[OCG] April 1st 2020 Limit Regulations

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      [OCG] April 1st 2020 Limit Regulations

      Two death dealers return, but at what cost.

      Forbidden:
      Djinn Releaser of Rituals
      Guardragon Elpy
      Ib the World Chalice Justiciar

      Limited:
      ABC-Dragon Buster
      Galatea, the Orcust Automaton
      Orcust Harp Horror
      Junk Speeder
      Makyura the Destructor
      SPYRAL Quik-Fix
      Wind-Up Carrier Zenmaity
      Wind-Up Magician
      Dragun of Red-Eyes
      T.G. Hyper Librarian
      Cyber-Stein
      Trishula, Dragon of the Ice Barrier
      Predaplant Verte Anaconda
      Predaplant Ophrys Scorpio
      Toadally Awesome
      Linkross
      Red-Eyes Darkness Metal Dragon
      Instant Fusion
      Trickstar Light Stage
      Brilliant Fusion
      Union Hangar
      Red-Eyes Fusion
      Gateway of the Six

      Semi-Limited:
      Destiny HERO – Malicious
      Draconnet
      Danger!? Jackalope?
      Danger! Nessie!
      Symbol of Heritage

      Unlimited:
      Trickstar Candina
      Ash Blossom & Joyous Spring
      Babyceratops
      Nekroz of Unicore
      Lady Debug

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von Nekroz™ ()

      Linkkross auf 1 irritiert mich komplett. Was macht die bitte so stark? :D
      Genauso wie Anaconda auf 1. Mehr als 1x haben die Japaner doch auch nicht gespielt oder?
      Junk Speeder, Hyper L. und Trish auf 1 ist denke ich eher eine Vorsichtsichtsmaßnahme für das MR5 Format. :)

      Edit: Der Grund warum REDMD & Makuya im OCG wieder auf 1 geht ist, das beide ein Errata erhalten werden:


      REDMD - Errata


      RB06-JP001 Red-Eyes Darkness Metal Dragon

      Level 10 DARK Dragon Effect Monster

      ATK 2800
      DEF 2400

      You can only Special Summon a card with this card’s name once per turn by the (1) effect, and can only use the (2) effect of this card’s name once per turn.

      (1) You can Special Summon this card (from your hand) by banishing 1 face-up Dragon monster you control.
      (2) During your Main Phase: You can Special Summon 1 Dragon monster from your hand or GY, except “Red-Eyes Darkness Metal Dragon”.




      Makuya - Errata


      DP24-JP008 Makyura the Destructor

      ATK 1600
      DEF 1200

      You can only use this card name’s effect once per turn.

      (1) If this card is sent from the Monster Zone to the GY: You can activate this effect; once during this turn, you can activate a Trap Card from your hand.
      Fruity Loops Producer
      My Profile

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Oobdeluxe ()

      Ich liste mal nur die karten auf, die absolut keinen Sinn machen:

      Nekroz™ schrieb:

      [OCG] April 1st 2020 Limit Regulations

      Limited:
      ABC-Dragon Buster (Warum? Das Deck bekommt 2 karten support, hat seither nichts gerissen und wir direkt wieder totgeprügelt)
      Union Hangar

      Galatea, the Orcust Automaton
      Orcust Harp Horror
      (Orcust soll drüben scheinbar niemals sterben... 1 Harp Horror reicht aus damit dieses Deck mehr als nur gut läuft. Gerade mit dem Mekk Knight Orcust Girsu)

      Junk Speeder
      Wind-Up Carrier Zenmaity
      Wind-Up Magician
      T.G. Hyper Librarian
      (auch diese sind absolut sinnfrei. Ich denke nicht [mehr] das Synchro Handloop oder Wind up Handloop irgendeine chance im OCG oder TCG haben werden)

      SPYRAL Quik-Fix
      Predaplant Ophrys Scorpio
      Trishula, Dragon of the Ice Barrier
      Gateway of the Six
      (hier frag ich mich nur, warum man so eine scheisse erst hochsetzen musste.)Cyber-Stein

      Predaplant Verte Anaconda (95% der Decks haben eh nur 1 Kopie gespielt...)
      Toadally Awesome(vermutlich wegen Bahamut Shark... als hätte hier nicht eh eine Toad gereicht...)
      Linkross(Warum? Man spielt eh nur 1 Kopie davon...)
      Trickstar Light Stage(Ob nun Light Stage oder Candina ist fast egal...)
      Brilliant Fusion(hier ist nur 0 die richtige antwort...)
      Red-Eyes Fusion(als könne man sie nicht immer noch aus dem Deck aktiveren...)

      Semi-Limited:
      Destiny HERO – Malicious(Das ist so bescheuert. Diese Nemesys können den eh unendlich recyclen...)

      Unlimited:
      Babyceratops(und während ABC getötet wird, wird Dino weiter gepusht...)

      Altaria schrieb:

      Lol warum hasst das OCG ABC dermaßen ?
      Das Deck ist drüben halt sehr viel beliebter als bei uns gewesen. Direkt erstmal überpanisch reagieren.

      Oobdeluxe schrieb:

      Linkkross auf 1 irritiert mich komplett. Was macht die bitte so stark? :D
      Genauso wie Anaconda auf 1. Mehr als 1x haben die Japaner doch auch nicht gespielt oder?
      Junk Speeder, Hyper L. und Trish auf 1 ist denke ich eher eine Vorsichtsichtsmaßnahme für das MR5 Format. :)
      Linkcross wird meist dafür verwendet, um aus Needlefiber 2 Tokens zu machen, und diese dann mit dem Tuner weiter zu einem Synchro zu verarbeiten. Ansonsten hat auch Altergeist dies benutzt um Hextia's Float Effekt zu triggern. Aber auf 1 ist die karte halt komplett fehl am platz. 0 oder 3.

      Altaria schrieb:

      Deckcreator16 schrieb:

      Ich liste mal nur die karten auf, die absolut keinen Sinn machen:
      Du hast ja fast die gesamte Liste kopiert lmao.
      No surprise. Ich fand deren letzte Liste schon schlecht ohne Ende, und dachte man könne diese nicht weiter toppen. Ich habe mich scheinbar geirrt, da diese Liste einfach unter aller sau ist. Selbst für's OCG.

      Yshax schrieb:

      Für mich als Pendelliebhaber ist das ocg Format viel interessanter als das tcg.. Electrum nach wie vor auf 1,genauso wie astrogtaph joker und double iris. Und starving venom ist auch noch auf 3..
      Wäre cool wenn sich das tcg daran ein Beispiel nehmen würde..
      Bringt red eyes fusion auf 1wirklich was wenn man noch anakonda hat?
      Zu Red-Eyes Fusion:
      Nein, das bringt fast nichts.

      Zu den Pendel-Hits:
      es klingt etwas fies wenn ich das einem pendel-Liebhaber ins gesicht sage, aber im Grunde haben wir im TCG immer noch zu wenig Hit's für Pendel. Dieses Deck will in seiner aktuellen Iteration(als stumpfes "ich klatsch dir endlos viele Negates hin und hoffe du krepierst dran") halt auch nicht sterben, was damit auch keinen Raum offen lässt, damit sich andere(ggf. neue Pendeldecks) durchsetzen können, oder man sich auf eine andere Spielweisen(würde gerne mal wieder Metalfoes oder auch sowas wie Dinomist wiedersehen wollen) verlassen muss. Das Deck hat sich effektiv seit etwa 3 Jahren nicht mehr wirklich weiterentwickelt. Und dann wird es dafür auch noch im OCG mit wenigen Hits belohnt, was zu vereinzelten Tops dieses decks führt.
      Also sieh es mal so: aus deiner subjektiven Sicht ist es klar so dass du dir noch mehr liebe wünscht. Aus einer objektiven Sichtweise(das sich das Format endlich mal verändert) ist es aber so dass pendel noch zu wenig abbekommen hat. Und gerade wenns um "das Format soll sich ändern" geht, ist das OCG unserem TCG meilenweit zurück, da sich unser Format zumindest 1x verändert hat. Im OCG spielen die schon viel Länger Orcust Only Format, und werden es scheinbar noch viel länger weiterspielen.
      normalerweise würde ich an dieser stelle wieder an die tcg spielerschaft appellieren, der ocg liste nicht ZU viel aufmerksamkeit zu schenken, weil unser format oft sehr anders ausfällt aber man darf ja hier nicht mal mehr das haus verlassen, also was solls. bekämpfen wir die langeweile :D

      - elpy ban macht mir angst, ich hoffe, dass das nicht ins tcg übernommen wird. besonders in MR5 sind dragon decks seit dem ban von agarpain sowieso fair. wenn eine karte gebannt werden darf, dann seyf

      - viele limitierungen sehen nach alibi hits aus, die im grunde nicht bewirken. karten, bei denen es egal ist, ob sie auf 3 oder 1 sind (dragun, junk speeder, stein, anaconda, linkross) und limits, die wir im tcg bereits hatten.
      - REDMD errata freut mich, weil er damit mit 99%iger wahrscheinlichkeit nicht gebannt wird. makyura könnte interessant werden. kann aber genausogut in der versenkung verschwinden

      - malicious, dangers und draconnet auf 2 sind kleine hits gegen decks, die das wenig stören dürfte

      - unlimits sind irrelevante entmüllungen

      alles in allem eine recht öde und unspektakuläre banli...
      OMG ZENMAITY UNBANNED :ssj:
      gut, das wäre die eine änderung dieser banlist, die ich mir SEHR für das tcg wünschen würde. ansonsten eine eher langweilige banlist. die große MR5 panik bleibt noch aus
      Toadally Awesome Treatoad -- World Chalice Stargrail -- Crusadia Palladion -- Halqifibrax Needlefiber
      Spunky schrieb:
      In einem Jahr werden wir dann 8000 ATK Monster für 500 LP beschwören können, die gegen gegnerische Karteneffekte komplett immun sind und bei Kampfschaden noch 5 Karten ziehen lassen
      Es geht weiter mit der totalen Vernichtung von Karten, nur um einen Slot auf der F&L-Liste zu sparen.
      Ich finde, durch solche "Errata" wie bei Makyura zerstört man die Vergangenheit des Spiels, was wiederum die Zukunft beeinträchtigen wird. So werden immer mehr Präzedenzfälle dafür geschaffen, unliebsame Karten mal kurz zu ändern, weil man beim Design einfach nicht lange genug nachgedacht hat. Was definiert dann YuGiOh überhaupt noch?

      Ein Gegenargument kann "so kann man die Karte ja vielleicht doch noch spielen" sein. Das mag bei REDMD der Fall sein, der sonst vielleicht "für immer" verboten worden wäre.
      Jedoch, inwiefern trifft das auf Makyura zu? Die Karte liest sich für mich nun vollkommen nutzlos.
      Es ist für mich auch klar, dass eine solche Karte nie "balanced" sein kann, weil sie ein fundamentales Spielprinzip (Fallen müssen erst gesetzt werden) mit Leichtigkeit aushebelt.

      Vielleicht sollte man solche Karten "für immer" auf der Liste lassen. Als Mahnmal extrem schlechten Designs. Für mich macht es auch keinen Unterschied, ob die komplette F&L-Liste aus 150 oder aus 200 Karten besteht. Bei mehreren tausend Karten wird sie zwangsweise lang sein. Einige Karten sind einfach viel besser als andere und wenige Karten einfach viel zu gut, die müssen dann verboten werden.

      Altaria schrieb:

      Wiraqocha Puqllay schrieb:

      OMG ZENMAITY UNBANNED :ssj:
      Zenmaity war im OCG auf 3
      na da habt ihrs.
      noch ein grund, sie/es im tcg zu befreien! ;)
      ocg ist ein merkwürdiger ort...
      Toadally Awesome Treatoad -- World Chalice Stargrail -- Crusadia Palladion -- Halqifibrax Needlefiber
      Spunky schrieb:
      In einem Jahr werden wir dann 8000 ATK Monster für 500 LP beschwören können, die gegen gegnerische Karteneffekte komplett immun sind und bei Kampfschaden noch 5 Karten ziehen lassen
      REDMD ist wieder so ein Erratum einer verbotenen Karte im OCG das absolut grundlos eine erlaubte Karte im TCG ruiniert (shoutouts Goyo Guardian).

      50% der limitierten Karten waren eh nur 1-offs, die meisten anderen gehören zu Tier 3 Decks (Wind-Up Hunter ist schon lange verboten), sodass man Spielern, die noch zum Spaß ihr Lieblingsdeck spielen, noch richtig schön den Tag verderben kann.
      :muh:
      eigentlich mag ich´s nicht wenn Karten ein Erratum erhalten...

      aber wenn´s nicht anders geht...

      schön, wenn man´se aber wieder Spielen kann...
      auch wenn anders...

      mal Gucken wann die mal kommen, also zu uns...
      mit der Änderung...

      Makyura the Destructor
      Red-Eyes Darkness Metal Dragon

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von Nekroz™ ()

      Terrortoast schrieb:

      Es geht weiter mit der totalen Vernichtung von Karten, nur um einen Slot auf der F&L-Liste zu sparen.
      [...]Das mag bei REDMD der Fall sein, der sonst vielleicht "für immer" verboten worden wäre.

      Jedoch, inwiefern trifft das auf Makyura zu? Die Karte liest sich für mich nun vollkommen nutzlos.
      Es ist für mich auch klar, dass eine solche Karte nie "balanced" sein kann, weil sie ein fundamentales Spielprinzip (Fallen müssen erst gesetzt werden) mit Leichtigkeit aushebelt.
      Also ich sehe noch einige Plays die damit möglich sind:
      im eigenen Zug weglinken damit man z.b. eine Orcust Crescendo oder eine Salamangreat Roar von der Hand aktiviert werden kann, um sich vor Handtraps zu schützen.
      Und auch im gegnerischen Zug wird so über z.b. eine I:P Maskarena eine "echte Handtrap".

      Auch habe ich vorhin an einem anderen Ort gelesen wie viel vom fundamentalen Spielprinzip Falle noch übrig ist. Also im Hinblick auf Evenly Matched oder Infinite Impermanence. Klar, Makyura ist da wieder zu weitläufig, da er Karten wie Jar of Greed und co. zu Upstart Goblins macht, aus Reckless Greed und co. Pot of Greed.
      Das ist schon eine interessante Frage mMn. Das muss ich mal im Hinterkopf behalten.

      Deckcreator16 schrieb:

      Yshax schrieb:

      Für mich als Pendelliebhaber ist das ocg Format viel interessanter als das tcg.. Electrum nach wie vor auf 1,genauso wie astrogtaph joker und double iris. Und starving venom ist auch noch auf 3..
      Wäre cool wenn sich das tcg daran ein Beispiel nehmen würde..
      Bringt red eyes fusion auf 1wirklich was wenn man noch anakonda hat?
      Zu Red-Eyes Fusion:Nein, das bringt fast nichts.

      Zu den Pendel-Hits:
      es klingt etwas fies wenn ich das einem pendel-Liebhaber ins gesicht sage, aber im Grunde haben wir im TCG immer noch zu wenig Hit's für Pendel. Dieses Deck will in seiner aktuellen Iteration(als stumpfes "ich klatsch dir endlos viele Negates hin und hoffe du krepierst dran") halt auch nicht sterben, was damit auch keinen Raum offen lässt, damit sich andere(ggf. neue Pendeldecks) durchsetzen können, oder man sich auf eine andere Spielweisen(würde gerne mal wieder Metalfoes oder auch sowas wie Dinomist wiedersehen wollen) verlassen muss. Das Deck hat sich effektiv seit etwa 3 Jahren nicht mehr wirklich weiterentwickelt. Und dann wird es dafür auch noch im OCG mit wenigen Hits belohnt, was zu vereinzelten Tops dieses decks führt.
      Also sieh es mal so: aus deiner subjektiven Sicht ist es klar so dass du dir noch mehr liebe wünscht. Aus einer objektiven Sichtweise(das sich das Format endlich mal verändert) ist es aber so dass pendel noch zu wenig abbekommen hat. Und gerade wenns um "das Format soll sich ändern" geht, ist das OCG unserem TCG meilenweit zurück, da sich unser Format zumindest 1x verändert hat. Im OCG spielen die schon viel Länger Orcust Only Format, und werden es scheinbar noch viel länger weiterspielen.
      Egal bei welchem Pendeldeck, du brauchst unter den Masterrule Restriction ein Linkmonster, welches dir mehr Space für deine Pendelsummon vom Extradeck gibt. Auch den Kommentar "Pendel spielt seit Jahren die Selbe Break-my-board Strategie" finde ich nicht wirklich aussagekräftig, da selbst PePe und Metalfoes auf diese Strategie gespielt haben (und wenn du mir jetzt sagen willst, das Kirin+ Infinity was anderes gemacht hat, dann kann ich dich nicht mehr wirklich ernst nehmen!) & des weiteren gab es durch das Endymion Structure Deck doch durchaus Variationen (statt Extradeckmonster spielt man eben Maindeckmonster mit Interruptions). Pendel wirst du nicht ballancen können, da man für eine Pendelsummon IMMER mind 3. Karten braucht und um dem entgegen zu wirken ist das Spiel deutlich zu schnell (zu Qli Ära ging das vllt noch..)

      Um einen Formatwechsel herbeizuführen bräuchten wir ein Set wie damals Rising Rampage, welches ein T0 Deck mit Zoodiac raus brachte. Selbst wenn man das aktuelle Meta komplett bannen würde, würden wir die Decks von 2016 spielen, da die neuen nicht wirklich gut sind. Da helfen selbst TCG bzw. OCG Banned List nicht viel, wenn es von Seiten der Gamedesignern nicht wirklich gutes raus kommt. Und ich glaub wir wissen beide, dass bis zum übernächsten Hauptsetrelease sich nicht wirklich ändern wird (Außer wir bekommen in dem Toon Set irgendetwas richtig krasses..).

      Ich würde gerne mit dir weiter über das Thema diskutieren, jedoch ist dies hier nicht der Thread dafür. Freue mich über PN´s von dir! :)
      Monarchen sind so toll! *Gähn*