Wiedereinsteiger mit Neos Deck

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Wiedereinsteiger mit Neos Deck

      Hallo zusammen.

      Ich habe im meiner Kindheit und Jugend viel YGO gespielt und wollte jetzt mit 2 Kumpels wieder einsteigen, zumindest so ein bisschen unter uns. Wir kennen uns mit dem ganzen neuen "Mist" wie Link und Pendel und XYZ nicht aus, was aber auch nicht schlimm ist. Wir wollen das auch gar nicht. Ich habe von früher noch ein Schwarzflügel Deck und ein Neos Deck. Das SF Deck ist deutlich besser, aber Neo Weltraum war schon immer meine große "Liebe". Da es jetzt sogar neue Support Karten gibt, möchte ich mein altes Neos Deck aufwarten/neu aufbauen. Ich habe etwa 10 Euro veranschlagt. Da es ja nur so aus Spaß ist. Ich habe mir folgendes gedacht:

      Monster:
      3x Hüter der Drachenmagie
      3x Neos
      3x Neoraum Connector
      2x Elementarheld Prisma
      2x Grandmole
      1x Dark Panther
      2x Air Hummingbird
      1x Flare Scrab

      Zauber:
      3x Neos Fusion
      2x Wunderfusion
      1x Raigeki
      1x Schwarzes Loch
      1x R Rechtschaffenes Urteil
      1x Neo Weltraum
      1x Kontakt nach Draußen
      1x Verstärkung für die Armee
      1x Wiedergeburt

      Fallen:
      3x NEXT
      2x Spiegelkraft
      1x Dimensionsgefängnis

      Und halt die üblichen Fusionen. Die alten habe ich alle noch und Brave und Nebel Neos, sowie E Hero Kern und Großer Tornado würde ich mir noch holen.

      Das sind allerdings erst 35 Karten. Normalerweise müssten da jetzt noch 1x Aufrichtiger Neos 1x Schattennebel und 3x Wunderkontakt rein meiner Meinung/Vorstellung nach. Aber die sidn mir zu teuer mit mehr als 4 Euro pro Stück.

      Habt ihr noch Vorschläge/Ideen welche 5 (preiswerte) Karten da noch reinkönnten? Oder noch andere Verbesserungen? Nicht wundern über die vielen Zerstörungkarten a la Raigeki oder Soiegelkraft. Die spielen wir alle zuhauf. Ist noch so drin von früher.

      Ist ein Neos Deck überhaupt möglich ohne Wunderkontakt?

      Vielen Dank für eure Tipps und Hilfe schonmal im Vorraus.

      LG blackwing raigeki
      Darf man fragen wieso? Die Liste sowie der aktuelle Kartenpool gehören ja zu den "neuen" Regeln die ihr offensichtlich nicht mögt.

      Unabhängig davon:
      Ich finde es immer super schwer etwas zu einem Deck zu sagen wenn ich das Umfeld nicht kenne. Heutzutage würde man z.b. nie Fallen spielen wenn man ein schnelles Deck wie Neos bauen will. Aber je nachdem gegen welche Decks du spielst und wie gut die gebaut sind könnte man eben doch drüber nachdenken (nur als Beispiel).


      Für alle die gerne lesen, schaut doch mal hier rein: Class Zero
      Naja, einerseits Nostalgie und andererseits, weil wir uns mit den neuen Sachen, wie Pendel oder Link, weder auskennen, noch Karten davon besitzen. Ich wüsste nicht mal, wie man so etwas beschwört. Deshalb haben wir gesagt, dass wir auf sowas verzichten. Das Spiel ist uns auch etwas zu schnell geworden. Habe mal online YGOPRO gespielt um mein Deck-Entwurf auszuprobieren, da wusste ich überhaupt nicht, was da bei den Gegnern passiert. Nur hin und her und Karte hier und dort... War nicht meins. "Früher war es besser".

      Wir haben noch alte Decks. Ich habe Neos und Schwarzflügel. Der Eine Kristallungeheuer und Elementarhelden. Ein anderer Horus-Jinzo-Feldkontrolle. Kann auch sein, dass sich jemand ein Deck vollkommen neu aufbaut. Vom Stil her sind sie aber ähnlich wie mein Entwurf, mit Raigeki, Spiegelkraft und damals noch schwerer Sturm wird bei uns sehr viel mit Zaubern zerstört. Der mit dem Kristall-Deck ist da schon gut, da er mit der Regenbogenruine fast alles annulieren kann. Früher war es halt gut, alles zu zerstören, da es wenige Counter gab und die Decks deutlich langsamer waren. Deshalb ist meins auch atypisch mit den Fallen und so.

      Kann man Neos überhaupt ohne Wunderkontakt richtig spielen?
      Ja, aber dass das Spiel sich ändert liegt nicht nur an den Regeln sondern an den Karten. Mein Punkt soll sein, dass es keinen Sinn ergibt sich darüber zu beschweren dass das Spiel zu schnell geworden ist, aber gleichzeitig die neuen Karten und die neue Liste benutzen zu wollen. Spielt doch mit dem Kartenpool von damals und der entsprechenden Liste, dann umgeht ihr das Problem.

      Okay, nett to know. Ich schaue Mal ob ich deine Liste getestet bekomme ^^


      Für alle die gerne lesen, schaut doch mal hier rein: Class Zero
      Ja, da hast du schon irgendwie recht. Aber Neos war mit den damaligen Karten nahezu unspielbar. Gerade Neos-Fusion, Next und Connector sind sehr gute Erweiterungen, die zudem sehr preiswert sind.

      Mach dir bloß nicht zu viel Arbeit. Wir spielen nur just for fun. Wollte nur fragen, ob noch wer Ideen oder Vorschläge hat, bevor ich die falschen Karten kaufe oder unnötige. Aber sehr lieb von dir. Danke für deine Hilfe. :)
      Hi zusammen. Ich melde mich hiermal wieder und hole den Thread hoch. Spielen komischerweise immernoch relativ aktiv unter Kumpels. Ich habe mein Neos Deck mittlerweile immer wieder modifiziert. Nun versuche ich irgendwie noch Dark Law zu integrieren und bin auf der Suche nach einer kleinen "Engine" , um diesen effektiv aufs Feld zu bekommen. Da ich vorrangig gegen True King Dinosaur und Lightsworn spiele, kontert er diese gut und gehört sogar noch zum Hero Thema. Wollen keinen expliziten Konterkarten reinnnehmen, die nicht zum Thema gehören, sonst vergeht uns der Spaß wenn wir uns nur blockieren.

      Der Kern meines Decks sieht mittlerweile wie folgt aus:

      Monster:
      2x Neos
      1x Regenbogen Drache
      1x Aufrichtiger Neos
      2x Grand Mole
      2x Dark Panther
      1x Air Hummingbird
      1x Aqua Dolphin
      3x NeoRaum Connector
      1x Schattennebel
      3x Hüter der Drachenmagie
      2x Efdektverschleierin

      Zauber:
      3x Neos Fusion
      3x Wunderkontakt
      1x Raigeki
      2x Kontakt wandeln (oder 3x?)
      1x Verstärkung für die Armee
      1x Buch des Mondes

      Fallen:
      1x Zwangsevakuierungsgerät
      1x Königlicher Erlass (wir spielen mit vielen Fällen)
      2x NEXT (oder 3x?)

      Extra:
      1x Regenbogen Neos
      2x Nebel Neos
      1x Storm Neos
      1x Cosmo Neos
      1x Aqua Neos
      1x Dark Neos
      1x Grand Neos
      1x Air Neos
      2x Tapferer Neos
      2x MH Dunkles Gesetz

      Das sind 34 Karten im Main Deck. 6 freie Plätze hätte ich noch, die ich gerne auf Dark Law ausrichten würde. Schattennebel habe ich ja schon drin. Welche 6 Karten würdet ihr empfehlen? Gibt es da vielleicht einen kleine Engine? Maskenwechsel oder Maskenwechsel II? Mit Vyon kommt man bspw zusätzlich gut auf Sunrise, der auch echt stark ist. Bringt mir nur gegen meine Gegner recht wenig. Wäre aber auch noch eine gute Option, die man berücksichtigen könnte, wenn man ein paar Helden mit rein bringt für Dark Law. Ich hatte an "Ein Held lebt!" gedacht um Schattennebel schnell zu beschwören und den Effekt zu aktivieren.

      Alles andere bleibt beim Alten. Wir spielen ohne Link, Pendel und XYZ (nur Minerva ist erlaubt im LS, da explizite Themenkarte).
      Hi also an sich würde ich sagen spiel Maskenwechsel 2 um dark panther dafür zu benutzen und dann halt ein Held lebt um Schattennebel zu specialn worüber man noch nachdenken kann wäre fusionsentsendung kann dir dark panther aus dem Deck specialn falls du Maskenwechsel 2 auf der Hand hast
      Wow. Danke für die schnellen Antworten.
      @green gadget: Darüber hatte ich auch schon nachgedacht. Es stimmt schon, dass er LS komplett zubaut. Aber gegen die Dinos habe ich es schwer ohne ihn. Die Dinos gehören ja (mit krassem Extra Deck) sogar zur aktuellen Meta. Aber auch die Main Deck Karten rund um den Ultimativleiter Tyranno sind schon verdammt stark. Da ist Dark Law so ziemlich eine meine einzigen Hoffnungen. Und ichmmuss Dark Law ja auch erst einmal beschwören können, was mir sicher nicht jedes Duell gelingen wird.

      @Yubelfan: ja, so ähnlich hatte ich mir das auch gedacht.
      1x Fusionsentsendung
      1x Ein Held lebt
      1x Schattennebel (zusätzlich zu dem einen im Deck)
      2x Maskenwechsel II (auch für den Hüter)

      Fusionsentsendung war noch ein guter Tipp. Die kann ich ja auch unabhängig vom Dark Law sinnvoll nutzen. Gibt es noch eine sinnvolle 6.Karte um auf Dark Law zu kommen? Ansonsten würde ich vielleicht einfach noch einen zweiten Königlichen Erlass reinnnehmen oder ein drittes Kontakt Wandeln. Denkst du zwei mal Maskenwechsel II ist okay oder lieber weniger/mehr?

      Danke und LG blackwing-raigeki