Altergeist, Wahre Dracho Allgemeine Regelfrage

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Altergeist, Wahre Dracho Allgemeine Regelfrage

    Halli Hallo, da bin ich wieder mit ein, zwei Regelfragen.

    So: Das Board sieht wie folgt aus, Mein Gegner hat 2 Karten gesetzt und ich gehe in die Standby Phase. Mein Gegner aktiviert "Altergeist Erscheinung" (Chain 1) Er wählt ein Altergeist Monster von seinem Friedhof als Kosten. Ich Chaine "Twin Twister"(Chain 2) an. Ich bezahle meine Kosten. Keine weitere Ankettung. Es wird also aufgelöst. Ich zerstöre seine zwei Karten auf dem Feld, darunter auch "Altergeist Erscheinung". Fragen: Laut der auflösung der Kette, wird seine Karte zuerst zerstört, kann er dennoch ein Monster vom Friedhof holen? 2. Wird "Altergeist Erscheinung" als Ausrüftungskarte behandelt?

    Denn mein Kollege meint, dass der Effekt, ja nicht annulliert wird und dadurch kommt das Monster, weil es in der selben Kette ist, wird das Monster nicht ausgerüstet und dementsprechend nicht zerstört durch die Zerstörung der "Altergeist Erscheinung".
    Meiner Meinung nach kann er doch gar nicht das Monster Spezial beschwören wenn ich mit "Twin Twister" Die karte vor dem resolven zerstöre?



    So nun zu True Draco: (Alle meine Angaben und Antworten bassieren auf erklärungen von Judges von der YCS Düsseldorf)
    Dinomight (Man darf anstatt ein Monster auch Permanente Fallen und Zauberkarten als Tribut nehmen) ist auf der Hand und eine Permanente Falle/Zauber etc. liegt verdeckt auf dem Feld, kann man auch die verdeckte Permanente Karte als Tribut nehmen? (Laut Gegener und Judge, ja klar Ist ja eine normale Tribut beschwörung. Sehe ich auch in vielen Videos auf Youtube)

    So nun zu "Wahre Drachoherkunf und Wahre Drachophönix-Schüler" Es geht nur um den Effekt als Tribut beschwörung. Wenn mein Gegner eines der Karten Aktiviert und den Effekt Aktiviert,"Während deiner Main Phase kannst du: Sofort nachdem dieser Effekt aufgelöst wurde, beschwöre 1 „Wahre Dracho“- oder „Wahrer König“-Monster offen als Tributbeschwörung."

    2 Versionen;

    1. Eine Normale beschwörung wurde bereits durchgeführt, kann man durch den effekt der Karten eine zusätzliche Tribut beschwörung durchführen?

    2. Da steht sofort nach dem dieser Effekt aufgelöst wurde, beschwöre ein etc... Laut den Judge heißt es...

    Mein Gegner aktiviert den Effekt (Also kündigt an "Ich aktivere den Effekt und mache eine Tributbeschwörung") Ich kann jetzt darauf reagieren und den effekt negieren, kann ich das nicht, geht der effekt durch und er kann ein Monster rufen und eine Karte als Tribut anbieten. Kann ich den effekt doch negieren, muss in diesen Fall kein Tribut gezahlt werden, weil der effekt ja nicht aufgelöst wurde.


    Mir kam das Spanisch vor aber gegen 2 Judges und ein Gegner, da diskutiere ich nicht. Also nichts wie ran an den PC und Devpro ausgepackt, Truedraco nach gebaut und den effekt durch gezogen. Ich konnte das auch so spielen wie der Judge es sagte. Jetzt Frage ich mich haben da alle recht? (Devpro ist ja nicht immer so vertrauens würdig)



    Ich hoffe Ihr könnt in das dunkel Licht bringen :D ?(

    tyron089 schrieb:

    Laut der auflösung der Kette, wird seine Karte zuerst zerstört, kann er dennoch ein Monster vom Friedhof holen? 2. Wird "Altergeist Erscheinung" als Ausrüftungskarte behandelt?
    Der Effekt von Altergeist Manifestation löst sich so weit wie möglich auf, d.h. das Monster wird beschworen aber nicht ausgerüstet, da sich Manifestation ja nicht mehr auf dem Feld befindet.

    tyron089 schrieb:

    Meiner Meinung nach kann er doch gar nicht das Monster Spezial beschwören wenn ich mit "Twin Twister" Die karte vor dem resolven zerstöre?
    Es handelt sich bei Altergeist Manifestation noch immer um eine normale Fallenkarte. Diese müssen zum Auflösen ihre Effekts nicht mehr auf dem Spielfeld liegen (es sei denn der Effekt besagt dies).


    tyron089 schrieb:

    1. Eine Normale beschwörung wurde bereits durchgeführt, kann man durch den effekt der Karten eine zusätzliche Tribut beschwörung durchführen?
    Die Beschwörung ist eine zusätzliche Normalbeschwörung (d.h. nicht deine "Reguläre"), die direkt nach dem Auflösen des Effekts vollzogen wird.

    tyron089 schrieb:

    Mein Gegner aktiviert den Effekt (Also kündigt an "Ich aktivere den Effekt und mache eine Tributbeschwörung") Ich kann jetzt darauf reagieren und den effekt negieren, kann ich das nicht, geht der effekt durch und er kann ein Monster rufen und eine Karte als Tribut anbieten. Kann ich den effekt doch negieren, muss in diesen Fall kein Tribut gezahlt werden, weil der effekt ja nicht aufgelöst wurde.
    Der Effekt wurde negiert, also wird er auch nicht ausgeführt. Das Opfern als Tribut ist ja Teil der Beschwörung, die aber nie stattfindet. Von daher stimmt das auch so.
    RC-1, RC-2, PC-1 & DC-1 zertifiziert

    Visit the Ruling Zone: discord.gg/uaTWCWP