Der neue Fußballthread

  • Klose wäre aktuell auch noch frei und hat mittlerweile auch einen ganz guten Ruf.

    Bei allem was an Namen so fällt bin mir mit nicht sicher, ich habe auch schon Kunz gelesen.


    Hauptsache der neue Trainer will das Rad nicht neu erfinden und ein komplett anderes System installieren, jetzt wo endlich mal eins läuft. Ich erinnere mich noch gut an die Relegationen…



    M - F - G

    Maker

  • Das ganze Trainerkarussell in der Liga ist ehrlich gesagt schon wieder viel zu viel Eiertanz für meine Meinung. Kaum erreichst du mal mit einem Verein was, gehst du direkt zum nächstbesten. Aber gut, als Roter darf ich mich ja nach dem Kauf von Nagelsmann nicht beschweren. Ehrlich gesagt hätte ich (Stand jetzt) lieber behalten, weil man bei ihm wusste was man hat. Als DFB-Trainer gefällt er mir aber auch sehr gut.


    Bremen hat natürlich den besten Move gebracht, einen Trainer nach so vielen Jahren exakt vor dem letzten Spieltag rauszuwerfen und dann zu hoffen, dass der neue es in einer Woche retten kann. Entweder gebe ich Baumann mehr Spiele oder ich lasse Kohfeld mit Werder untergehen.


    MfG

    ~Pfannkuchen~

  • MvB war in Eindhoven doch recht erfolgreich könnte also was werden.


    Überrascht bin ich aber von Terciz. Das er sich wieder mit dem Co-Trainer posten begnügt (wenn auch gut bezahlt), ist etwas überraschend.

  • MvB war in Eindhoven doch recht erfolgreich könnte also was werden.


    Überrascht bin ich aber von Terciz. Das er sich wieder mit dem Co-Trainer posten begnügt (wenn auch gut bezahlt), ist etwas überraschend.

    Ja gut, er meinte ja wenn dann nur zu einem Top Club im Ausland.


    Das Problem in Dortmund wird nur sein, dass wenn Rose nicht liefert, direkt der Aufschrei nach Terzic kommen wird. Der wird’s dort von Anfang an schwer haben.



    M - F - G

    Maker

  • Ich hoffe wie immer auf ein schnelles Vorrunden-Aus, dass sich die ganzen Trendfans und Experten schnell verziehen.

    Also ich persönlich finde 80 Millionen Bundestrainer besser als 80 Millionen Pandemie-Experten.


    Kein Plan, wie ich die Leistung einordnen soll. Defensiv war es okay, Offensiv Totalausfall. Gegen Portugal müssen wir vorne vielleicht mal mit Werner beginnen, sonst sehe ich schwarz.

    Und Rüdiger gehört mMn aus dem Verkehr gezogen, so was unsportliches sollte keine Nationalmannschaft vertreten. Ungeachtet seiner Form finde ich, dass er sich geistig manchmal wie ein Neandertaler benimmt. Das Foul an De Bruyne im CL-Finale fand ich schon nicht förderlich für seine Beliebtheit, aber Beißen ist nochmal schlimmer. Arnautovic wurde ja auch für ein Spiel gesperrt aufgrund von Beleidigung des Gegners, Rüdiger sollte mindestens das gleiche erhalten, eher mehr.


    MfG

    ~Pfannkuchen~

  • 1:0 wäre ein aktzeptables Ergebnis.......wenn der Ball im richtigen Tor gelandet wäre

    NEIN! Wir können froh sein, dass wir gegen den Weltmeister nur 0:1 verloren haben. Ist etwas traurig, dass die Franzosen kein Tor geschossen haben, aber an sich haben sie verdient gewonnen.

  • Frankreich hat absolut verdient gewonnen.,


    Wir haben aber deutlich besser mitgespielt als ich im Vorfeld angenommen hätte.


    Jetzt ist die Ausgangslage klar, wenn du gegen Portugal nicht gewinnst, gehen die Lichter aus.



    M - F - G

    Maker

  • nö, nur gegen ungarn sollte man gewinnen. mit nem unentschieden gegen portugal hätte man 4 punkte. damit wäre man als gruppendritter ziemlich sicher weiter.


    bis jetzt macht italien einen beängstigend guten eindruck. hinten stabil, vorne genug kaltschnäuzigkeit und mehr als in den letzten jahren: kreativität.

    mal sehen wie sie gegen bessere gegner abschneiden.

    Toadally Awesome Treatoad -- World Chalice Stargrail -- Crusadia Palladion -- Halqifibrax Needlefiber

    Zitat

    Spunky schrieb:
    In einem Jahr werden wir dann 8000 ATK Monster für 500 LP beschwören können, die gegen gegnerische Karteneffekte komplett immun sind und bei Kampfschaden noch 5 Karten ziehen lassen

  • Das Deutschland sich gegen Frankreich schwer tuen wird war mehr als absehbar.

    Hoffentlich reicht es gegen Portugal. Selbst ein Unentschieden wäre wohl eine Option für Platz 3.


    Es überrascht mich aber das so viele Leute von der italienischen Mannschaft überrascht sind. Seit Mancini in 2018 die Mannschaft übernommen hat, hat er das bisherige defensive Konzept nach und nach überarbeitet. Mittlerweile ist die Mannschaft in der Lage wirklich ansehnlichen Fussball zu spielen.

  • nö, nur gegen ungarn sollte man gewinnen. mit nem unentschieden gegen portugal hätte man 4 punkte. damit wäre man als gruppendritter ziemlich sicher weiter.

    Dann sollte man aber schon ein gutes Torverhältnis aufbauen, auf den 3. Platz würde ich mich nicht verlassen.


    Außerdem kann- und darf das nicht der Anspruch von Fußball Deutschland sein.



    M - F - G

    Maker

  • Außerdem kann- und darf das nicht der Anspruch von Fußball Deutschland sein.

    Normalerweise würde ich dir da zustimmen, aber nicht bei dieser Gruppe.


    Mit Frankreich haben wir das wohl aktuell stärkste Team der Welt in der Gruppe. Wenn man mal bedenkt wenn die sogar zu Hause lassen, wird man echt neidisch. Selbst deren zweite Mannschaft würde um den Titel spielen können.


    Portugal ist als amtierender Europameister jetzt auch alles andere als Laufkundschaft. Deren Kader strotzt auch nur so vor Qualität.


    Natürlich hoffe ich auch auf einen Sieg am Samstag. Aber realistisch gesehen würde ich Portugal eine leichte Favoritenrolle zugestehen. Dafür läuft bei uns einfach zu wenig rund.

  • Bei Frankreich gehe ich mit, deren Kader sehe ich auch stärker als unseren. Bei uns fehlt einfach ein abschlussstarker Stürmer.


    Portugal ist amtierender Europameister, ja. Aber trotzdem sollte man den Anspruch haben, die Gruppe auf dem zweiten Platz abzuschließen.



    M - F - G

    Maker

  • Überraschend das noch keiner was zum Deutschland Spiel geschrieben hat, aber dann mach ich mal den Anfang.


    Ich bin positiv überrascht wie das Spiel gelaufen ist. Man hatte endlich wieder direkter und schneller gespielt. Dazu hat man mehr über das Passspiel Chancen kreiert als über Flanken. Wobei ich nicht verstehe warum man es gegen Frankreich mit Flanken probiert hat. Natürlich hat man mit Kimmich und Gosen 2 sehr gute Flankengeber, aber wer soll diese bitte verarbeiten? Ich sehe da in unserem Kader keinen Stürmer der das kann.

    Gegen Portugal lief es zum Glück anders. Hier hat man sich auf die eigenen Stärken verlassen und Erfolg gehabt.

    Gosen hat ein unglaubliches Spiel abgeliefert. Echt beeindruckend wie der sich entwickelt hat. Damit dürfte das Problem in der Linkenabwehr erstmal gelöst sein. Kimmich gefällt mir bei der WM aber auch bisher echt gut rechts in der Abwehr. Gerade bei unserem extrem starken Mittelfeld macht es Sinn ihn hinten rechts spielen zu lassen.

    Ich persönlich hoffe aber auch das Müller und Hummels uns auch noch nach der EM in der NM erhalten bleiben. Man merkt einfach das solche Charaktere gefehlt haben.

    Durch Hummels stimmt die Abstimmung in der Defensive deutlich besser. Natürlich ist hier noch Luft nach oben, aber es ist eine deutliche Steigerung zu erkennen.

    Zu Müller muss man wohl nicht viel sagen. Er ist halt ein besonderer Fussballer, wenn auch eher unkonventionell. Seine Präsenz auf dem Platz hilft aber deutlich. Durch die Fans im Stadion bekommt man leider nicht mehr so viel mit wie die Spieler auf dem Platz reden, aber durch die Gestik und Mimik sieht man sehr gut warum Müller wichtig für die Mannschaft ist.


    Jetzt nochmal etwas zu den anderen Top Teams:

    Italien spielt echt super Fussball. Das man so etwas mal sagt 😂 Nach dne bisherigen Spielen aktuell wohl der Favorit. Da scheint einfach alles zu passen. Man erkennt da echt deutlich die Handschrift von Mancini.


    Belgien läuft bei mir persönlich noch under dem Radar. Liegt aber auch daran weil die Gruppe nicht so spannend ist. Aktuell sehe ich aber nicht, dass die Goldenen Generationen endlich einen Titel gewinnen kann.


    Bei England habe ich echt keine Ahnung was da wieder Falsch läuft. Aber mal gucken wie es da in der Gruppe weiter geht.


    Kommen wir zu Spanien. Ich persönlich habe sie vor dem Turnier nicht als einen der Favoriten gesehen. Dafür stimmt die Balance im Kader noch nicht. Das jemand wie Ramos nicht dabei ist merkt man extrem. In den nächsten Jahren wird dort wieder ein extrem starkes Team zusammenwachsen, aber aktuell sind die vielen Talente noch nicht reif.

    Immerhin hat man aber das eigene weiterkommen noch selber in der Hand.


    Kommen wir nun zum Favoriten Frankreich. Die offensive ist bisher erstaunlich schwach. Trotzdem wird man wohl unabhängig vom letzten Gruppenspiel weiterkommen. Selber im eher unwahrscheinlichen Fall einer Niederlage könnte es noch über den Gruppendritten etwas werden.


    Bei Portugal sieht die Sache etwas anders aus. Aktuell zählt man zu den 4 besten Gruppendritten aufgrund der Torifferenz von +1. Sollte man aber gegen Frankreich höher als mit einem Tor unterschied verlieren wird das knapp werden. Im besten Fall sollte man daher mindestens ein Unentschieden holen.