welchen Anime schaut ihr gerade ?

  • Hatte ich alles vor. Ich meine, dass ich die erste Staffel sogar schonmal rewatched habe, um die drei-episodige OVA zu verstehen, aber jetzt halt wieder nicht ganz mit der massigen Anzahl an Charakteren, deren Namen für mich auch nicht so verständich sind(ich komme mit chinesisch halt fast nie in Konakt, die Ingame-Namen werden übersetzt und die echten Namen werden anders geschrieben, als sie sich anhören), klarkomme.

    Jo. geht mir kaum anders. Habs schon allgemein nicht so mit Namen merken, und japanische Charakternamen werden auch schnell mal verwechselt, wenn sie nicht extrem einprägsam sind. Und von Chinesisch brauch ich gar nicht anfangen, da man die noch weniger hört...

  • Eigentlich wollte ich damit bis zum Ende warten, aber ich denke, dass ich mir einen guten Eindrucke machen konnte.

    Da musst du mal im nachhinein berichten. Irgendwie trau ich dem Braten nach den ersten Trailern nicht so wirklich.

    Ich sehe, was da das Problem ist. ich bin gerade 3:34 in der ersten Folge(habe das Opening geskippt, aber der Song ist eigentlich ganz nice) und Animation ist echt schlecht. Ich habe eigentlich nichts gegen diesen CG-artigen Stil von Netflix, aber das is wirklich müll. Das Voice Acting ist auch nicht gut, keine Ahnung, was da passiert ist. Ich versuche die erste Folge durchzustehen und entscheide dann, ob ich das überhaupt weitergucken will. Ziemlich schade, weil die Idee eigentlich echt interessant ist.

    Berichte auch hier mal im nachhinein. War sehr skeptisch ob ich den aufnehme, und ist wegen der vielen Fortsetzungen dann heruntergefallen.

    Erste Folge sah ganz gut aus, relativ klicheehaft, aber gibt meinerseits nichts zu bemängeln.

  • Ich sehe, was da das Problem ist. ich bin gerade 3:34 in der ersten Folge(habe das Opening geskippt, aber der Song ist eigentlich ganz nice) und Animation ist echt schlecht. Ich habe eigentlich nichts gegen diesen CG-artigen Stil von Netflix, aber das is wirklich müll. Das Voice Acting ist auch nicht gut, keine Ahnung, was da passiert ist. Ich versuche die erste Folge durchzustehen und entscheide dann, ob ich das überhaupt weitergucken will. Ziemlich schade, weil die Idee eigentlich echt interessant ist.

    Wow. Du hast es bisher sehr weit geschafft mit 3:34.
    Hab gestern auch nur zufällig diesen Artikel dazu gesehen gehabt, und fühlte mich instant bestätigt und habe regelrecht auf deinen Post gewartet(nicht um dich aufzuziehen, sondern um drüber zu diskutieren). https://www.anime2you.de/news/…anime-serie-aller-zeiten/
    Man sieht auch an den Kommentaren wie stark die Leute enttäuscht und überrascht sind(wie gesagt verstehe ich auch nicht wie sowas vom Komitee genehmigt werden konnte). Und naja, es überrascht wenig dass es laut Rating Ergebnissen die 5.-schlechteste Anime Serie aller Zeiten ist...


    ansonsten war das, was ich aus der aktuellen Season schon sehen konnte, sehr vielversprechend. Cells at Work 2 hatte direkt wieder vibes in mir erzeugt(# ans teaminterne, ihr wisst ja noch von meiner Aktion damals: der Ohrwurm war direkt wieder da), und Cells at Work Black war düsterer als ich erwartet hatte. Ich hätte der Person dem der Körper gehört, so gerne eine reinhauen wollen, das ist unglaublich.


    die letzte AOT-Folge(Episode 5) war auch godlike, da man die ganze Folge über dieses beklemmende gefühl hatte. Aber ich kann mir immer noch nicht vorstellen dass nur 16 Folgen in der Final Season sein sollen. Entweder kommt noch Final Season Part 2(ergo ne 2. Hälfte nach den 16 Folgen) oder man will das Ende richtig hart vergeigen. Weil ich muss zugeben: man hat 5 Folgen für glaub 5 Manga Kapitel gebraucht, und das Original hat noch irgendwie 30 oder 40 Kapitel vor sich.


    auch Higurashi Ghou scheint jetzt so langsam schwung anzunehmen. Endlich ist mal der "Hauptstrang" der Geschichte im Mittelpunkt und es wird nochmal aufgezeigt dass das neue Higurashi noch auswegloser ist, als das Original.


    So I'm a spider ist nach der ersten folge noch immer etwas gewöhnungsbedürftig, wird sich aber wohl noch einfahren.


    Und naja, mehr war aus der neuen Season ja noch gar nicht angelaufen.

  • Wow. Du hast es bisher sehr weit geschafft mit 3:34.Hab gestern auch nur zufällig diesen Artikel dazu gesehen gehabt, und fühlte mich instant bestätigt und habe regelrecht auf deinen Post gewartet(nicht um dich aufzuziehen, sondern um drüber zu diskutieren). https://www.anime2you.de/news/…anime-serie-aller-zeiten/
    Man sieht auch an den Kommentaren wie stark die Leute enttäuscht und überrascht sind(wie gesagt verstehe ich auch nicht wie sowas vom Komitee genehmigt werden konnte). Und naja, es überrascht wenig dass es laut Rating Ergebnissen die 5.-schlechteste Anime Serie aller Zeiten ist...

    Ich habe sogar die ganz erste Folge geschafft. Die Kämpfe sind so undynamisch und künstlich mit Zeitlupen gestreckt es ist schon peinlich, Ich weiß aber nicht, ob ich die Zweite schaue, so gut, wie das Setting ist, ist es in der ersten Folge aber schon echt schlecht dargestellt.
    Der erste Punkt in dem Link(dass das wie ein Schülerprojekt wirkt), hatte ich auch sofort. Wäre das ein Videospiel würde ich fast noch ein Auge zudrücken, aber als Anime geht das einfach nicht klar.

    die letzte AOT-Folge(Episode 5) war auch godlike, da man die ganze Folge über dieses beklemmende gefühl hatte. Aber ich kann mir immer noch nicht vorstellen dass nur 16 Folgen in der Final Season sein sollen. Entweder kommt noch Final Season Part 2(ergo ne 2. Hälfte nach den 16 Folgen) oder man will das Ende richtig hart vergeigen. Weil ich muss zugeben: man hat 5 Folgen für glaub 5 Manga Kapitel gebraucht, und das Original hat noch irgendwie 30 oder 40 Kapitel vor sich.

    Die Folgen adaptieren Kapitel 91-101, also pro Folge 2 Kapitel, der aktuelle Stand sind 136(35 to go) und das letze Kapitel kommt am 9 April, also noch 4, da kommen entweder doch noch mehr Folgen, ein zweiter Part, oder es wird viel zusammengestaucht, was bei einigen Kapiteln imo auch möglich wäre, aber nicht genug, um das in 16 Folgen zu verpacken.


    Was den Rest der Season angeht kann ich aber zustimmen, dass es alles ganz gut ist, ich habe da schon ein bissl mehr hinter mir, habe bei Tensei Slime festgestellt, dass ich mit den massigen Charakteren mal wieder absolut nicht klarkomme, aber Last Dungeon und I'm a Spider, So What? ist mir ehrlich gesagt zu viel Comedy, aber anderweitig watchable. Großer Augenmerk auf:

    Wonder Egg Priority:Ich weiß nicht, was das werden soll, die Beschreibung liest sich wie Mystery, Genre listet nur SoL, aber irgendwie habe ich das Gefühl, dass ich hier den Hidden Gem habe, nachdem ich gefragt habe. Hoffentlich trügt mich meine Intuition nicht.

    Nach der ersten Folge bin ich sehr glücklich, dass meine Intuition mich nicht betrogen hat, es hat mich so gecatcht. Ich bin richtig gespannt auf die weiteren Folgen. Ist aber nicht unbedingt etwas für schwache Nerven, daher hier eine Trigger Warning:

  • freu mich...
    gutes Timing - Samstag - Zeit...


    da fast alle Anime´s eh bloß noch um Spiel um Leben und Tod geht...
    muss dieser Anime natürlich auch her... ^.^


    freu mich auf Darwin´s Game

  • Könnte auch ein, PSK 18(Goblin Slayer war PSK16 iirc) + Trigger Warning(Sex und Violence) erwarten bissl mehr als brutaleres ShieldBro. Setting-wise könnte es aber eher die traditionelle Schiene fahren.

    'bissl' ist gut. Ich bin mir nicht sicher, ob ich das weitergucken will. Ich will mich dem Shitstorm nicht anschließen(ich habe den zwar nicht mitbekommen, aber es würde mich wundern, wenn es keinen gibt), weil das Verhalten der Charaktere ist nachvollziehbar, aber für mich ist das glaube ich nichts. Ich habe schon ein bissl in der Manga vorausgelesen, und es wird nicht verdaulicher. Ich will eigentlich nur eine Sache wissen


    Tatoeba Last Dungeon Mae no Mura no Shounen ga Joban no Machi de Kurasu Youna Monogatari:Wird eine Underwhelming Fantasy Serie, aber irgendwie guckt man die dann doch immer wieder.

    Habe nach Folge 4, mit welcher der erste Arc beendet ist, jetzt abgebrochen. Die Charaktere gehen mir ja so auf den Sack. Das ist absolut nicht mein Humor, jede Folge hat mich nur mehr genervt, das kann ich mir nicht mehr geben.

    Ich habe sogar die ganz erste Folge geschafft. Die Kämpfe sind so undynamisch und künstlich mit Zeitlupen gestreckt es ist schon peinlich, Ich weiß aber nicht, ob ich die Zweite schaue, so gut, wie das Setting ist, ist es in der ersten Folge aber schon echt schlecht dargestellt.Der erste Punkt in dem Link(dass das wie ein Schülerprojekt wirkt), hatte ich auch sofort. Wäre das ein Videospiel würde ich fast noch ein Auge zudrücken, aber als Anime geht das einfach nicht klar.

    Nach der zweiten Folgen abgebrochen. Ich dachte, man gewöhnt sich vielleicht dran, aber es ist doch viel zu unansehnlich. Der Protagonist ist lame af und die Story ist einfach nicht gut geschrieben/dargestellt.

  • 'bissl' ist gut. Ich bin mir nicht sicher, ob ich das weitergucken will. Ich will mich dem Shitstorm nicht anschließen(ich habe den zwar nicht mitbekommen, aber es würde mich wundern, wenn es keinen gibt), weil das Verhalten der Charaktere ist nachvollziehbar, aber für mich ist das glaube ich nichts. Ich habe schon ein bissl in der Manga vorausgelesen, und es wird nicht verdaulicher.

    Oh, wenn du wüsstest. Der Shitstorm hat richtig tief gegriffen. Nicht nur haben sich die verantwortlichen vor Release von episode 1 schon entschuldigt und davor gewarnt diesen zu gucken, sondern auch die Pleite mit dem Stream ging tief:


    Bisher muss ich aber zugeben dass ich nur Folge 1 geguckt habe, während 2 heute, morgen oder übermorgen folgen sollte, da ich mir da erhoffe den richtigen "Jizz" zu bekommen. Und ich fand die mehr als viel zu harmlos. Eine andere Sache hat mich dann viel eher verstört:


    Aber mal gucken ob es der Anime überhaupt bis zu seinem "Ende" schaffen wird. vor einigen Seasons hat es die Serie Interspecies Reviewers ja auch nicht geschafft, vollständig gezeigt zu werden, und sogar die Blue-Ray-Fassung wurde soweit nachzensiert, dass ein ganzer Charakter ausgetauscht wurde. Dazu nochmal eine kleine Ergänzung zur oberen "Stream Pleite":

  • Oh, wenn du wüsstest. Der Shitstorm hat richtig tief gegriffen. Nicht nur haben sich die verantwortlichen vor Release von episode 1 schon entschuldigt und davor gewarnt diesen zu gucken, sondern auch die Pleite mit dem Stream ging tief:

    Also Kurzgesagt: Empörungskultur.
    Dass Streamingdienste den nicht haben wollen ist nachvollziehbar, bei den zu erwartenden Reaktionen, aber die Cancel Culture nimmt im Westen viel zu sehr die Oberhand. FSK 18 mit Trigger Warnings drauf und gut ist, wer es dann schaut/kauft, ist selbst Schuld.
    Animoons provokanter Slogan ist stark, hätte ich nicht anders machen wollen, hoffentlich lohnt sich das für die. Mich würde auch nicht wundern, wenn das Ding auf dem Index landet, würde es aber schon als Armutszeugnis bezeichnen.


    Ich habe Interspecies Reiewers nicht gesehen, aber das Coverbild, dass ich gerade gefunden habe sagt mir genug. Ich habe perse kein Problem mit Zensur, aber sehe halt den Sinn dahinter nicht. Das ist doch klar für 18+, in dem Alter sollte doch jeder in der Lage sein differenziert an die Sache 'ran zu gehen und es nur zu konsumieren, wenn man das wirklich will.


    Noch ein Kleiner Fun Fact über die Serie:

  • Mich würde auch nicht wundern, wenn das Ding auf dem Index landet, würde es aber schon als Armutszeugnis bezeichnen.

    So. Folge 2 hab ich gestern abend noch geguckt:


    Noch ein Kleiner Fun Fact über die Serie:

    Ergänzug zum Fun Fact:


    Und jetzt wo ich Ep 2 gelesen habe, kann ich hierauf auch ne Antwort geben weil ich mich vorher nicht getraut habe den Spoiler aufzumachen:


    Ich will eigentlich nur eine Sache wissen

  • So. Folge 2 hab ich gestern abend noch geguckt:


    So. Folge 2 hab ich gestern abend noch geguckt:


  • Ist die Season schnell vorüber gegangen, oder was?



  • Ist die Season schnell vorüber gegangen, oder was?


    Aber sowas von. War selber schon geschockt wie schnell diese dann doch rum war.


    Go-Toubun no Hanayome 2
    [...]Ich erwarte hier einen zweiten Part, da der letzte Arc mmn nicht genug Material enthält um daraus eine komplette Staffel zu animieren, [...]

    Fun fact: die 3rd Season wurde in den letzten 24h angekündigt: https://www.animenewsnetwork.c…anime-gets-sequel/.171106
    Ich habe mir aber auch noch vorgenommen den nachzuholen (hab halt weder S2 noch S1 gesehen, bisher gerade mal ein Schnupperkapitel des Manga's). Season 1 ist bei mir soweit schon vorbereitet, wenn mal etwas luft ist. Doch jetzt wo S3 angekündigt ist, lass ich es wohl erstmal schleifen, um dann alles in einem rutsch gucken zu können.



    Hataraku Saibou 2 und Code Black
    [...]Mich würde da mal interessieren, warum das der Fall ist.[...]

    Ich behaupte mal das war die Entscheidung des Autor's von Black. Weil der Spinn-Off wird wie so üblich von einem anderen Künstler gemacht. Und da will man ja häufig etwas alleinstellungsmerkmal/Unterscheidungsmerkmale einzubauen, nicht nur weil das wiederverwenden von Charakteren der Hauptreihe probleme erzeugt (bspw. wenn du einen Char in deinem Spinn-Off, welches z.b. 3 Jahre später spielt, aufnimmst und dann wird 1 oder 2 seasons später der Char getötet sodass es storytechnisch gar nicht mehr kanon sein könnte).



    Jaku-Chara Tomozaki-kun
    @Deckcreator16 wollte hier eine Berichterstattung. Für ein RomDrama finde ich es durchschnittlich.

    thx dafür. Also kam meine Erwartung doch gut dran.



    Mushoku Tensei
    Im Sommer geht es das mit dem zweiten Part weiter. Die Serie hat tatsächlich mehr Shitstorm(oder zumindest habe ich es mehr mitbekommen), als Redo as Healer. Ich habe hier aber ausnahmsweise Verständnis für die Kritik, muss aber leider auch sagen, dass das ganze Setting nicht anders funktionieren würde.

    Wie war es neben dem Shitstorm denn im allgemeinen? Weil bisher bin ich mir echt unsicher ob man sich den Anime angucken muss, oder nicht. Also ob man sonst das gefühl hat, was verpasst zu haben.



    Wonder Egg Priority
    Überwältigende Serie. Unglaublich wichtige Themen wurden in einer sinnvollen Weise aufgegriffen. Teilweise war es hart zu sehen, aber ich halte es für nötig. Ist wirklich nichts für schwache Nerven(Trigger Warnings: Suizid, Self Harm, Sexuelle Gewalt) Mein absoluter Favorit der Season und auch einer der besten Anime, die ich je gesehen habe.

    Oha. Das klingt ja nach etwas, dass ich zeitig nachholen sollte. Ich mag ja diese Psychological Drama's


    Ansonsten mal meine Gedanken zur letzten Season:


    Bevor ich dann weitere Punkte von RisetheFist argumentiere, hier kurz mein Plan für die kommende Season:


    Alles in allem wird es also bei mir eine recht magere Season.




    86
    Gehört in den USA zu den beliebtesten LN und ich erwarte viel

    Ich wünsch dir natürlich dass deine Erwartungen erfüllt werden, aber weiss nicht, irgendwie schlug hier mein innerer Alarm an, dass es der Griff ins Klo der Season wird




    Blue Reflection Ray
    Ich habe schon lange kein Magical Girl Anime mehr gesehen, sind auch eigentlich nicht wirklich mein Ding, aber ich wollte doch mal wieder einen versuchen

    Ah, bei dem war ich mir auch enorm unsicher und hab ihn lieber nicht aufgenommen. Hier wäre ich dir wieder dankbar wenn du mir nachher wieder einen Eindruck geben kannst.



    Fruit Basket Final Season

    Da muss ich dich mal so allgemein fragen: ich habe bisher noch keine einzige der Fruits Basket Staffeln gesehen (unabhängig ob die aktuelle neu-adaption oder das original, nichtmal den Manga kenne ich), und bisher habe ich nur eine Leseprobe aus dem Manga gesehen gehabt, und selbst da wirkte es mir doch etwas zu 0-8-15. Doch bisher hab ich überall gehört dass es sich bei Fruits Basket um den Klassiker im Romance-Bereich handeln sollte. Stimmt das und lohnt er sich wirklich oder ist das deiner Ansicht nach eine Übertreibung? Und was präferierst du: anime oder Manga (solltest du den Manga kennen).



    Hige wo Soru. Soshite Joshikousei wo Hirou.

    Da war ich mir auch wieder unsicher. Kann halt voll gut werden oder auch ein ganz schöner reinfall.



    Shaman King 2021
    Ich habe die Orginal-Serie gar nicht wirklich gesehen, fand die damals irgendwie lame, mal sehen, ob mir das Remake zusagt.

    Haha, das könnte auch 1:1 auf mich zutreffen. War auch lange am grübeln ob ich eine remake aufnehmen sollte, oder lieber einen der wackelkandidaten der Neulinge. Da man aber mit Shayman King vermutlich ein Mammut-Projekt an Land zieht (wird doch save 50-100 Folgen werden), hab ich mich für die Neulinge entschieden.



    Super Club

    Du meinst vermutlich Super Cub? Sah an sich ganz ansprechend aus, hatte hier aber auch sorge dass es ggf. zu ruhig werden könnte.



    Tokyo Revengers

    Ähnlich wie viele der vorherigen war das ein weiterer Meiner Wackelkandidaten. Doch hier gehe ich sehr sehr stark von aus dass es der Season-Flopp wird, da ich hier fast nur von seiner Besetzung (alles starbesetzungen, aber von Animes die ich absolut nicht leiden kann) zu leben scheint, und unglaublich gehypt wird.

  • Fun fact: die 3rd Season wurde in den letzten 24h angekündigt: https://www.animenewsnetwork.c…anime-gets-sequel/.171106

    Ha, wie geil. Da freu ich mich aber.

    thx dafür. Also kam meine Erwartung doch gut dran.

    Ich sollte hier vielleicht erwähnen, dass ich es nur mit anderen RomDramas verglichen habe(zum Beispiel Rent a Girlfriend aus der Season davor oder QQ), es ist imo unter QQ, aber würde es so auf einem Ebene mit Rent a Girldfriend setzen.

    Wie war es neben dem Shitstorm denn im allgemeinen? Weil bisher bin ich mir echt unsicher ob man sich den Anime angucken muss, oder nicht. Also ob man sonst das gefühl hat, was verpasst zu haben.

    Das World Building ist wirklich klasse, die Charaktere sind im großen und ganzen gut und die Story ist echt solide. Ich kenne schon die Manga, die schon ein paar Arcs weiter ist und es wird an sich nur besser. Man verpasst schon was, also wenn man die offensichtlichen Probleme(die Pädophilie des Protagonisten und den allgemein unnötigen Fokus auf Sex in einigen Passagen) missachtet ist es wohl einer der besten Isekais, die es gibt.

    Jujutsu Kaisen: bei mir steht noch eine Folge aus. war halt irgendwie ganz nett. Schon kurz nach den ersten Folgen war die Serie bei mir halt irgendwie gestorben. Sie war okay, aber mehr halt auch nicht.

    Was hattest du da zu bemängeln? Ich fand die echt solide. Klar ist das Setting jetzt nicht neues, aber halt gut umgesetzt und in der Anime hervoragend animiert. Die Charaktere sind auch alle richtig gut.

    Spider So what:Der Anime war bisher ziemlich komisch gewesen. Zu beginn war halt nur der Survival-Part interessant, und die parallel ablaufende Geschichte fand ich todeslangweilig bzw. sogar störend. Hat sich halt wie 2 verschiedene Anime angefühlt. Klar hatte ich schon geahnt dass das ganze irgendwann in einen Topf geworfen wird, aber bis dahin waren die unterschiede mMn. zu groß gewesen. Doch irgendwann ging mir im Survival-Part der Comedy-Faktor regelrecht auf den Senkel und die serie wurde für mich immer unangenehmer. Doch die letzten paar Folgen, seit Einführung der Dämonenkönigin, ist dann doch ansprechender. Schließlich wissen wir ja, dass das Drachen-Ei, welches unsere Spinnenheldin am anfang gefunden hat, die Mitschülerin ist/war welche als Erdrache reinkarniert wurde. Und damit stand ja schon fest dass die geschichte zeitlich versetzt spielt, was es wieder interessanter macht. Im Grunde ist jetzt also der andere Teil des Animes fast schon interessanter für mich, da ich wissen will, zu welchem Char unsere Spinnenheldin transformiert ist. Persönlich wünsche ich mir ja die Dämonenkönigin, aber scheinbar wird es die neue Figur aus der letzten folge (ergo vorletzte, die letzte kommt ja erst noch). Im allgemeinen lebt die serie aber nur noch für mich um diese beiden storypfade zusammenzuführen.
    Glücklicherweise haben wir hierzu ja erst die erste hälfte der Season beendet und es folgt jetzt noch die zweite Hälfte ( @RisetheFist das klang bei dir so als sei es nur ein 1 Cour anime, aber es ist ein 2 Cour ). Mal schauen was einem so erwartet.

    Das Hin- und Her-gewechsle war schon etwas verwirrend, werden in der LN wohl aufeinanderfolgende Kapitel sein, bei denen man den Sprung zwischen den Szenen besser erkennt. Danke an Reddit für den Spoiler, ich weiß da schon in etwa, was mit Kumoko passieren wird und wer D ist, und habe die zeitliche Versetzung besser verstanden, sonst hätte es etwas geharpert(wobei man es sich durch das Alter der anderen Reincarnator hätte denken können). Und stimmt, ist double Cour, habe ich nach der heutigen Folge auch festgestellt, hat mich etwas überrascht, Ich hätte mich mit den 12 Folgen als Single Cour voll zufrieden gegeben, war ein guter Schlusspunkt, um Spannung aufzubauen um eine weite Season später zu machen oder den Kauf der LN zu pushen.

    Hormiya: Also der Anfang war es ja, der mich den Anime beginnen lies. Und an sich hat mir auch alles danach noch sehr sehr gut gefallen, auch wenn es mehr richtung normaler School Romance Anime abgedrivtet ist (hier seinen Job aber mehr als gut macht). Eigentlich gefällt mir nur eine Sache nicht ganz: die starke Besonderheit am Beginn des Animes wurde irgendwo mittendrin einfach komplett über den Haufen geworfen und die grundmotivation des Animes ist irgenwie verloren gegangen. Hatte ein bisschen was als wäre der Köder weggeschmissen worden, da man ja schon längst an der Angel gehangen hat.
    Wobei ich aber auch sagen muss dass mir hier noch eine Folge fehlt.

    Miyamuras Besonderheit wird im Verlaufe der Manga noch ab und zu aufgegriffen und beendet das ganze noch vernünftig. Prinzipiell geht es bei Horimiya ja vor allem darum, dass Miyamura sich verändert, die Dissonanz zwischen seinem Auftreten in der Schule und Privat ist quasi nur das Setup gewesen, kann aber verstehen, dass das man das etwas schade findet.

    Edens Zero: Ich kenne ja schon den Manga, und eigentlich ist es nur Fairy Tail 2. Literally, es hat halt absolut nicht mehr zu bieten als eine billige Fortsetzung seines großen Bruders zu sein. Und wird auch nur geguckt weil es arsch lang werden könnte und ich seine Manga Variante kenne.

    Wenn ich so darüber nachdenke, bekommt das warscheinlich nur eine Adaption, weil 100 Year Quest(der tatsächliche FT Nachfolger) noch zu wenig Kapitel hat, um da was gescheites draus zu machen(ist glaube knapp unter 90 Kapitel).

    Combatants Will Be Dispatched!: Das war eigentlich nur einer der gerade noch so reingerutscht ist und durch sein Design lockt. Riecht aber schon etwas stark nach dem griff ins klo für diese season.

    Der ist bei mir runtergerutscht, das ganze ließt sich einfach ziemlich schlecht.

    Ich wünsch dir natürlich dass deine Erwartungen erfüllt werden, aber weiss nicht, irgendwie schlug hier mein innerer Alarm an, dass es der Griff ins Klo der Season wird

    So sehr, wie die auf Reddit davon schwärmen kann das gar nicht schlecht sein, Don't Jinx it.

    Da muss ich dich mal so allgemein fragen: ich habe bisher noch keine einzige der Fruits Basket Staffeln gesehen (unabhängig ob die aktuelle neu-adaption oder das original, nichtmal den Manga kenne ich), und bisher habe ich nur eine Leseprobe aus dem Manga gesehen gehabt, und selbst da wirkte es mir doch etwas zu 0-8-15. Doch bisher hab ich überall gehört dass es sich bei Fruits Basket um den Klassiker im Romance-Bereich handeln sollte. Stimmt das und lohnt er sich wirklich oder ist das deiner Ansicht nach eine Übertreibung? Und was präferierst du: anime oder Manga (solltest du den Manga kennen).

    Der Anfang ist wirklich etwas mager, aber die Tiefgründigkeit von Story und Charaktere ist wirklich beeindruckend. Ob ich es einen Klassiker nennen würde kann ich anhand des Remakes schlecht sagen, ich würde es bei der Manga, aber nicht bezweifeln. Das Remake ist mehr als gut und ich würde es, ohne die erste Adaption gesehen zu haben, dieser vorziehen, da das Original nur 26 Folgen hatte, weshalb ich da Detailverlust erwarte und diese dann doch etwas älter ist. Ich werde mir die Manga mit hoher Warscheinlichkeit für das Regal holen.

    Da war ich mir auch wieder unsicher. Kann halt voll gut werden oder auch ein ganz schöner reinfall.

    Die Manga ist gut(kommt leider nur monatlich raus, so dass die Anime diese üerholen wird), einen Reinfall halte ich für unwarscheinlich(außer die Leute von Ex-Arm sitzen dran)

    Haha, das könnte auch 1:1 auf mich zutreffen. War auch lange am grübeln ob ich eine remake aufnehmen sollte, oder lieber einen der wackelkandidaten der Neulinge. Da man aber mit Shayman King vermutlich ein Mammut-Projekt an Land zieht (wird doch save 50-100 Folgen werden), hab ich mich für die Neulinge entschieden.

    Die Original-Serie hatte 64 Folgen, irgendwas in dem Bereich kann man sicher erwarten. Da ich Digimon schon nach einer Zeit nicht weiter geschaut habe habe ich hier auch etwas Bange, dass ich es nicht bis zum Ende schauen werde, aber ich will der ganzen Sache eine Chance geben.

    Du meinst vermutlich Super Cub? Sah an sich ganz ansprechend aus, hatte hier aber auch sorge dass es ggf. zu ruhig werden könnte.

    Ja, mein Fehler. Ich erwarte da ein etwas erwachsenendes Rolling Girls, also nich ganz so ausgefallen, etwas ruhiger, aber thematisch eventuell ernster. Ich sage nach der ersten Folge mal bescheid.

    Ähnlich wie viele der vorherigen war das ein weiterer Meiner Wackelkandidaten. Doch hier gehe ich sehr sehr stark von aus dass es der Season-Flopp wird, da ich hier fast nur von seiner Besetzung (alles starbesetzungen, aber von Animes die ich absolut nicht leiden kann) zu leben scheint, und unglaublich gehypt wird.

    Die stand bei mir auch auf der Kippe. Die Manga hatte kurz bevor die Anime angekündigt wurde etwas Aufmerksamkeit bekommen, aber hat mich ehrlich gesagt auch nicht so gecatched, dass ich diese angefangen habe, aber in die Anime schaue ich dann doch einfach mal rein, erwarte da aber nicht so viel von.