
      1x Blauägiger Zwillingsausbruch-Drache



      Dein eventuell neues angepasstes Deck: alles was grün ist, ist neu hinzugefügt oder von der Kartenanzahl angepasst

      Blue-Eyes mit Guarddragon

      Monster (22):

      3x Blauäugiger Weißer Drache
      3x Blauäugiger Alternativer Weißer Drache
      3x Der weiße Stein des Uralten
      3x Weiser mit den blauen Augen
      2x Der weiße Stein der Legende
      2x Oberster König Drachenfinstergewürm
      1x Drachengeist des Weißen
      1x Tapferer Archendrache

      1x Amorphage Goliath
      1x Rotäugiger finsterer Metalldrache
      1x Chaosdrache Levianeer
      1x Chaos Imperator Drache - Gesandter des Endes


      Zauberkarten (16):

      2x Melodie des erwachenden Drachen
      1x Wiedergeburt
      1x Raigeki
      1x Nachfolge des Weltvermächtnisses
      2x Rückkehr der Drachenherren
      3x Weltvermächtnis-Wachdrache
      2x Drachenschrein
      2x Inzahlungnahme

      1x Törichtes Begräbnis


      Fallenkarten (3):

      3x Unendliche Unbeständigkeit


      Extra Deck (15):

      1x Blauäugiger Geisterdrache
      1x Wachdrache Elpy
      1x Wachdrache Pisty
      1x Wachdrache Agarpain
      1x Glühender Rotdrachen-Erzunterweltler Abyss
      1x Reprodocus
      2x Saryuja-Schädelschrecken
      1x Summon Sorceress

      1x Linkuriboh
      1x Albtraumritter Zerberus
      1x Albtraumritter Phönix
      1x Nummer 95: Galaxieaugen-Dunkelmateriedrache
      1x Nummer 90: Galaxieaugen-Photonenherr
      1x Nummer 38: Hoffnungsvorbote Drachentitanengalaxie

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von ProGamer1 ()

      Vielen Dank für die Rückmeldungen!

      Zum Deckvorschlag von ProGamer1 habe ich aber noch ein paar Fragen:

      - Wozu Oberster König Drachenfinstergewürm? Ok, das mit dem Spezialbeschwören ist nett, aber das geht ja auch nur, wenn er von der Hand abgeworfen wird. Sonst sehe ich keinen Sinn dieser Karte, Level 4 oder niedriger Drachenmonster gäbe es doch bestimmt bessere (die keine Pendelmonster sind)?

      - Analog: Warum den Amorphage Goliath? Ok, er blockiert das gegnerische Extra Deck aber leider auch das eigene und vor allem die eigene Hand. Ist das wirklich die beste Option für dieses Deck?

      - Chaosdrache Levianeer (schwer zu beschwören), Tapferer Archendrache (leider nicht Stufe 8) und Rotäugiger Finsterer Metalldrache (auch nicht Stufe 8, verbannt) überzeugen mich irgendwie auch nicht so mit jedem 1x.

      - Unendliche Unbeständigkeit: Ist das wirklich die beste Fallenkarte oder warum ist sie gleich 3x vertreten? Hätte ich jetzt nicht so stark gesehen.

      - Das größte Mysterium ist mir aber, wie das mit den Link-Monstern, also v.a. den Guard Dragons funktionieren soll. Einen von den "großen" Drachen will man doch dafür nicht hergeben. Von den "kleinen" ist es aber schwer, gleichzeitig mehrere aufs Feld zu kriegen (denn nur mind. 2 Wachdrachen auf einmal bringen ja etwas, einer allein bringt gar nichts). Und dann braucht man gleichzeitig auch noch das Weltvermächtnis-Wachdrache, damit man eines der Link-Monster verschieben kann.
      Da muss doch schon alles zusammenpassen?!

      Ganz zu schweigen von den Link-Monstern, die zwei Tribute erfordern. Auch die sind ja nur dann stark, wenn noch ein weiteres Link-Monster auf dem Feld ist. Wie soll das realistisch gehen?! Und so mächtig scheinen die doch auch nicht zu sein, z.B. Reprodocus oder die Albtraumritter, dass das rechtfertigen würde, ein 3000 ATK-Monster zu opfern?

      - Was soll der Glühende Rotdrachen-Erzunterweltler Abyss im Extra-Deck? Wie soll man den aufs Feld bekommen? Auch die Xyz-Photon-Monster passen doch irgendwie nicht dazu, wäre Heliopolis oder Drachgluon da nicht stärker? Gut als Kombination mit dem Geisterdrachen wäre doch außerdem der Azuräugige Silberne Drache?


      Gerade mit Link-Monstern bin ich noch nicht so erfahren, vielleicht übersehe ich ja auch einfach die wichtigen Kombos in diesem Deck. Kann mir da jemand helfen?
      - Wozu Oberster König Drachenfinstergewürm? Ok, das mit dem Spezialbeschwören ist nett, aber das geht ja auch nur, wenn er von der Hand abgeworfen wird. Sonst sehe ich keinen Sinn dieser Karte, Level 4 oder niedriger Drachenmonster gäbe es doch bestimmt bessere (die keine Pendelmonster sind)?
      du legst ihn mit Drachenschrein/Törichtes Begräbnis in den Friedhof und beschwörst ihn dort mit deinem Effekt. Einfach ein weiteres Monster für deine Linkplays

      - Analog: Warum den Amorphage Goliath? Ok, er blockiert das gegnerische Extra Deck aber leider auch das eigene und vor allem die eigene Hand. Ist das wirklich die beste Option für dieses Deck?
      Sobald Amorphage Goltiah beschworen wird hast du idr. dein Feld bereits aufgebaut (wenn du die Guardragon-Kombos kannst), also ist es egal, ob du dein Extra benutzen kannst oder willst. In deinem Zug wirst du eh höchstwarscheinlich nen gewinnen)


      - Chaosdrache Levianeer (schwer zu beschwören), Tapferer Archendrache (leider nicht Stufe und Rotäugiger Finsterer Metalldrache (auch nicht Stufe 8, verbannt) überzeugen mich irgendwie auch nicht so mit jedem 1x.
      weil du die Guardragon Kombos nicht kennst, danach siehst du warum die Karten gut sind.


      - Unendliche Unbeständigkeit: Ist das wirklich die beste Fallenkarte oder warum ist sie gleich 3x vertreten? Hätte ich jetzt nicht so stark gesehen.
      ziemlich, weil man sie (wie z.b Aschenblüte) auch im gegnerischen Zug von der Hand aktivieren kann (wichtig wenn der Gegner anfängt)



      - Das größte Mysterium ist mir aber, wie das mit den Link-Monstern, also
      v.a. den Guard Dragons funktionieren soll. Einen von den "großen"
      Drachen will man doch dafür nicht hergeben. Von den "kleinen" ist es
      aber schwer, gleichzeitig mehrere aufs Feld zu kriegen (denn nur mind. 2
      Wachdrachen auf einmal bringen ja etwas, einer allein bringt gar
      nichts). Und dann braucht man gleichzeitig auch noch das
      Weltvermächtnis-Wachdrache, damit man eines der Link-Monster verschieben
      kann.
      Da muss doch schon alles zusammenpassen?!
      Kombotutorial auf Youtube ansehen, die Variante macht auf jednefall deutlich mehr als ein normales Blue Eyes

      allgemein kann sich sagen: Besuch Youtube und schau dir ein Blue Eyes Guardragon Tutorial an...dann werden die meisten Fragen geklärt sein...sowas passiert immer wenn andere Leute einfach einen Komplett neuen Build ,,den man so spielt" vorschlagen, ohne irgendwas zu erklären...
      Da muss nicht viel zusammenpassen. Zwei Stufe 8 Monster auf dem Feld und du bist im Geschäft. Wie mein Vorposten schon erwähnt hat schmeißt du eh dein komplettes Extradeck Turn 1 aufs Board, der Goliath stört dich also nicht.

      Impermanence ist die beste Trap, weil es keine reine Trap ist. Niemand spielt in normalen Yugidecks noch Fallen. Ab und zu sieht man Mal ein paar Strikes in Controlorientierteren Decks, aber das ist auch eher die Ausnahme und von Controll ist Blue-Eyes in etwa so weit entfernt wie vom competitive Play.
      Ein paar Stundecks rennen auch noch Rum, aber das ist wieder ein anderes Thema.


      Für alle die gerne lesen, schaut doch mal hier rein: Class Zero
      Für die Kombo braucht man lediglich 2 Karten:

      - Weißer Stein der Legende (wegen dem Suchen)
      - Weltvermächtnis-Wachdrache

      Man Normalbeschwört den Stein, geht in Linkuriboh -> suche auf Blue-Eyes
      Nun aktiviert man das Weltvermächtnis und Spezialbeschwört den Stein in die Zone von Linkuriboh

      -> Stein wird in Elpy gelinkt -> Suche auf den 2ten Blue-Eyes
      Elpy's Effekt lässt ihn um eine Zone "wandern" (in dem Fall nach rechts)

      Somit Pointen 2 Linkpfeile auf eine Zone -> Effekt von Elpy
      REMD kommt Special und specialt den Stein vom Grave

      Aktuelles Board:

      Linkuriboh, REDM, Elpy, Stein

      Alle 4 werden in Saryuya gelinkt, Effekt Stein -> suche auf Blue-Eyes und dann zieht man 4 Karten und legt die Blue-Eyes ins Deck zurück


      Das Board wie es am Ende aussehen sollte:

      Saryuja in der oberen rechten Extra Deck Zone
      Goliath (kommt durch Archendrache im Gegnerischen Zug) -> Kommt in die ganz Rechte Monster Zone (+300ATK durch Saryuja = 3050ATK)
      Glühender Rotdrachen-Erzunterweltler Abyss -> Kommt in die Zone unter Saryuja
      Nummer 95: Galaxieaugen-Dunkelmateriedrache -> kommt in die linke Zone von Saryuja (dieser legt dir übrigens Archendrache / Goliath / Der weiße Stein des Uralten in den Grave)

      Die anderen 2 Zonen können dann 1 Blue-Eyes sein bzw. Chaosdrache Levianeer (da hast du freie Auswahl)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von ProGamer1 ()

      Ich würd noch mindestens ein altanatieven weißen Drachen reinpacken und dafür ein drachengeist des weißen rauspacken und spiele lieber nur 3 weiser anstatt Maid und so spielen weil brigt manchmal ich würde auch noch nen ins extra Deck die wachdrachen reinpacken ist mit denen einfach nen bisschen Konstanter um pack noch einen Nummer 90 Galaxieaugen photonenherr rein und noch nen himmlischen drachnritter felgrant sind beide nice nigats wenn du nen kristalflügel spielen kannst mach es brings wirklich wenn du ihn spielen solltest pack am besten aufblühende Blumenzwiebel rein mein Blue eyes deck sieht so aus kannst dich vlt dran orientieren

      3 blauäugiger weißer Drache
      1 altanativen weißen Drachen (hab nur ein)
      1drachengeist des weißen
      3 wieser mit den blauen Augen
      2 weiße Steine der uralten
      1weißen Stein der Legende
      3 Effektverschleierin (suchbar durch weißer)
      2 weißer Drache Lindwurmstrahl
      2schwazer Drache kollapschlange
      1aufblühende Blumenzwiebel
      1 der Mathematiker (aus fun ist aber auch ne gute normal Summon)
      1 draconetz (definitiv kein muss)
      1 Galaxieschlange( ganz nice in Kombi mit Nummer 90)
      1rotäugiger Finstere Metalldrache
      1 Gameciel der Kaiju der ...(ist ganz nice zum secend gehen)

      Zauberkarten
      2 Melodie des erwachenden Drachen
      3 Rückkehr der drachenherren ( definitiv ein muss)
      2 Inzahlungnahme
      2 drachenschrein
      1 seelenlast
      1 Wiedergeburt
      1 twin Twister
      1 einer für einen (kann manchmal Bricken)
      1törichtes Begräbnis
      1nachfolge des Welt Vermächtnisses (wegen linkmonstern)

      Extra Deck
      2 blauäugige Geisterdrachen
      1kristalflüger synchrodrache
      1schwarzer Rosen Mondlichtdrache ( ist auch durch Michael der erz litverpflichtete ersetztbar)
      1 Nummer 90 Galaxieaugen Photonherr
      1himmlischen drachenritter felgrand
      1 Nummer 38
      1dekodier Sprecher
      1 wachdrachen argapain
      1 wachdrachen elpy
      1wachdrqchen pisty
      1linkuriboh
      1 Zwillingsdreieck Drachen

      Falls du dazu noch fragen hast schreib mich einfach an und ich hoffe ich konnte dier helfen
      @Dragoncard Ich kann es verstehen, dass nicht jeder sich die Zeit nehmen kann seine Posts auf Rechtschreibung und Grammatik zu prüfen, aber spätestens die Kartennamen sollten richtig sein, gerade wenn du jemanden deine Liste näher bringen willst.

      Aber auch die Liste ist, gelinde gesagt, mehr als suboptimal. Es ist nicht dein Thread, sondern @Holzbanks, daher möchte ich hier jetzt nicht weiter ins Detail gehen, aber die Liste von @ProGamer1 ist deiner in jeder Hinsicht vorzuziehen. Ggf. möchtest du ja einen eigenen Thread aufmachen und sie besprechen.


      Für alle die gerne lesen, schaut doch mal hier rein: Class Zero

      Fallen Jester schrieb:

      @Dragoncard Ich kann es verstehen, dass nicht jeder sich die Zeit nehmen kann seine Posts auf Rechtschreibung und Grammatik zu prüfen, aber spätestens die Kartennamen sollten richtig sein, gerade wenn du jemanden deine Liste näher bringen willst.

      Aber auch die Liste ist, gelinde gesagt, mehr als suboptimal. Es ist nicht dein Thread, sondern @Holzbanks, daher möchte ich hier jetzt nicht weiter ins Detail gehen, aber die Liste von @ProGamer1 ist deiner in jeder Hinsicht vorzuziehen. Ggf. möchtest du ja einen eigenen Thread aufmachen und sie besprechen.
      @Fallen Jester Danke für dein Lob :)

      Meine Liste müsste man noch an die aktuelle Ban List anpassen aber es sollte weiterhin möglich sein, dieses Deck solide spielen zu können