Dunkle Magie oder doch Atem des Lichtes der Drachen?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Dunkle Magie oder doch Atem des Lichtes der Drachen?

      Hallo zusammen ich stelle mich nochmal vor ich heiße Lunara und möchte herausfinden ob mein Dark Magician Deck das ich aufgebaut habe sich auch eignet den Gegner zu bricken und auf Field Controll übergehen kann/könnte.

      Hier die Liste:

      3x Dark Magician
      1x Dark Magician Girl
      1x Apple M.Girl
      1x Kiwi M.Girl
      1x Shokolade M.Girl
      1x Citrus M.Girl
      3x Dark Illusion Magician
      2x Ghost Ogre and Snow Rabbit
      2x Ashblossom and Joyous Spring
      2x Ghost belle and Haunted Mansion

      Spell
      3x Circle
      2x Illusion Magic
      2x pot of Desire
      2x Magical Gate of Miracles
      1x Raigeki
      1x Monster Reborn
      1x The Fang of Critias
      2x Polymerisation
      1x Dark Burning Magic

      Traps
      2x Mirrow Force
      2x Magic Zylinder
      2x Eternal Soul
      2x Magician Navigation

      Extra
      2x Schwarzer Hochmagier
      2x Spiegelkraftdrache
      3x Dekodier Sprecher
      2x Link Kuriboh
      1x Proxy Drache

      Ich habe einige Karten noch gehabt und mir welche dazu gekauft gehabt anbei an gemerkt ich besitze auch ein bewd Deck das ich zwar am bauen bin aber nicht benutze da ich denke das bewd schlechter als D.magic ist

      Für Tipps ,Kritik bin ich allzeit offen :daumen:
      Magischer Zylinder und Mirror Force sind dreadful, da würde ich ggf. Eher noch eine Seele spielen.

      Die Handtraps sind zwar alle gut, aber eben nicht immer. Dieses Format sind drei Ash und drei Veiler das beste was du machen kannst. Falls du das Geld hast gehen auch drei Impermanence.

      Folglich würde ich auch nicht Critaris sondern Timeaus und die entsprechende Fusion spielen, die deutlich besser ist. Die dann auch nicht nur einmal, sondern mindestens zweimal, eher drei Mal. Man soll die Karte ja nicht im Deck sondern auf der Hand haben. In dem Zuge könnte man dann auch Raigeki rauaschmeißen, da das atm. Nichts macht.

      Im Extra würde ich noch Big Eye, Drachossack und Borreload Savage empfehlen, außerdem nur einen, höchstens zwei Decode und dafür lieber zwei Knightmare Phoenix, Cerberus und ein Unicorn, oder gleich alles drei Mal und dann Im Maindeck noch Extravaganze, da man außer der Fusion nichts aus dem Extradeck zwingend braucht.

      Außerdem zwei Poly raus und drei Magicians Rod/Robe rein (die, Magician Karten sucht, ich bin mir gerade nicht sicher und kann nicht nachschauen).

      Randnotiz: Blue Eyes ist bei weitem teurer und bei weitem besser (aber immer noch nicht wirklich competitive).


      Für alle die gerne lesen, schaut doch mal hier rein: Class Zero
      Guten Tag zusammen.

      Ich habe mir das mal angeschaut also einige Karten die erwähnt wurden für Dark Magician habe ich Nämlich die Robe und den Stab sowie Ashblossom und Veiler besitze ich auch exakt 3x.

      Ich würde ja gerne noch mein bewd Liste hier vorzeigen wenn das in Ordnung ist.

      Diesbezüglich kann ich die Fehlenden Karten kaufen/tauschen hier in Köln hat man gute Chancen gute Karten zu bekommen