Dark Magician mit Pendel

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Dark Magician mit Pendel

    Hallo,

    ich habe mir einfach da ich den OG Dark Magician sehr mag ein Deck um ihn aufgebaut, und da ich noch Pendulum Magician Karten rumliegen habe, habe ich also die beiden Themen kombiniert und wollte das Ergebnis hier raten lassen. Verbesserungsvorschläge sind natürlich ebenfalls gern gesehen.

    Harmonizing Magician x3
    Black Fang Magician x3
    Purple Poison Magician x3
    Odd-Eyes Pendulum Dragon x2
    Dark Magician x3
    Magician of Dark Illusion x2
    Apprentice Illusion Magician x3
    Magician’s Rod x3

    Illusion Magic x1
    Star Pendulumgraph x2
    Eye of Timaeus x2
    Dark Magic Attack x2
    Pendulum Call x2
    Dark Magical Circle x3
    Odd-Eyes Fusion x1
    Secret Village of the Spellcasters x2

    Eternal Soul x3
    Magician Navigation x2


    Day-Breaker the Shining Magical Warrior x2

    Ebon Illusion Magician x3
    Ebon High Magician x1
    Odd-Eyes Absolute Dragon x1
    Number 11: Big Eye x1
    Timestar Magician x1

    Dark Magician The Dragon Knight x2
    Dark Paladin x1
    Odd-Eyes Vortex Dragon x1

    Supreme King Dragon Clear Wing x1
    Enlightenment Paladin x1


    Messlatte ist wie immer bei mir an Local-Niveau. Das Deck ist Control-orientiert, zwar bei weitem nicht auf dem Level von Endymion-Builds aber ich denke man kann auch mit Fokus auf Dark Magician etwas anfangen. Strategie ist logischerweise Karten banishen und dann mit Secret Village so ziemlich dicht zu machen. Die Pendulum Engine hilft Extra Deck Plays zu machen und erhöht durch weitere Suchkarten die Konstanz.
    Gerne für Diskussionen oder ähnliches per PN zu haben ^^

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von gamemaster2000 ()

    Moin für dein Local Niveau müsste man wissen bei dir so rumläuft auf den Locals :)

    Wenn es wie bei mir bunt gemischt ist mit allem was geht dann könnte es etwas klappen, aber gegen die Aktuellen Metadecks sehe ich kaum Chancen wenn du nicht First gehst. Dann baust du auf Secret Village x2 ohne Terra also probierst du auf gut Glück?

    Meine Einschätzung ist das beide Themen für sich stärker sind. Aber ich bin offen für neue Ideen.

    Chronografzauberer fehlt komplett der ziemlich stark mit Timegazer ist.

    Warum die Odd Eyes? (Ich meine die 2 im Main)

    Kannst du die Strategie mal erklären und wie die Startboards aussehen sollen?
    Gerade so aktuell läuft bei mir Tenyi rum, Endymion sieht man auch häufiger mal. Guardragon gab es da auch schon mal und ich kenne jemanden der Guru Control spielt. Also ja auch recht gemischt.

    Das war auch so eine Frage die ich mir gestellt habe, ob Pure DM nicht besser wäre.

    Odd-Eyes setze ich entweder in die Scale um Magicians zu suchen oder für Rang 7 Xyz.

    Main Board sollte eigentlich Dragon Knight plus Village und evtl. einen Vortex bzw Rang 7 Magier sein.
    Gerne für Diskussionen oder ähnliches per PN zu haben ^^

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von gamemaster2000 ()

    Ich finde Village allgemein echt gefährlich in Pendeldecks. Vorallem wenn man wir du kaum Hexer spielt dir normalbeschworen werden können.
    Wenn du dann einmal deine Scale verlierst hast du evtl direkt verloren.

    Dein Endboard wirkt aber jetzt auch nicht besonders stark. Vorallem da du nach deiner Aussage keinen Hexer mehr auf dem Feld hast für Village.
    Cyber Drache im alternativen Artwork :love:

    Es sollte ja auch nur eine Pendel-Engine sein, ob Pure DM besser wäre steht momentan zur Debatte.

    Ich dachte mir irgendwie dass das selbsterklärend wäre :/ My bad. Natürlich auch Dark Magicians auf dem Feld, am besten noch mit Circle, Eternal Soul und allem was dazugehört + evtl Pendulumgraph wenn es sich anbietet.
    Gerne für Diskussionen oder ähnliches per PN zu haben ^^
    Okay, besser eins von beiden Pur.

    Ich erkläre dir mal das Problem:

    Für Pendel ist Elektrumit sehr wichtig außerdem brauchst du viele Pendelkarten um zu suchen und dein Board aufzubauen. Dafür gibt es auch in den Themenbereichen genug Erklärungen:)

    DM bekommt nochmal Support mit der Negate Fusion die ziemlich stark ist in der Kombo.

    Problem bei DM ist du musst First gehen und darfst keine Ash etc fressen. Die Kombo muss voll durchgehen weil du selten eine zweite Chance hast. Ich habe auch schon going Sec gesehen aber dann nur mit jede Menge Handtraps, diese Version ist auch naja.
    Dazu musst du ziemlich grinsen und jeden Zug den du dem Gegner gibst erhöht seine Chancen doch etwas machen zu können.

    Pendelmagier siedel ich stärker an wegen der Konstanz und den starken Boards, je nachdem welche Version du spielst. Aber es ist auch going First unterwegs und braucht eine Menge Übung. Abgesehen davon bist du komplett auf Elektrumit angewiesen und glaub mir wenn der Gegner eine Ash hat wird Elektrumit das Target sein. Das ist halt sehr anfällig dafür, wenn alles gut geht kannst du damit sehr stark spielen.

    Beide Decks haben ihre Stärken und Schwächen, für dich ist die Frage welches du spielen möchtest und ob du gegen Endymion & Co öfter gewinnen möchtest oder auf den Lucky Punsch pokerst.

    Nebenbei hab ich aufm Local mit meinen Pendelmagiern die Endymions weggegrindet. 2:0 für mich, weil auch Endymion hat seine Schwächen welches Pendelmagier nicht hat :)

    Also auf gar keinem Fall mischen, es sind beides Themen die Hexer beinhaltet aber die stören sich nur gegenseitig und du kannst sie Pur besser/stärker spielen.

    Ich hoffe ich konnte helfen und vllt schon die ein oder andere Frage im voraus beantworten:)
    Ist die Negate Fusion überhaupt schon im TCG draußen? Hab auch schon Builds damit gesehen aber kann sein dass die TCG/OCG Mix waren.

    Ich habe tatsächlich auch ein pures Pendulum Magician Deck aber ich spiele das auf Zarc, da wird Meta-wise so schnell nichts gehen. Aber ich habe an sich schon Erfahrung mit dem Deck.
    Dark Magician finde ich aber halt auch recht interessant mit Secret Village.
    Gerne für Diskussionen oder ähnliches per PN zu haben ^^
    Ich glaube die kommt im Januar ins Tcg.

    Pendelmagier auf Zarc habe ich keine Erfahrungswerte, kann über die Stärke also nix sagen.

    Secret Village muss dann auf 3 und einmal Terraforming. Ist aber trotzdem ziemlich unkonstant weil man secret ziehen muss oder mit terra suchen kann ansonsten wars das.


    Was ich aber sagen kann das Pendelmagier trotzdem im Meta mitspielen kann, nur in der Endymion Version ist es am stärksten. Aber die Pendelmagier funktionieren auch sehr gut.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von WieselWee ()

    Danke @Fallen Jester ich hab es sehr undeutlich ausgedrückt und nachgebessert :)

    Ehm ja das stimmt soweit du suchst dir sehr viel ausm Deck um das stärkste Board zu legen um damit First Turn zu gewinnen.

    Wenn dir die Spielweise nicht gefällt dann vllt ein Controldeck wie True Draco oder so?

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von WieselWee ()

    Voltii schrieb:

    botff schrieb:

    Der Dragun of Red-Eyes ist noch nicht im OCG erschienenen. Für das TCG hat er noch nicht mal ein Datum, also lohnt sich wohl weniger mit ihm zu testen
    Er wird aber demnächst im OCG erscheinen. Testen kann es zumindest schon und wer regelmäßig online spielt, wird der Karte auch sjcon begegnet sein.
    Ja, ist tatsächlich auch schon mal vorgekommen. Spielt sich immer mit der Predaplant Link um Red-Eyes Fusion zu kopieren.
    Gerne für Diskussionen oder ähnliches per PN zu haben ^^