My Little Pony expanded Version - die Marfae

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      My Little Pony expanded Version - die Marfae

      Bild kommt, sobald ich mehr als die Kartenartworks habe



      Herzlich willkommen im Marfae - Strategiethread


      Inhalt




      1.) Grundlegendes
      2.) Strategie
      3.) Karten des Themas
      4.) Externer Support
      5.) Beispieldecks (im Aufbau, gebt mir die Kuschellisten)


      1.) Grundlegendes

      Das Thema der Marfae (oder Märfae, auf deutschen Tastaturen) erscheint erstmals in Road of the Duelist.
      Der Name setzt sich aus den Worten Mär/Mar (also einer Erzählung oder Sage, die eher weniger glaubwürdig ist) und Fae zusammen, was für Fabelwesen steht.

      Die Monster an sich sind außergewöhnlich süß, knuddlig und würden am liebsten für immer kuscheln und Leute umarmen. Sie sind also wahre Engel und würden nie einer Seele etwas zuleide tun.


      Aber genug "Lore", kommen wir zum Gameplay.
      Die Märfae sind ausnahmslos Ungeheuer mit der Eigenschaft Erde und dem Level oder Rang 2. Dazu haben sie alle kaum Angriffspunkte, was mit ihrer Lore zu erklären ist.


      2.) Strategie

      Disclaimer: Da das Deck aktuell noch nicht erschienen ist, sondern nur angekündigt wurde, ist dies meine vorläufige Sicht.

      Das Deck ist nach der ersten Welle an Karten ein Control-Deck.
      Die Effektmonster des Decks haben alle 2 Effekte:

      Zum einen darf man sie in der eigenen End Phase als Spezialbeschwörung aus der Hand rufen.

      Den anderen Teil des Effekts kann man nutzen, wenn der Gegner ein Monster als Normal- oder Spezialbeschwörung ruft oder einen Märfae als Ziel eines Angriffs wählt.
      Dann geht der Märfae auf die Hand zurück und man kann ein Ungeheuer suchen, rufen oder aus dem Friedhof auf die Hand nehmen.

      Beide Effekte sind jeweils nur einmal pro Spielzug nutzbar.

      Diese sollen dann in die 2 XYZ des Themas eingehen, die, außerhalb der Tatsache, dass sie Level 2 Monster brauchen, kaum Gemeinsamkeiten haben.



      Da das Thema mit Lv 2 Ungeheuern gespickt ist, wird Hundeschule die wichtigste Support-Karte sein, da man so, ohne seine Normal Summon zu verbauchen, direkt 3 Monster für die XYZ bekommt.
      Zusätzlich sind Rettungskatze und Rettungshamster für dieses Deck sofort eine XYZ.
      Der restliche Support spielt sich um die Synergie mit Hundeschule ab.



      3.) Karten des Themas


      Monster

      Märfae Rabbie


      ROTD-JP016 メルフィー・ラビィ Märfae Rabbie
      Level 2 EARTH Beast Normal Monster
      ATK 0
      DEF 2100

      Rabbie likes this stump the most. They’re always climbing it and going around it, round and round.
      The Merfae forest is full of adorable yet unique creatures.
      When you find a stump, you’ll happily want to sit down, and then you’ll find them there.
      Now, let’s go and find Rabbie’s Märfae friends with them by your side ♪


      Joa, is halt ne Vanilla.
      Kann man mit Hundeschule holen (auch wenns bessere Targets gibt), hat ne Synergie mit Rescue Rabbit.
      Aber der Status als Vanilla hält die stark zurück.


      Märfae Fennie


      ROTD-JP017 メルフィー・フェニィ Märfae Fennie
      Level 2 EARTH Beast Effect Monster
      ATK 100
      DEF 300
      You can only use each effect of this card’s name once per turn.
      (1) If your opponent Normal or Special Summons a monster(s), OR if this card is targeted for an attack by an opponent’s monster: You can return this card to the hand, then you can Special Summon 1 Beast monster from your hand, except “Märfae Fennie”.
      (2) During your End Phase: You can Special Summon this card from your hand.


      Bin immer noch nicht beeindruckt.
      Klar ist die Karte nicht schlecht, hat auch einen guten Namen, aber ein Ungeheuer aus der Hand zu holen ist wenig beeindruckend, auch wenn zu erwähnen ist, dass bei dem Monster das Level egal ist.
      Empfinde ich als das schwöchste der 4 Effekt-Monster.


      Märfae Cathie


      ROTD-JP018 メルフィー・キャシィ Märfae Cathie
      Level 2 EARTH Beast Effect Monster
      ATK 200
      DEF 200
      You can only use each effect of this card’s name once per turn.
      (1) If your opponent Normal or Special Summons a monster(s), OR if this card is targeted for an attack by an opponent’s monster: You can return this card to the hand, then you can add 1 Beast monster from your Deck to your hand, except “Märfae Cathie”.
      (2) During your End Phase: You can Special Summon this card from your hand.


      Hier fängt es an, gut zu werden.
      Der Sucher des Decks, der wieder keine Level-Beschränkung hat. Somit sind die Rettungs-Monster suchbar und man kann für den nächsten Zug setuppen. Der hat schon Potential, eins der besseren Main Deck Monster.


      Märfae Puppie


      ROTD-JP019 メルフィー・パピィ Märfae Puppie
      Level 2 EARTH Beast Effect Monster
      ATK 300
      DEF 100
      You can only use each effect of this card’s name once per turn.
      (1) If your opponent Normal or Special Summons a monster(s), OR if this card is targeted for an attack by an opponent’s monster: You can return this card to the hand, then you can Special Summon 1 Level 2 or lower Beast monster from your Deck, except “Märfae Puppie”.
      (2) During your End Phase: You can Special Summon this card from your hand.


      Der in meinen Augen beste Märfae im Main Deck. Die Level-Beschränkung nervt zwar, aber bei der Beschwörung eines gegnerischen Monsters ein Level 2 Ungeheuer aus dem Deck zu beschwören ist angesichts der Tatsache, dass Kalantosa, mystisches Ungeheuer des Waldes ein Ziel ist, wirklich stark.
      Ein +1 Effekt, der Boardpräsenz hält und mit anderen Märfae weiter Vorteil generieren kann.


      Märfae Ponie


      ROTD-JP020 メルフィー・ポニィ Märfae Ponie
      Level 2 EARTH Beast Effect Monster
      ATK 400
      DEF 0
      You can only use each effect of this card’s name once per turn.
      (1) If your opponent Normal or Special Summons a monster(s), OR if this card is targeted for an attack by an opponent’s monster: You can return this card to the hand, then you can add 1 Level 2 or lower Beast monster from your GY to your hand, except “Märfae Ponie”.
      (2) During your End Phase: You can Special Summon this card from your hand.


      Das vorerst letze Märfae im Main Deck.
      Der Recycler des Themas, der leider die ärgerliche Levelbeschränkung des Puppie teilt (ohne könnte man gute Rescue Cat Plays aufbauen).
      Nicht überragend, leider, aber durchaus eine gute Karte, kann für eine konstante Folge an Valerifaun, mystisches Ungeheuer des Waldes generieren, welcher mit oben genanntem Kalantosa immer wieder +1 holen kann.


      Märfaes of the Forest


      ROTD-JP044 森のメルフィー Mori no Märfaes (Märfaes of the Forest)
      Rank 2 EARTH Beast Xyz Effect Monster
      ATK 500
      DEF 2000
      Materials: 2 Level 2 monsters
      You can only use each effect of this card’s name once per turn.
      (1) You can detach 1 material from this card; add 1 “Märfae” card from your Deck to your hand.
      (2) If another face-up “Märfae” monster(s) you control is returned to your hand: You can target 1 face-up monster your opponent controls; while that monster is face-up on the field, it cannot attack, also its effects are negated.

      Die Karte, die irgendwie alles zusammenhält. Einfach zu beschwören, sucht jede Marfäe Karte (also z.B. ein Monster) und negiert zudem noch ein Monster und hindert es am Angreifen.
      Richtig gutes Design.

      Märfae Mommie


      ROTD-JP045 メルフィー・マミィ Märfae Mommie
      Rank 2 EARTH Beast Xyz Effect Monster
      ATK 1000
      DEF 1000
      Materials: 2+ Level 2 Beast monsters
      (1) Once per turn (Quick Effect): You can attach 1 Beast monster from your hand or field to this card as material.
      (2) This card gains these effects based on the number of materials attached to it.
      • 3+: Cannot be destroyed by battle.
      • 4+: You take no battle damage from battles involving this card.
      • 5+: When an attack is declared involving this card and another Attack Position monster: You can inflict damage to your opponent equal to that Attack Position monster’s ATK.

      Ich glaube, das soll der Boss des Themas sein...
      Und ich hab keine Ahnung, warum ich die Karte spielen sollte, seine Stats sind nicht gut, er kann sich nur durch Zerstörung durch Kampf schützen und aus 2 Beasts könnte ich auch die andere XYZ des Themas bauen, hätte ein +1 und einen Interrupt.
      Passt gefühlt nicht ins Thema und wirkt einfach nicht wie eine gute Karte.



      Zauber

      Märfae Tag


      ROTD-JP056 メルフィーのおいかけっこ Märfae no Oikakekko (Märfae Tag)
      Quick-Play Spell Card
      You can only activate a card with this card’s name once per turn.
      (1) Target 1 “Märfae” monster in your GY; Special Summon it.


      Suchbare Quickspell Reborn fürs Thema. Ich mag das, viel mehr gibts nicht zu sagen, finde das als Reborn die beste Option, einfach, weil man sie auch setten kann und dann die Märfaes im Gegnerischen Zug holen kann und so Interrupts generiert.

      Märfae Hide-And-Seek


      ROTD-JP057 メルフィーのかくれんぼ Märfae no Kakurenbo (Märfae Hide-And-Seek)
      Continuous Spell Card
      You can only activate the (2) effect of this card’s name once per turn.
      (1) Each turn, the first time each Beast monster you control would be destroyed by a card effect, it is not destroyed.
      (2) Target 3 Beast monsters with a different names in your GY; shuffle them into the Deck, then draw 1 card.

      Allgemeine Kritik vorneweg: Warum müssen die Spells auf DB fast nicht unterscheidbar sein?
      Aber zur Karte an sich: Jedes Ungeheuer einmal unzerstörbar machen ist ein guter Schutz vor Karten wie Lightning Storm oder Raigeki, vor allem, wenn man bedenkt, dass sich die Märfaes regelmäßig austauschen.

      Den 2. Effekt finde ich auch interessant, die Karte ist ein etwas schwächerer Emerald, der nur auf Ungeheuer anwendbar ist. Aber das Recycling ist sehr angenehm, so gehen Puppie nicht die Ziele aus und man kann fröhlich seine Rettungskatzen, Ungeheuer-XYZ und Märfae für +1 recyclen. Und nicht vergessen - sie ist suchbar.


      Fallen

      Märfae Time


      ROTD-JP073 メルフィータイム Märfae Time
      Normal Trap Cad
      (1) Detach any number of materials from Beast Xyz Monsters you control, then target up to that many cards your opponent controls; return them to the hand, also all Beast Xyz Monsters you control gain 500 ATK for each material detached to activate this card until the end of this turn.

      Eine in meinen Augen schnell übersehene Karte.
      Aus einem simplen Hundeschulen-Play bekommt man dank ihr (sollte man sie oder eine Ungeheuer mit Level 2 mit der Schule auf der Hand haben) direkt 2 Ungeheuer-XYZ und sie.
      Dadurch kann man im Gegnerischen Zug gleich 2 Karten auf die Hand zurückgeben.
      Vielleicht der beste 1-Card-Interrupt, den das Deck hat, die hats in sich.




      4.) Externer Support

      Monster


      Wahrscheinlich eine der besten Normal Summons für das Deck.
      Holt direkt 2 Monster aus dem Deck, mit denen man direkt weiterarbeiten kann.


      Der kleine Bruder der Katze.
      In diesem Deck nur spielbar, wenn man um jeden Preis die Märfea-Vanilla spielen will


      Wenn man eine Variante mit vielen Links spielt, kann der 3. Rettungsbruder im Bunde direkt 3 Monster aus dem Deck holen.
      Ohne Links recht schwach.


      Lv 2 Ungeheuer, das mit allen Karten gut synergiert.
      Die 1. möglichst schnell in den Grave werfen und da liegen lassen, dann die 2. beschwören und übers + 1 freuen.
      Wegen der Synergie mit den vielen Reborns, Hundeschule und Rettungskatze eine Option.


      Der 1. Starplayer der Hundeschule-Decks.
      Lv 2 Tuner, um dessen Reborn man viel spielen kann und nutzlose Handkarten in Plus umwandelt.


      Immens stark.
      Man kann ihn hier dank der vielen Ungeheuer aus der Hand, dem Deck und dem Grave holen, und den +1 Schuss nimmt man gerne.
      Böse Karte, kann viel Vorteil erwirtschaften.


      Discard Fodder für Falerifaun und ein Tuner mehr, der mit Hundeschule kommen kann.


      Gibt aus einer Hundeschule die Option auf Lv 5 Synchros wie Naturia Beast oder Lv 3 Synchros.


      Kleiner Starplayer.
      Ist aus der Normal ein Needlefiber oder eine Lv 5 Synchro.
      Da man Amazonisches Tigerbaby rebornen kann geht die Synchro sogar bis Lv 7.
      Erweitert Hundeschulen-Plays stark.


      GG ez gegen Spell-Decks.
      Dank Schlüsselmaus und Sandayus Token sehr einfach zu beschwören und beißt sich nicht mit Hundeschule.


      Das Überbleibsel der Waschbären.
      Gibt Feldpräsenz, ermöglicht Naturia Beast ohne Key Mouse und garantiert immer das Angriffsstärkste Monster.
      Auch die Unzerstörbarkeit ist nicht zu unterschätzen.




      Zauber


      Immens starke Karte. 3 Monster für Lau, ohne die Normal zu verbrauchen und, sollte sie negiert werden, kann man direkt die nächste hinterherschieben?
      Die Karte, die man Turn 1 sehen will und die immens viel Tempo und Plus gibt.


      Fallen

      ---



      5.) Beispieldecks

      Lenants Build



      Die Märfae-Spells sind 1 Hide-N-Seek und 2 Tag (erkennt man 0)
      Basically will das Deck Hundeschule oder Rescue Cat eröffnen, Turn 1 mit der Märfae-XYZ + Sandayu + Token + Märfae-Trap enden (wenn n Märfae dabei ist noch besser), den Turn des Gegners interrupten bzw killen und danach über das Plus, das man mit Valerifawn und Baby Tiger generiert, mit Hilfe der Links (v.a. Needlefiber, what is this shit lol) möglichst schnell enden.
      Wobei wegen Kalantosa auch nicht wenig Removal dabei ist.
      KP wies läuft, hab auf Max Stabilität gebaut, weil ich spielen will.



      So, dann sind wir hier am Ende.
      Danke für eure Aufmerksamkeit, wenn ihr Verbesserungsvorschläge/Ideen oder Anregungen habt, ich freu mich über eure Hilfe.

      LGV
      Das Foreneinhorn
      Lenant
      Spielerisch haben Raritäten auch Vorteile: Eine UMR Veiler negiert dich krasser

      100% Winrate auf etcg-Turnieren

      Keheda schrieb:

      Anfangs hat das artwork doch ein wenig abgeschreckt, was sich nachm testen doch geändert hat ;D
      Sind die Artworks durch das Testen besser geworden? Das finde ich gut.
      Der Weltuntergang ist am 19.03.2020. (ygorganization.com/tcg-duel-overload/)
      Ich hasse 1. Psy Frame, 2. True Draco, 3. Mystic Mine Burn, 4. Ritual Beast, 5. Qliphort und 6. Monarchen.