Vier Schafe müssen's sein

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Als ich das Goat-Format am Anfang kennen gelernt habe, fand ich es sehr interessant. Ich habe mir so ein „Standard Goat“ Deck gebaut und damit gerne die Mirror Matches gespielt. Als aber die anderen Spieler angefangen haben, Chaos zu spielen und ich jedes Mal verloren habe, weil Chaos Hexer zu viel Druck aufbaut, wurde es für mich so uninteressant, dass ich das Deck wieder abgegeben haben.

      Ich habe zwar damals schon mit Freunden gespielt, aber da wusste niemand, wie das Meta aussieht. Da wurde das gespielt, was man hat. Da ich alle Structure Decks von Sd2-Sd5 hatte, war das Deck von mir aber auch gar nicht mal so schlecht verglichen mit dem, was Kiddies heutzutage spielen.
      Der Kampf gegen die Mathematik geht weiter. - *Macht des Drivers*
      Ich hasse 1. Psy Frame, 2. True Draco, 3. Mystic Mine Burn, 4. Ritual Beast, 5. Qliphort und 6. Monarchen.
      Sehr schön, dass du diesen Artikel geschrieben hast und er ist dir auch gut gelungen!
      Ich spiele ausschließlich dieses Format und es macht großen Spaßm auch wenn die Trinity machmal nervt.

      Kritik fällt mir spontan nur bei der Form des Artikels ein.
      Bei den Aufzählungen (die Schritte 1 bis 4) wären Absätze schön gewesen, aber da will ich nicht päpstlicher als der Papst sein.

      Freut mich, dass du meiner Bitte entsprochen hast und hoffe, du hattest Spaß beim Schreiben und bekommst weiterhin ordentlich Feedback!


      Grüße
      Lloyd