Das beste Deck aller Zeiten

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Das beste Deck aller Zeiten

      Hallo,

      1. welches Deck ist das stärkste und schnellste in der Geschichte von YGO?
      2. Könnte das beste Deck gegen z.B. Thunder Dragon oder Sky Striker gewinnen?
      Mal angenommen, ihr müsst zwei starke Decks gegeneinander antreten lassen. Die MR5 gelten.

      Jeder sagt, dass Künstlerkumpel einer der stärksten Decks sei. Ich habe das Deck getestet, war damit nicht zufrieden.
      Der Yata-Lockdown wird auch total überschätzt. Das Deck ist richtig langsam
      Man kann per se nicht sagen "das Deck ist das beste und schnellste in YGO", da sich Formate durch MR's und Banlisten weiter bilden und abändern. Yata Lock bspw. existierte in einem recht "langsamen" Format, wodurch es damals leichter war diesen Lock in die Wege zu leiten, da zu der zeit nicht solch starke Handtraps existierten, welche den Spielfluss extrem behindern.
      Auch der Vergleich mit Thunder Dragon oder Sky Striker ist eher weit her geholt, da jedes Deck seine Stärken und Schwächen hat.
      Ein Beispiel nenne ich mal aus dem Zoodiak Tier 0 Format:
      Zoodiak galt als "Tier 0", da kaum ein Deck im Punkto Schnelligkeit und Konstanz dem Deck die Stirn bieten konnte. Allerdings gab es einen Konter dagegen, Kozmo. Die großen Schiffe sind unzielbar, was es für Zoodiak sehr stark erschwert hat dagegen zu gewinnen, allerdings ist Kozmo selbst kein all zu schnelles Deck (zumindest deutlich langsamer als Zoodiak mit Full Power).
      Das zeigt einfach, dass auch Rogue Decks durchaus durch ein besseres Grind-Game, Schnelligkeit, Konstanz oder sonstiges bessere Chancen haben gegen aktuelle Meta Decks und wenn dieses Meta sich weiter entwickelt, sterben oftmals auch jene Rogue Decks "aus", da ihr Konter Part einfach weg ist.

      Fazit:
      Man kann nicht sagen "Das Deck ist das beste und schnellste Deck in YGO!". Metas und Formate bilden sich immer weiter, ansonsten währe YGO auch sehr langweilig und eintönig.

      Falls es dich dennoch interessiert wie es ist wenn jeweilige Meta Decks mit Full Power gegeneinander antreten, dann such einfach mal danach bei YouTube, da haben einige YugiTuber schon Videos zu produziert, wo sie einfach Meta Decks ohne Banlist mit voller Kraft gegeneinander antreten lassen.
      MfG DarkNeos :muh:

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von xXDarkNeosXx ()

      Zu den besten Decks allerzeiten dürften wohl Pepe, Nekroz, Dragon Ruler, Spellbook und Zoodiak gehören. Alle natürlich jeweils Full Power.

      Der YouTube Lithiun veranstaltet jedes Jahr auf seinen Kanal ein Cross Banned List Turnier. Dort sind man viele Decks auf ihrem damaligem Stand gegeneinander spielen.
      Dieses Jahr wird es allerdings besonders spannend, da er sich viele Decks zu ihrer absoluten Blüte herausgesucht hat.
      Schau da einfach mal vorbei.
      Cyber Drache im alternativen Artwork :love:

      Also mein Favorit wäre Spellbook, was man aber sicher dann anders spielen würde als man es damals gemacht hat (Spiegelkraft statt Waboku z.B.). Das Deck würde aber Probleme gegen Donnerdrachen haben oder Naturia-Ungeheuer oder Decks mit Kauz & Schlossvogel. Das Problem ist auch, dass viele Decks Combos haben, gegen die andere Decks Hand Traps haben müssen, um überhaupt etwas tun zu können.
      Der Weltuntergang ist am 19.03.2020. (ygorganization.com/tcg-duel-overload/)
      Ich hasse 1. Psy Frame, 2. True Draco, 3. Mystic Mine Burn, 4. Ritual Beast, 5. Qliphort und 6. Monarchen.
      Meiner Meinung nach sind solche Sachen wie ein Cross Banned List Turnier zwar auch lustig anzusehen, aber das hat kaum eine Aussagekraft. Alle Decks aus der Vergangenheit hatten anderen Kartenpools, andere Master Rules und sogar teilweise andere Grundregeln (z.B. Prio für Monstereffekte mit SS1). Damals konnte ein CED nicht in eine Trap wie TT oder Bottomless fallen, heute schon - und zudem gibt’s noch Strike, Warning und andere harte Counter.

      Es gab auch 2003 oder so ein Exodia Deck, wo du dreifach Sangan, Witch of the Black Forest und Last Will spielen konntest. Das war damals auch eines der ersten absoluten Überdecks was ein Format so dominiert hat, dass die Schäden bis heute sichtbar sind (alle Exodia Teile auf 1 seit 2004 glaube ich).

      Es ist aber keine Leistung gewisse Metadecks der Vergangenheit mit heutigen Decks zu besiegen, weil die Verhältnisse und Bedingungen nicht vergleichbar sind.

      MfG
      ~Pfannkuchen~
      Das, was Pfanne sagt.
      Der Crossed BL Cup ist zwar sehr spannend und cool anzusehen, allerdings wird er auch vom Powercreep gestraft.
      Sowas wie Kozmo legt gegen die sehr alten Decks 2-3 Karten (darunter n Dark Destroyer) und die haben kein Out mehr.

      Allein die blanke Masse an Games, die von Handtraps gegen alte Decks entschieden wird ist brutal, sowas wie Ash Blossom ist der Inbegriff von Power Creep.

      Das Spiel entwickelt sich zudem immer weiter, es geht nicht mehr um viele kurze Züge, wie gern in früheren Formaten, sondern primär um Boards aufbauen, preventen und breaken.
      Zudem sind die OTK Optionen brutal angestiegen, ein pre-2010-Deck tut sich immens schwer mit OTKs, wohingegen man aktuell nur Borrelsword im Extra braucht, um recht verlässlich und flexibel zu OTKen.


      Von daher gibts auf deine Frage keine korrekte Antwort, es könnte ja schon nächste Woche n neues Thema announced werden, das alles in den Schatten stellt.

      Wobei ich (sollte ich mich auf ein Deck festlegen müssen) True King Yang Zing Dino nennen würde, das sieht mehr als böse aus und hat gefühlt immer gute Optionen.

      Pending, wir ignorieren die meisten FTKs, weil die davon abhängig sind, 1st zu gehen.
      Wenn wir die mitnehmen, ist Danger DW FTK ein guter Kandidat fürs dümmste Deck aller Zeiten.
      Spielerisch haben Raritäten auch Vorteile: Eine UMR Veiler negiert dich krasser

      100% Winrate auf etcg-Turnieren

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Lenant ()

      Ich hätte auch sofort an FTK-Decks gedacht, die werden am seltensten gepowercreept (naja außer durch Handtraps halt).

      Frog FTK lässt sich viel zu einfach mit Ash killen, Magical Scientist FTK stirbt gegen Veiler und Imperm.

      Ich würde letztendlich Lenant zustimmen, dass Danger FTK wohl das dümmste Deck aller Zeiten ist. Damit muss man ja nicht mal First gehen. Going Second würde man die meisten Decks (gerade ältere) einfach OTK'en.

      Also ja, Danger FTK wäre mein Pick für das stärkste Deck aller Zeiten.
      Meine Decks:
      Infernoid, Timelord-Kaiju
      Darklord, Cubic, Qliphort