Weltlanze // Schlüssel des Weltvermächtnisses

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Weltlanze // Schlüssel des Weltvermächtnisses

      Hallo,

      1. der Effekt der Weltlanze besagt, dass einmal pro Spielzug bei einer Linkbeschwörung 2 Weltvermächtnis-Tokens auf beide Spiefeldseiten (jeweils eine pro Seite) beschworen werden. Bestimme ich oder mein Gegner, in welcher Zone das Token auf seiner Spielfeldseite landet?

      2. Schlüssel des Weltvermächtnis annulliert die Effekte von Fallen, die sich in der selbe Spalte, wie ein Mekk-Ritter Monster unter meiner Kontrolle, aktivieren. Das verwirrt mich, weil mir nicht klar ist, ob das ein permanenter Effekt ist, der Effekten vorgreift, sofern eben ein Mekk-Ritter in der richtigen Spalte liegt, und somit auch Konterfallen beeinflusst, sofern er nur vorher bereits auf dem Feld liegt ODER ob er ganz regulär, auf die Kette geht und somit die Zaubergeschwindigkeit berücksichtigt wird (weswegen Konterfallen von dem Effekt nicht betroffen wären). Wie ist das also zu behandeln?

      Vielen Dank im Voraus für die Antworten!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Mcto ()