Numeron, Countdown zum Sieg

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Numeron, Countdown zum Sieg



      1) Vorwort

      Dies ist mein erster Strategiethread, über Tipps, Hinweise und generell Feedback würde ich mich sehr freuen.

      2) Einleitung

      Das Numeron Themendeck, bekannt aus dem Anime, hat es nun durch Battles of Legend: Armageddon zu uns ins TCG geschafft. Das Thema beinhaltet stand jetzt 5 XYZ Monster, ein Effektmonster und zwei Zauberkarten. Die Namen der Nummer XYZ Monster haben ihren Ursprung in Indien, genauer gesagt in Sanskrit eine der ältesten Sprachen Nordindiens. So entsprechend die Nummern der XYZ Monstern 1 (Ekam), 2 (Dve), 3 (Trini) und 4 (Catvari) exakt der indischen Übersetzung. Das Wort Sunya kann mit "leer" übersetzt werden, was ziemlich passend zum Effekt des Chaos XYZ Monsters ist, doch dazu unten mehr. Nummer 100: Numeron Drache, gehört zwar vom Namen her zum Themendeck, hat aber mit der Hauptstrategie nicht wirklich viel zu tun, daher wird er hier nicht näher betrachtet.

      3) Die Themenkarten

      Effektmonster

      Spoiler anzeigen



      If you control no cards, except "Numeron Wall(s)" (Quick Effect): You can send this card from your hand or field to the GY; activate 1 "Numeron Network" directly from your hand or Deck. You can only use this effect of "Numeron Wall" once per turn. When you take battle damage: You can Special Summon this card from your hand, and if you do, end the Battle Phase after the Damage Step.


      Zauberkarten

      Spoiler anzeigen



      During your Main Phase, send 1 "Numeron" Normal Spell Card that meets its activation conditions from your Deck to the GY; this effect becomes that Spell's effect when that card is activated. You can only use this effect of "Numeron Network" once per turn. "Numeron" Xyz Monsters you control can activate effects without detaching material(s).



      If "Numeron Network" is in your Field Zone and you control no monsters: Special Summon up to 4 "Numeron Gate" Xyz Monsters with different names from your Extra Deck, but banish them during the End Phase, also you can only Normal or Special Summon once for the rest of this turn.



      XYZ-Monster

      Spoiler anzeigen



      3 Level 1 monsters
      Cannot be destroyed by battle. At the end of the Damage Step, if this card battled an opponent's monster: You can detach 1 material from this card; double the ATK of all "Numeron" monsters you currently control, until the end of this turn.



      3 Level 1 monsters
      Cannot be destroyed by battle. At the end of the Damage Step, if this card battled an opponent's monster: You can detach 1 material from this card; double the ATK of all "Numeron" monsters you currently control, until the end of this turn.



      3 Level 1 monsters
      Cannot be destroyed by battle. At the end of the Damage Step, if this card battled an opponent's monster: You can detach 1 material from this card; double the ATK of all "Numeron" monsters you currently control, until the end of this turn.



      3 Level 1 monsters
      Cannot be destroyed by battle. At the end of the Damage Step, if this card battled an opponent's monster: You can detach 1 material from this card; double the ATK of all "Numeron" monsters you currently control, until the end of this turn.



      4 Level 2 monsters
      You can also Xyz Summon this card by using "Number 1: Numeron Gate Ekam" you control as material. (Transfer its materials to this card.) If this card is Xyz Summoned: Banish all monsters on the field. Once per turn, during your next Standby Phase after this card was banished: You can Special Summon this banished card, then if "Numeron Network" is in your Field Zone, inflict damage to your opponent equal to the combined ATK of all banished Xyz Monsters.


      4) Supportkarten

      Das Numeron Deck ergänzt sich super mit den folgenden Karten:

      Spoiler anzeigen

      Monster:
      - Planet Pathfinder
      - Number S0: Utopic Zexal
      - Infinitrack Fortress Megaclops

      Zauberkarten:
      - Terraforming
      - Memories of Hope
      - One for one
      - Setrotation
      - Limiter Removal
      - Pot of Avarice

      Fallen:
      - Metaverse



      Selbstverständlich hat das Thema auch noch genug Platz um alle gänigen Handtraps zu spielen wie Gamma, Ash, Ogre & Co - jenachdem wie sich das Meta gestaltet.

      5) Strategie

      Die Strategie des Themendecks ist erschreckend einfach wie verheerend. Dank Numeron Network ist es ein leichtes bis zu vier XYZ aus dem nichts zu beschwören. Daher ist das Hauptziel Nummer 1 Network zu aktivieren. Dabei hat man mit Numeron Wall schon einen internen Sucher, welcher die Feldzauberkarte direkt aus dem Deck aktiviert - dieser Fakt ist nicht zu verachten. Dadurch das Wall die Karte direkt aktiviert und nicht etwa der Hand hinzufügt ist Ash Blossom, die wohl meist gespielte Handkarte, nutzlos. Ein weiterer Weg Network aus dem Deck zu bekommen ist ihn etwa durch Terraforming oder Metaverse zu suchen. Herrvorragend eignet sich hierzu auch Planet Pathfinder, welcher sich als Kosten selbst tributiert um so den Weg für Network und Calling freizumachen. Doch was macht man mit den 3 bzw. 4 Nummern XYZ Monster die man nun beschworen hat? Going first sollte man in der Regel nur drei der Number XYZ Monster holen - aus zwei guten Gründen. 1) Nachdem man Calling aktiviert hat ist für den Rest des Spielzuges noch eine Summon erlaubt, wer dann 4 statts 3 geholt hat riskiert also in einen Nibiru zu rennen, eine Karte die in jedem Sidedeck wenn nicht sogar Main Deck zu finden ist. Wer bei diesem Deck bis 5 zählen kann ist klar im Vorteil. 2) Utopic Zexal ist im ersten Zug die Go-To Karte, welche man beschwören möchte - und dieser verlangt exakt 3 Materialien. Das 4te Monster wäre also unnötig beschworen und würde ebenso unnötig in der Endphase gebannt werden.

      Mit Zexal kann man schon fast im ersten Zug das Duell für sich entscheiden, da dieser quasi den Zug des Gegners klaut, sollte dieser kein Out haben. Noch viel gefährlicher ist es aber wenn dieses Deck second gehen kann, da ein OTK fast garantiert ist. Alle 4 Nummern XYZ Monster haben den selben Effekt: Sie können durch Kampf nicht zerstört werden und können im Austausch für ein XYZ Material (oder wenn Network liegt quasi für umsonst) die ATK aller offenen Numeron Monster verdoppeln - und so werden aus 1.000 2.000, aus 2.000 4.000 und wer in Mathe aufgepasst hat weiß, das letze Monster hat dann wuchtige 8.000 ATK was in den meisten Fällen für einen direkten K.O. ausreichen sollte. Wem das noch nicht genug ist kann sich auch die Tatsache zu nutze machen das alle 4 XYZ Monster vom Typ Maschine sind und auf Limiter Removal zurückgreifen. Dann werden aus den 8.000 ATK ganz schnell 16.000 ATK...
      Und wenn das immer noch nicht ausreicht? Tja dann holt man C1: Sunya welche das komplette Monsterfeld "leer" räumt und in der nächsten eignen Standbyphase dann wohl für den entscheidenen DMG sorgen wird. Oder man greift auf das Link 3 Monster Infinitrack Fortress Megaclops welcher nicht nur druch seine hohen ATK besticht aber vorallem durch seinen Effekt, der wie gemacht ist für dieses Thema. Dem Gegner ein Monster klauen und dafür Zexal oder eins der Nummer XYZ Monster zurück holen? Kein Problem.

      Dadurch das diese Engine mit 9 Karten im Main Deck relativ klein ist lässt es sich herrvoragend in anderen Decks spielen wie z.B. Eldlich, Altergeist, Guru oder Invoked.

      6) Beispiel Decklisten

      Spoiler anzeigen

      - noch nachzutragen
      Ich hab es gewagt, Numeron mit Weatherpainters zu crossen, was an sich recht gut funktioniert.
      War eig nur zum Trollen gedacht...

      Man macht vorher seine Painter-Plays, verbannt sie für den Search von Snowy, damit man die Numeron-Engine anschmeißt.
      Zudem hat das Deck mit Wall noch nen Battle Fader, den ich aus Platzgründen nicht spielen konnte.
      Klar musste ich dafür die Extravaganz kicken, aber ich denke, das ist kein großes Problem.