Frage zu Time Windows: Kozmotown vs Solemn Judgment z.B.

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Frage zu Time Windows: Kozmotown vs Solemn Judgment z.B.

      Hi,
      da ich jetzt eine Weile pausiert habe, stecke ich nicht mehr ganz so tief in der Materie und möchte ein paar Dinge auffrischen.

      Situation 1:
      Ich habe ein Solemn Judgement verdeckt und mein Gegner hat eine offene Kozmotown. Er aktiviert eine neue Kozmotown. Ich möchte die Aktiviert mit Solemn Judgement negieren und er möchte seinen Friedhofseffekt der alten weggelegten Kozmotown aktivieren. Was passiert in welchem Time Window? Oder passiert beides in derselben Kette?

      Situation 2 (ähnlich):
      Ich habe ein Solemn Judgment verdeckt und mein Gegner tributet eine verdeckte True Draco Dracho Heritage für Dinomight. Ich möchte die Beschwörung mit Solemn Judgment negieren. Das mache ich (logischerweise) im Summon-Negation-Window. Der Effekt von Heritage kann mein Gegner aber nur im "On-Summon"-Window aktivieren? Oder wann kann mein Gegner den Friedhofseffekt nutzen?

      Besten Dank für die Hilfe
      Der Mathematiker
      Wo ich spiele: Dresden: Comic Tempel, TCG Portal und Gemeinschaft der Spaßspieler

      "Ein Deck muss zwingend LÄCHERLICH sein um Meta zu werden!" [Der_Mathematiker]

      R.I.P. Norden, R.I.P. Time-Out-Extra-Züge
      Danke!

      Mist, dann war mein Beispiel unglücklich gewählt. Angenommen, Kozmotown hätte den Text
      "If this card in the Field Zone is sent to the GY: You can add 1 "Kozmo" card from your Deck to your hand."

      Wie wäre es dann?
      Wo ich spiele: Dresden: Comic Tempel, TCG Portal und Gemeinschaft der Spaßspieler

      "Ein Deck muss zwingend LÄCHERLICH sein um Meta zu werden!" [Der_Mathematiker]

      R.I.P. Norden, R.I.P. Time-Out-Extra-Züge
      Okay, also in demselben Time Window, in welchem sich auch z.B. der Sucheffekt von Union-Hangar aktivieren würde, richtig?

      Also gibt es Spells & Traps auch ein "Activation-Negation-Window", analog zum "Summon-Negation-Window" bei Monstern, korrekt?
      Wo ich spiele: Dresden: Comic Tempel, TCG Portal und Gemeinschaft der Spaßspieler

      "Ein Deck muss zwingend LÄCHERLICH sein um Meta zu werden!" [Der_Mathematiker]

      R.I.P. Norden, R.I.P. Time-Out-Extra-Züge
      So wurde mir es zumindest damals mal erklärt.

      Und wie das Priority-Passing ohne Time Windows funktionieren? Hier ein Beispiel:

      Spieler A legt seine aktiviert Union Hangar und legt dafür seine bereits offene Field Spell auf den Friedhof, welche einen Effekt enthält, der sich darauf aktivieren könnte ("If this card in the Field Zone is sent to the GY: You can add 1 random card from your Deck to your hand.").
      Spieler B ein verdecktes Solemn Judgment und einen verdeckten Mystischen Raum-Taifun und möchte den Sucheffekt von Union Hangar unbedingt verhindern.

      Wie geht es jetzt weiter?
      Meiner Meinung nach so: Jetzt kommt das "Activation-Negation-Window", in welchen Ausschließlich Karten und Effekte aktiviert werden können, die Aktivierungen negieren können, also Solemn Judgement in dem Beispiel. MST hingegen darf jetzt nicht aktiviert werden und auch der Friedhofseffekt der alten Field Spell muss noch warten.
      Der Turn Player hat Priority aber passt diese natürlich, da er ja nicht seine eigenen Karten negieren will.
      Somit kann Spieler B jetzt Solemn Judgement aktivieren und wenn es resolvt, dann wird zum nächsten Time Window übergegangen. Jetzt kann der Friedhofseffekt aktiviert werden.

      Alternatives Szenario, falls Spieler B Solemn Judgmente NICHT aktivieren will: Beide Spieler passen Priority im Activation-Negation-Window und gehen über in den Gamestate (= Window) "Field Spell activated". Der Turn-Player hat Priority und er aktiviert mit SEGOC Union Hangar sowie den Friedhofseffekt seiner alten Field Spell, die Chain-Links 1 und 2 kann er beliebig setzen. Jetzt gibt er die Priority ab und Spieler B kann nun MST aktivieren, aber nicht mehr Solemn Judgment. Somit kann er immer noch das searchen durch Union Hangar verhindern.


      Ist meine Sichtweise korrekt, oder habe ich irgendwo einen Denkfehler? Und wie ist das ohne Time-Windows zu erklären? Über Gamestates? Sind das nicht ein und dasselbe?

      Ein bisschen Verwirrung bleibt...
      Wo ich spiele: Dresden: Comic Tempel, TCG Portal und Gemeinschaft der Spaßspieler

      "Ein Deck muss zwingend LÄCHERLICH sein um Meta zu werden!" [Der_Mathematiker]

      R.I.P. Norden, R.I.P. Time-Out-Extra-Züge

      Der_Mathematiker schrieb:

      Ist meine Sichtweise korrekt, oder habe ich irgendwo einen Denkfehler? Und wie ist das ohne Time-Windows zu erklären? Über Gamestates? Sind das nicht ein und dasselbe?
      Wenn ich nichts übersehen haben sollte ist das (bis auf die Tatsache dass du nicht-offizielle Begriffe nutzt) alles korrekt.

      Erklären lässt sich das ganze aber auch so: yugioh-card.com/en/gameplay/fasteffects_timing.html ;)
      Danke das hilft mir erstmal.

      Allerdings lässt das verlinkte Flow Chart einige Fragen offen. Die für mich interessanteste Frage:

      Warum können auf die Aktivierung von Union Hangar MST und Solemn Judgement nicht im selben Zeitfenster aktiviert werden?

      Edit: Ich meine einmal startet das Aktivieren von Union Hangar eine Kette und dann nochmal das Aktivieren des Sucheffekts von Union Hangar.
      -> Das Solemn Judgment nicht in der zweiten Kette aktiviert werden kann, ist klar, da die Aktivierungsbedingung inkorrekt ist.
      -> Aber warum kann MST nicht in der ersten Kette aktiviert werden?
      Wo ich spiele: Dresden: Comic Tempel, TCG Portal und Gemeinschaft der Spaßspieler

      "Ein Deck muss zwingend LÄCHERLICH sein um Meta zu werden!" [Der_Mathematiker]

      R.I.P. Norden, R.I.P. Time-Out-Extra-Züge

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Der_Mathematiker ()

      MST kann in der ersten Kette aktiviert werden und Union Hangar aktiviert sich nicht 2 mal, sondern sobald du die Karte aktivierst musst du entscheiden ob du eine Karte adden willst.


      1. Union Hangar wird aktiviert
      2. Turn Player kann Spell Speed 3 aktivieren
      3. Gegner kann SS3 aktivieren
      4. Turn Player kann SS2 aktivieren
      5. Gegner kann SS2 aktivieren

      4. und 5. sind nur möglich, falls keine SS3 Effekte aktiviert werden, da nur Karten mit der gleichen Geschwindigkeit oder höher gechaint werden können.

      Kette wird aufgelöst und in einer neuen Kette triggert dann der Effekt der Field, welche auf den Grave kam.

      Nichts Fenster oder irgendwas.
      Muss man bei der Aktivierung von Union Hangar also schon ansagen, dass man den Search-Effekt aktivieren will, bevor man die Priorität an den Gegner abgibt?

      Also wäre Union Hangar immer CL 1, wenn man den Sucheffekt aktivieren will?

      Das sähe dann so aus:

      Spieler A aktiviert Union Hangar und aktiviert auch direkt den Add-Effekt -> Union Hangar CL 1
      Spieler B regiert darauf mit Solemn Judgement als CL2. Das sollte ja dann gehen, da die Gamestates "Zauberkarte aktiviert" und "Effekt einer Zauberkarte aktiviert" gleichzeitig auftreten?

      Was mir noch auffällt: Anhand deiner Erklärung wäre es NICHT möglich, die Chain Links im obigen Beispiel frei zu wählen:

      Der_Mathematiker schrieb:

      ield Spell activated". Der Turn-Player hat Priority und er aktiviert mit SEGOC Union Hangar sowie den Friedhofseffekt seiner alten Field Spell, die Chain-Links 1 und 2 kann er beliebig setzen.
      Wie verhält sich das nun?

      Ich bin immer noch verwirrt. Dennoch bin ich sehr sehr dankbar über eure Hilfe :) Ich habe das Gefühl, dass ich es bald verstanden habe.
      Wo ich spiele: Dresden: Comic Tempel, TCG Portal und Gemeinschaft der Spaßspieler

      "Ein Deck muss zwingend LÄCHERLICH sein um Meta zu werden!" [Der_Mathematiker]

      R.I.P. Norden, R.I.P. Time-Out-Extra-Züge
      Die Frage, die blieb, ist: Wenn ich Union Hangar aktiviere und ich dafür die vorher offenliegende Field Spell ("If this card in the Field Zone is sent to the GY: You can add 1 random card from your Deck to your hand.") auf den Friedhof lege, aktivieren sich beide Effekte in derselben Kette? Also der Sucheffekt von Hangar und der Hangar der hypothetischen FS?
      Wo ich spiele: Dresden: Comic Tempel, TCG Portal und Gemeinschaft der Spaßspieler

      "Ein Deck muss zwingend LÄCHERLICH sein um Meta zu werden!" [Der_Mathematiker]

      R.I.P. Norden, R.I.P. Time-Out-Extra-Züge
      Wie schon oben geschrieben: nein.

      Chain Link 1: Union Hangar
      Chain Link 2: MST/Solemn Judgement

      Kette wird aufgelöst, Union Hangar zerstört und löst somit auch nicht korrekt auf.

      Nun triggert deine andere Field Spell, welche vorher offen lag und den von dir beschriebenen Effekt hat, in einer neuen Kette, weil diese nur Spell Speed 1 hat.

      Chain Link 1: Field Spell GY effect

      Kette wird aufgelöst und du addest dir deine random card.
      Okay, jetzt habe ich es verstanden, vielen Dank! :)

      Also verhalten sich Zauber- und Fallenkarten wirklich da ganz anders als Monster. Denn die Kette Stratos CL1 und Solemn Judgment CL2 ist ja undenkbar.

      Kann zu, falls niemand mehr Ergänzungen machen möchte.
      Wo ich spiele: Dresden: Comic Tempel, TCG Portal und Gemeinschaft der Spaßspieler

      "Ein Deck muss zwingend LÄCHERLICH sein um Meta zu werden!" [Der_Mathematiker]

      R.I.P. Norden, R.I.P. Time-Out-Extra-Züge

      botff schrieb:

      MST kann in der ersten Kette aktiviert werden und Union Hangar aktiviert sich nicht 2 mal, sondern sobald du die Karte aktivierst musst du entscheiden ob du eine Karte adden willst.


      1. Union Hangar wird aktiviert
      2. Turn Player kann Spell Speed 3 aktivieren
      3. Gegner kann SS3 aktivieren
      4. Turn Player kann SS2 aktivieren
      5. Gegner kann SS2 aktivieren

      4. und 5. sind nur möglich, falls keine SS3 Effekte aktiviert werden, da nur Karten mit der gleichen Geschwindigkeit oder höher gechaint werden können.

      Kette wird aufgelöst und in einer neuen Kette triggert dann der Effekt der Field, welche auf den Grave kam.

      Nichts Fenster oder irgendwas.
      Die Unterteilung ist falsch. Als CL1 wird Union Hangar aktiviert. Wir befolgen normale Kettenregeln und der andere Spieler hat nun die Priorität einen Fast Effekt zu aktivieren. Es ist dabei egal ob dieser SS2 oder SS3 hat.
      Visit the Ruling Zone: discord.gg/uaTWCWP

      Der_Mathematiker schrieb:

      Muss man bei der Aktivierung von Union Hangar also schon ansagen, dass man den Search-Effekt aktivieren will, bevor man die Priorität an den Gegner abgibt?

      botff schrieb:

      Ja, direkt bei der Aktivierung ansagen
      Falsch. Du entscheidest beim Auflösen der Kette, ob du suchen möchtest oder nicht.
      Visit the Ruling Zone: discord.gg/uaTWCWP

      Der_Mathematiker schrieb:

      So wurde mir es zumindest damals mal erklärt.

      Und wie das Priority-Passing ohne Time Windows funktionieren? Hier ein Beispiel:

      Spieler A legt seine aktiviert Union Hangar und legt dafür seine bereits offene Field Spell auf den Friedhof, welche einen Effekt enthält, der sich darauf aktivieren könnte ("If this card in the Field Zone is sent to the GY: You can add 1 random card from your Deck to your hand.").
      Spieler B ein verdecktes Solemn Judgment und einen verdeckten Mystischen Raum-Taifun und möchte den Sucheffekt von Union Hangar unbedingt verhindern.

      Wie geht es jetzt weiter?
      Meiner Meinung nach so: Jetzt kommt das "Activation-Negation-Window", in welchen Ausschließlich Karten und Effekte aktiviert werden können, die Aktivierungen negieren können, also Solemn Judgement in dem Beispiel. MST hingegen darf jetzt nicht aktiviert werden und auch der Friedhofseffekt der alten Field Spell muss noch warten.
      Der Turn Player hat Priority aber passt diese natürlich, da er ja nicht seine eigenen Karten negieren will.
      Somit kann Spieler B jetzt Solemn Judgement aktivieren und wenn es resolvt, dann wird zum nächsten Time Window übergegangen. Jetzt kann der Friedhofseffekt aktiviert werden.

      Alternatives Szenario, falls Spieler B Solemn Judgmente NICHT aktivieren will: Beide Spieler passen Priority im Activation-Negation-Window und gehen über in den Gamestate (= Window) "Field Spell activated". Der Turn-Player hat Priority und er aktiviert mit SEGOC Union Hangar sowie den Friedhofseffekt seiner alten Field Spell, die Chain-Links 1 und 2 kann er beliebig setzen. Jetzt gibt er die Priority ab und Spieler B kann nun MST aktivieren, aber nicht mehr Solemn Judgment. Somit kann er immer noch das searchen durch Union Hangar verhindern.


      Ist meine Sichtweise korrekt, oder habe ich irgendwo einen Denkfehler? Und wie ist das ohne Time-Windows zu erklären? Über Gamestates? Sind das nicht ein und dasselbe?

      Ein bisschen Verwirrung bleibt...
      Wie schon von einigen anderen zuvor gesagt, gibt es keine Fenster in diesem Spiel. Nur weil etwas keinen direkten Namen hat, heißt es nicht, dass es nicht funktioniert.
      Am sinnvollsten ist es einfach die Karten zu lesen und die verwendeten Begriffe dort zu verwenden (in 99.999% aller Fälle).
      > Wann kann ich Solemn Judgment bei der Beschwörung eines Monsters verwenden?
      > „Wenn ein Monster beschworen werden würde“.
      Somit vor der erfolgreichen Beschwörung. Keine Fenster, keine neuen Begriffe.
      Visit the Ruling Zone: discord.gg/uaTWCWP
      @pazim96 Ich schätze deine Beiträge sehr und freue mich jedes Mal, wenn du im Regelfragebereich postest, aber bitte vermeide in Zukunft Doppelposts. Du kannst die einzelnen Parteien ja mit einem @ ansprechen, damit sie die Verlinkung auf sich sehen, bzw. über die Bearbeiten Funktion am unteren rechten Rand deines Posts Inhalte hinzueditieren, falls du sie vor dem Abschicken vergessen hast.


      Für alle die gerne lesen, schaut doch mal hier rein: Class Zero

      pazim96 schrieb:

      Falsch. Du entscheidest beim Auflösen der Kette, ob du suchen möchtest oder nicht.
      Das macht für mich keinen Sinn, denn was wäre, wenn der Sucheffekt kosten hätte? Wieso sollte man erst bei der Auflösung entscheiden dürfen, ob man den Effekt aktiviert?

      Und was wäre dann erst mit Karten, die nur Aktivierungen von Zaubereffekten, nicht aber Aktivierungen von Zauberkarten negieren können? Können die den Sucheffekt von Union Hangar negieren?

      Und wie verhält es sich bei Personal Spoofing? Muss man hier direkt bei der Aktivierung der Karte ansagen, ob man den Effekt aktivieren möchte?
      Wo ich spiele: Dresden: Comic Tempel, TCG Portal und Gemeinschaft der Spaßspieler

      "Ein Deck muss zwingend LÄCHERLICH sein um Meta zu werden!" [Der_Mathematiker]

      R.I.P. Norden, R.I.P. Time-Out-Extra-Züge